Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich bin fremdgegangen, und es stört mich nicht, was soll ich tun?

Ich bin fremdgegangen, und es stört mich nicht, was soll ich tun?

6. Februar 2012 um 11:04 Letzte Antwort: 8. Februar 2012 um 9:28

hallo!!!

also, ich bin seit 6jahren mit meinem freund zusammen, ich bin ihm letztes jahr fremdgegangen, hab ich das allerdings gleich gesagt, hatte mich aber mit dem kerl weiter getroffen und es ist beim zweiten mal treffen mehr passiert, nach der aktion hatte ich schon nen schlechtes gewissen aber ich konnte es ihm nicht sagen, bis heute nicht, jetzt habe ich einen super mann kennen gelernt bei dem ich rund herum um mich alles vergessen kann wenn ich bei ihm bin, erst habe ich gedacht wir suchen beide zuflucht weil er probleme mit seiner freundin hat und ich probleme mit meinem freund, weil wir ständig wegen kleinigkeiten streiten aber jetzt merke ich langsam das mir der typ einfach nicht aus dem kopf geht und ich ihn total vermisse, aber da ich schwanger bin von meinem freund habe ich angst mich zu trennen, geplant ist auch eine heirat noch vor der geburt, ich weiß das meine gefühle für meinen freund noch da sind, aber für ne beziehung nicht mehr ausreichen....ich weiß einfach nicht was ich machen soll.....

Mehr lesen

6. Februar 2012 um 11:15

Fremdgegangen.....
ich will ja bei ihm bleiben damit er weiterhin an der schwangerschaft teil haben kann und auch später sehen kann wie die kleine aufwächst, wir wohnen zusammen, und wir sind zusammen ins ausland gezogen vor 4jahren, und hier kann ich mir alleine keine wohnung leisten, aber wie soll ich ihm das schonend bei bringen das ich so nicht mehr leben kann.....das is die einzige frage die mich stört....weil ich weis das er im ersten moment ausrasten wird und durchdreht und irgend nen scheiß bauen will.....davor hab ich solche angst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Februar 2012 um 11:19

Ja
ja klar weis ich eigentlich was es beste für uns beide ist, aber selbst nach 6jahren fast 7jahren beziehung mit allen höhen und tiefen die man haben kann ist es schwer sich von jetzt auf gleich mal einfach so zu trennen....aber trotzdem bei ihm zu bleiben auch wenn es nur freundschaft ist weil man nach so ner zeit einfach aneinander gewohnt ist.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Februar 2012 um 11:21

Mmm
das is so leicht gesagt ne bessere lösung zu finden....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Februar 2012 um 11:29

Nee
das kind is von ihm....und da gibt es keine zweifel.....aber dieser satz ist bei männern immer der erste der kommt wenn die olle schwanger is und ihn dann hängen lässt.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Februar 2012 um 11:42

Ich habe....
....nie gesagt das andere alles falsch machen, niemand is perfekt und ich schon gleich gar nicht....und ich stehe immer zu meinen fehlern nur jetzt is es halt für mich nich einfach das alles grade zu stellen, weil ich so eigentlich nicht bin.ich will ein einfach und glückliches leben haben.....

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Februar 2012 um 11:43

Warum
wirst du schwanger von einem Kerl, den du nicht liebst? Den du bereits betrogen hast und den du wieder betrügen wirst? Mit dem es laufend Streitereien und Probleme gibt? Warum sollst du diesen Typen auch noch heiraten?

Weil ihr schon länger zusammen seid und es jetzt einfach Zeit dafür wird?

Du schreibst selbst, dass zwar noch Gefühle für ihn da sind, diese aber für eine Beziehung nicht ausreichen. Wie sollen sie dann für eine Ehe ausreichen?

Du weisst nicht, was du machen sollst, schreibst du. Wie wäre es mit einem Männer-Harem? Für jede Gemütslage das passende Kerlchen?

Mach einen sauberen Schnitt und trenne dich, das ist die einzig sinnvolle Lösung, alles andere bringt nur Leid, Kummer und seelische Verwüstung über dich, dein Baby nicht zuletzt auch über deinen Partner.

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Februar 2012 um 11:48

Danke
ich werd es in angriff nehmen.....und das noch diese woche....ich weis um so länger ich warte um so schwerer wird es......vielen lieben dank......

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Februar 2012 um 18:38


Solange du dir nicht klar darüber bist was und wen du eigentlich willst solltest du besser nicht heiraten und dich einfach mal auf dein kommendes Kind konzentrieren...das hat nämlich -hoffentlich- die erste Priorität.
Der "Versorgersuchtrieb" ist für eine schwangere Frau vielleicht natürlich und wird hormonell unterstützt ist aber mit Sicherheit nicht mehr zeitgemäß.
Komm erst mal mit dir alleine zurecht und lerne auf eigenen Beinen zu stehen bevor du einen Mann in dein Leben einbeziehst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Februar 2012 um 9:48
In Antwort auf py158

Warum
wirst du schwanger von einem Kerl, den du nicht liebst? Den du bereits betrogen hast und den du wieder betrügen wirst? Mit dem es laufend Streitereien und Probleme gibt? Warum sollst du diesen Typen auch noch heiraten?

Weil ihr schon länger zusammen seid und es jetzt einfach Zeit dafür wird?

Du schreibst selbst, dass zwar noch Gefühle für ihn da sind, diese aber für eine Beziehung nicht ausreichen. Wie sollen sie dann für eine Ehe ausreichen?

Du weisst nicht, was du machen sollst, schreibst du. Wie wäre es mit einem Männer-Harem? Für jede Gemütslage das passende Kerlchen?

Mach einen sauberen Schnitt und trenne dich, das ist die einzig sinnvolle Lösung, alles andere bringt nur Leid, Kummer und seelische Verwüstung über dich, dein Baby nicht zuletzt auch über deinen Partner.

Freundliche Grüße,
Christoph

^^Wie wäre es mit einem Männer-Harem? Für jede Gemütslage das passende Kerlchen? ^^
Das kann ich nur eingeschränkt empfehlen. Das kann sehr anstrengend sein mit einem Männerharem und Probleme schaffen, die man ohne die lieben Kerlchen nicht hätte. Und manchmal ist es auch wirklich schön, sich nur auf einen Menschen zu freuen und sich seine Energie für einen armen Kerl aufzuheben der dann gar nicht weiss was ihn überkommt...lächel... und wenns Kerlchen passt dann kommt er auch durchaus mit verschiedenen Gemütslagen aus...^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Februar 2012 um 11:29


Zuerst wild in der Gegend rumvögeln, den Freund betrügen, toller Schachzug!
Und dann hinterher: Oh, Gott, was soll ich jetzt tun?
Du hättest vorher mal was tun sollen, nämlich den Verstand einschalten, denn ich denke, wer mit Männern schlafen kann, so gerissen is,t seinen Freund zu hintergehen, der könnte auch noch soweit denken, daß ihm die Konsequenzen seiner Aktion in ein Schlamassel bringen könnten, oder war das Gehirn ausgeschaltet?.Du bringst nicht nur Dir Probleme, sondern auch den Männer, und was ich besonders schlimm finde .., dem Kind!! Und das hätte nicht sein müssen..!! Wie naiv bist Du eigentlich??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Februar 2012 um 12:47
In Antwort auf herbstblume6

^^Wie wäre es mit einem Männer-Harem? Für jede Gemütslage das passende Kerlchen? ^^
Das kann ich nur eingeschränkt empfehlen. Das kann sehr anstrengend sein mit einem Männerharem und Probleme schaffen, die man ohne die lieben Kerlchen nicht hätte. Und manchmal ist es auch wirklich schön, sich nur auf einen Menschen zu freuen und sich seine Energie für einen armen Kerl aufzuheben der dann gar nicht weiss was ihn überkommt...lächel... und wenns Kerlchen passt dann kommt er auch durchaus mit verschiedenen Gemütslagen aus...^^

Ich seh schon Hase
muss wohl dringend mal ein Wörtchen mit den ganzen Typen wechseln... Und was den armen Kerl angeht: meinst du wirklich, der iss sooo arm dran mit dir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Februar 2012 um 18:22
In Antwort auf py158

Ich seh schon Hase
muss wohl dringend mal ein Wörtchen mit den ganzen Typen wechseln... Und was den armen Kerl angeht: meinst du wirklich, der iss sooo arm dran mit dir?


Kannst ihn ja mal fragen...lächel...wäre bestimmt sehr interessant...würde mich wirklich interessieren was er dir so flüstert...
Wie gesagt...für mich bitteschön kein Harem. Lieber einen einzigen Typen der dafür verschiedene Facetten hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Februar 2012 um 18:27

Mach dir mal keine Sorgen Kleines.
Es gibt Mio. andere Frauen auf der Welt die auch mal so etwas gemacht haben, also Kopf hoch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Februar 2012 um 18:31


im Kopf nich, aber im Schritt!!

Muss Karli-Heinzi hier LEIDER irgendwie beipflichten... mit der Abschwächung--> nicht "Frauen", sondern "einige Frauen" sind nicht in der Lage selbsverantwortliche Entscheidungen bezüglich ihres Lebensstils zu treffen.
Will ich v@gel UND ein bequemes Leben mit family, dann sollte ich auch zu diesem Wunsch stehen.
Fakt ist, das geht meist doch in die Hose und dann sind natürlich alle anderen (Männer?!) schuld, die Madame nicht glücklich gemacht haben!
Geil

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Februar 2012 um 18:50

Kann es sein,
dass du einfach nur ein wenig verwirrt bist aufgrund der schwangerschaft...? von einer überstürzten hochzeit würde ich dir allerdings auch abraten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Februar 2012 um 19:30

Das Beste für Deinen längjährigen Freund..
wäre, daß Du ihn verläßt. es wird zwar erst sehr traurig sein für ihn, und eine schlimme zeit werden, aber er hat eine ehrliche Freundin verdient, und nicht eine ,die ihn belügt und betrügt..mach Schluß mit ihm, gib ihm die Chance sich in eine frau zu verlieben, und die ihm die Liebe schenkt, die er verdient hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Februar 2012 um 20:42

Ich bin fremdgegangen, und es stört mich nicht
großer Respekt, das man dies auch noch so frei sagen kann.
Sie sagen das Sie Gefühle für Ihren Freund haben aber Fremdgehen. Wie wäre es gewesen das Ihr Freund gesagt hätte - Schatz, ich Liebe dich zwar, aber ich bin Fremdgegangen, aber es war ja nur Sex, machst du mir jetzt ein Sandwich.

Echt peinlich, sowas. Jetzt interessieren Sie sich wieder für einen anderen und sagen Sie hätten Gefühle für Ihren Freund. Ich glaube eher das Sie jetzt bei der Schwangerschaft nicht alleine bleiben wollen, sei es emotional und finanziell, was ich verstehe. Doch das mit dem Fremdgehen ist nur peinlich, und das Sie sich wieder für einen anderen Typen interessieren genau so. Sie solten mal klar Tisch machen, immerhin wollten Sie sicher auch nicht das hinter Ihrem Rücken solche Dinge passieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Februar 2012 um 9:28
In Antwort auf lyuba_12367104

Das Beste für Deinen längjährigen Freund..
wäre, daß Du ihn verläßt. es wird zwar erst sehr traurig sein für ihn, und eine schlimme zeit werden, aber er hat eine ehrliche Freundin verdient, und nicht eine ,die ihn belügt und betrügt..mach Schluß mit ihm, gib ihm die Chance sich in eine frau zu verlieben, und die ihm die Liebe schenkt, die er verdient hat.


Hmmm, das wäre das vernünftigste wenn sie an andere denken könnte. Das kann sie aber grad überhaupt nicht und denkt momentan nur an sich selbst....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest