Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich bin seelisch am ende

Ich bin seelisch am ende

2. Oktober 2012 um 13:44

Hallo,
wo soll ich anfangen...
Vor zwei Jahren habe ich mich von dem Vater meines Kindes getrennt. Kurz darauf habe ich jemanden kennen gelernt. Er war einfach der wahnsinn. Hat alles getan, absoluter Gentlemen, liebevoll und super herzlich zu meiner Tochter. Nach etwa einem halbe Jahr wurde er ab und zu grantig und laut. Er begann mit der Hand lautstark auf den Tisch zu hauen. Irgendwann kam der Vater des Kindes um die Kleine wie abgesprochen zu holen. Da es noch einige Dinge zu klären gab dauerte das Gespräch mit dem Kindsvater etwas länger. Als ich dann zur Haustür rein kam schlug mein Partner dermaßen auf mich ein und beschimpfte mich als ... und ähnlichen Dingen. Er unterstellte mir einen Seitensprung (das Gespräch mit dem Kindsvater fand vor der Haustür statt er konnte es also sehen). Das Nasenbein gebrochen, einen zerbrochenen Zahn, mehrere geprellte Rippen und zwei blaue Augen waren nach der Aktion nicht zu übersehen. Nach dem Ausbruch meines Freundes wurde er total hektisch. Brachte mich sogar zum Notarzt. Darauf hin ging ich mit ihm zur Paarberatung. Sieben Monate ging alles wieder gut. Einen Tag vor Weihnachten machte ich Knoblauch ins Essen. Daraufhin drehte er wieder durch. Diesmal im Beisein meiner Tochter. Er trat mir unser gemeinsames Kind aus dem Bauch. Er folgte der rausschmiss und ne Anzeige. Trotz dessen bin ich zwei Monate später noch einmal zurück. Natürlich nie im beisein meines Kindes. Nach weiteren drei heftigen Aktionen habe ich mich nun seit drei Monaten getrennt. Er lässt mich nicht in Ruhe. habe nun schon eine neue Wohnung, eine neue Telefonnummer... Er schreibt per Mail, besorgt sich meine Telefonnummer immer wieder. Ich kann nicht mehr. Habe nachts angst das Licht auszumachen. Körperliche Nähe lasse ich gar nicht mehr zu. Kann jemand helfen?

Mehr lesen

2. Oktober 2012 um 23:44

Oh mein Gott
Das tut mir echt von ganzem Herzen leid..

Du hast doch deinen Ex angezeigt..hat er seine Strafe nicht bekommen?
Wohnt deine Tochter noch bei dir? Meinste nicht der Vater deines Kindes kann dir irgendwie helfen?

Du hättest nicht mehr zu ihm zurück kommen sollen..Hättest es schon beenden sollen als er dich zum ersten mal geschlagen hat. Aber man kann die Zeit nicht zurück drehen.

Wohnt ihr in der selben Stadt? Du musst dir Unterstützung holen.
Was schreibt er denn in den Mails??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2012 um 19:30
In Antwort auf cara_11967869

Oh mein Gott
Das tut mir echt von ganzem Herzen leid..

Du hast doch deinen Ex angezeigt..hat er seine Strafe nicht bekommen?
Wohnt deine Tochter noch bei dir? Meinste nicht der Vater deines Kindes kann dir irgendwie helfen?

Du hättest nicht mehr zu ihm zurück kommen sollen..Hättest es schon beenden sollen als er dich zum ersten mal geschlagen hat. Aber man kann die Zeit nicht zurück drehen.

Wohnt ihr in der selben Stadt? Du musst dir Unterstützung holen.
Was schreibt er denn in den Mails??

Strafe
Das verfahren läuft...
Zur zeit bin ich bei ihrem Vater wohnhaft. Der hat ein Haus weit weg von ihm und damit erstmal ein Auge auf mich.

Wenn man liebt macht man so ziemlich alles Falsch. Der Kopf weiß das es falsch ist aber das Herz...

Er schreibt das er wegen mir eine Therapie macht und mich über alle Maßen liebt und ihm alles unendlich leid tut... Solche Dinge eben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2012 um 13:49
In Antwort auf ran_11944429

Strafe
Das verfahren läuft...
Zur zeit bin ich bei ihrem Vater wohnhaft. Der hat ein Haus weit weg von ihm und damit erstmal ein Auge auf mich.

Wenn man liebt macht man so ziemlich alles Falsch. Der Kopf weiß das es falsch ist aber das Herz...

Er schreibt das er wegen mir eine Therapie macht und mich über alle Maßen liebt und ihm alles unendlich leid tut... Solche Dinge eben.

Sofortiger Kontaktabbruch
Hallo Stefanien,
Du bist nicht die einzige Frau, die auf so etwas herein fällt. Keinen Kontakt mehr!!!!! Lies mal bitte im Forum bei re-empowerment. Dort werden die Abhängigkeiten erklärt. Du bist ja wie eine Süchtige mit rosaroter Brille.
KEINE Mensch darf den anderen schlagen und glaube mir, er wird sich NIEMALS ÄNDERN.

VG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2012 um 11:42
In Antwort auf kunto_12179338

Sofortiger Kontaktabbruch
Hallo Stefanien,
Du bist nicht die einzige Frau, die auf so etwas herein fällt. Keinen Kontakt mehr!!!!! Lies mal bitte im Forum bei re-empowerment. Dort werden die Abhängigkeiten erklärt. Du bist ja wie eine Süchtige mit rosaroter Brille.
KEINE Mensch darf den anderen schlagen und glaube mir, er wird sich NIEMALS ÄNDERN.

VG

Sucht
Leider bin ich ein Mensch der immer an das Gute glaubt. Und ja ich bin süchtig denn ich habe geliebt ojeh und man tut es jetzt noch. Klar ist das bescheuert braucht mir keiner zu sagen. Aber es gab ja Gründe warum man mit dem Menschen zusammen war. Und die sind ja nicht von jetzt auf nachher weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2012 um 7:57
In Antwort auf ran_11944429

Sucht
Leider bin ich ein Mensch der immer an das Gute glaubt. Und ja ich bin süchtig denn ich habe geliebt ojeh und man tut es jetzt noch. Klar ist das bescheuert braucht mir keiner zu sagen. Aber es gab ja Gründe warum man mit dem Menschen zusammen war. Und die sind ja nicht von jetzt auf nachher weg.

Ich kann Dich verstehen
Auch ich wurde letzte Woche ein "Opfer"mein Mann hat mich geschlagen,beschimpft und gewürgt...danach ist er abgehauen und ich habe Anzeige erstattet...ich kann Dich verstehen auch wenn man wie Dreck behandelt wird,beschimpft und seelischen Grausamkeiten ausgesetzt ist man kann das Herz das diesen Menschen liebt nicht ausschalten...diesen Knopf soll mir mal jemand zeigen der die Gefühle zum geliebten Menschen ausschaltet...ich leide jetzt seit letzter Woche,habe Ihn seitdem auch nicht mehr gesehen oder gehört.Wir haben ein Kind zusammen er ist 2,5 Jahre alt und versteht nicht das Papa garnicht mehr nachhause kommt Ich kann Dir nur raten was mir hilft sind Gespräche mit guten Freunden,die mich immer wieder bestärken das Richtige getan zu haben und Beschäftigung.Versuche auch wenns schwer fällt mit Deinem Kind schöne Sachen zu machen ich weiß Du fragst jetzt woher Du die Kraft dafür nehmen sollst(glaub mir das frage ich mich jeden morgen wenn die Erkenntnis das es vorbei ist wie ein Hammer auf meine Seele haut),aber das kannst Du wir Frauen sind sehr Belastbar und ich halte mich daran fest das der Schmerz Tag für Tag weniger wird.
Ich höre Musik,laut um die Stimmen aus mir zu vertreiben die sich nach Ihm sehnen...und ich habe mir ein Belohnungssystem gegönnt d.h.wenn ich eine bestimmte Sache geschafft habe dann mache ich Sachen von denen er nichts wissen wollte Glaub mir ich frage mich auch warum er sich garnicht mehr meldet nichtmal ne sms um zu fragen wie es seinem Sohn geht,aber ich denke es ist wahrscheinlich auch besser so denn ich möchte das meine Wunden heilen und das würde nicht gehen wenn er sich ständig melden würde.Also lass Dir ne neue Nummer geben,blockiere Ihn im Inet laß Dich nicht auf Diskusionen ein..auch Du wirst wieder glücklich werden und das ohne Ihn!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2012 um 13:41

Die Verantwortung
deinem Kind gegenüber sollte Priorität haben !!!!
Anzeige ...klar ...mußt du machen !
Unterlassungsklage einreichen !!!!!! Er darf sich dir und deiner Tochter nicht nähern , keinen Kontakt suchen usw.
Das setzt aber auch voraus , das du keinerlei Kontakt zu ihm hast und auch absolut auf nichts reagierst
Der Mann hat ein großes Problem mit sich selbst , das für euch gefährlich werden kann . Finger weg , denke an dein Kind ! Du hast genug Verantwortung zu tragen !!!
Mach diesen Mann nicht zu deinem Problem !!!
Ich wünsche dir alles Liebe
Marion

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2012 um 0:10

Ich auch
komm zu mir kau mir die wurst und alles wird gut baby bring dein kind mit dann lernt er was

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2012 um 17:34
In Antwort auf daley_12555064

Ich auch
komm zu mir kau mir die wurst und alles wird gut baby bring dein kind mit dann lernt er was

Ninom11, du hältst besser deine Klappe
Deine Aussage ist sowas von arm und erniedrigend. Weisst Du eigentlich, was Du damit anrichten kannst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2012 um 9:02

Ich kann deine Angst verstehen,
Denn ich hab mal das gleiche durchgemacht. Mein ex hat mich mehrere Monate gestalkt sogar bishin zur Morddrohung, weil ich nicht wieder zu ihm zurückwollte. Er wollte um jeden Preis verhindern dass ich jemand neues kennenlerne. Ich habe damals auch mit der Polizei Kontakt gehabt, die haben nämlich heute eine spezielle Abteilung, die sich mit diesem Thema befasst. Aber trotzdem... vier Jahre später leide ich immer noch körperlich und seelisch unter den folgen. Aber so wie ich dich richtig verstanden habe, warst du von ihm schwanger und er hat dir in den Bauch getreten? Wieso hast du dann immer noch den Drang zu ihm zurückzugehen? Das wäre doch allerspätestens der Punkt wo man doch nur noch Hass empfinden würde. Außerdem hat deine Tochter so ein ar..... Nicht in ihrem leben verdient. Ich habe selber eine Tochter und weiß wovon ich spreche! bitte Reiß dich los von ihm, denk dann wenigstens an dein Kind und das du für sie stark und gesund bleiben musst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2012 um 11:35

....
oh je...... ich würde auch dringend zu einem Besuch bei einem psychologischen Dienst raten.
Auch ich habe einige unerfreuliche Erfahrungen auf diesem Gebiet machen müssen und glaube mir, der Schlüssel bist Du selbst.
Die Frage ist wohl: was (und vor allem warum) -lasse ich zu-, dass man mit mir macht!

Stärke Dein Selbstwertgefühl!!!

LG und viel Erfolg dabei für Dich und - vor allem - für Deine Tochter!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest