Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich bin ein billiger Abklatsch seiner Exfreundin

Ich bin ein billiger Abklatsch seiner Exfreundin

30. Juli 2011 um 22:56

Mein Freund hatte vor mir eine 9 Jährige Beziehung, er hat sich von ihr getrennt, weil er mit einem Seitensprung von ihr nicht leben konnte.

Wirklich kennengelernt habe ich ihn in der Schule, zu der Zeit hatte er schon diese Freundin, war bereits zwei Jahre mit ihr zusammen, damals hat er sich schon einmal von ihr getrennt, dafür gabs mehrere Gründe, einer davon war wohl auch ich, da ich aber nur freundschaftlich interessiert war, hat sich der Kontakt irgendwann verlaufen.

Vor gut zwei Jahren haben wir uns dank facebook wieder gefunden, auch damals war er noch mit dieser Freundin zusammen, war aber wie schon erwähnt wegen dem Seitensprung und auch anderen Sachen nicht mehr glücklich, er hat mir viel davon erzählt und sich schlussendlich auch getrennt. 1,5 Jahre später sind wir dann zusammen gekommen.

Aufgrund von dieser Vorgeschichte "kenn" ich die Exfreundin von Erzählungen und Fotos und sie ist mir wirklich wahnsinnig ähnlich, optisch nicht sooo sehr, wir sind zwar gleich groß, gleiche Haarfarbe und länge, Typ mäßig wohl auch, aber wir sind jetzt keine Zwillinge... Allgmein würd ich sagen sie ist hübscher, jetzt total objektiv betrachtet.

Es gibt aber auch sonst wahnsinnig viele Parallelen, wir lesen die gleichen Bücher, wir sind beide sehr kreativ, wir malen beide, wir haben den selben Geschmack was Einrichtungen und Klamotten betrifft. Sie hat genauso wie ich einen jüngeren Bruder, der wohl gerne den gleichen Blödsinn ausheckt wie meiner. Ihr Opa und meiner sind im gleichen Monat gestorben, beide hat uns das ziemlich getroffen, usw.

Manchmal fühl ich mich wirklich wie ein billiger Abklatsch, sie kennt er natürlich viel besser, immer wieder kommen Aussagen, wie "ehrlich die Karte kommt von dir, warum war kein Absender drauf? Ich hab gedacht die kam von meiner Ex, du hast die gleiche Handschrift wie sie" oder "du magst kein Sushi, schade meine Ex auch nicht" oder "ja der Bruder von .... macht hat das auch schon druch" usw.

Natürlich ist sie durch diese lange Beziehung ein Teil seines Lebens, mit seiner Vergangenheit kann ich leben, auch das er noch Kontakt zu ihr hat ist in Ordnung, nur hab ich manchmal das Gefühl, dass er in mir sie sieht und damit auch gut leben kann.... Sowas ist doch echt gruselig, wenn es so viele Gemeinsamkeiten gibt, oder nicht?? *lach*

Kennt ihr sowas? Seit ihr der Ex eures Freundes auch ähnlich?? Würd mich echt mal interessieren...

Danke für Eure Antworten.

Mehr lesen

30. Juli 2011 um 23:07

Kenn ich...
...mein Ex hat eine neue Freundin.. die sieht so aus wie ich vor ein paar Jahren.. ist allerdings nicht so intelligent, nicht so selbstbewusst etc.. ein billiger Abklatsch ... um es mit Dienen Worten zu sagen
letztens waren sie und ich auf derselben Feier und er strahlt MICH an und zeigt mir was, obwohl sie daneben stand. An ihrer Stelle wäre ich kollabiert.... Meiner Ansicht nach hat er die Trennung nicht verarbeitet und lebt irgendwie in der Vergangenheit...
Sorry, wenn ich das so sagen muss...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2011 um 23:14
In Antwort auf rubina_12834459

Kenn ich...
...mein Ex hat eine neue Freundin.. die sieht so aus wie ich vor ein paar Jahren.. ist allerdings nicht so intelligent, nicht so selbstbewusst etc.. ein billiger Abklatsch ... um es mit Dienen Worten zu sagen
letztens waren sie und ich auf derselben Feier und er strahlt MICH an und zeigt mir was, obwohl sie daneben stand. An ihrer Stelle wäre ich kollabiert.... Meiner Ansicht nach hat er die Trennung nicht verarbeitet und lebt irgendwie in der Vergangenheit...
Sorry, wenn ich das so sagen muss...


danke für deine Antwort.

Hast du noch Kontakt zu ihm, bzw. er mit dir? Denken Männer wirklich sie können die eine mit einer anderen ersetzten oder so darüber hinweg kommen??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2011 um 23:15
In Antwort auf rubina_12834459

Kenn ich...
...mein Ex hat eine neue Freundin.. die sieht so aus wie ich vor ein paar Jahren.. ist allerdings nicht so intelligent, nicht so selbstbewusst etc.. ein billiger Abklatsch ... um es mit Dienen Worten zu sagen
letztens waren sie und ich auf derselben Feier und er strahlt MICH an und zeigt mir was, obwohl sie daneben stand. An ihrer Stelle wäre ich kollabiert.... Meiner Ansicht nach hat er die Trennung nicht verarbeitet und lebt irgendwie in der Vergangenheit...
Sorry, wenn ich das so sagen muss...

sie scheint allerdings besser zu sein
sonst wäre er ja nicht mit ihr zusammen
sei dich nicht so biestig

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2011 um 23:21

Bei manchen ist es so,
dass sich tatsächlich die bisherigen partner dem aktuellen ähnlich sehen. liegt oft daran, dass man auf einen bestimmten typ steht.
mein verlobter sieht meinen exfreunden auch irgendwie total ähnlich. auch sind manche wesenszüge genau gleich....liegt nicht daran, dass ich nicht mit den anderen abgeschlossen habe, sondern weil ich eben auf einen bestimmten typ mann anspringe.
mein verlobter hat auch exfreundinnen, wo es auch ähnlickeiten mit mir gibt.

das er sie nun ständig erwähnt, ist allerdings nicht so prall..kann passieren, sollte allerdings nicht ständig sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2011 um 23:25
In Antwort auf kerena_12679618


danke für deine Antwort.

Hast du noch Kontakt zu ihm, bzw. er mit dir? Denken Männer wirklich sie können die eine mit einer anderen ersetzten oder so darüber hinweg kommen??


Ich denke, das machen Männer nicht bewusst so....Mein Ex und sie sind aber sehr schnell nach der Trennung zusammengekommen.. quasi ein fliegender Wechsel... und er wollte die Trennung gar nicht...

Ich habe mal mit einem Freund darüber gesprochen, der meinte, dass das gar nichts mit Austauschen zu tun hat. Das ist eine weibliche Sicht. Aus männlicher Sicht stellt man das wohl eher als "er mag einen bestimmten Frauentyp" dar. Und das ist ja nichts schlimmes...

"Mein billiger Abklatsch" passt genau wegen ihrer Unterschiede zu mir deutlich besser zu ihm... die kommt mit seinen Eigenarten viel besser klar... also, ich bin da nicht biestig...eher Realist..

also, vielleicht bist Du quasi ein Double....aber irgendwo wird hoffentlich ein gravierender Unterschied zur Ex sein, so dass Du besser zu ihm passt als sie... vielleicht ist es wirklich nur ein bestimmter Typ, den er mag...

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2011 um 23:34
In Antwort auf rubina_12834459


Ich denke, das machen Männer nicht bewusst so....Mein Ex und sie sind aber sehr schnell nach der Trennung zusammengekommen.. quasi ein fliegender Wechsel... und er wollte die Trennung gar nicht...

Ich habe mal mit einem Freund darüber gesprochen, der meinte, dass das gar nichts mit Austauschen zu tun hat. Das ist eine weibliche Sicht. Aus männlicher Sicht stellt man das wohl eher als "er mag einen bestimmten Frauentyp" dar. Und das ist ja nichts schlimmes...

"Mein billiger Abklatsch" passt genau wegen ihrer Unterschiede zu mir deutlich besser zu ihm... die kommt mit seinen Eigenarten viel besser klar... also, ich bin da nicht biestig...eher Realist..

also, vielleicht bist Du quasi ein Double....aber irgendwo wird hoffentlich ein gravierender Unterschied zur Ex sein, so dass Du besser zu ihm passt als sie... vielleicht ist es wirklich nur ein bestimmter Typ, den er mag...


ich denke schon das er über sie hinweg ist, er hat mir bisher keinen Grund zur Eifersucht geliefert, wenn er Kontakt mit ihr hat erzählt er mir beiläufig davon. Also soweit so gut.

Nur wie gesagt, find ichs etwas komisch, dass er sich eine Zukunft mit jemandem der mir so ähnlich ist nicht vorstellen konnte.

Nun gut vielleicht ist es wirklich so, dass irgendwo noch ein gravierender Unterschied ist, den ich noch nicht erkannt habe!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2011 um 23:40


Gut die Wortwahl ist wirklich nicht die Beste, aber da sie nun mal zuerst da war, bin ich die Kopie...

Denoch ist mein Selbstbewusstsein sicherlich nicht das beste, da hast du wohl recht.

Vielen dank für deine Anwort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2011 um 23:45

Ganz schön hart
ich kann dich verstehen, würde es auch nicht toll finden wenn man immer vergleiche zu dir zieht.
und ja dein freund scheint das gar nicht, zu merken das er total in der vergangenheit lebt.

ich würde ihn mal testen, ob er dich wirklich auch liebt!!
es kommt so rüber das er, zwar mit dir lebt. aber in wirklichkeit, sich gerne seine ex freundin zurück wünscht. weil auch wenn ihr euch vielleicht sehr ähnlich seit. jeder mensch ist auf seine weise auch ein unikat.
und genau daran würde ich in messen.
du musst mal etwas machen, was dich ganz klar von ihr unterscheidet. und achte darauf ob der die veränderung an dir merkt.!!

dann weißt du ob du wirklich zweite wahl bist, und ob du damit für dich wirklich klar kommen möchtest. den ich könnte mit jemanden so nicht leben. klar hat jeder so seinen typ frau/mann auf den er optisch kann. aber so krass zieht kein mann einen vergleich. soory

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2011 um 23:52
In Antwort auf kerena_12679618


ich denke schon das er über sie hinweg ist, er hat mir bisher keinen Grund zur Eifersucht geliefert, wenn er Kontakt mit ihr hat erzählt er mir beiläufig davon. Also soweit so gut.

Nur wie gesagt, find ichs etwas komisch, dass er sich eine Zukunft mit jemandem der mir so ähnlich ist nicht vorstellen konnte.

Nun gut vielleicht ist es wirklich so, dass irgendwo noch ein gravierender Unterschied ist, den ich noch nicht erkannt habe!!


wenn Du keinen Grund zur Eifersucht hast, er Dir erzählt, wenn er mit ihr gesprochen hat etc.pp. ist doch alles prima.
bei uns war das nicht so... die kannten sich schon lange und haben heimlich telefoniert und als ich mich trennte, war sie ja praktischerweise schon verfügbar...

Bei euch wird es diesen Unterschied geben...irgendwo ist der...
bei uns liegt er in der Vorstellung der Freizeitgestaltung, der Einstellung zu Familie, Kindern und materiellen Dingen... wir sind z.B. an diesen Stellen sehr unterschiedlich.. und deshalb passen die beiden besser zusammen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2011 um 23:52
In Antwort auf zicklein85

Bei manchen ist es so,
dass sich tatsächlich die bisherigen partner dem aktuellen ähnlich sehen. liegt oft daran, dass man auf einen bestimmten typ steht.
mein verlobter sieht meinen exfreunden auch irgendwie total ähnlich. auch sind manche wesenszüge genau gleich....liegt nicht daran, dass ich nicht mit den anderen abgeschlossen habe, sondern weil ich eben auf einen bestimmten typ mann anspringe.
mein verlobter hat auch exfreundinnen, wo es auch ähnlickeiten mit mir gibt.

das er sie nun ständig erwähnt, ist allerdings nicht so prall..kann passieren, sollte allerdings nicht ständig sein


Diese Erwähnerei ist es eben, die mich auf diese Ähnlichkeiten bringt, wie gesagt ich glaub nicht das er nicht über sie hinweg ist, aber sie ist einfach immer noch sehr präsent.

Gestern zum Beispiel erzähl ich ihm, das es meinem Bruder nicht so gut geht, weil er mit seinem Auto einen Unfall hatte, nur Blechschaden, also soweit alles gut, daraufhin sagt er zu mir, solange es nur wegen sowas ist, der Bruder seiner Ex wäre sehr krank, jetzt müsse er operiert werden usw. ich mein das tut mir natürlich total leid für alle Beteiligten ich bin mir auch augenblicklich blöd vorgekommen, wegen der Geschichte von meinem Bruder.

Danach meinte er noch, es würde ihn etwas nerven, dass sie ihn momentan immer anruft um zu "jammern" aber er denke das liegt daran, dass sie sowas mit ihrem Freund nicht kann, ich hab dann nur zu ihm gesagt ob er ihr das auch gesagt hat, also das es ihn nervt, da meinte er nein natürlich nicht, sie hätte momentan genug sorgen, da müsse er ihr das nicht auch noch reindrücken!
Verständlich ich würds mir auch anhören und versuchen aufzubauen, trotzdem hat das ganze Gespräch nicht grad das schönste Gefühl in mir erzeugt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2011 um 23:57
In Antwort auf zicklein85

sie scheint allerdings besser zu sein
sonst wäre er ja nicht mit ihr zusammen
sei dich nicht so biestig

Das ist die Realität...
.. das hört sich wirklich biestig an, aber da die nicht ganz so intelligent ist, kann sie mit seinen Macken besser leben als ich...
Es gbt so Dinge, da schaut sie ihn ehrfüchtig an, weil sie ihn soo toll findet und ich roll mit den Augen, weil der so hohl ist...
Ich gönn ihn ihr von Herzen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2011 um 0:00
In Antwort auf kerena_12679618


Diese Erwähnerei ist es eben, die mich auf diese Ähnlichkeiten bringt, wie gesagt ich glaub nicht das er nicht über sie hinweg ist, aber sie ist einfach immer noch sehr präsent.

Gestern zum Beispiel erzähl ich ihm, das es meinem Bruder nicht so gut geht, weil er mit seinem Auto einen Unfall hatte, nur Blechschaden, also soweit alles gut, daraufhin sagt er zu mir, solange es nur wegen sowas ist, der Bruder seiner Ex wäre sehr krank, jetzt müsse er operiert werden usw. ich mein das tut mir natürlich total leid für alle Beteiligten ich bin mir auch augenblicklich blöd vorgekommen, wegen der Geschichte von meinem Bruder.

Danach meinte er noch, es würde ihn etwas nerven, dass sie ihn momentan immer anruft um zu "jammern" aber er denke das liegt daran, dass sie sowas mit ihrem Freund nicht kann, ich hab dann nur zu ihm gesagt ob er ihr das auch gesagt hat, also das es ihn nervt, da meinte er nein natürlich nicht, sie hätte momentan genug sorgen, da müsse er ihr das nicht auch noch reindrücken!
Verständlich ich würds mir auch anhören und versuchen aufzubauen, trotzdem hat das ganze Gespräch nicht grad das schönste Gefühl in mir erzeugt...

Hmm, er war auch 9 jahre mit ihr zusammen...
da gibt es natürlich viele dinge, die man miteinander erlebt hat.
ich hab mich bei vielen dingen auch mal dabei erwischt, wenn mein freund was erzählt hat, dass ich dann antworten wollte, dass ich sowas auch kenne, da mein ex und ich sowas auch mal gemacht/erlebt haben....vielleicht merkt er es selber gar nicht, oder er denkt sich nichts dabei. rede doch mal mit ihm darüber, vieleicht wird dann vieles klarer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2011 um 0:06
In Antwort auf rubina_12834459

Das ist die Realität...
.. das hört sich wirklich biestig an, aber da die nicht ganz so intelligent ist, kann sie mit seinen Macken besser leben als ich...
Es gbt so Dinge, da schaut sie ihn ehrfüchtig an, weil sie ihn soo toll findet und ich roll mit den Augen, weil der so hohl ist...
Ich gönn ihn ihr von Herzen...

Hab deinen anderen beitrag noch gelesen u. da hab ich dich hier falsch eingeschätzt
dein erster beitrag las sich so nach eifersüchigen ex-freundin, die es nicht haben kann, dat ihr ex eine neue freundin hat aber habs dann wohl falsche gedeutet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2011 um 0:11
In Antwort auf zicklein85

Hmm, er war auch 9 jahre mit ihr zusammen...
da gibt es natürlich viele dinge, die man miteinander erlebt hat.
ich hab mich bei vielen dingen auch mal dabei erwischt, wenn mein freund was erzählt hat, dass ich dann antworten wollte, dass ich sowas auch kenne, da mein ex und ich sowas auch mal gemacht/erlebt haben....vielleicht merkt er es selber gar nicht, oder er denkt sich nichts dabei. rede doch mal mit ihm darüber, vieleicht wird dann vieles klarer.

Jaa...
... wenn man lange zusammen war, muss man schon ein bisschen aufpassen, dass man den/die Ex nicht so oft erwähnt...es ist meistens einfach nichts dabei, es war eine lange Zeit. Trotzdem tut es dem neuen Partner evtl. einfach nicht gut und deshalb sollte man sich da selbst ein bisschen zurücknehmen. Und wenn er es nicht merkt, dann sprich mit ihm darüber...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2011 um 0:28


Interessiert mich auch nicht, wie die Ex von meinem Freund war. Sicherlich hat Man(n) eine Art von Typ, aber weißt, ich bin ich, ich habe Charakter, ich bin einzigartig, ich bin kein Abklatsch von irgendjemandem. Wenn du eine Charakter hast und einzigartig bist, dann kannst du niemals ein Abklatsch sein. Und wenn du doch nur ein Abklatsch bist, dann solltest du drigend daran arbeiten, dir einen Charakter zuzulegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2011 um 0:32
In Antwort auf rubina_12834459

Jaa...
... wenn man lange zusammen war, muss man schon ein bisschen aufpassen, dass man den/die Ex nicht so oft erwähnt...es ist meistens einfach nichts dabei, es war eine lange Zeit. Trotzdem tut es dem neuen Partner evtl. einfach nicht gut und deshalb sollte man sich da selbst ein bisschen zurücknehmen. Und wenn er es nicht merkt, dann sprich mit ihm darüber...


Vielen dank ihr beiden!!!!

Manchmal verkopf ich mich einfach zu viel, ich werd wohl um ein Gespräch nicht rum kommen, bisher hab ich es vermieden, weil ich befürchte, dass ich da eine Lawine lostreten würde und er die Sache falsch verstehen würde. Außerdem haben die beiden einen wirklich guten freundschaftlichen Kontakt, wie gesagt ohne Grund eifersüchtig zu sein, da will ich nicht irgendwas kaputt machen, durch eventuelle spinnereien meinerseits.

Aber ich frag ihn jetzt einfach mal ob er überhaupt diese Ähnlichkeiten auch sieht...

Nochmals vielen dank!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2011 um 8:31

Was mich persönlich stört...
...dieses verglichen werden.
Ich finde es gibt nichts was mehr verletzt wie mit der EX verglichen zu werden.

Schön und gut, man erzählt sich so einiges aus der Vergangenheit, dennoch ist das genau der springende Punkt. Findest Du nicht auch, dass es Dir langsam aber sicher auf den Nerv geht? Rede ruhig mit ihm und erkläre einfach mal, Vergangenheit ist Vergangenheit und es muss jetzt mal Schluß sein mit dem Vergleichen...

Ich hatte auch jemanden kennengelernt, der mir bei fast jeder
Gelegenheit den Satz sagte: sie hat das aber so und so gemacht....nach 6 Monaten habe ich es nicht mehr ertragen, dieses ständige "Sie hat aber" - ich habe ihn zu ihr zurück geschickt...drastisch aber heilsam....ich konnte nicht mehr mit diesem Typen umgehen - schlimm für ihn denn sie hatte einen neuen Partner und wollte auch bald heiraten. Begriffen hat er gar nichts...null...er fand es albern...reden wollte er darüber auch nicht...meinte ich sei eine Mimose...nur sag mir mal, welche Frau kann auf Dauer einen Mann ertragen, der bei jeder unpassenden Gelegenheit mit dem Thema auf der Matte steht?????

Wenn er damit aufhören kann, dann habt ihr ne echt reelle Chance eine gute Partnerschaft aufzubauen...dennoch lese ich zwischen Deinen Zeilen wie es dich abnervt...

Wehret den Anfängen.....auf zu den Taten an denen wir die guten und ehrlichen Partner erkennen können...*grins*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2011 um 8:34
In Antwort auf mestellamare


Interessiert mich auch nicht, wie die Ex von meinem Freund war. Sicherlich hat Man(n) eine Art von Typ, aber weißt, ich bin ich, ich habe Charakter, ich bin einzigartig, ich bin kein Abklatsch von irgendjemandem. Wenn du eine Charakter hast und einzigartig bist, dann kannst du niemals ein Abklatsch sein. Und wenn du doch nur ein Abklatsch bist, dann solltest du drigend daran arbeiten, dir einen Charakter zuzulegen.

Ja...hast eienrseits recht...
...aber sag mal ehrlich, würdest Du nach 1000 Mal "Du bist wie sie" nicht auch einen Hals schieben...
Natürlich sind wir einzigartig, wunderbar und individuell, nur kann man es wirklich wegstecken?

Nein...man kann nicht! Das sagen viele andere auch...das ist eher niveaulos...oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2011 um 8:40
In Antwort auf kerena_12679618


Diese Erwähnerei ist es eben, die mich auf diese Ähnlichkeiten bringt, wie gesagt ich glaub nicht das er nicht über sie hinweg ist, aber sie ist einfach immer noch sehr präsent.

Gestern zum Beispiel erzähl ich ihm, das es meinem Bruder nicht so gut geht, weil er mit seinem Auto einen Unfall hatte, nur Blechschaden, also soweit alles gut, daraufhin sagt er zu mir, solange es nur wegen sowas ist, der Bruder seiner Ex wäre sehr krank, jetzt müsse er operiert werden usw. ich mein das tut mir natürlich total leid für alle Beteiligten ich bin mir auch augenblicklich blöd vorgekommen, wegen der Geschichte von meinem Bruder.

Danach meinte er noch, es würde ihn etwas nerven, dass sie ihn momentan immer anruft um zu "jammern" aber er denke das liegt daran, dass sie sowas mit ihrem Freund nicht kann, ich hab dann nur zu ihm gesagt ob er ihr das auch gesagt hat, also das es ihn nervt, da meinte er nein natürlich nicht, sie hätte momentan genug sorgen, da müsse er ihr das nicht auch noch reindrücken!
Verständlich ich würds mir auch anhören und versuchen aufzubauen, trotzdem hat das ganze Gespräch nicht grad das schönste Gefühl in mir erzeugt...

Boah...
...also das ist schon ne harte Nummer.

Klar ist man für die Sorgen von Freunden da!
Bei mir wäre da der Rolladen runtergefahren, ich hätte ihm klar gesagt, das dieses Verhalten ein absolutes No Go ist. Wenn ihn das immer noch tangiert, wäre es wohl besser er kümmere sich um seinen Wiederaufbau mit der Ex und soll mich in Ruhe lassen.

Mal ehrlich, entweder ist er voll unreif, oder hat ne Meise unterm Pony,,,der tickt doch nicht wirklich richtig...der ist mit meinen Augen gelesen, total unempathisch was dich und deine Familie angeht....stell das doch mal klar!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2011 um 9:44
In Antwort auf lubna_876006

Ja...hast eienrseits recht...
...aber sag mal ehrlich, würdest Du nach 1000 Mal "Du bist wie sie" nicht auch einen Hals schieben...
Natürlich sind wir einzigartig, wunderbar und individuell, nur kann man es wirklich wegstecken?

Nein...man kann nicht! Das sagen viele andere auch...das ist eher niveaulos...oder?

Nein, kann man auch nicht
Da gebe ich dir vollkommen recht. Mir rollen sich schon die Fußnägel hoch, wenn ich nur daran denke, in so eine Ex-Freundin-Schublade gesteckt zu werden. Geht gar nicht! Aber ich würde mir das auch nicht gefallen lassen, und dass kann ich der TE auch nur ans Herz legen. Wer will schon als Abziehbild durchs Leben laufen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2011 um 9:51
In Antwort auf mestellamare

Nein, kann man auch nicht
Da gebe ich dir vollkommen recht. Mir rollen sich schon die Fußnägel hoch, wenn ich nur daran denke, in so eine Ex-Freundin-Schublade gesteckt zu werden. Geht gar nicht! Aber ich würde mir das auch nicht gefallen lassen, und dass kann ich der TE auch nur ans Herz legen. Wer will schon als Abziehbild durchs Leben laufen?

Grins...
...keine von uns will das!
hmmm grübel..Es liegt an uns, die Grenzen aufzuzeigen, klar und deutlich zu sagen "so nicht".

Eben wer will schon als Zwilling durchs Leben laufen, die ewige Gefahr jetzt kommt wieder so ein Knallinger!
Wahrscheinlich würde ich schon dezent meine Hände um seinen Hals gelegt haben und würg würg würg ihn schütteln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2011 um 10:02
In Antwort auf lubna_876006

Grins...
...keine von uns will das!
hmmm grübel..Es liegt an uns, die Grenzen aufzuzeigen, klar und deutlich zu sagen "so nicht".

Eben wer will schon als Zwilling durchs Leben laufen, die ewige Gefahr jetzt kommt wieder so ein Knallinger!
Wahrscheinlich würde ich schon dezent meine Hände um seinen Hals gelegt haben und würg würg würg ihn schütteln.

Ganz genau, du sagst es: es liegt an uns, Grenzen aufzuzeigen
Wenn man merkt, dass man nur auf die Ex reduziert wird, dann muss man mal ganz klar sagen, dass man ein eigenständiger Mensch ist, ein Idividuum. Man spielt doch nicht für jemanden den Pausenclown, nur damit der für immer seine Ex behalten darf.
Boa, ganz ehrlich, ich werd richtig sauer, wenn ich da so drüber nachdenke Ich sollte aufhören, hier zu schreiben, sonst passiert noch ein Unglück >.<

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2011 um 10:53
In Antwort auf kerena_12679618


Vielen dank ihr beiden!!!!

Manchmal verkopf ich mich einfach zu viel, ich werd wohl um ein Gespräch nicht rum kommen, bisher hab ich es vermieden, weil ich befürchte, dass ich da eine Lawine lostreten würde und er die Sache falsch verstehen würde. Außerdem haben die beiden einen wirklich guten freundschaftlichen Kontakt, wie gesagt ohne Grund eifersüchtig zu sein, da will ich nicht irgendwas kaputt machen, durch eventuelle spinnereien meinerseits.

Aber ich frag ihn jetzt einfach mal ob er überhaupt diese Ähnlichkeiten auch sieht...

Nochmals vielen dank!!!


Find ich gut...miteinander reden ist in einer Beziehung immer gut... Denk nur bitte daran, dass Du in der Ich-Form sprichst... über Deine Empfindungen. Keine Vorwürfe, sondern "ich fühle mich unwohl, weil..." ...
Toitoitoi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2011 um 14:24
In Antwort auf lubna_876006

Was mich persönlich stört...
...dieses verglichen werden.
Ich finde es gibt nichts was mehr verletzt wie mit der EX verglichen zu werden.

Schön und gut, man erzählt sich so einiges aus der Vergangenheit, dennoch ist das genau der springende Punkt. Findest Du nicht auch, dass es Dir langsam aber sicher auf den Nerv geht? Rede ruhig mit ihm und erkläre einfach mal, Vergangenheit ist Vergangenheit und es muss jetzt mal Schluß sein mit dem Vergleichen...

Ich hatte auch jemanden kennengelernt, der mir bei fast jeder
Gelegenheit den Satz sagte: sie hat das aber so und so gemacht....nach 6 Monaten habe ich es nicht mehr ertragen, dieses ständige "Sie hat aber" - ich habe ihn zu ihr zurück geschickt...drastisch aber heilsam....ich konnte nicht mehr mit diesem Typen umgehen - schlimm für ihn denn sie hatte einen neuen Partner und wollte auch bald heiraten. Begriffen hat er gar nichts...null...er fand es albern...reden wollte er darüber auch nicht...meinte ich sei eine Mimose...nur sag mir mal, welche Frau kann auf Dauer einen Mann ertragen, der bei jeder unpassenden Gelegenheit mit dem Thema auf der Matte steht?????

Wenn er damit aufhören kann, dann habt ihr ne echt reelle Chance eine gute Partnerschaft aufzubauen...dennoch lese ich zwischen Deinen Zeilen wie es dich abnervt...

Wehret den Anfängen.....auf zu den Taten an denen wir die guten und ehrlichen Partner erkennen können...*grins*


Nun ja, klar es gibt Situationen da nervt es, nur will ich eben nicht unfair sein, wie auch unten von den anderen schon erwähnt, sie gehört zu seiner Vergangenheit, ist irgendwo ein Teil seines Lebens und ich kann mir nicht vorstellen, dass er mich bewusst verletzten will, zumindest hoff ich das.

Wie schon gesagt ich werde ihn fragen ob er diese Ähnlichkeiten auch sieht, oder ihm bewusst sind, durch seine Reaktion werd ich da schon einiges erfahren.

Danke dir für deine Antwort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2011 um 14:36
In Antwort auf mestellamare

Ganz genau, du sagst es: es liegt an uns, Grenzen aufzuzeigen
Wenn man merkt, dass man nur auf die Ex reduziert wird, dann muss man mal ganz klar sagen, dass man ein eigenständiger Mensch ist, ein Idividuum. Man spielt doch nicht für jemanden den Pausenclown, nur damit der für immer seine Ex behalten darf.
Boa, ganz ehrlich, ich werd richtig sauer, wenn ich da so drüber nachdenke Ich sollte aufhören, hier zu schreiben, sonst passiert noch ein Unglück >.<


Ihm die Grenzen zu zeigen ist sicherlich ein wichtiger Punkt, durch euere Reaktionen hab ich auch gemerkt, dass ich teilweise schon Grund habe ihn mehr darauf Aufmerksam zu machen.

Nur erwarte ich mir vorallem von einem Partner, dass gewisse Grenzen eingehalten werden ohne das ich dazu etwas sagen muss, meiner Meinung nach ist jeder in der Lage sein Verhalten so weit im Griff zu haben, dass niemand bewusst verletzt wird.
Sobald ich merke das es nicht so ist, wende ich mich sowieso ab!

Ich will einen Mann nicht erziehen sondern ihn so schätzen können wie er ist.

Sprich meine Reaktion wird so aussehen, dass ich mir das eine Zeit lang anschaue, ihn teilweise darauf Aufmerksam mache, mich in seine Lage versetzte, Veränderungen abwarte, abwäge ob ich damit leben kann und wenn nicht, wars das eben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2011 um 9:41

Trenn Dich
Das finde ich ganz schlimm, was er Dir da antut. Klar kann es sein, dass man der Ex ähnlich ist, aber verglichen werrden, geht zu weit. Offensichtlich hat er seine Trennung noch nicht verarbeitet. Du kannst nichts machen. Sie ist immer noch fest in seinem Leben verankert. Vielleicht geht er eines Tages sogar zu ihr zurück.

Ich hatte rein äußerlich keine Ähnlichkeiten mit den Ex-Freundinnen meiner Partner. Allerdings von den Interessen her manchmal schon.

Mich hat die Ex immer solange gestört, wie wir kürzer zusammen waren, als die beiden damals. Danach fühlte ich mich wie eine Königin.

Sag ihm, dass Du das so nicht kannst, dass er Dir wehtut und verlass ihn.

Werd wieder offen für jemand Neues. Du weißt nicht, wie diese Ex-Geschichte ausgeht. 9 Jahre sind sehr viel...

Heart

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2011 um 9:50

Wenn Du Dich als das empfindest,
bist Du es auch. Nur DU bestimmst, wie man Dich sieht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook