Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich bin immer die Böse... er macht mich wahnsinnig

Ich bin immer die Böse... er macht mich wahnsinnig

8. Januar 2016 um 17:57

ich bin seit 3 1/2 Jahren mit meinem Freund zusammen. habe eine lange Beziehung mit einem riesigen Egoisten geführt und für mich gelernt, offen und ehrlich mit meinen Gefühlen umzugehen... Aber das kann eben nicht jeder.

in letzter Zeit Fetzen wir uns immer wieder. meist wegen totalen Müll. Wenn ich z.B in Rage bin, dann beruhigt er mich nicht, er streut Salz in die Wunde, so dass ich das Gefühl habe, er weiß es eh besser und ich hab es wieder falsch gemacht. Ich habe ihm mehrfach gesagt, das ich seine Art mit mir zu reden so empfinde... aber das stimmt ja nicht. Er rede ja mit allen so und niemand würde ihm sagen, das er sich verletzt fühlt.
Oder wenn er eine Behauptung aufstellt und ich ihm sage, was richtig ist, wird direkt beleidigte Leberwust gespielt oder eine dumme Sinnlosdiskussion angefangen. Damit macht er mich wahnsinnig und treibt mich dazu, ihn irgendwann genervt anzublöken... und genau dann bin ich am Ende immer die Böse... ich lecker ihn in der Öffentlichkeit ja an (nachdem er mich wieder mal mit seiner Art rasend gemacht hat...) er kapiert auch nicht, dass dazu zwei gehören und ich ihn ja auch nicht anmeckern möchte... aber er findet dann manch mal
einfach kein Ende und schlimm wird es, wenn der Satz "den muss man Verklagen" kommt... da platzt mir dann meist der Kragen... er ist ein hoch gebildeter Mann und ich glaub das ist manch mal ein Riesen Problem zwischen uns. Er sieht die Welt mit so merkwürdigen Augen, das ich nicht mithalten kann und weil er nicht verstehen kann, das er mir manch mal mit Worten weh tut und ich eigentlich nicht grundlos ausflippe, macht er
mich wahnsinnig damit. ich habe keinen Plan mehr, wie ich ihm noch klar machen kann, das er verletzend ist. ich halte ihm immer vor ihn mal aufzunehmen... weil er ja Sachen nie so sagt, wie ich sie höre... auf meiner emotionalen Ebene. aber wer zückt im Streit schon ein Diktiergerät oder das Handy?

Ich habe keine Lust mehr mich immer zu erst zu entschuldigen, das habe ich 9 Jahre davor gemacht. Er soll auch nicht die Schuld auf sich nehmen. Mir würde ein, "da haben wir uns aber hochgeschaukelt" reichen... weil es ja auch genau so ist. Wir sind beide nicht unschuldig...

ich weiß gerade echt nicht mehr weiter

Mehr lesen

8. Januar 2016 um 19:03

Ihr habt wirklich ein Kommunikationsproblem
Frauen und Männer reden häufig aneinander vorbei, weil sie häufig eine unterschiedliche Kommunikation haben.
Ich habe vor Jahren mal das Buch "Männer sind vom Mars, Frauen von der Venus" (oder so ähnlich) gelesen. Mir persönlich hat es bei der Kommunikation mit Männern sehr geholfen.
Vielleicht wäre das auch etwas für Euch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Trennung nach 5 Jahren, soll's das gewesen sein?
Von: schaeffer85
neu
8. Januar 2016 um 18:06
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen