Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich bin Single, aber wieso verdammt?

Ich bin Single, aber wieso verdammt?

25. Oktober 2009 um 1:53

Hey,
ich bin ein 22-jähriger Ruhrpottknabe.

Ich finde mich persönlich vom äußeren her ganz in ordnung, vom Charakter her finde ich mich persönlich wünschenswert. Und den anderen Mist den Frauen toll finden hab ich auch. Naja, ihr wisst schon, Humor, Intelligenz usw...

Aber ich bin Single! Und das nicht freiwillig! Ich meine, warum ist es so schwer jemanden zu finden? Ich lebe in der Bevökerungsreichsten Gegend in Deutschland. Ich bin Umgeben von Millionen von Menschen. Da kann es doch nicht so schwer sein jemanden zu finden, oder? Es ist mir ein Rätsel!

Mir ist das alter auch egal. Ich suche nicht nur welche in meinen alter. Von mir aus kann die Person 16 oder 40 sein. Und natürlich achte ich auf das äußere, aber wer tut das nicht? Ihr könnt mir erzählen was ihr wollt, aber als erstes sieht man ja das äußere, und dann entscheidet man was passieren soll.

Was läuft nur falsch? Ich bin ratlos.

Mehr lesen

25. Oktober 2009 um 12:41

Stell dir Fragen, du kennst dich am besten
indem du überlegst, wie du mit den Damen in Kontakt trittst. Gibt es welche, die dich interessieren? Wie verhälst du dich ,wenn du mit ihnen in Kontakt treten willst? Riskierst du was, hast du Mut? Erwartest du zuviel? Registrierst du kleine Signale, die Frauen senden, wenn sie an dir interessiert sind? Gehst du auf dein Gegenüber ein? Zeigst du Interesse, indem du viele Fragen stellst (zB)? Oder erwartest du, dass die Frau umfällt und sich für dich ins Zeug legt? Investierst du was? Muss die Frau dich gleich einladen oder bringst du Zeit auf, um jemanden wirklich kennezulernen? Sodass sich das von allein ergeben könnte? Alles oder nichts? Vielleicht mehr Geduld bei einem Kennenlernen aufbringen?

Was dabei?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2009 um 12:43

Nochwas
und was denkst du strahlst du aus... wie gibst du dich? bist du offen oder verbirgst du dich beobachtend hinter einer Wand? Dann wäre ganz egal, welche Eigenschaften du mitbringst, auf die Frauen stehen. Zeigst du genug wer du bist, ohne arrogant und selbstverliebt zu wirken? Wenn du schon sagst, du kommst bei Frauen eigentlich gut an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2009 um 17:38
In Antwort auf hiroko_12555083

Stell dir Fragen, du kennst dich am besten
indem du überlegst, wie du mit den Damen in Kontakt trittst. Gibt es welche, die dich interessieren? Wie verhälst du dich ,wenn du mit ihnen in Kontakt treten willst? Riskierst du was, hast du Mut? Erwartest du zuviel? Registrierst du kleine Signale, die Frauen senden, wenn sie an dir interessiert sind? Gehst du auf dein Gegenüber ein? Zeigst du Interesse, indem du viele Fragen stellst (zB)? Oder erwartest du, dass die Frau umfällt und sich für dich ins Zeug legt? Investierst du was? Muss die Frau dich gleich einladen oder bringst du Zeit auf, um jemanden wirklich kennezulernen? Sodass sich das von allein ergeben könnte? Alles oder nichts? Vielleicht mehr Geduld bei einem Kennenlernen aufbringen?

Was dabei?

Ich überlege nicht
wie ich die Damen anspreche. Es ergibt sich einfach spontan. Manchmal lass ich einen Spruch ab und guck wie sie reagiert.

Und natürlich hab ich Mut, wenn die Situation passend ist. Ich meine, wenn ich im Zug sitze, umgeben von hundert Leuten, dann kann ich nicht einfach eine ansprechen. Stell dir vor die beachtet mich nicht, dann hab ich mich blamiert, und dass vor allen Leuten die da stehen.

Und manchmal wenn ich mit einer Rede und Fragen stelle, dann erwarte ich doch auch Fragen an meine Person. Ich konn mir ziemlich dumm vor wenn ich die ganze Arbeit erledigen soll, und am Ende ohne Nummer nach Hause gehe, ist nicht gut sowas.

PS: Ich bin kein geduldiger Mensch. Wenn ein Weibchen einen Monat lang mit mir telefonieren will ohne das es zu einem Treffen kommt, dann lass ich es sein!

Bist du eine Frau?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2009 um 17:40
In Antwort auf hiroko_12555083

Nochwas
und was denkst du strahlst du aus... wie gibst du dich? bist du offen oder verbirgst du dich beobachtend hinter einer Wand? Dann wäre ganz egal, welche Eigenschaften du mitbringst, auf die Frauen stehen. Zeigst du genug wer du bist, ohne arrogant und selbstverliebt zu wirken? Wenn du schon sagst, du kommst bei Frauen eigentlich gut an.

Ich verstecke mich nie
Wenn ich irgendwo durch laufe, dann ziehe ich alle Blicke auf mich, keine ahnung wieso. Also muss ich doch irgendwas haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2009 um 17:41

Hhmm
Sollen wir mal zusammen auf Jagd gehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2009 um 18:14
In Antwort auf hiroko_12555083

Nochwas
und was denkst du strahlst du aus... wie gibst du dich? bist du offen oder verbirgst du dich beobachtend hinter einer Wand? Dann wäre ganz egal, welche Eigenschaften du mitbringst, auf die Frauen stehen. Zeigst du genug wer du bist, ohne arrogant und selbstverliebt zu wirken? Wenn du schon sagst, du kommst bei Frauen eigentlich gut an.

Arroganz
hoffentlich nicht die Arroganz, mit der du Blicke auf dich ziehst Manche geben sich auch ZU selbstsicher. Was weiß ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2009 um 18:23
In Antwort auf hiroko_12555083

Arroganz
hoffentlich nicht die Arroganz, mit der du Blicke auf dich ziehst Manche geben sich auch ZU selbstsicher. Was weiß ich

Nein
Ich komm nicht arrogant rüber.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2009 um 18:48
In Antwort auf gianni_11904191

Ich überlege nicht
wie ich die Damen anspreche. Es ergibt sich einfach spontan. Manchmal lass ich einen Spruch ab und guck wie sie reagiert.

Und natürlich hab ich Mut, wenn die Situation passend ist. Ich meine, wenn ich im Zug sitze, umgeben von hundert Leuten, dann kann ich nicht einfach eine ansprechen. Stell dir vor die beachtet mich nicht, dann hab ich mich blamiert, und dass vor allen Leuten die da stehen.

Und manchmal wenn ich mit einer Rede und Fragen stelle, dann erwarte ich doch auch Fragen an meine Person. Ich konn mir ziemlich dumm vor wenn ich die ganze Arbeit erledigen soll, und am Ende ohne Nummer nach Hause gehe, ist nicht gut sowas.

PS: Ich bin kein geduldiger Mensch. Wenn ein Weibchen einen Monat lang mit mir telefonieren will ohne das es zu einem Treffen kommt, dann lass ich es sein!

Bist du eine Frau?

....
Ich verstehe, was du meinst mit dem "Fragen stellen". Manche Leute können überhaupt keine Unterhaltung gestalten. Früher habe ich oft die ganze Verantwortung für den Gesprächsfluss unternommen und der/die Andere hat nur re-agiert und sagte dann noch "Ach, Tanja, mit dir könnte ich mich stundenlang unterhalten." Klar, weil ich den Leuten die gebratenen Tauben in den Mund geschoben habe. Heute kann und will ich mich mit so passiven Leuten nicht mehr unterhalten. Mir ist meine Zeit zu schade. Ich denke, wenn jemand Interesse hat, wird er von sich aus fragen - wenn nicht, soll er / sie es bleiben lassen.

Wie lernst du Frauen kennen? Über das Internet? Ich meine, wegen der Bemerkung mit "einen Monat lang telefonieren".

Warum du keine passende Frau kennenlernst, werden dir hier Mitleser(innen) schwer sagen können, denn wir bekommen ja nicht deine Ausstrahlung mit.

Warum sagst du "Weibchen". Das hört sich so klein machend an. Also wenn ein Mann über mich als Weibchen oder "mein Mäuschen" sprechen würde, dann wäre ich auch gleich weg. Aber ich bin auch eine andere Generation. Kann sein, daß junge Frauen das locker sehen.

Hast du die Möglichkeit, Leute über Hobbies kennen zu lernen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2009 um 0:17
In Antwort auf vena_11880019

....
Ich verstehe, was du meinst mit dem "Fragen stellen". Manche Leute können überhaupt keine Unterhaltung gestalten. Früher habe ich oft die ganze Verantwortung für den Gesprächsfluss unternommen und der/die Andere hat nur re-agiert und sagte dann noch "Ach, Tanja, mit dir könnte ich mich stundenlang unterhalten." Klar, weil ich den Leuten die gebratenen Tauben in den Mund geschoben habe. Heute kann und will ich mich mit so passiven Leuten nicht mehr unterhalten. Mir ist meine Zeit zu schade. Ich denke, wenn jemand Interesse hat, wird er von sich aus fragen - wenn nicht, soll er / sie es bleiben lassen.

Wie lernst du Frauen kennen? Über das Internet? Ich meine, wegen der Bemerkung mit "einen Monat lang telefonieren".

Warum du keine passende Frau kennenlernst, werden dir hier Mitleser(innen) schwer sagen können, denn wir bekommen ja nicht deine Ausstrahlung mit.

Warum sagst du "Weibchen". Das hört sich so klein machend an. Also wenn ein Mann über mich als Weibchen oder "mein Mäuschen" sprechen würde, dann wäre ich auch gleich weg. Aber ich bin auch eine andere Generation. Kann sein, daß junge Frauen das locker sehen.

Hast du die Möglichkeit, Leute über Hobbies kennen zu lernen?

Hhhmmmm...
Ich lerne Frauen eigentlich überall kennen. Im Internet, auf der Straße, im Cafe, im Zug usw...aber irgendwie wollen die meisten mit mir viel telefonieren. Vielleicht liegt es an meiner Stimme, die meinen ich hab eine sehr beruhigende Stimme. Willst mal ausprobieren?

Was meinst du "wir bekommen deine Austrahlung nicht mit"?

Ich sag Weibchen weil ich mich nicht immer wiederholen mächte mit den Wörtern.

Vielleicht war das in deiner Zeit ein abwertender Begriff. Ich weiß ja nicht wie es nach dem 2. Weltkrieg war.

PS: Ich hab viele Hobbies, z.b. Wasserpfeiffe rauchen, Tischtennis, Kampfkunst, Billard, interessante Texte verfassen usw...da sind aber keine Hobbies für Frauen, vielleicht für dich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2009 um 6:15
In Antwort auf gianni_11904191

Hhhmmmm...
Ich lerne Frauen eigentlich überall kennen. Im Internet, auf der Straße, im Cafe, im Zug usw...aber irgendwie wollen die meisten mit mir viel telefonieren. Vielleicht liegt es an meiner Stimme, die meinen ich hab eine sehr beruhigende Stimme. Willst mal ausprobieren?

Was meinst du "wir bekommen deine Austrahlung nicht mit"?

Ich sag Weibchen weil ich mich nicht immer wiederholen mächte mit den Wörtern.

Vielleicht war das in deiner Zeit ein abwertender Begriff. Ich weiß ja nicht wie es nach dem 2. Weltkrieg war.

PS: Ich hab viele Hobbies, z.b. Wasserpfeiffe rauchen, Tischtennis, Kampfkunst, Billard, interessante Texte verfassen usw...da sind aber keine Hobbies für Frauen, vielleicht für dich?

...
Mit "Wir bekommen deine Ausstrahlung nicht mit." meinte ich, dass wir Mitleser nicht wissen können, wie du auf Frauen wirkst, weil wir ja deine Körpersprache nicht erleben. Hast du mal Freunde, die dich richtig gut kennen, gefragt, wie sie dich im Umgang mit Frauen erleben?

Aber nach deiner Antwort habe ich den Eindruck, dass dein Problem anscheinend nicht ist, Frauen kennenzulernen - sondern die Kommunikation nach dem Telefonnummernaustausch läuft schief.
Wie läuft das denn genau: sie gibt dir ihre Nummer, und dann rufst du an und hoffst auf ein Date, und sie will erst mal ihre ganze Lebensgeschichte durchhecheln?

Das mußt du ja nicht 4 Wochen mitmachen. Wenn du nochmals einer Frau die Telefonnummer gibst, dann sag doch gleich "Wenn du dich mal treffen willst, melde dich. Ich bin nicht so der Telefontyp. Du weißt ja - Männer telefonieren nicht gerne." Und dann mußt du breit grinsen.

Vielleicht ist schon die eine oder andere Richtige an dir vorbeispaziert, weil du zu viel Zeit mit Telefonieren verbracht hast.

Ich bin mir sicher, dass es Frauen gibt, die Tischtennis spielen. Warum erkundigst du dich nicht mal nach einem Tischtennisverein?

Wie reagieren die Frauen denn, wenn du sagst, du möchtest sie treffen?

Kann es sein, dass du häufig Frauen kennenlernst, die relativ frisch getrennt sind und deshalb dich ne Weile auf Distanz halten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen