Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich bin neidisch auf meinen Partner

Ich bin neidisch auf meinen Partner

4. Februar 2010 um 18:08

Hallo liebe Leute,

Ich kaempfe mit einem Problem naemlich, dass ich neidisch bin auf meinen Partner.

Die Geschichte ist wie folgt:

Mein Partner war gerade zwei Wochen im Urlaub in seinem Heimatland und zwar ohne mich und unseren neun Wochen alten Sohn. Der Grund fuer diesen Urlaub war die Hochzeit seines Cousins bei der mein Partner Trauzeuge war. Ich konnte an diesem Urlaub nicht teilnehmen, da es nicht verantwortlich schien, unseren kleinen Sohn in ein tropisches Land mit Hitze und Muecken etc mitzunehmen. Es war von vornerein klar, dass ich nicht mitfahren konnte aufgrund des Babys. Erst war das fuer mich kein Problem, jedoch als mein Partner einmal weg war wurde es fuer mich zum Problem.
Ich muss dabei sagen, dass mehrere Familienmitglieder zusammen mit meinem Partner gereist sind. Das Problem ist, dass ich neidisch darauf bin, dass mein Partner viel Spass im Urlaub hatte, waehrend ich mit einem schreienden Baby zu Hause auf der Couch saß. Unser gemeinsamer Sohn hatte seine Heultage waehrend mein Partner Spass hatte und feierte. Seit mein Partner aus dem Urlaub zurueck ist, verhalte ich mich anders ihm gegenueber. Ich weiss selbst, dass es schrecklich ist, dass ich ihm den Urlaub und Spass nicht goenne. Jedoch kann ich die Gefuehle nicht abschalten. Ich habe dies auch alles mit Ihm besprochen und offen erzaehlt was ich fuehle. Ich habe selbst Angst, die Urlaubsfotos mir anzuschauen, weil ich weiss, dass ich neidisch darauf reagieren werde.

Auf der einen Seite fuehle ich mich wie oben beschrieben und auf der anderen Seite fuehle ich mich schlecht, dass ich diese Neidgefuehle gegenueber meinem Partner hege. Unsere Beziehung ist toll, er ist so ein lieber Partner, der mir die Welt zu Fuessen legt.

Warum reagiere ich so und wie kann ich es abstellen?

Wuerde mich auf Reaktionen von Euch freuen.

Mehr lesen

4. Februar 2010 um 19:01

R3
Hallo, ich verstehe ehrlich gesagt das ganze nicht so ganz... Wenn es für dich okay war, sollte es auch für dich okay bleiben und mit einem einfachem Ratschlag ist das nicht getan. Deswegen hat dir hier wahrscheinlich auch noch keiner geantwortet. Das einzige was man überlegen kann ist, das Kind bei Großeltern abzugeben und im Sommer vllt nochmal 2-3 Tage dahin zu fahrne oder das er drauf aufpasst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2010 um 19:44

Mh...
Hi!

ich kann dich ein wenig verstehen.
Das Gefühl, was aufkommt, wenn der geliebte Partner ohne einen Spaß hat, kann einen in den Wahnsinn treiben.
ABER NUR DANN wenn man der Meinung ist, dass er auf jeden Fall gradmehr Spaß hat, als man selber.
Ich finde es total wichtig, auch in Zeiten, wo der andere mal alleine unterwegs ist, an sich zu denken, sich was gutes zu tun...mit Freundinnen treffen etc. - Allerdings macht das auch nur dann Freude,wenn man es nicht immer nur dann macht, wenn man mal wieder alleine ist.Dann hat man schnell das Gefühl ,,hoffentlich hab ich grad genauso viel Spaß

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest