Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich bin seine Affaire - und total verwirrt.

Ich bin seine Affaire - und total verwirrt.

24. Juni 2004 um 13:20

Hallo, ich denke, hier bin ich ganz genau richtig..

Seit drei Wochen treffe ich mich mit einem ehemaligen Bekannten wieder. Schon vor Jahren waren wir uns zwar sympathisch, mehr aber nicht, er war immer in einer Beziehung, aber geflirtet wurde eigentlich damals schon.

Nun, ich hab ihm gemailt, einfach so. Nun ist es so, dass er seit 5 Jahren eine Beziehung hat, diese wohl nach eigenen Worten sexuell nicht der Bringer ist, aber dennoch sei er glücklich..

Gut soweit. Er besucht mich regelmäßig, es gibt Tage, da schicken wir uns je 30 sms, sexueller Natur oder auch nur sowas wie "vermiss dich" "denke an dich" "sorry dass ich mich nicht gemeldet habe" usw.

Letzte Woche haben wir uns das erste Mal geküßt. Montag waren wir intim, haben aber nicht miteinander geschlafen. Wir kuscheln gerne, haben aber selten Zeit, da er spät kommt und sagt "er gehe tanken" oder "mit dem Hund eine Rinde". Wohn nicht weit weg von ihm.

Ich genieße jede Sekunde. NAchdem wir intim waren Montag war er echt verwirrt. Wegen seiner Freundin. Meldet sich nun aber doch. Etwas zurückhaltend aber. Und knapp. Ich weiß er hat ein mieses Gewissen.

Aber scheinbar kann ers nicht lassen? Ich weiß nicht ob ich nur die sexuelle Befriedigung für ihn bin oder ob mehr dahinter steckt. Ich trau mich nicht ihn zu fragen weil ich Angst habe, das bißchen zu verlieren was ich habe...

Was soll ich bloß tun? Es ist asi seiner Freundin gegenüber, ihm gegenüber ist das, was ich tu auch gemein, denn ich mache ihn ja an, maile zurück - aber ich wills ja auch.

Was soll ich tun, wie denkt dieser Mensch, wovor hat er Angst und das wichtigste: Bin ich ihm, weil wir intim waren, jetzt weniger wert?

Anjuna

Mehr lesen

25. Juni 2004 um 11:05

Das kann alles und nichts bedeuten
erstmal mußt Du kein schlechtes gewissen, seiner Freundin gegenüber haben. Das ist SEIN bier. Wenn nicht du, dann eine andere.
Es könnte alles sein, was Du vermutest:
a) nur eine Bettbeziehung
b) mehr als nur das
ist es a) dann mußt Du entscheiden, ob Du ewig die "Zweitfrau" spielen kannst und willst.
ist es b) und ihr Du kämst in die verlegenheit zu entscheiden, ob ihr eine Beziehung zusammen haben wollt, solltest Du bedenken, daß solche Leute "Wiederholungstäter" (meistens zumindest) sind. Schnell könntest Du in der Rolle seiner jetzigen Freundin sein. Ob Du damit klarkommst, ist wiederum Deine Entscheidung. Frage ihn doch einfach, was er sich für Eure Zukunft vorstellt und entscheide danach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2004 um 22:45

Es liegt nicht an Dir ...
Kein Mensch der Welt würde seinen Partner betrügen, wenn in seiner Beziehung alles in Ordnung ist.
Sie lieben sich sowieso nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2004 um 10:44

Meiner meinung nach...
solltest du damit aufhören!
wenn ich hier sachen lese wie "wenn nicht du, dann eine andere..." denke ich nur: klar, solang bis es einem selbst passiert!
überleg mal, was du dir für eine feste beziehung wünscht! ganz sicher nicht eine untreue beziehung oder?
was wäre dir lieber? eine frau, die eine affäre ablehnt, weil sie soviel EHRGEFÜHL besitzt, dass sie DEINEM Freund nen korb gibt oder die schl..., die es wild mit deinem freund treibt?
hier gilt der leitsatz: was du nicht willst, dass andere dir zufügen, füge auch keinem anderen zu!
ich finde es schäbig, mit einem mann, der ne beziehung hat, was anzufangen!
wenn ein ernstes interesse besteht, dann soll er sich von seiner freundin ganz trennen, aber nicht hinter ihrem rücken mit dir rummachen.
also, in diesem sinne
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2004 um 8:59
In Antwort auf ciera_12644057

Meiner meinung nach...
solltest du damit aufhören!
wenn ich hier sachen lese wie "wenn nicht du, dann eine andere..." denke ich nur: klar, solang bis es einem selbst passiert!
überleg mal, was du dir für eine feste beziehung wünscht! ganz sicher nicht eine untreue beziehung oder?
was wäre dir lieber? eine frau, die eine affäre ablehnt, weil sie soviel EHRGEFÜHL besitzt, dass sie DEINEM Freund nen korb gibt oder die schl..., die es wild mit deinem freund treibt?
hier gilt der leitsatz: was du nicht willst, dass andere dir zufügen, füge auch keinem anderen zu!
ich finde es schäbig, mit einem mann, der ne beziehung hat, was anzufangen!
wenn ein ernstes interesse besteht, dann soll er sich von seiner freundin ganz trennen, aber nicht hinter ihrem rücken mit dir rummachen.
also, in diesem sinne
lg

Hallo Hallo,
ich bin auch strikt gegen fremdgehen, aber immerhin ist der Fremdgänger der, der fremdgeht (und somit etwas falsches tut) und nicht DER, MIT DEM ER FREMDGEHT.

folgenden Satz verstehe ich überhaupt nicht:
-->was wäre dir lieber? eine frau, die eine affäre ablehnt, weil sie soviel EHRGEFÜHL besitzt, dass sie DEINEM Freund nen korb gibt oder die schl..., die es wild mit deinem freund treibt?<--

ich würde in diesme Falle sagen, beide Frauen sind mir gleichermaßen egal, ich muß mich für oder gegen den Mann entscheiden.
hattest Du eigentlich bisher nur einen Lover? Bist Du Dir sicher, daß die, die Du hattest nicht nebenbei noch eine andere "am Laufen" hatten? Bist Du da jetzt auch eine Schlampe? Die "schlampe" wäre in diesem Sinne der Mann -ein Schlamper??- Das einzige, was man bedenken sollte ist: wenn man sich mit so einem einläßt, kann einem das gleiche auch passieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2004 um 23:57

Hallo
Hallo, ich kenne dieses Problem!
Ich bin seit fast 2 jahren eine Affaire, auch wenn sie sagen ich vermisse dich, ich liebe dich es ist nicht ernst gemeint. Ich weis das trotzdem komme ich nicht los. Ich liebe ihn und ich rate dir beende es bevor du soweit bist wie ich und du nicht mehr loskommst!
Wenn du kontakt zu mir willst,gebe ich dir meine E-Mail Adresse dann können wir mehr reden und du kannst fragen stellen ich denke ich kann dir bestimmt helfen und mehr erzählen.
AngelaKaempf@freenet.de
hoffe bis bald würde mich freuen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2004 um 22:06

Hast Du mal an die Freundin gedacht?
Es ist so einfach zu sagen...die Freundin ist nicht mehr der Bringer,also rechtfertigt sich eine Affäre.Wenn Er es nicht mal schafft mit seiner Freundin klar Schiff zu machen,was erwartest Du von diesem Mann..wie wird er sein wenn Du mit ihm ein Jahr zusammen bist und nicht mehr der Bringer bist?
Ich habe mal gedacht was ganz Besonderes zu sein und mir ist genau das auch passiert...ein Haufen Scherben sind übrig geblieben!
Hände weg von verheirateten oder gebundenen Männern!

Lieben Gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2004 um 9:02
In Antwort auf marcato1966

Hast Du mal an die Freundin gedacht?
Es ist so einfach zu sagen...die Freundin ist nicht mehr der Bringer,also rechtfertigt sich eine Affäre.Wenn Er es nicht mal schafft mit seiner Freundin klar Schiff zu machen,was erwartest Du von diesem Mann..wie wird er sein wenn Du mit ihm ein Jahr zusammen bist und nicht mehr der Bringer bist?
Ich habe mal gedacht was ganz Besonderes zu sein und mir ist genau das auch passiert...ein Haufen Scherben sind übrig geblieben!
Hände weg von verheirateten oder gebundenen Männern!

Lieben Gruss

Schon geschehen ist vorbei !!!!!!!!!!!!
.....Anjuna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2004 um 20:45

Anjuna
Hallo!

Ich habe mir Dein Problem durchgelesen und musste feststellen, dass ich das irgenwoher kenne.
Ich denke, dass es viel mit der Sympathie zu tun hat. Er genießt den Moment und dann verschwindet er wieder.
Er kann seine Freundin nich verlassen, weil er sie warscheinlich noch mag. Er will sich aber auch DICH als Chance nicht entgehen lassen.
Er denkt dabei bestimmt nicht an eine feste Beziehung, sondern an einen one-night-stand.
Wenn er wirklich etwas für Dich empfindet, dann macht er auch mit seiner Freundin reinen Tisch.

Dana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2004 um 8:15
In Antwort auf jahel_12450736

Anjuna
Hallo!

Ich habe mir Dein Problem durchgelesen und musste feststellen, dass ich das irgenwoher kenne.
Ich denke, dass es viel mit der Sympathie zu tun hat. Er genießt den Moment und dann verschwindet er wieder.
Er kann seine Freundin nich verlassen, weil er sie warscheinlich noch mag. Er will sich aber auch DICH als Chance nicht entgehen lassen.
Er denkt dabei bestimmt nicht an eine feste Beziehung, sondern an einen one-night-stand.
Wenn er wirklich etwas für Dich empfindet, dann macht er auch mit seiner Freundin reinen Tisch.

Dana

@Dana
Hey, dieser Beitrag ist schon älter, die Geschichte ist vorbei, ich habe sie beendet.

Ich habe mich in einen anderen Mann verschossen, der aber keine Beziehung will. Und nun hab ich der Männerwelt erstmal adieu gesagt, denn ich habe keine Lust mehr.

Dank Dir aber
Anjuna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2004 um 15:03

Finger weg!!
Les mal meinen Beitrag in Trennung/Scheidung...
Mein Freund hat eine Affäre!

Ich finde dies ist das hinterletzte! Eine vernünftige Frau, die was auf sich hält, mischt sich nicht in eine bestehende Beziehung ein! Dieses bla,bla, von wegen sexuell läuft nix mehr usw. ist nix weiter als taktik! Er erzählt Dir, was Du hören willst. Aber eigentlich, bist Du nur eine angenehme Abwechslung. Die Schmetterlinge im Bauch, wundervoll, nicht wahr? Aber der Schuss wird früher oder später nach hinten los gehen, wie in meinem Fall und am Ende sind da 3 verletzte Personen, die nicht mehr wissen wie`s weitergehen soll.
Laß es, bevor es zu spät ist.
Oder er soll sich trennen! Erst dann, wenn Du Dir sicher bist, das Du nicht mehr die dritte im Bunde bist, dann hast Du freie Bahn.

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2004 um 15:34
In Antwort auf aithne_11964059

Finger weg!!
Les mal meinen Beitrag in Trennung/Scheidung...
Mein Freund hat eine Affäre!

Ich finde dies ist das hinterletzte! Eine vernünftige Frau, die was auf sich hält, mischt sich nicht in eine bestehende Beziehung ein! Dieses bla,bla, von wegen sexuell läuft nix mehr usw. ist nix weiter als taktik! Er erzählt Dir, was Du hören willst. Aber eigentlich, bist Du nur eine angenehme Abwechslung. Die Schmetterlinge im Bauch, wundervoll, nicht wahr? Aber der Schuss wird früher oder später nach hinten los gehen, wie in meinem Fall und am Ende sind da 3 verletzte Personen, die nicht mehr wissen wie`s weitergehen soll.
Laß es, bevor es zu spät ist.
Oder er soll sich trennen! Erst dann, wenn Du Dir sicher bist, das Du nicht mehr die dritte im Bunde bist, dann hast Du freie Bahn.

Viel Glück

Hallo Carina
glaubst Du wirklich, jemand Drittes kann sich in eine Beziehung "einmischen", wenn die Basis der Beziehung auch nur ansatzweise stimmt?

Und gehören zum "einmischen" nicht immer Zwei? Einer der mischt und einer, der mitmischt?

Ich denke nicht, dass Dein Mann zu der Affaire gezwungen wurde oder?

Was denkst Du, warum es so weit kam?

Gruss
anonyma http://www.beziehungsdreiecke.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 21:32
In Antwort auf flyingkat

Das kann alles und nichts bedeuten
erstmal mußt Du kein schlechtes gewissen, seiner Freundin gegenüber haben. Das ist SEIN bier. Wenn nicht du, dann eine andere.
Es könnte alles sein, was Du vermutest:
a) nur eine Bettbeziehung
b) mehr als nur das
ist es a) dann mußt Du entscheiden, ob Du ewig die "Zweitfrau" spielen kannst und willst.
ist es b) und ihr Du kämst in die verlegenheit zu entscheiden, ob ihr eine Beziehung zusammen haben wollt, solltest Du bedenken, daß solche Leute "Wiederholungstäter" (meistens zumindest) sind. Schnell könntest Du in der Rolle seiner jetzigen Freundin sein. Ob Du damit klarkommst, ist wiederum Deine Entscheidung. Frage ihn doch einfach, was er sich für Eure Zukunft vorstellt und entscheide danach.

Zuzi
tztztz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen