Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich bin nicht normal

Ich bin nicht normal

5. September 2011 um 0:50

Hallo zusammen,

ich versuche es kurz zu halten.

Ich bin in einer 5-jährigen Beziehung und ich fühle, dass es der richtige Mann ist, dass alles gut ist. Ich liebe ihn abgrundtief, aber ich empfinde absolut keine Leidenschaft mehr. Sex gibt mir gar nichts mehr.
Ich habe so furchtbare Angst, dass ich nicht normal bin. Ich der vorigen Beziehung war es genau ähnlich. Ich verlor irgendwann die körperliche Lust auf den Menschen.

Ich weiß gar nicht, was ich tun soll. Mit dem Verhalten mach ich alles kaputt, aber eine Beziehung ohne Sex geht ja auch nicht. Ich will nicht Schluß machen, weil ich der festen Überzeugung bin, dass es der Richtige ist.

Kennt das vielleicht jemand?

Bin total verwirrt und habe panische Angst, dass ich für lange BEziehungen einfach nicht tauge

Mehr lesen

5. September 2011 um 1:05

Hey sarisafari
mir geht es GENAU gleich wie dir.

Ich finde mein Freund eigentlich als der Perfekte Mann an meiner Seite. Sein Charakter ist super und ich könnte mir keinen besseren Vorstellen. Auch sein Aussehen ist, für mein Geschmack, sehr gut. Was aber die körperliche Zuneigung angeht - Null. Es ist überhaupt nichts leidenschaftliches da. Was auch dazuführt, dass ich kaum lust verspüre mit ihm zu schlafen.

Was ich dir sagen kann ist, du bist normal!

Warum wir uns in so einer Situation befinden, hab ich auch noch nicht herausgefunden. Aber ich muss sagen, allmählich frisst es mich schon auf, keine Leidenschaft in der Beziehung zu haben. Wo mir oft schon der Gedanke gekommen ist, ob es für beide nicht besser wäre schluss zu machen und uns nichts vor zu machen, dass die Leidenschaft (zumindest meinerseits) fehlt.
Ich bin aber bis jetzt noch zu keinem Entschluss gekommen.
Möchte dich aber jetzt trotzdem noch fragen, wenn ihr sex habt, hast du da dein Spass? Es könnte schon sein, dass wenn du beim Sex nicht /kaum / nie auf deine Kosten kommst, du denkst die Leidenschaft ist weg und darum auch kein sex mit ihm willst.

ich dachte anfangs bei mir wäre DAS das Problem gewesen. Aber bei mir wars nicht der Grund, denn auch wenn mir die Leidenschaft fehlte, hatten wir Spass im Bett..
Vlt. hab ich mich jetzt auch völlig in deiner Situation verirrt... aber das kam mir so in den Sinn...

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2011 um 1:16
In Antwort auf zowie_12383053

Hey sarisafari
mir geht es GENAU gleich wie dir.

Ich finde mein Freund eigentlich als der Perfekte Mann an meiner Seite. Sein Charakter ist super und ich könnte mir keinen besseren Vorstellen. Auch sein Aussehen ist, für mein Geschmack, sehr gut. Was aber die körperliche Zuneigung angeht - Null. Es ist überhaupt nichts leidenschaftliches da. Was auch dazuführt, dass ich kaum lust verspüre mit ihm zu schlafen.

Was ich dir sagen kann ist, du bist normal!

Warum wir uns in so einer Situation befinden, hab ich auch noch nicht herausgefunden. Aber ich muss sagen, allmählich frisst es mich schon auf, keine Leidenschaft in der Beziehung zu haben. Wo mir oft schon der Gedanke gekommen ist, ob es für beide nicht besser wäre schluss zu machen und uns nichts vor zu machen, dass die Leidenschaft (zumindest meinerseits) fehlt.
Ich bin aber bis jetzt noch zu keinem Entschluss gekommen.
Möchte dich aber jetzt trotzdem noch fragen, wenn ihr sex habt, hast du da dein Spass? Es könnte schon sein, dass wenn du beim Sex nicht /kaum / nie auf deine Kosten kommst, du denkst die Leidenschaft ist weg und darum auch kein sex mit ihm willst.

ich dachte anfangs bei mir wäre DAS das Problem gewesen. Aber bei mir wars nicht der Grund, denn auch wenn mir die Leidenschaft fehlte, hatten wir Spass im Bett..
Vlt. hab ich mich jetzt auch völlig in deiner Situation verirrt... aber das kam mir so in den Sinn...

Lg


Es hilft ein wenig, zu wissen, dass man nicht ganz allein herum irrt mit diesem Gefühl.
Also zu dem Sex....ich gebe mir Mühe Spass zu haben...aber..letzlich hab ichs nicht. Ich muss mir schon Filme im Kopf zusammen spinnen, damit ich überhaupt "mitmachen" kann...
Wir haben sehr selten Sex...1-2 Mal im Monat...könnte gut und gerne drauf verzichten. Auch schon ausgiebiges knutschen ist mir zu viel.

Mich bedrückt das sehr und auch ich denke daran, die Beziehung zu beenden, da es sicherlich auch nur eine Frage der Zeit ist, wie lange er das mit macht. Aber es ist der perfekte Mann. Ich kann mir nichts, aber wirklich gar nichts vorstellen, was perfekter sein könnte.

Ich habe überlegt, ob es an dem Nähe-Distanz Verhältnis liegen könnte. Bzw. eher an dem "Sicherheits-Feeling". Als unsere Beziehung frisch war, war gar nichts sicher...er flirtete rum. Dann mit der Zeit wurde es besser und jetzt ist er halt sehr auf mich fokussiert. WAS JA EIGENTLICH SUPER IST. Bin ich so verquer einen Typen "erschlafen" zu wollen? Also ich bin ratlos und hab- wie du merkst- schon echt abstruse Ideen, woran es liegen könnte.

Oder ist es einfach so...dass es Menschen gibt, die halt eher für "Lebensabschnittsgefährten" gemacht sind?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2011 um 1:35
In Antwort auf anneka_12944881


Es hilft ein wenig, zu wissen, dass man nicht ganz allein herum irrt mit diesem Gefühl.
Also zu dem Sex....ich gebe mir Mühe Spass zu haben...aber..letzlich hab ichs nicht. Ich muss mir schon Filme im Kopf zusammen spinnen, damit ich überhaupt "mitmachen" kann...
Wir haben sehr selten Sex...1-2 Mal im Monat...könnte gut und gerne drauf verzichten. Auch schon ausgiebiges knutschen ist mir zu viel.

Mich bedrückt das sehr und auch ich denke daran, die Beziehung zu beenden, da es sicherlich auch nur eine Frage der Zeit ist, wie lange er das mit macht. Aber es ist der perfekte Mann. Ich kann mir nichts, aber wirklich gar nichts vorstellen, was perfekter sein könnte.

Ich habe überlegt, ob es an dem Nähe-Distanz Verhältnis liegen könnte. Bzw. eher an dem "Sicherheits-Feeling". Als unsere Beziehung frisch war, war gar nichts sicher...er flirtete rum. Dann mit der Zeit wurde es besser und jetzt ist er halt sehr auf mich fokussiert. WAS JA EIGENTLICH SUPER IST. Bin ich so verquer einen Typen "erschlafen" zu wollen? Also ich bin ratlos und hab- wie du merkst- schon echt abstruse Ideen, woran es liegen könnte.

Oder ist es einfach so...dass es Menschen gibt, die halt eher für "Lebensabschnittsgefährten" gemacht sind?

Interessant..
fast schon unheimlich, es kommt mir vor als würdest du für mich schreiben
ich hab auch nur 1-2x im Monat sex mit meinem Freund, desweiteren muss ich mir auch schon fast Kopfkinos basteln um auf touren zu kommen (muss aber gestehn dass mein Freund echt ein Tollpatsch ist und obwohl er sich mühe gibt, einfach keine Ahnung hat wie er mich wirklich erregt..)
aber das mal beiseite..

was ich eigentlich interessant finde ist.. dass du beschreibst, dass du anfangs keine Sicherheit fühltest, ich nehme an dass dir einfach das Vertrauen in ihn gefehlt hat. Das Interessante dabei ist, dass ich anfangs der Bez. mit meinem Freund auch kein Vertrauen hatte zu ihm, dies aber weil er oft gelogen hatte für (meiner Meinung nach idiotische) Dinge.. Möglicherweise könnte es ja sein, dass wir bis heute noch kein richtiges Vertrauen in unseren Freunden gefunden haben und mit der Zeit dies die Leidenschaft zerstört hatte... Ich spekuliere einfach mal auf unsere Parallelen bezogen, da wir doch in einer ähnlichen Situation sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2011 um 1:44
In Antwort auf zowie_12383053

Interessant..
fast schon unheimlich, es kommt mir vor als würdest du für mich schreiben
ich hab auch nur 1-2x im Monat sex mit meinem Freund, desweiteren muss ich mir auch schon fast Kopfkinos basteln um auf touren zu kommen (muss aber gestehn dass mein Freund echt ein Tollpatsch ist und obwohl er sich mühe gibt, einfach keine Ahnung hat wie er mich wirklich erregt..)
aber das mal beiseite..

was ich eigentlich interessant finde ist.. dass du beschreibst, dass du anfangs keine Sicherheit fühltest, ich nehme an dass dir einfach das Vertrauen in ihn gefehlt hat. Das Interessante dabei ist, dass ich anfangs der Bez. mit meinem Freund auch kein Vertrauen hatte zu ihm, dies aber weil er oft gelogen hatte für (meiner Meinung nach idiotische) Dinge.. Möglicherweise könnte es ja sein, dass wir bis heute noch kein richtiges Vertrauen in unseren Freunden gefunden haben und mit der Zeit dies die Leidenschaft zerstört hatte... Ich spekuliere einfach mal auf unsere Parallelen bezogen, da wir doch in einer ähnlichen Situation sind.


Vertrauen...ja also da ich es nicht weiß, was in mir vorgeht, kann es sein, dass dem so ist. Wobei also, wenn ich in mich höre, vertraue ich ihm blind.

Da ich nicht weiß, woran es liegt, fühle ich mich auch so ausgeliefert und machtlos. Das kennst du sicher. Man ist ein Zuschauer und kann nur abwarten, was passiert.

Wieso zur Hölle gibt es nicht einfach Viagra für die Frau und gut ist?....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2011 um 2:01
In Antwort auf anneka_12944881


Vertrauen...ja also da ich es nicht weiß, was in mir vorgeht, kann es sein, dass dem so ist. Wobei also, wenn ich in mich höre, vertraue ich ihm blind.

Da ich nicht weiß, woran es liegt, fühle ich mich auch so ausgeliefert und machtlos. Das kennst du sicher. Man ist ein Zuschauer und kann nur abwarten, was passiert.

Wieso zur Hölle gibt es nicht einfach Viagra für die Frau und gut ist?....


viagra für die Frau das wär mal was...

kann echt mit dir fühlen.. man steht in einer echt doofen Situation.. entweder man beendet es und verliert alles was eim wichtig war oder man bleibt aber ist nicht erfüllt...
so oder so , egal wie wir uns entscheiden sind wir nicht glücklich..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2011 um 21:23

Es fällt wie Schuppen von den Augen
Gestern hab ichs beim Sex verstanden, was Sache ist...er schläft nicht wirklich mit mir...er nutzt meinen körper zur Befriedigung. Es klingt jetzt mega hart, ich bin mir sicher, er meint das nicht böse. Sobald er erregt ist, da vergisst der total meine Bedürfnisse und wenn ich irgendwann nur noch gelangweilt rumliege,...juckt ihn das nicht mal... Und wenn ich jetzt zurück denke...ist das des öfteren vorgekommen....ICH HABS...ich habe eeeeeeeees...ich kann gar nicht glauben, dass mir das bisher nicht aufgefallen ist...
Also....unglaublich, wie einem manchmal die Schuppen von den Augen fallen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Partner auf EgoTrip...was tun?
Von: anneka_12944881
neu
3. November 2009 um 23:03
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen