Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich bin kurz davor ihn zu betrügen

Ich bin kurz davor ihn zu betrügen

5. Januar 2014 um 13:19 Letzte Antwort: 6. Januar 2014 um 21:59

Guten Tag zusammen!

Ich weiß nicht mehr weiter...
Seit knapp 3 Jahren bin ich mit meinem Freund zusammen (er 23, ich 27) und wir haben einen gemeinsamen Sohn (14 Monate).
Ich liebe meinen Freund sehr, er ist ein toller Freund und vor allem Papa.
Nur ist unsere Beziehung so eingeschlafen
Vor allem die sexuelle....
Ich habe keine Lust mehr auf ihn... Weiß nicht wieso!
Vor Jahren hatte ich mal was mit einem Kerl... Der Sex war der Wahnsinn!
Er ist eigentlich null mein Typ und ich laut ihm auch nicht seiner... Dennoch fühlen wir uns sexuell extrem voneinander angezogen!
Seit ein paar Wochen haben wir wieder Kontakt.
Er hat auch eine Freundin und liebt diese auch.
Wir hätten aber gerne ein sexuelles Abenteuer.... Da sind wir uns einig.
Aber ich habe auch Angst und ein schlechtes Gewissen.
Ich bin doch aber einfach noch zu Jung, um ein eingeschlafenes sexleben hinzunehmen?!
Was soll ich nur tun??
Lange können wir sicher nicht mehr voneinander lassen....

Mehr lesen

5. Januar 2014 um 13:36

Euer Sexualleben
ist nicht "eingeschlafen". DU hast einfach keine Lust mehr auf ihn "Ich habe keine Lust mehr auf ihn..." und weißt nicht warum. Dann denk mal darüber nach und überleg mal warum.

Ich nehme mal an, dass du nicht anfängst weil dir die Lust auf ihn fehlt. Versucht er denn mit dir zu schlafen und du weist ihn ab? Hat sich jemand von euch verändert seit dem Kind? Hast du durch die Schwangerschaft merklich zugenommen? Ist das Kind vielleicht stressig und so zeitraubend, dass ihr keine intime, sexuelle Stimmung aufbauen könnt? Hat er keine Lust mehr weil er wegen dem Kind den Kopf dafür nicht frei hat? Vernachlässigst du ihn oder er dich weil ihr euch so ums Kind kümmert?

Habt ihr mal darüber GEREDET?

Den Partner zu betrügen ist sehr schäbig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2014 um 13:38

...
Ich finde es ja eigentlich selber schlimm
... Sehr schlimm sogar!
Habe meinem Freund auch schon mal eine offene Beziehung vorgeschlagen, das lehnt er aber ab.
Ich weiß wirklich keinen Ausweg... Es langweilt einfach alles so sehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2014 um 13:43

.
Nein mit dem Kind hat es nichts zu tun.
Ich habe nicht zugenommen... Das Problem liegt auch nur bei mir.
Er hat nach wie vor Lust auf mich... Jeden Tag.
Aber mich langweilt unser Sex so sehr!
Und daran ändern auch Experimente nichts.
Wir haben oft wochenlang keinen Sex.... Dann hat er miese Laune und ich noch weniger Lust!
Mich langweilt einfach die Tatsache, dass es immer der selbe Mann ist... Er mich immer gleich vorhersehbar berührt usw.
Vielleicht auch die Tatsache, dass er eher ein Softie ist... In der Beziehung ist das toll, aber im Bett will ich manchmal einfach etwas Macho... Das hat der andere halt total

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2014 um 13:48

Traumfee
Natürlich hast du recht... Aber es lässt sich schwer in Worte fassen.
Ich liebe ihn, aber die sexuelle Anziehung fehlt, warum auch immer!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2014 um 13:56

..
Ganz ehrlich?
Sowas ist einfach nur dumm.

Du hast'n Mann und nen kleinen Sohn!

Mag ja sein, dass eure Beziehung eingeschlafen ist, passiert.
Dann klärt das & stellt ggf fest, dass eine Beziehung keinen Sinn mehr hat.

Du Ärmste, kannst echt nichts für, dass du deinen Mann bald betrügen wirst, weil der andere dich einfach so fasziniert.
Er hat auch noch ne Freundin!

Breche einfach den Kontakt ab & fertig & jetzt sag nicht, du kannst das nicht, klar kannst du das.

Du bist einfach nur egoistisch.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2014 um 14:23


Also ich kann sowas ja auch irgendwie nicht verstehen und dann auch noch auf die Mitleidsschiene.
Du behauptest du liebst ihn? Wie kann das sein? Wenn ich einen Menschen liebe, dann will ich nur mit ihm schlafen. Und stelle mir keine anderen Männer vor. Ihr habt jetzt ein Kind. Entweder du nimmst euer Sexleben in Kauf und änderst was daran und brichst den Kontakt zu dem anderen Kerl ab oder du trennst dich. Alels andere wäre nur egoistisch udn unfair!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2014 um 14:24
In Antwort auf ju_12322064

.
Nein mit dem Kind hat es nichts zu tun.
Ich habe nicht zugenommen... Das Problem liegt auch nur bei mir.
Er hat nach wie vor Lust auf mich... Jeden Tag.
Aber mich langweilt unser Sex so sehr!
Und daran ändern auch Experimente nichts.
Wir haben oft wochenlang keinen Sex.... Dann hat er miese Laune und ich noch weniger Lust!
Mich langweilt einfach die Tatsache, dass es immer der selbe Mann ist... Er mich immer gleich vorhersehbar berührt usw.
Vielleicht auch die Tatsache, dass er eher ein Softie ist... In der Beziehung ist das toll, aber im Bett will ich manchmal einfach etwas Macho... Das hat der andere halt total

Dann rede mit ihm
genau DARÜBER!

Beim Sex mit dir fehlt mir die Abwechslung. Er ist zu eintönig und vorhersehbar und daran ändern auch Experimente nichts. So habe ich einfach keine Lust mehr auf dich und du erscheinst mit nciht mehr sexuell attraktiv. Es wäre schön wenn du ein bischen mehr Macho und nicht immer nur Softie im Bett wärst.

Das sollst du natürlich nicht wortwörtlich so sagen aber genau DAS musst du (mit mehr Feingefühl als ich gerade) ansprechen wenn du die Beziehung retten willst und mit einem kleinen Kind solltest du besser an eurer Beziehung arbeiten anstatt über Seiensprünge nachzudenken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2014 um 14:30


Ist leider echt so.Andere laufen jahrelang alleine durchs Leben, weil sie einfach keinen passenden Partner finden und die die einen haben, wissen es nicht zu schätzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2014 um 14:37

Monströs schlimm
wie die meisten meiner vorredner hier schon sagten, solltest du die ungeschönte wahrheit auf den tisch packen und tacheles reden, aber sowas von defintiv, das glaubst du gar nich.

dein seitensprung wird dir vielleicht kurze zeit gut tun, aber im endeffekt wird früher oder später dadurch alles noch viel schlimmer zusammebrechen als es nicht vielleicht so schon bald tun wird.

ich weiß, es is einfach sowas zu sagen, wenn man nich in deiner siuation steckt, aber du musst was tun und zwar am besten jetzt gleich !!!

lügen mist bringt dich nich weiter auf dauer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2014 um 15:06

Offenheit
Sag ihm offen, dass das mit dem Sexleben für dich so nicht akzeptabel ist und ggf auch klar was du willst. Gerade Softies haben m.E. oft Angst Dominanz im Bett auszuüben, da sie damit sozialisiert wurden, dass man gegenüber einer Frau nicht dominant ist und eine Frau auch einfach mal zu nehmen. Wenn das in die richtige Richtung geht, glaub ich liegt eher daran wie der Sex ist als das es derselbe Mann ist. Sag ihm ganz offen was dir fehlt und erzähl ihm von deinen sexuellen Phantasien. Damit gibst du ihm die Erlaubnis das rauszulassen was in jedem Mann steckt. Je nachdem wie er reagiert und wie bereit er ist das Thema anzugehen kannst auch mal ein paar Bücher zum Sex kaufen. Aber nicht so nen die besten 1000 Stellungen Blödsinn, sondern sowas wie my secret garden (gesammelte Sex Phantasien von vielen Frauen) oder the Secrets of Female Sexuality von david shade. Bei beiden gehts ums Mindset und nicht um reine Techniken und ich habe den Eindruck, das würde ihm gut tun.

Und aus betroffener Sicht kann ich sagen, betrüg ihn nicht. Du hast ihn mal geliebt/liebst ihn noch - da hat er den Respekt verdient. Wenn du ihn betrügst zerstört du jeden Respekt/Vertrauen/Zuneigung/Liebe die es zwischen euch gibt und erzeugst bodenlosen Hass.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2014 um 11:01

Denk mal an deinen Sohn!
Möchtest du, dass er ohne Vater groß wird? Du hast eine Verantwortung für ihn! Dies jetzt für Sex aufzugeben? Sorry, geht gar nicht!

Wenn dein Sexleben eingeschlafen ist: Du bist am Zug! Auch du kannst was tun, um das Sexleben mit deinem Freund wieder aufzupeppen.

Ich finde es absolut daneben, sich so zu verhalten, wie du es tust. Dein Freund tut mir leid - er scheint ein toller Kerl zu sein. Oder wie du schreibst "er ist ein toller Freund und vor allem Papa."

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2014 um 13:14

Stimm scho
Aber dann sollte sie die Konsequenz ziehen und die Beziehung beenden bevor sie sich auf was anderes einlässt. Anstatt egoistisch zu versuchen den guten ... zu kriegen aber den netten Teil vom ehemann zu erhalten, denn sie komplett verarscht.

Das kann nur nach hinten losgehen und was dann is is nix dagegen was bei ner einfachen Trennung wäre. Und der Hass zwischen den Eltern, der dann entsteht tut auch keinem gut. Gerade weil sie über das Kind aneinandergebunden sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2014 um 13:32

Liegts wirklich "nur" am sex?
Wie sieht Dein Leben momentan aus? Bist Du den ganzen Tag zuhause? Gehst Du schon wieder arbeiten? Wie ist es mit Abwechslung, Hobbys, Freunde? Oder bist Du nur Mutter und Hausfrau?

Hat hier schon jemand mal angedeutet. Ein Kind mit 14 Monaten kann anstrengend sein. Es hat gerade laufen gelernt, kanns aber noch nicht so gut. Es kommt den ganzen Tag auf die tollsten Ideen und man kann es keine Sekunde aus den Augen lassen. Es spricht noch nicht, spielt nur neben einem her. Man achtet fast nur darauf, ihm genug Aufmerksamkeit zu schenken, dass es sich nicht verletzt und nichts kaputt macht. Nachts schläft es vielleicht noch nicht durch und braucht immer und überall Unterstützung und Hilfe! Langweilt Dich das vielleicht? Hast Du vielleicht das Gefühl, dass Du dabei die Hauptleidtragende bist, die nur Opfer bringt? Auch wenn er ein toller Papa ist, Mutter sein ist oft noch mal eine andere Nummer!
Da gibt es viele, die hauptsächlich an andere Dinge denken als an Sex!!

Vielleicht liegt es nicht an Deinem Freund oder an dem Sex damals mit dem anderen.
Der andere Mann steht für Dein Leben vor dem Kind. Weniger Verantwortung, mehr Zeit, mehr Spaß. Du weißt, dieses Leben kannst Du nie mehr haben, so wie es momentan aussieht. Wenn das Kind groß ist, bist Du "alt" !
Dass man hin und wieder gerne ausbrechen würde, ist normal, das Gefühl sollte aber auch nicht lange andauern. Weil man eben weiß was man hat! Ein toller Freund und Papa findet sich nicht so leicht und ein Kind ist toll - meistens jedenfalls !

Aber mit einem anderen mal kurz in die Kiste steigen, wird Dein Problem nicht lösen. Du machst es nur schlimmer für alle Beteiligten, vorallem für Dich und Dein Kind!
Mach was aus diesem Leben, für Dich! Das kann auch die Trennung von Deinem Freund bedeuten. Aber horche zuerst mal in Dich rein, was es wirklich ist, was Dir fehlt! Ob es wirklich an Deinem Freund liegt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2014 um 14:33

Da stimm ich dir zu
fast scho langweilig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2014 um 18:23

Aha...
...willkommen in der Wegwerf-Gesellschaft. Vielleicht bin ich da zu konservativ, aber nur weil der Sex nicht läuft direkt ins nächste Bett zu springen ist für mich ein no-go. Erst recht, wenn da noch ein Kind im Spiel ist.
Zu einem erfüllten Sexleben gehören immer zwei. Und nach einer langen Beziehung während derer man sich bewusst für ein Kind entschieden hat, sollte es doch wohl das mindeste sein, dass man miteinander redet - und nicht direkt fremdf***

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2014 um 19:39


Das is mal eine Ansage der man zustimmen kann.

Wenn es nicht mehr geht, dann trennt euch.

Als ich geheiratet habe gab mir mein Großvater einen Rat an meiner Hochzeit: " Es gibt guten Jahre und es gibt Schlechte Jahre, aber kämpfen solltest du jeden Tag. Denn eines Tages wenn du alt bist, schaust du zurück und bist zufrieden mit deinen Leben." ( Man muss sagen er hat seine Frau 1940 geheiratet und sie Waren 68 JAHRE verheiratet. Ich glaube die haben Schlimmeres hinter sich als wir alle zusammen. Und sie haben es geschafft.)

Du solltest dich selbst finden. Ebenso kannst nur du die Entscheidung treffen.
Aber lebe auch mit dieser Entscheidung.
Gib deine Freund frei oder kämpfe für die Liebe und die Familie die du hast. Leicht ist es nicht aber es lohnt sich,. Glaub mir.

Ich wäre froh meine Familie jeden Tag um mich zu haben, wenn das ginge.

Also bekomm deinen Hintern hoch, und schalte den Kopf ein und Treff deine Entscheidung und leb dann damit ohne wenn und aber.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2014 um 21:59

Nö.
Einfach Schluss zu machen weil man fremdpoppen will ist ne Sauerei. Die zwei haben sich bewusst dafür entschieden, ein Kind in die Welt zu setzen - jetzt soll sie sich gefälligst mit ihm auseinander setzen und gemeinsam an den Problemen arbeiten. Aber nicht direkt in die nächste Kiste springen. Ich rede nicht von "unter allen Umständen die Beziehung aufrecht erhalten" - sondern von Verantwortung, sich selbst, dem Partner und vor allem dem Kind gegenüber.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram