Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich bin eine "Morgenliebhaberin" er ein "Abendliebhaber" - irgendiwe stresst das!

Ich bin eine "Morgenliebhaberin" er ein "Abendliebhaber" - irgendiwe stresst das!

2. Juni 2017 um 23:21

Hi, ich bin irgendwie am Ende meines Lateins und möchte mal in die Runde fragen, ob es andere mit dem gleichen  Problem gibt und wie Ihr ggf. damit umgeht...

Ich arbeite in einem Job in dem frühes Aufstehen nötig ist. Mein Wecker klingelt um 4 Uhr. Mein Freund kann länger schlaften... könnte, wenn da nicht mein "Problem" wäre. Ich werde nach dem wachwerden fast jeden Tag total geil. Ich liebe das warme Bett und seinen Geruch der Haut. Das macht mich einfach an. Ich habe riesiges Verlangen nach Sex und könnte es eigentlich jeden Morgen tun. Er hat aber überhaupt keinen Bock, ist schwer wach zu kriegen. Alle paar Tage lässt er sich dazu überreden. Meistens reite ich ihn, was gut ist, aber ich möchte auch super gerne mal so richtig rangenommen werden. Das passiert so gut wie nie.
Die andere Seite der Medallie: ich gehe fast immer früh ins Bett und er ist Abends geil. Ich mache dann gerne mit, komme aber so gut wie nie zum Höhepunkt. Ich finde es morgens einfach so viel erotischer, besser, intensiver, wärmer...
Über die Zeit habe ich den Eindruck, dass jeder dem anderen den Spass "zu seinerZeit" gönnt, aber mir fehlt irgendwie etwas. Wenn wir z.B. mal Urlaub haben und wir Sex zu einer anderen Zeit haben, z.B. Nachmittags, dann haben wir beide extreme Lust und der Sex ist in Summe soo viel besser. Leider kommt es nur sehr selten dazu.
Was tun? Ich bin etwas frustirert...
Sam 

Mehr lesen

3. Juni 2017 um 0:13

Um 4 Uhr morgens hätte ich nicht nur keine Lust, sondern könnte auch rein körperlich garantiert nicht.

DIe meisten Menschen arbeiten ca 220 Tage im Jahr. Bleiben 145 an denen das Uhrzeit-Problem nicht besteht. Wenn ihr an jedem dieser Tage Sex habt, habt ihr immer noch deutlich häufiger als der deutsche Durchschnitt.

Und wenn Euch die 145 mal nicht reichen, könnt ihr ja noch 2 mal pro Woche Euren Uhrzeit-Kompromiss machen. Alos da habe ich schon schlimmere Probleme gesehen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2017 um 0:35

Und 4 Uhr NACHTS hätte ich auch keinen Bock! Erst recht nicht, wenn man mich dafür weckt. Dann kommt noch der hässliche Geschmack im Mund dazu...

Schlafentzug ist Folter und kein Stück erregend 😝 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen