Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Ich bin fremd gegangen

Letzte Nachricht: 9. März 2012 um 18:50
A
albina_11918457
13.02.12 um 16:44

Ich hab ein großes Problem.Seit september führe ich eine Beziehung.Mein Freund war am Anfang der Beziehung für 2 Wochen im Urlaub. Ich bin ihm fremd gegangen..und hab es ihm dann auch gesagt.Aus Angst hab ich ihm gesagt,dass er mich gezwungen hat,aufgrund Nacktbilder.Also der Kerl mit dem ich mein Freund betrogen habe...mit ihm hatte ich schon vorher einmal sex gehabt.Er hatte von mir Fotos gemacht und anschließend gelöscht...was er ja dann doch nicht getan hat. Mein Freund kommt darauf nicht klar,dass ich fremd gegangen bin.Es tuht mir ja auch sehr leid.Das war ein großer Fehler von mir. Weil er ja denkt ,dass er mich zu sex gezwungen hat..will er das ich zur Polizei gehe und ihn anzeige.Den Kerl kenne ich aber noch nicht mal...wir
hatten so zu sagen one night stand`s.Mein Freund droht mir...dass wenn ich den Kerl nicht anzeige...dass er dann meiner Familie alles erzählen wird. Zur Information : ich bin Türkin...wenn das raus kommt bringen die mich um.Ich will nicht das meine Eltern/Familie das erfährt. Ich meine ich schäme mich ja soo..für das was ich alles getan habe aber ich kann es ja nicht rückgängig machen. Und wenn ich meinem Freund beichte....dass ich nicht zum Sex gezwungen worden bin.dann wird er es nicht nur meiner Familie erzählen...sondern ganz veröffentlichen,da bin ich mir ganz sicher. Ich hab schon über Selbstmord nach gedacht. Aber ich will leben,ich will mich nicht umbringen..außerdem bin ich zu feige dafür. Und weg laufen...weit weg ziehen...das kann ich doch nicht. Ich will nicht weg von meiner Familie...ich hab noch eine Zukunft vor mir..das will ich mir nicht kaputt machen. Ich hab in 4 Monaten mein Abitur in der Hand. Wenn ich jetzt abhaue..dann war alles um sonst...das kann ich weder noch meiner Familie noch mir an tuhen. Bitte hilft mir! Ich weiss nicht mehr weiter!

Mehr lesen

S
sophus_11863466
13.02.12 um 18:16

Eine Muslime
dazu noch Türkin, aber mit dem Namen Elena

1 -Gefällt mir

A
albina_11918457
14.02.12 um 16:46

Weibliche untreue
Der Name ist nicht mein Problem..und wie gesagt wer veröffentlicht sein Namen im Internet?! Danke für die Bemerkung.

1 -Gefällt mir

G
ganiya_12863444
15.02.12 um 14:29

Schöner Mist
da hast du ja richtig Sch**** gebaut. Die erste Frage die mir durch den Kopf schoss war: Wieso hast du überhaupt gebeichtet? Zumal du offenbar durch deine Herkunft/Familie leicht erpressbar bist.
Aber das nützt dir nun auch nix, das Kind ist schon in den Brunnen gefallen.
Was du über deinen Freund, deine Familie und deine Gedanken schreibst , schreit nach professioneller Hilfe, da ist ein Forum nicht die passende Plattform, du brauchst reale Hilfe und zwar schnell.
Es gibt Organisationen die sich auf Probleme von Frauen muslimischer Herkunft spezialisiert haben und gerade mit solchen Situationen Erfahrung haben. Alleine wirst du da nicht mehr rauskommen. Nimm deinen Mut zusammen und lass dich professionell beraten und dir helfen.

Alles Gute und nur Mut,
eineUserin

Gefällt mir

Anzeige
A
albina_11918457
15.02.12 um 18:29
In Antwort auf ganiya_12863444

Schöner Mist
da hast du ja richtig Sch**** gebaut. Die erste Frage die mir durch den Kopf schoss war: Wieso hast du überhaupt gebeichtet? Zumal du offenbar durch deine Herkunft/Familie leicht erpressbar bist.
Aber das nützt dir nun auch nix, das Kind ist schon in den Brunnen gefallen.
Was du über deinen Freund, deine Familie und deine Gedanken schreibst , schreit nach professioneller Hilfe, da ist ein Forum nicht die passende Plattform, du brauchst reale Hilfe und zwar schnell.
Es gibt Organisationen die sich auf Probleme von Frauen muslimischer Herkunft spezialisiert haben und gerade mit solchen Situationen Erfahrung haben. Alleine wirst du da nicht mehr rauskommen. Nimm deinen Mut zusammen und lass dich professionell beraten und dir helfen.

Alles Gute und nur Mut,
eineUserin

Weibliche untreue
Danke für deinen Rat.Aber an wenn soll ich mich wenden? Ich hab große Angst und weiss echt nicht mehr weiter.Ich möchte nicht,dass die Sache ausgepackt wird und jeder das mitbekommt. Es muss schnell geklärt werden,ohne das jemand davon erfährt.

Gefällt mir

A
albina_11918457
16.02.12 um 8:10

Weibliche untreue
es war eine dummheit von mir.erst überhaupt so ein fehler zu machen . Ich konnte ihn aber nachdem nicht anlügen...und hab es ihm 1-2tage nach dem vorfall gebeichtet. Es war auch noch ca.2wochen nach unserem zusammen kommen...da hab ich nicht gedacht,dass es so weit kommt. Ich hätte gedacht das er entweder schluss macht oder mir verzeiht. Ich mein wenn ich auch zur polizei gehe..was soll ich denen erzählen? Kann ich ihn vllt dran kriegen mit : ich war zu dem zeitpunkt noch 17..und er 28. Und er hatte von mir auch bilder gemacht..die er aber direkt wieder löschen wollte..woran ich jetzt zweifel...

Gefällt mir

G
ganiya_12863444
16.02.12 um 9:22
In Antwort auf albina_11918457

Weibliche untreue
es war eine dummheit von mir.erst überhaupt so ein fehler zu machen . Ich konnte ihn aber nachdem nicht anlügen...und hab es ihm 1-2tage nach dem vorfall gebeichtet. Es war auch noch ca.2wochen nach unserem zusammen kommen...da hab ich nicht gedacht,dass es so weit kommt. Ich hätte gedacht das er entweder schluss macht oder mir verzeiht. Ich mein wenn ich auch zur polizei gehe..was soll ich denen erzählen? Kann ich ihn vllt dran kriegen mit : ich war zu dem zeitpunkt noch 17..und er 28. Und er hatte von mir auch bilder gemacht..die er aber direkt wieder löschen wollte..woran ich jetzt zweifel...

DAS geht gar nicht
du kannst auf gar keinen Fall ne Anzeige gegen denjenigen machen. Bis dato hat er die Bilder ja wohl nirgends veröffentlicht und du hast ja, gegen alles was du deinem Freund erzählt hast, freiwillig mit dem gepennt.
Es ist keine Option jetzt jemand anders in die Sch**** zu reiten! Du kannst mit so einer Behauptung ein ganzes Leben ruinieren!!!
Abgesehen davon davon ist einvernehmlicher Heterosex mit Volljährigen ab 16 legal, soweit ich weiß.

Grüße,
eineUserin

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
G
ganiya_12863444
16.02.12 um 9:24
In Antwort auf ganiya_12863444

DAS geht gar nicht
du kannst auf gar keinen Fall ne Anzeige gegen denjenigen machen. Bis dato hat er die Bilder ja wohl nirgends veröffentlicht und du hast ja, gegen alles was du deinem Freund erzählt hast, freiwillig mit dem gepennt.
Es ist keine Option jetzt jemand anders in die Sch**** zu reiten! Du kannst mit so einer Behauptung ein ganzes Leben ruinieren!!!
Abgesehen davon davon ist einvernehmlicher Heterosex mit Volljährigen ab 16 legal, soweit ich weiß.

Grüße,
eineUserin

PS
ich hatte dir ne PN geschickt mit ner Adresse wo du dich hinwenden kannst zwecks professioneller Beratung und Hilfe muslimischer Frauen.

Grüße,
eineUserin

Gefällt mir

A
albina_11918457
16.02.12 um 18:38
In Antwort auf ganiya_12863444

PS
ich hatte dir ne PN geschickt mit ner Adresse wo du dich hinwenden kannst zwecks professioneller Beratung und Hilfe muslimischer Frauen.

Grüße,
eineUserin

EineUserin
dankeschön.

Gefällt mir

Anzeige
R
remo_12566460
25.02.12 um 12:04

Als erstes solltest du deine Beschuldigung
zurücknehmen und die Sache klar stellen .

Es geht nicht das du einen Menschen beschuldigst und zu Unrecht verleumdest nur um dich selber in ein besseres Licht zu stellen .

So was hat keine Basis und ist einfach nur ganz sehr negativ .

Stelle dir vor es passiert deswegen etwas ,das hast du dann zu verantworten .

Du solltest zu dem was du getan hast ehrlich stehen und deinem Freund die Wahrheit sagen auch auf die Gefahr hin das er sich trennt .

In keinem Fall solltest du weiterhin einen Menschen als kriminell darstellen der es nicht ist .

So etwas ist NO GO !!!!!

Gefällt mir

C
can_12657413
27.02.12 um 16:25

Sag....
... deinem Freund, dass du ihn angelogen hast!
Sag ihm also einfach die Wahrheit, mit ein paar hübschen
Tränen garniert.................
Das Schlimmste was passieren kann, ist, dass er mit dir
Schluss macht.
Dann machst du dein Abi und danach suchst du dir nen
neuen Freund!

Gefällt mir

Anzeige
M
masego_12538524
27.02.12 um 17:27

Oh oh....
Selbstmord ist nicht die lösung für dein Problem. Sag deinem Freund die ganz wahrheit, sag ihm was du denkst, was du fühlst und vorallem was du für gedanken hast. Er wird dich verlassen, das denke ich schon, es war ja nicht nur ein Kuss. Aber besser so als wenn du deine Familie verlässt. Weil in diesen schweren stunden wird deine Familie am ehsten für dich da sein. (Wurde grade von meinem Freund verlassen weil ich mist gemacht habe). Aber ich habe auch jetzt gemerkt deine Familie hilft dir am besten Ich wünsche dir alles alles Gute!

Gefällt mir

R
rong_12161182
09.03.12 um 18:50

Wenn du
schon beim Fremdgehen nicht einen Schritt weiter gedacht hast, dann tue es wenigstens jetzt. Wenn der Typ Fotos von dir hat, dann wirst du auf denen bestimmt nicht gerade so aussehen, als ob er dich zu Aktfotos gezwungen hätte. Abgesehen davon musst du Erpressung beweisen und die Polizei geht da mittlerweile sehr geschickt vor, so dass sie deine Lüge mit großer Sicherheit heraus finden werden.

Und dann stehst du noch viel blöder da als du jetzt schon da stehst.

Und komm mir nicht mit Selbstmord. Eine Türkin, die so eine Panik vor ihren Eltern hat, lässt sich nicht einfach nackt fotografieren und schon gar nicht beichtet sie so etwas!

Sag deinem Freund, dass du ihm BEWUSST fremdgegangen bist, also dass du es so wolltest! Dass es dir Leid tut, glaube ich dir nicht, da du es ja kaum erwarten konntest, deinen Freund zu betrügen! Hallo? Schon nach 2 Wochen???

Dann bitte ihn darum, dass er es für sich behält. Du hast Mist gebaut, also musst du auch die Verantwortung dafür nun übernehmen und das nächste Mal: erst denken, dann handeln!

Gefällt mir

Anzeige