Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich bin oft zickig

Ich bin oft zickig

19. Juni 2014 um 21:27

Hallo zusammen,

Das Problem, dass ich (28) zickig bin, hatte ich eigentlich bei jeden Freund, den ich hatte. Mit meinen jetzigen Freund (31) bin ich nun knapp 5 Monate zusammen und das komische ist, dass es harmonisch ist, wenn wir bei ihm schlafen und wenn wir bei mir schlafen werde ich zickig, kommandiere ihn rum und behandel ihn wie ein kleines Kind. Danach ist mir das dann so unangenehm und ich habe ein schlechtes Gewissen. Ich weiß, dass ich mich auf jeden Fall ändern muss, nur ich Fall immer wieder in alte Gewohnheiten rein. Ich

hab seit 1 Jahr eine eigene Wohnung (davor beim ex) und ich bin da so pingelig, wenn er was nicht richtig macht. Noch dazu wurde ich als Kind ziemlich verwöhnt und habe alles bekommen, wenn ich bockig war. Es könnte an so vielem liegen. Mich verletzt das selber, wenn ich so bin.

In diesen Moment , wenn ich so bin, bin ich mir sicher, dass ich ihn nicht will und hätte (wie schon öfter) fast plötzlich Schluss gemacht. Das sind Kurzschlussreaktionen und sehr kindisch, ich weiß.

Hat jemand Erfahrungen damit und ein paar Tipps für mich, wie ich das am besten in den griff bekomme?

Mehr lesen

19. Juni 2014 um 21:59

Nur so mal aus Interesse:
Was würde passieren wenn einem Mann der Kragen platzt und er laut schreit: "Halt die Schnauze!"

Zu Deiner Situation: In der Kindheit war das Verhalten sehr erfolgreich, weil die Eltern Dich ja nicht weggeben können. In Beziehungen wirst Du eine nach der anderen kaputt machen.

Du fragst nach dem wie?
Selbstbeherrschung kannst nur Du Dir selber beibringen.
Du brichst Dir auch keinen Zacken aus der Krone, Dich nachträglich bei einem Mann zu entschuldigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2014 um 22:20
In Antwort auf harvey_12158794

Nur so mal aus Interesse:
Was würde passieren wenn einem Mann der Kragen platzt und er laut schreit: "Halt die Schnauze!"

Zu Deiner Situation: In der Kindheit war das Verhalten sehr erfolgreich, weil die Eltern Dich ja nicht weggeben können. In Beziehungen wirst Du eine nach der anderen kaputt machen.

Du fragst nach dem wie?
Selbstbeherrschung kannst nur Du Dir selber beibringen.
Du brichst Dir auch keinen Zacken aus der Krone, Dich nachträglich bei einem Mann zu entschuldigen.

...
Also mein Freund setzt mir da nicht so die grenzen leider. Ich würde das ganz gut finden, wenn man mir sagen würde: jetzt reicht es aber! Er ist da sehr harmonisch und streitet nicht gerne.

Ich weiß, dass ich mir damit alle Beziehungen kaputt mache. Deswegen schreibe ich hier. Ihm habe ich das aber auch schon gesagt, dass ich mir bewusst bin, dass ich das ändern muss. Ich entschuldige mich auch danach. Nur in diesen Moment bin ich mir immer zu 100 % sicher, dass ich ihn nicht mehr will und ich da keine Selbstbeherrschung brauche, denn er müsste anders reagieren. Schlimm, ich weiß denke dass ist eine plötzliche emotion die ich in diesen Moment sehr schwer kontrollieren kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2014 um 22:21
In Antwort auf harvey_12158794

Nur so mal aus Interesse:
Was würde passieren wenn einem Mann der Kragen platzt und er laut schreit: "Halt die Schnauze!"

Zu Deiner Situation: In der Kindheit war das Verhalten sehr erfolgreich, weil die Eltern Dich ja nicht weggeben können. In Beziehungen wirst Du eine nach der anderen kaputt machen.

Du fragst nach dem wie?
Selbstbeherrschung kannst nur Du Dir selber beibringen.
Du brichst Dir auch keinen Zacken aus der Krone, Dich nachträglich bei einem Mann zu entschuldigen.

..
Also mein Freund setzt mir da nicht so die grenzen leider. Ich würde das ganz gut finden, wenn man mir sagen würde: jetzt reicht es aber! Er ist da sehr harmonisch und streitet nicht gerne.

Ich weiß, dass ich mir damit alle Beziehungen kaputt mache. Deswegen schreibe ich hier. Ihm habe ich das aber auch schon gesagt, dass ich mir bewusst bin, dass ich das ändern muss. Ich entschuldige mich auch danach. Nur in diesen Moment bin ich mir immer zu 100 % sicher, dass ich ihn nicht mehr will und ich da keine Selbstbeherrschung brauche, denn er müsste anders reagieren. Schlimm, ich weiß denke dass ist eine plötzliche emotion die ich in diesen Moment sehr schwer kontrollieren kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2014 um 2:04

Details
finds noch schwer da was zu sagen. was heisst denn
- er macht was nicht richtig?
- Und warum ist das so schlimm wenn er was falsch macht?
- bist du wirklich nur zickig bei dir daheim oder da nur besonders?
- warum stört dich das bei dir daheim aber woanders nicht?

Wie reagiert dein Freund denn auf dein gezicke? Und wie haben deine Ex Freunde darauf reagiert?

Erste Idee von mir ist, dass du mit deinem Verhalten deinen Frieden machst und es akzeptierst und deinem Freund klar sagst, dass dir das leid tut und du es nicht so meinst.

Um mehr zu machen musst du mE die Ursache verstehen warum du anfängst zu zicken und was dich stört, damit du daran arbeiten kannst.




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2014 um 22:57

Weil sie zickt oder was?
wenn du das meinst, dann find ich die argumentation äußerst dubios...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2014 um 0:07

Hallo ihr lieben
Danke für die antworten

Mittlerweile versuche ich ein wenig ehrlich zu mir zu sein und Frage mich, ob ich überhaupt Gefühle für ihn habe. Mich regt wirklich viel an ihn auf.
Eigentlich ist er so gut zu mir und wir haben auch die selben Ziele im leben. Aber das Gefühl stimmt glaub ich nicht.
Ich hab aber Angst Schluss zu machen und es später zu bereuen.
Woran
kann ich erkennen, ob es vielleicht doch falsch ist, Schluss zu machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2014 um 0:08

Oh ja
Eine innere Unruhe habe ich auf jeden Fall

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2014 um 0:10

..
Ich weiß es nicht woran erkennt man ihn? Das ist so schwierig zu beantworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2014 um 0:15

Ja da geb ich dir recht,
Nur ich habe zwei Katzen und die fressen jeden mist und ich muss aufpassen, dass nichts liegen bleibt, was gefährlich werden könnte. Und wenn ich ihm das dann 100 mal sagen muss, reagiere ich dann etwas über

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2014 um 5:28

Du könntest einfach nur
sexuell unausgeglichen sein.
Lass dich mal ordnetlich ... bis zum geht nicht mehr.
Dann biste auch ausgeglichener.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2014 um 3:15
In Antwort auf nena_11978889

Du könntest einfach nur
sexuell unausgeglichen sein.
Lass dich mal ordnetlich ... bis zum geht nicht mehr.
Dann biste auch ausgeglichener.

Doch doch
Daran kanns liegen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Familie
Von: lecia_12110026
neu
22. Juni 2014 um 22:44
In wen bin ich verliebt?
Von: olav_12905094
neu
22. Juni 2014 um 22:27
Diskussionen dieses Nutzers
Er belügt mich, kifft plötzlich
Von: tecla_12742288
neu
22. November 2012 um 23:56
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen