Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich bin nicht der erste Freund meiner Freundin....das macht mir Probleme

Ich bin nicht der erste Freund meiner Freundin....das macht mir Probleme

15. Dezember 2011 um 16:18

Hallo.

ich bin seit knapp 6 Monaten mit meiner Freundin zusammen (Sie 20 und ich 21). Sie hatte vor mir einen Freund (Beziehung ging 7 Monate und er hat feige Schluss gemacht). Es kommt mir blöd vor, aber ich hab halt ein Problem, dass ich nicht der erste war. Das war mir beim Eingehen in der Beziehung auch bewusst und ich hatte auch kein Problem damit. Aber mit der Zeit, wo sich dann auch Gefühle aufgebaut hatten, versuche ich seit Monaten diesen sch++++ Gedanken aus den Kopf zu bekommen, aber es macht mich schon sehr verrückt. Vor ihr hatte ich auch schon zwei Freundinnen (beide noch Jungfrau gewesen), ich bin also auch nicht der erste für sie (sie stört es aber scheinbar nicht). Klar ist es utopisch, auch in meinem Alter noch eine Freundin ohne Freund zu bekommen, jeder macht im Leben seine Erfahrungen und Sachen durch und in dem Alter ist es heutzutage ja schon fast normal, viele Freunde bzw. ONS gehabt zu haben. Ich hoffe ihr könnt mir mit ggf. eine andere Sichtweise helfen und seit nicht, wie ich in vielen anderen Beiträgen schon gelesen habt, unfreundlich und sagt ich wär ein Macho, Egoist etc. pp. weil ich die Vergangenheit eines Menschen nicht respektiere. Ich will nähmlich eine sehr glückliche und harmonische Beziehung führen .

Vielen Dank

Marc

Mehr lesen

15. Dezember 2011 um 17:13

Hi
Also deine sichtweise ist für mich ein wenig schwer zu verstehen.

Ich finde es ganz normal das sie schon mal eine Beziehung hatte und ehrlich gesagt solltest du froh sein in der jetzigen Zeit eine Frau mit 20 gefunden zu haben die bis jetzt NUR einen Freund hatte das ist nähmlich nicht mehr gerade alltäglich.
Sei stolz da drauf

Du hast ja auch schon 2 Beziehungen hinter dir.
Also würde ich sie da nicht drauf ansprechen..


Jeder Mensch hat seine Vorgeschichte und ein Leben vor der jetzigen Beziehung gehabt und ist auch durch diese Erfahrungen der Mensch geworden der er jetzt ist.
Und du liebst sie ja so wie sie ist oder?
Also schiebe diesen Gedanken mal ganz weit weg genieße einfach..
Sei glücklich so wie es ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2011 um 17:44

Aus meiner Sicht kann ich auch nur sagen
SEI FROH!

Wenn ich daran denke, was für eine Zicke ich bei meinem ersten Freund war, weil ich überhaupt noch keine Ahnung hatte wie es ist, sich emotional in einer Beziehung auf jemand anderen einzulassen und dass der andere auch Bedürfnisse hat und nicht nur ich. OMG. Der tut mir heute noch leid.

Und man lernt eben nur durch erlebte Erfahrung dazu und nicht aus Büchern. Also Liebe und Beziehung lernt man durch lieben und Beziehungen durchlaufen. Manchmal reichen wenige oder eine, wo man alles lernt was notwendig ist, manchmal braucht es viele Anläufe um zum einen herauszufinden, was will ICH wirklich und was für einen Typ Mann sollte ich mir dafür aussuchen. und das muss es ja immer auch noch auf beiden Seiten dauerhaft zünden. Da ist ja auch etwas Glück dabei.

Du sagst nicht, womit du genau ein Problem hast. dass sie schonmal Sex hatte oder dass sie jemanden vor dir geliebt hat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2011 um 18:40

Du
Hattest Freundinnen vor ihr und dasselbe bei ihr stoert dich?! Solange du so egoistisch denkst, wirds nichts mit einer harmonischen gluecklichen beziehung. Ausserdem ist das kindisch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram