Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich bin nicht seine Traumfrau

Ich bin nicht seine Traumfrau

13. Februar 2010 um 12:14

Hallo Mädels,
dies ist mein erster Kommentar! Mich beschäftigt etwas. Seit zwei Jahren schleppe ich es mit mir herum und es wird immer schlimmer.
Folgendes Problem. Ich habe zu meinem Freund kein Vertrauen.
Ich bin jetzt seit zwei Jahren mit ihm zusammen. Vor mir hatte er keine feste Beziehungen, nur ONS. Wenn er mal verliebt war, wollten die Mädels nichts von ihm und umgekehrt. Es gab eine, die hatte einen Freund und wollte ihn nur betrügen. Sie wußte das mein Freund auf ihn steht und hat mit ihm deswegen eine heiße Nacht verbracht. Danach hat sie ihn nie wieder rangelassen. Sie wollte ihn auch nicht mehr sehen, nur noch telefonieren. Sie ist dann bei ihrem Freund geblieben. Mein Freund war natürlich immer noch Feuer und Flamme. Er hat mir erzählt, das SIE, rein vom optischen seine TRAUMFRAU ist (lange Beine und lange braune lockige Haare, großer Busen). Ich bin schlank, blonde Haare, kleiner Busen. Das macht mich total fertig. Er sagt, das es bei ihr ja nur das optische sei. Mich findet er süß und er liebt mich, weil ich eine tolle Art an mir habe. Vor zwei Wochen hat er mir gestanden, das er ab und zu noch an Sie und den gemeinsamen Sex denkt, vor allem wenn er sich selbst befriedigt.
Ich war so geschockt. Was soll ich tun? Er sagt, er liebt mich und will immer bei mir bleiben. Soll ich das echt glauben? Den anderen Mädels schaut er ständig hinterher. Er meinte die sind halt sein Beuteschema. Mein Selbstwertgefühl ist ganz unten. Was ist, wenn er diese Tussi mal wieder trifft? Manchmal denke ich mir, er soll sich einfach mit ihr treffen. Dann weiß ich endlich woran ich wirklich bin. Er hat sie das letzte mal vor knapp 4 Jahren gesehen und denkt immer noch an sie. Warum kann er nicht abschließen? Weil es eine unerfüllte Liebe war?
Was sagt ihr dazu?
LG

Mehr lesen

13. Februar 2010 um 12:38

...
Sei doch froh, dass er dich um DEINETWEGEN liebt und nicht nur auf Grund einer netten Verpackung. Seine Optik-Traumfrau ist ja letztendlich nix weiter als eine Wichsvorlage für ihn.

Gefällt mir

13. Februar 2010 um 12:58

Nicht freiwillig
Das er bei der Selbstbefriedigung an Sie denkt, hat er mir natürlich nicht freiwillig erzählt. Ich hab nur ptgemerkt das er sich oft irgendwelche Bilder im Internet ansieht und irgendwie sind wir ins diskutieren kommen. Ich hab ihm tausend fragen gestellt und anderem auch ober er an die Frauen denkt mit denen er mal was hatte. Als er sagte an manche, war mir klar an wen hauptsächlich. Als ich den Namen von ihr erwähnte, hat er bejaht. Diese Frau stand schon immer zwischen uns. Am Anfang unserer Beziehung wollte er sich auch noch mit ihr treffen. Was er aber nicht getan hat weil er gemerkt hat, das ich darunter leide.

Gefällt mir

13. Februar 2010 um 13:00
In Antwort auf kuon86

...
Sei doch froh, dass er dich um DEINETWEGEN liebt und nicht nur auf Grund einer netten Verpackung. Seine Optik-Traumfrau ist ja letztendlich nix weiter als eine Wichsvorlage für ihn.

Das habe
ich zwar auch schon gedacht, aber ich denke weiter. Was ist, wenn er mal so einer begegnet und Sie mit ihm in die Kiste will. Da würde er doch sicher gleich zugreifen, oder nicht? Er sagt zwar so sei es nicht......aber was soll ich ihm noch glauben?

Gefällt mir

13. Februar 2010 um 13:01

Manchmal denke
ich er weiß gar nicht wie er mir weh tut. Absicht ist das sicher nicht. Er denkt bloß immer ich würde das nicht merken. Mittlerweile habe ich jedoch sehr feine Antennen für sowas.

Gefällt mir

13. Februar 2010 um 13:05

Ja ja ...
.... immer Offenheit, Ehrlichkeint & Vertrauen fordern ....
und wenn er's denn tut resp. sagt wie's ausschaut im Kopp, dann isser ein Grenzeüberschrittenarsch

die süssen kleines Alltagslügen sind besser für Dich

Gefällt mir

13. Februar 2010 um 13:07

Er ist
sich meiner so sicher. Er weiß das ich ihn liebe und ich absolut zufrieden mit ihm. Ich habe ihm das natürlich auch immer wieder gezeigt. Das war wohl ein Fehler.

Gefällt mir

13. Februar 2010 um 13:12

Du hast recht!!!
Dankeschön!!

Gefällt mir

13. Februar 2010 um 13:20
In Antwort auf kleinerstern77

Das habe
ich zwar auch schon gedacht, aber ich denke weiter. Was ist, wenn er mal so einer begegnet und Sie mit ihm in die Kiste will. Da würde er doch sicher gleich zugreifen, oder nicht? Er sagt zwar so sei es nicht......aber was soll ich ihm noch glauben?

...
Wenn er mit jeder Frau die ihm optisch gefällt sofort in die Kiste springen würde, könnte es dir ja ziemlich egal sein, dass du für ihn "nur" seine Charakter-Traumfrau bist. Denn dann wäre er echt ein Vollidiot der nichts weiter als einen beherzten Tritt in den Allerwertesten verdient hätte.

Natürlich will man für den Partner die absolute Traumfrau sein, sowohl vom Charakter als auch von der Optik her, aber es ist ja nun mal nicht so, dass plötzlich alle anderen Frauen häßlich werden, wenn man mit einem Mann zusammen kommt.
Mein Freund findet mit Sicherheit auch andere Frauen attraktiv und da ist bestimmt auch die eine oder andere dabei, die ihm optisch besser gefällt als ich. Er sagt es nicht, weil er da etwas feinfühliger ist als dein Freund, allerdings bohr ich auch nicht rum und löcher ihn mit Fragen.

Gefällt mir

13. Februar 2010 um 13:21

Wenn's denn so ist, dass ...
... sie dauernd an ihren Ex denkt, wüsste ich das schon gerne, ja.

Die Abgründe der menschlichen Seele SIND unendlich ..... was sie keineswegs weniger liebenswürdig macht .... ich guck lieber hin als weg.

Wenn ich die TE richtig verstehe, ist er ja nicht aus heiterm Himmel gekommen und hat gesagt, dass er übrigens eine andere viel toller findet. Ich lese, dass sie so lange Stress gemacht hat, bis er nur noch lügen (nein, keine sweet little lie) oder rausrücken konnte. Und dann teilt man(n) halt eben tatsächlich auch solche Gedanken, weil die Alternative nur den Schein aufrecht erhält, aber gar nix bringt.

Gefällt mir

13. Februar 2010 um 13:36


gaffen isnogood, und klein halten schon gar nicht.
Ich sag ja nicht, es ist in Ordnung was er macht - selbstverständlich ist die Wüste mehr als nur ein valable Option

Aber diese Optionen hat die TE ja nur, weil er gesagt hat wie's ist.

1 LikesGefällt mir

13. Februar 2010 um 14:23
In Antwort auf kuon86

...
Sei doch froh, dass er dich um DEINETWEGEN liebt und nicht nur auf Grund einer netten Verpackung. Seine Optik-Traumfrau ist ja letztendlich nix weiter als eine Wichsvorlage für ihn.

Traumfrau
Bei diesem Thema werden immer verschiedene durcheinander geworfen.

Lehne ich mich zu weit aus dem Fenster, wenn ich behaupte, dass für einen frisch verliebten Mann im Idealfall die Kombination aus Optik, Liebenswürdigkeit und Persönlichkeit, die seine Partnerin verkörpert, aufregender und anziehender als die makellose Schönheit eines Models?

Welche Frau fühlt sich von ihrem liebenden Freund zur "Wichsvorlage" degradiert, wenn er sagt, dass sie für ihn die Traumfrau ist und er sie wunderschön findet? Das ist doch absurd.

Wenn mein Freund mir sowas sagt, dann ist mir natürlich klar, dass ich, selbst wenn ich vielleicht tatsächlich eine nette Verpackung habe, sicher nicht die objektiv schönste Frau in seinem Umfeld bin. Das ist es meiner Meinung nach auch nicht, was ein Mann mit so einer Aussage zum Ausdruck bringen will.

Ein Mann, der seine Freundin als Traumfrau empfindet, hat nicht vorher die Maße genommen und mit denen anderer Frauen verglichen.

Man sollte es einfach "übersetzen" mit: ich finde dich in jeder Hinsicht unheimlich begehrenswert und faszinierend, genau so wie du bist.
Claudia Schiffer hat vielleicht längere Beine als ich und seine Arbeitskollegin einen größeren Busen, aber meine Ausstrahlung und meinen Augenaufschlag zusammen mit meinem Hintern gibt es in der Kombination nur bei mir und ist genau das, was ihm gefällt und was er aufregend findet.





1 LikesGefällt mir

13. Februar 2010 um 14:24

Nicht gegen
dich persönlich, aber wie glaubst du kann man es Leuten wie dir oder herbstgeschichte je recht machen?
"Manchmal ist es besser zu lügen" oder "es gibt Dinge die sagt man einfach nicht in einer Partnerschaft"
Auf der anderen Seite beschwert man sich über Unklarheiten wie "er macht heimlich..." oder "er belügt mich wenn ich nachfrage..."

Was wollt ihr denn? Kann mir das jemand sagen? Und wenn dann auf Nachfrage oder durch Nachbohren oder auch einfach nur etwas beim Schnüffeln oder "Drüberstolpern" gesagt oder (heraus) gefunden wird, dann geht gleich das ganz große Kopfkino los, und die Trennung wird eingeleitet. Das Vertrauen ist in jedem Fall am Arsch, ob man nun auf Nachfragen die Wahrheit sagt wie der Freund der TE oder lügt oder nicht darauf eingeht.

Sagt mal glaubt ihr eigentlich ihr habt die Weisheit mit Löffeln gefressen oder das Recht auf immer richtige Entscheidungen gepachtet?

Das ist vor allem an herbstgeschichte gerichtet. Was ich bisher gelesen habe mit deinen zarten 22 Jahren, lässt mich echt vermuten, dass du hier nur deinen Frust auslässt.
Auch dein Wettern gegen die "faule Generation" in dem Thread von jaja. Was hast du denn mit deinen 22 Jahren bisher geleistet? Hast du dich so angesprochen gefühlt, dass du dein gesellschaftsgefordertes Karriere- und Leistungsdenken so hart verteidigen musst und dadurch glaubst, auch privat keine Kompromisse eingehen zu müssen?
Wenn das so ist dann wünsche ich dir viel Spaß in deinem wahrscheinlich beruflich erfolgreichen, aber farblosen Leben. Wenn du dann überhaupt etwas mit Spaß anfangen kannst.

Gefällt mir

13. Februar 2010 um 14:30

In der Tat
ist es so, dass wenn ich nachfrage ich auch die ehrliche Antwort haben möchte!

Gefällt mir

13. Februar 2010 um 14:42

Also natürlich
möchte ich das auch nicht aus heiterem Himmel auf die Nase gebunden bekommen, aber auf Nachfrage möchte ich dann auch die Wahrhiet wissen.

Ich habe auf deine Frage keine Antwort, aber einen Verdacht. Solche Fragen kommen, weil man beim Schnüffeln oder aus Zufall über irgendetwas gestolpert ist oder man einfach nciht die Wahrheit hören möchte, sondern sich mit den Worten die Seele streicheln möchte weil man ein "Natürlich bist du die Schönste, Tollste, Klügste, für mich" oder so. Und da die Erwartungen oder Hoffnungen eben dann derb durch die Wahrheit enttäuscht werden ist das Geschrei groß.

Meine Ex-Freundin konnte sich z.B. nicht mit Komplimenten zufreiden geben, wenn mir (wieder) etwas tolles an ihr aufgefallen ist was ihr sagen wollte. Sie wollte dann gleich noch ein paar mehr hören. Was soll das denn?

Gefällt mir

13. Februar 2010 um 15:16

Fremde Frauen im Kopf
beim onanieren??

Wo gibts den sowas .... ALLE anständigen Männer denken dabei sonst IMMER nur an die eigene Freundin

Gefällt mir

13. Februar 2010 um 15:31

Auf die Nase binden
muss ma ja ned immer jedem alles, klar, hast recht.

Aber dann, auf eine ehrlich gemeinte Frage, da gehört einfach auch eine ehrliche Antwort hin ... im Interesse des Partners schweigen hat sowas von Bevormundung, finde ich

wieauchimmer

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Schlechtes Gewissen gegenüber Ex
Von: christianeli
neu
13. Februar 2010 um 12:40

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen