Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich bin eine ehemalige prostetuiete die nie leben hatte bis er kamm und jtzt?

Ich bin eine ehemalige prostetuiete die nie leben hatte bis er kamm und jtzt?

4. Juni 2008 um 15:49 Letzte Antwort: 8. Juni 2008 um 3:16


ich bin eine ehemalige prostetuiete die nie leben hatte bis er kamm.
mein vater war nie zuhause und wenn dann gab es schläge für uns kinder und meine ma.
mit 10jahren hat er das land verlassen und ist nach deutschland und da meine ma ihn noch liebte zogen wir nach dem er schon 5jahre hier war auch zu ihm,und hofften das er sich verändert hat.nix da.er war immer noch der selbe,wir zogen schlisslich nach dem meine ma für9 wochen im krankenhaus lag in einem frauenhaus und in der zeit nahm er sich das leben.
meine ma erlaubte uns ab dahin alles damit wir glücklich sind und da sie die sprache nicht beherschte war es für mich sehr leicht sie an zulügen.
ich lernte deutsch und lernte meine erste grosse liebe kennen(mein jetztiger verlober)
kennen,nur unsere liebe war damlas nicht auf dauer.aber wir blieben in kontakt und worden freunde.
nach dem es mit ihm aus war lernte ich mein ex(zuhälter) kennen und war froh jemand an meine seite zu haben,nach einiger zeit hat er mich dan soweit das ich anfing für ihn zu arbeiten und träumte wärend dessen nur von mein ex.
bis er mir nach ich schon längst arbeitete gestand das er mich liebt und für mich war klar damit hörst du auf,bin darauf hin zu polizei da ich wirklich grossse angst vor ihm hatte und bin in einer zuegenschutz programm rein gekommen.
usere beziehung leif erstmal super,auch wenn ich nicht arbeiten dürfte und kein kontakt zu meine freunde und familie haben dürfte war ich glücklch das ich ihn hab.
nur jetzt mitlerweile hab ich das gefühl wir entfrenen uns von einander,und ich kann nix machen.
wir steiten uns wo es nur geht und zicken uns andauernd an.wir missverstehen einander und da ich ihn so sehr leibe tue ich alles damit er glücklich ist.
und nu haben wir uns so heftig gestriten das er sagt ich bin eine ... und soll wieder arbeiten gehen denn was anderes kann ich eh nicht.
er sagte ich hab mich verändert.aber klar hab ich mich verändert.
ich bin ruhiger,hab keine männer freundschaften,ziehe mich total normal an und bin von ... zu eine normale frau geworden und fange soger im august wieder mit schule an um mein abi zu amchen.
aber jetzt hab ich einfach nur angst meine grosse liebe zu verliern.
ich weiss das ich mein beitrag auch dazu gegeben hab denn durch mein vergangenheit,bin ich ängstlich und denke mir jedes mal wenn wir uns streiten das gleich ales vorbei ist und deswegen entschuldige ich mich lieber auch wenn ich nicht schuld hab und was mein selbsvertrauen angeht bin ich ganz tief denn seit dem wir zusammen sind ist er mein bezugs person und immer hin bis letzten monat war er der einzige mit der ich richtig kontakt hatte(zeugenschutz programm)
vielleicht sollte ich wieder anfangen ein wenig selbständiger werden nur es ist schwer wenn man monate lang von ein mann abhängig war.
ich anke euch und bin für jeden ratschlag dankbar.

Mehr lesen

4. Juni 2008 um 16:05

Ich war gerad
so nervös das ich manche buchstaben vergessen habe,ich hoffe ihr habt verständnis dafür.
danke nochmal

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Juni 2008 um 3:16

Liebe sunshine85star
Du hattest offensichtlich nicht gerade ein Leben, was Dein Selbstbewusstsein förderte. Dein Vater hat Dir nicht Liebe und Bestätigung, sondern Angst und Schuldgefühle vermittelt und Deine Mutter hat sich nicht gewehrt und Dir damit gezeigt, dass man sich nicht alles gefallen lassen sollte, sondern sich unterworfen und Dich auch nicht geschützt. Und sie hat Euch nicht vor ihm geschützt!
Und dann hast Du einen Mann kennengelernt, der anders zu Dir war.
Nun ist das für Dich die große Liebe - verständlich.
Aber ehrlich gesagt, was ist Liebe für Dich? Jemand, der einfach schon mal netter ist als Du es bisher erlebt hast? Oder stellst Du auch Ansprüche? Z. B. respektiert zu werden? Anerkannt zu werden? Mehr als nur nett behandelt zu werden?
Ich will damit sagen, dass Du aufgrund Deiner Kindheitsgeschichte wenig Selbstbewusstsein hast und entsprechend niedrig Deine Ansprüche sind. Also vielleicht ist Deine große Liebe gar nicht das Höchstmaß, was Du im Leben bekommen kannst? Vielleicht würdest Du irgendwann jemanden kennen lernen, der Dir noch viel mehr gibt?
Klar ist es grad besonders schwer, wenn Du mit niemanden Kontakt haben darfst und wahrscheinlich auch Angst hast. Ich finde es übrigens sehr mutig von Dir, Dich gegen Deinen Es-Zuhälter zu stellen!!!!!! Wow!!!!!! Bist Du eigentlich auch stolz auf Dich? Du hast Grund dazu!
Und nun fängst Du auch wieder mit der Schule an und willst Dein Abi machen - nochmal großes WOW!!!!
JA, fange an, selbständiger zu werden!
JA, werde selbstbewusster, lebe Dein Leben!
Und mache es nicht abhängig von Männern!
Entschuldige Dich nicht, wenn es dafür keinen Grund gibt!

Das,was Du geschrieben hast, hört sich für mich so an, als wäre Dir schon einiges klar. Ich denke, Du bist auf dem richtigen Weg. Lass Dich nicht davon abbringen. Wenn Dein Freund Dich als ... bezeichnet hat, ist er es nicht wert, Dein Freund zu sein!
Jeder sagt Sachen im Streit, die ihm nachher leid tun. Aber es gibt Grenzen, die man normalerweise auch im Zorn einhält. Wenn er das nicht tut, ist er entweder ein Ignorant oder er kommt nicht damit klar, dass Du als Prostituierte gearbeitet hast. Aber das ist dann SEIN Problem, Du musst deswegen nicht ihm gegenüber Minderwertigkeitsgefühle haben! Entweder er versteht, wie es dazu kam und verurteilt Dich deswegen auch nicht oder es kann nicht mit Euch gut gehen!

Ich wünsche Dir ganz viel Kraft. Allerdings glaube ich, dass Du diese schon hast - Du musst sie nur entdecken!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: khloe_12874992
4 Antworten 4
|
7. Juni 2008 um 21:12
Von: johano_12880727
66 Antworten 66
|
7. Juni 2008 um 19:36
5 Antworten 5
|
7. Juni 2008 um 18:13
1 Antworten 1
|
7. Juni 2008 um 16:05
35 Antworten 35
|
7. Juni 2008 um 15:33
Diskussionen dieses Nutzers
1 Antworten 1
|
30. August 2006 um 12:49
22 Antworten 22
|
10. Oktober 2006 um 1:03
5 Antworten 5
|
13. August 2006 um 14:08
Von: simcha_12866972
1 Antworten 1
|
7. August 2006 um 22:28
1 Antworten 1
|
25. Juli 2006 um 1:53
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook