Forum / Liebe & Beziehung

Ich bin hilflos

Letzte Nachricht: 17. März um 10:17
16.03.21 um 22:37

Hey, dass ist hier mein erster Eintrag, weil ich mich nicht traue mit Freunden darüber zusprechen.

Ich habe das Gefühl, dass mein Freund zu sehr eifersüchtig ist.(Hauptsächlich wenn es um meine Familie geht). Wir sind jetzt ca 4monate zusammen und seit 1/2 Monaten rastet er ständig wegen Kleinigkeiten aus Er fragt immer was ich mit ihr oder generell meiner Famile geredet habe. Selbst wenn ich nur kurz raus gehe um essen zuholen. Und ich meine nicht ein "Was gibts neues?" oder ein "was los? Alles okey", nein ich mein ein "Was habt ihr Wort für Wort geredet" Und als ich meine mum gefragt habe,ob sie auch nh pizza will, hat er mich gleich im zimmer gefragt, ob es mir so wichtig ist, dass sie was zu essen hat.Wenn wir uns treffen und ich abgeholt werde, will er auch dass ich ihm im Auto immer direkt schreibe was wir reden. Das Problem ist, dass immer wenn ich sowas ansprechen will, er sofort kühl reagiert und mich auf die Probe stellt, was mir wichtiger ist. 
Ich lasse mich im Moment sehr in die Enge drängen und muss ihn auch öfter anlügen, weil er auch sauer wird, wenn ich mit meinen Eltern über "unnötige" Sachen rede. Aber ich habe halt einfach ein sehr gutes Verhältnis zu ihnen und rede gerne mit ihnen. 

Ich liebe ihn aber diese ständigen Fragen oder Rechtfertigungen stressen mich sehr. Ich wil ihn einfach auch nicht verletzen.

Mehr lesen

17.03.21 um 0:03

Warum lässt du dir das bieten? Das ist ein dahergelaufener Typ den du paar Monate kennst 

Gefällt mir

17.03.21 um 4:55

Wäre für mich der Horror, wenn sich jemand zwischen mich und meine Kinder stellt. Entweder du verlierst deine Eltern wegen so einem Typen ,der dich dann den Rest des Lebens tyrannisiert oder jagst ihn zum Teufel und suchst dir einen normalen Partner. Ein gutes Verhältnis zu den Schwiegerkindern ist sehr wichtig. So eine Wurst würde ich vom Hof jagen.

1 -Gefällt mir

17.03.21 um 7:30
In Antwort auf

Wäre für mich der Horror, wenn sich jemand zwischen mich und meine Kinder stellt. Entweder du verlierst deine Eltern wegen so einem Typen ,der dich dann den Rest des Lebens tyrannisiert oder jagst ihn zum Teufel und suchst dir einen normalen Partner. Ein gutes Verhältnis zu den Schwiegerkindern ist sehr wichtig. So eine Wurst würde ich vom Hof jagen.

Ich habe halt Angst zu übertreiben weil wir sonst ein perfektes paar sind....haben immer spaß miteinander. Aber ich habe halt immer gleich Angst wenn es um meine Familie geht 

Gefällt mir

17.03.21 um 7:36

Ich weiss nicht, wie jung Du bist. Aber setze Dich mal mit der Loverboy-Masche auseinander.

https://www.daserste.de/unterhaltung/film/themenabend-loverboys/hintergrund/die-miesen-geschaefte-von-loverboys-100.html

Gefällt mir

17.03.21 um 7:39
In Antwort auf

Ich weiss nicht, wie jung Du bist. Aber setze Dich mal mit der Loverboy-Masche auseinander.

https://www.daserste.de/unterhaltung/film/themenabend-loverboys/hintergrund/die-miesen-geschaefte-von-loverboys-100.html

Nein das passt zum Glück absolut nicht. Bin 16 mein Freund 17 

Gefällt mir

17.03.21 um 7:40
In Antwort auf

Nein das passt zum Glück absolut nicht. Bin 16 mein Freund 17 

Dann würde es ja passen.... 

Gefällt mir

17.03.21 um 7:47
In Antwort auf

Dann würde es ja passen.... 

ja schon haha. Er kennt diese Methode warscheinlich net mal selbst. Ich weiß, vllt denkst du jetzt ich wäre blind aber wirklich, ich kenn seine Familie seine Freunde.Er versucht mich ja auch net von meinen Freunden wegzudrängen. 

aber trotzdem danke, dass du dir so Mühe machst

Gefällt mir

17.03.21 um 7:55

"Das Problem ist, dass immer wenn ich sowas ansprechen will, er sofort kühl reagiert und mich auf die Probe stellt, was mir wichtiger ist."

Wir wäre es wenn du den Spieß mal umdrehst und ihm die selbe Frage stellst? "Was ist dir wichtiger, erzwungene Antworten auf überflüssige Fragen oder dass ich bei dir bleibe?"

Im Übrigen denke ich, deine Freunde sind als nächstes dran, sobald er dich von deiner Familie abgegrenzt hat. Lauf, so lange du noch kannst!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

17.03.21 um 7:59
In Antwort auf

"Das Problem ist, dass immer wenn ich sowas ansprechen will, er sofort kühl reagiert und mich auf die Probe stellt, was mir wichtiger ist."

Wir wäre es wenn du den Spieß mal umdrehst und ihm die selbe Frage stellst? "Was ist dir wichtiger, erzwungene Antworten auf überflüssige Fragen oder dass ich bei dir bleibe?"

Im Übrigen denke ich, deine Freunde sind als nächstes dran, sobald er dich von deiner Familie abgegrenzt hat. Lauf, so lange du noch kannst!

Ja das ist vielleicht mal eine gute Idee. 
 

Gefällt mir

17.03.21 um 8:10
In Antwort auf

Hey, dass ist hier mein erster Eintrag, weil ich mich nicht traue mit Freunden darüber zusprechen.

Ich habe das Gefühl, dass mein Freund zu sehr eifersüchtig ist.(Hauptsächlich wenn es um meine Familie geht). Wir sind jetzt ca 4monate zusammen und seit 1/2 Monaten rastet er ständig wegen Kleinigkeiten aus Er fragt immer was ich mit ihr oder generell meiner Famile geredet habe. Selbst wenn ich nur kurz raus gehe um essen zuholen. Und ich meine nicht ein "Was gibts neues?" oder ein "was los? Alles okey", nein ich mein ein "Was habt ihr Wort für Wort geredet" Und als ich meine mum gefragt habe,ob sie auch nh pizza will, hat er mich gleich im zimmer gefragt, ob es mir so wichtig ist, dass sie was zu essen hat.Wenn wir uns treffen und ich abgeholt werde, will er auch dass ich ihm im Auto immer direkt schreibe was wir reden. Das Problem ist, dass immer wenn ich sowas ansprechen will, er sofort kühl reagiert und mich auf die Probe stellt, was mir wichtiger ist. 
Ich lasse mich im Moment sehr in die Enge drängen und muss ihn auch öfter anlügen, weil er auch sauer wird, wenn ich mit meinen Eltern über "unnötige" Sachen rede. Aber ich habe halt einfach ein sehr gutes Verhältnis zu ihnen und rede gerne mit ihnen. 

Ich liebe ihn aber diese ständigen Fragen oder Rechtfertigungen stressen mich sehr. Ich wil ihn einfach auch nicht verletzen.

Hallo lina,
sein Verhalten kommt mir sehr übertrieben vor. Es kann natürlich sein, dass sich er sich unsicher fühlt genau wie du. Junge Männer in dem Alter holen gerne den Macho heraus, weil sie annehmen so Herr der Situation zu bleiben. Für dich ist es wichtig hier Grenzen zu setzen und ganz klar zu signalisieren, was für dich geht und welches Verhalten du nicht in Ordnung findest. Du bittest ihn einfach darum, dass, wenn es mit euch beiden funktionieren soll, er dir zuhört und deine Wünsche auf liebevollen Umgang mit deiner Familie respektiert. Kann er dies nicht respektieren und wird vielleicht sogar ausfallend, dann ist dieser junge Mann nicht der richtige Freund, den ich mir für mein Kind wünschen würde. In dem Fall wäre es gut, wenn du deine Eltern, vielleicht sogar deinen Vater einweihst und dich vertrauensvoll an sie wendest.
LG Sis

1 -Gefällt mir

17.03.21 um 8:12
In Antwort auf

Hallo lina,
sein Verhalten kommt mir sehr übertrieben vor. Es kann natürlich sein, dass sich er sich unsicher fühlt genau wie du. Junge Männer in dem Alter holen gerne den Macho heraus, weil sie annehmen so Herr der Situation zu bleiben. Für dich ist es wichtig hier Grenzen zu setzen und ganz klar zu signalisieren, was für dich geht und welches Verhalten du nicht in Ordnung findest. Du bittest ihn einfach darum, dass, wenn es mit euch beiden funktionieren soll, er dir zuhört und deine Wünsche auf liebevollen Umgang mit deiner Familie respektiert. Kann er dies nicht respektieren und wird vielleicht sogar ausfallend, dann ist dieser junge Mann nicht der richtige Freund, den ich mir für mein Kind wünschen würde. In dem Fall wäre es gut, wenn du deine Eltern, vielleicht sogar deinen Vater einweihst und dich vertrauensvoll an sie wendest.
LG Sis

Dankeschön, diese Worte hab ich irgendwie gebraucht😓

Gefällt mir

17.03.21 um 9:58

Renn! Zwischen euch ist nichts perfekt und ich finde deine Gescgichte echt traurig und erschreckend. Du bist 16 und niemand sollte dir reinreden was du mit deiner Familie redest und du mussz dich auch für nichts rechtfertigen. Wenn das schon jetzt so anfängt, wie soll das weitergehen? Irgendwann isoliert er dich von Familien, Freunden und alles weiterem und was dann? Ich würde das für meine Tochter nicht wollen. Zudem dich so eine Beziwhung auf ewig prägt und dir ggf deine weiteren Beziehungen im Erwachsenenalter beeinflusst. Glaub mir, das willst du nicht. Sei stark, lass dich nicht drängen und geb ihm Kontra. Das darfst du!

2 -Gefällt mir

17.03.21 um 9:59
In Antwort auf

Renn! Zwischen euch ist nichts perfekt und ich finde deine Gescgichte echt traurig und erschreckend. Du bist 16 und niemand sollte dir reinreden was du mit deiner Familie redest und du mussz dich auch für nichts rechtfertigen. Wenn das schon jetzt so anfängt, wie soll das weitergehen? Irgendwann isoliert er dich von Familien, Freunden und alles weiterem und was dann? Ich würde das für meine Tochter nicht wollen. Zudem dich so eine Beziwhung auf ewig prägt und dir ggf deine weiteren Beziehungen im Erwachsenenalter beeinflusst. Glaub mir, das willst du nicht. Sei stark, lass dich nicht drängen und geb ihm Kontra. Das darfst du!

Und nach Spaß klingt das erst recht nicht.

2 -Gefällt mir

17.03.21 um 10:10

Du willst ihn nicht verletzen, aber er macht das ständig - finde den Fehler. Du musst ihn auch nicht anlügen, setze ihm Grenzen und sag ihm ganz klar, dass du dich nicht von ihm vorschreiben lässt, was du mit deiner Familie redest oder machst und wenn er damit nicht klar kommt, tschüss. So einen Mini-Möchtegern-Macho braucht niemand.
Ich bin ehrlich - wenn ein Kerl mit meiner Tochter machen würde und sie ernsthaft fragt, warum es ihr denn wichtig sei, ob ich was zum Essen bekomme, würde ich den jungen Mann höflich und bestimmt aus meinem Haus begleiten und euch den Konakt verbieten, alleine schon, um dich zu beschützen. Das hat mit Liebe und Spaß nichts mehr zu tun und wenn meine Tochter sowas als perfekte Liebe beschreiben würde, müsste ich mich ernsthaft fragen, sas ich falsch gemacht habe. Ich hätte da auch ernsthaft Angst um dich, denn was kommt als nächstes? Was machst du mit Freundin Y? Warum hast du mit dem Lehrer geredet? Warum willst du dies oder das nicht beim Sex mitmachen? Warum redest du überhaupt noch? Bei mir gehen alle Alarmlampen grade an. 

2 -Gefällt mir

17.03.21 um 10:17

Wenn ihr so perfekt seid, wieso musst du dich dann vor ihm rechtfertigen?
Wenn ihr so perfekt seid, wieso hast du Angst ihn zu verletzten?

Wenn er so perfekt ist, dann wird er eine Verletzung vertragen.
Wenn er so perfekt ist, wird er auch mal vertragen, keine Antwort zu erhalten.

Entweder: Spieß umdrehen, ihn genauso ausfragen, dann wird er sehr schnell genervt sein und fragen was das soll.
Oder: Ihn fragen was ihn die Gespräche mit deiner Familie angehen und wieso er das alles wissen will.

Immer die Frageform benutzen, dann klingt es weniger nach Anschuldigung und er darf zudem etwas ausführlicher erklären, wieso er so ist wie er ist.




Frage von mir an dich: Wieso hat er kein Vertrauen in dich und meint dich so extrem kontrollieren zu müssen?

1 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers