Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich bin in ihn verliebt aber er will mich nicht

Ich bin in ihn verliebt aber er will mich nicht

17. Oktober 2011 um 19:25

Ich bin in einer echt verzwickten Lage und hoffe ihr könnt mir helfen.

Es geht um einen supersüßen Portugiesen den ich bei mir in der Schule habe.
Ich kannte ihn lange Zeit nur vom sehen und vor 3 Tagen hab ich meinen Mut zusammengefasst (ich bin eigentlich total schüchtern ) und ihn angesprochen. Er war super nett zu mir und wir haben uns noch am gleichen Tag zum Kaffee trinken in der Stadt verabredet. Ich war total happy und machte mich zu Hause schick für ihn.

Wir trafen uns im Lieblingscafe von mir, tranken Kaffee und unterhielten uns über Gott und die Welt. Er hat so süße Augen, daß ich mich manchmal in der Konversation das Thema vergas .
Er ist gebildet, humorvoll, hat einen tollen Körper und ein hübsches Gesicht. Mein Traummann sozusagen.

Ich lud ihn später am Abend noch zu mir ein, weil ich unbedingt mit ihm schmusen wollte. Wir saßen auf der Couch und unterhielten uns weiter. Mir kribbelte es stark im Bauch und ich fragte ihn ob er eventuell Lust auf eine Beziehung hätte. Er grinste leicht und schien sprachlos. Ich ergriff die Initiative und küsste ihn.

Jetzt kommt der Schockmoment der mir nicht mehr aus dem Kopf geht: Er wies mich zurück und sagte das geht nicht. Und ich fragte ihn wieso das nicht geht.
Er sagte, er wäre gegen Blutschande zwischen Rassen und daß ich Völkermord an meiner eigenen Rasse begehen würde!
Ich wusste in dem Moment nicht was ich sagen sollte. Ich fing an zu heulen. Er fasste meine Hand und entschuldigte sich mich verletzt zu haben, aber deutsche Frauen sollten sowas nicht tun, da sonst die nordische Rasse irgendwann aus stirbt, sagte er. Ich konnte dieses Gefasel von ihm nicht begreifen, vor allem weil er ein Ausländer ist.
Er sagte noch, wenn er gewusst hätte, daß ich darauf aus wäre mit ihm was anzufangen, hätte er von vorne rein Nein gesagt. Und dann ging er einfach.
Ich fang jetzt grad schon wieder an zu heulen. Ich verstehe das nicht. Ich werfe mir den ganzen Tag vor selber daran schuld zu sein.

Was soll ich denn jetzt tun? Ich will ihn haben aber er will mich einfach nicht...

Mehr lesen

17. Oktober 2011 um 22:17


tja...viel zu machen gibt es da eigentlich nicht würde ich sagen!

Entweder hat der Typ einen Vollknall von wegen Rassenmord etc....oder er hat das nur als Ausrede benutzt um dich von sich fernzuhalten!

Aber mal unter uns....ich will dir ganz bestimmt nicht zu nahe treten, aber findest du dein Verhalten wirklich ok? Ich meine gleich so zur Sache zu gehen, und dann auch noch bei einem Typen mit dem du dir eine feste Beziehung vorstellen kannst? Ich mein überleg mal....der muss ja gedacht haben, bin ich im falschen film???
Na ja....egal

Fazit: Vergiss ihn.....das gibt es nichts zu machen, Gefühle lassen sich nicht erzwingen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2011 um 8:39

Wann stirbt der Schwachsinn endlich aus?
Wenn eine Frau sich unerreichbar gibt, dann hake ich sie ab, und zwar ganz schnell. Interessant? Selten so gelacht!

Eine Beobachtung aus der Fernsehwerbung: Wer ist die Zielkundschaft von Parfüm? Genau, Frauen, die kaufen es ja doch fast immer selbst. Und wie sieht Parfüm Werbung aus? Unnahbar elegant, arrogant schön, emotional völlig unterkühlt. Und wer soll sich so fühlen wenn sie dieses Parfüm kauft? Genau, die Frau. Das heißt letzlich, dieses Selbstbild ist ein rein weibliches.
Und wie sieht die Fernsehwerbung von typischen Mann->Frau Geschenkartikeln aus, z.B. Mon Chéri oder Ferrero Küsschen? Wer soll das kaufen? Der Mann, und seiner Frau schenken. Und wie kommt die Frau darin rüber? Nett, freundlich, warm. Das ist also das Bild, wie Mann seine Frau gerne sehen würde.

Stell dir mal vor, der weibliche Eisblock aus der Parfümwerbung würde bei Mon Chéri reinlaufen, und sollte die Pralinenpackung bewerben. Das wäre zum Totlachen!

Und genau so ist die Vorstellung, daß unnahbare Frauen attraktiv wirken würden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2011 um 8:46

Ich finde das richtig
was du getan hast. Sogar richtig stark. Vielleicht ein Tick überrumpelnd und sich der Gefahr der Ausnutzung preisgebend. Aber man kommt sonst manchmal im Leben nicht weiter wenn man Ereignisse nicht fördert und fordert. Von männlicher Seite ist die Situation bestens nachvollziehbar, finde ich.

Leider kann dein Gegenüber mit deinen Qualitäten nicht mithalten! Nicht mal ansatzweise. Erstens ist sein Nationalbild sehr, äh, seltsam. Er lebt hier im Geiste eines Landes, das es seit 70 Jahren nicht mehr gibt. Und wenn er nur halbwegs ein Feingefühl für dich (und übrigens wohl zu ziemlich jeden Nicht-Nazi), dann hätte er diese braune Soße nicht abgelassen. Er hat eigentlich nichts anderes gesagt als daß du ein Nazi bist, und wir alle auch!

Also, grundsätzlich finde ich, weiter so, aber suche dir ein taugliches "Opfer".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2011 um 21:37
In Antwort auf brillengestell

Wann stirbt der Schwachsinn endlich aus?
Wenn eine Frau sich unerreichbar gibt, dann hake ich sie ab, und zwar ganz schnell. Interessant? Selten so gelacht!

Eine Beobachtung aus der Fernsehwerbung: Wer ist die Zielkundschaft von Parfüm? Genau, Frauen, die kaufen es ja doch fast immer selbst. Und wie sieht Parfüm Werbung aus? Unnahbar elegant, arrogant schön, emotional völlig unterkühlt. Und wer soll sich so fühlen wenn sie dieses Parfüm kauft? Genau, die Frau. Das heißt letzlich, dieses Selbstbild ist ein rein weibliches.
Und wie sieht die Fernsehwerbung von typischen Mann->Frau Geschenkartikeln aus, z.B. Mon Chéri oder Ferrero Küsschen? Wer soll das kaufen? Der Mann, und seiner Frau schenken. Und wie kommt die Frau darin rüber? Nett, freundlich, warm. Das ist also das Bild, wie Mann seine Frau gerne sehen würde.

Stell dir mal vor, der weibliche Eisblock aus der Parfümwerbung würde bei Mon Chéri reinlaufen, und sollte die Pralinenpackung bewerben. Das wäre zum Totlachen!

Und genau so ist die Vorstellung, daß unnahbare Frauen attraktiv wirken würden.

Danke danke danke danke danke
für diese Erklärung!!!!!

Im tiefsten Inneren meines Herzens habe ich das schon immer gewusst!

Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram