Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich bin eigentlich hedro,aber habe mich in eine frau verliebt

Ich bin eigentlich hedro,aber habe mich in eine frau verliebt

20. Juli 2007 um 10:15

hallo an alle die nicht verklemmt sind.ich bin 36jahre und war bis jetzt hedro.habe 2 kinder und war au ch verheiratet.habe eine frau im chat kennen gelernt und es hat sich eine liebe entwickelt.ab und zu kann ich es immer noch nicht glauben,das mir das passiert ist.aber ich bin glücklich und das ist doch die hauptsache,nur sind da meine kinder,denen ich es noch nicht verständlich gemacht habe,was mir aber sehr wichtig ist,ich aber nicht weiss wie sie reagieren werden.der freundeskreis ist schon aufgeklärt und die finden es ok.wer hat denn erfahrung mit einer frau gemacht,wo kinder im spiel sind??

Mehr lesen

20. Juli 2007 um 10:42

Ach?
Es gibt also irgendwo eine Frau, mit der ich mich besser verstehen soll als mit dir. Das sagst du mit vollem Ernst?

Bestimmte Bedürfnisse kann eine Frau bei mir gar nicht stillen. Soweit sind wir uns einig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2007 um 10:43

Ernst ?
Meinst Du: "aber dass eine frau so eine seelische grausamkeit entfalten kann, das war unerwartet ..." ernst ?? Ich denke, weitaus mehr Frauen als Männer begehen seelische Grausamkeiten aller Art.

jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2007 um 10:46

Hey
sorry,natürlich heisst es hetero...
ja ich kenne sie persönlich und fahre jedes 2 wochenende wenn ich kinderfrei bin zu ihr und wenn ich die kinder habe kommt sie zu mir,also wir sehen uns regelmässig.
wir kennen uns seit april.meine kinder sind 11 und 8.
also ich könnte meine kinder nie abschieben,nur damit ich mit ihr alleine bin,kommt garnicht in frage.nur weiss ich auch nicht wie ich es ihnen sagen kann,ohne das sie gleich abgeneigt sind,denn meine tochter ist 11 und schwierig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2007 um 10:55

Kommentar
Dass körperliche Schmerzen auch der Seele nicht guttun, ist klar ... aber das Wort "seelische Grausamkeit" wird ja speziell für die rein emotionale, nicht-körperliche Methode verwendet.

Ja klar, die Instinkte gebieten normalerweise der Frau wohl stärker als dem Mann die Fürsorge für ihren Nachwuchs ... das denke ich auch, nur hattest Du Dich am Ende sehr viel allgemeiner ausgedrückt ... und genau der allgemeinen Aussage widerspreche ich. Das kann man schon auf dem Schulhof zwischen den Mädels beobachten. Jungs prügeln sich Mädels mobben eher, und das setzt sich in das Erwachsenen- und Beziehungsleben fort.

jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2007 um 10:58

Doch..
also erstmal ist doch völlig klar,das ein mann und eine frau unterschiedlicher gefühle sind und wenn frau und frau sich liebt,ist das auch ein himmelweiter unterschied.frauen können sich gegenüber viel mehr zärtlichkeiten und zuneigung geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2007 um 10:59
In Antwort auf orlagh_12075458

Hey
sorry,natürlich heisst es hetero...
ja ich kenne sie persönlich und fahre jedes 2 wochenende wenn ich kinderfrei bin zu ihr und wenn ich die kinder habe kommt sie zu mir,also wir sehen uns regelmässig.
wir kennen uns seit april.meine kinder sind 11 und 8.
also ich könnte meine kinder nie abschieben,nur damit ich mit ihr alleine bin,kommt garnicht in frage.nur weiss ich auch nicht wie ich es ihnen sagen kann,ohne das sie gleich abgeneigt sind,denn meine tochter ist 11 und schwierig.

Ein Fall
In der Beziehung sind die beiden Mädchen zu Anfang 8j + 10j z.B. regelmäßig mit den beiden Frauen in Urlaub gefahren, haben aber getrennt im gleichen Ort gewohnt. Die Kinder waren ziemlich genervt von den beiden Frauen und haben letztendlich in 2-3 Jahren durch ihren Terror mit dazu beigetragen, dass die kinderlose Frau in der Beziehung keine Lust mehr auf den Stress hatte.

jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2007 um 11:03

Moment..
du hast vollkommen recht wenn du schreibst mutter-kind-bindung ist stärker als beim mann oder vater,aber trotzdem finde ich,das sich männer dem einfühlvermögen und dem verständnis entziehen gegenüber dem kind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2007 um 11:05
In Antwort auf orlagh_12075458

Doch..
also erstmal ist doch völlig klar,das ein mann und eine frau unterschiedlicher gefühle sind und wenn frau und frau sich liebt,ist das auch ein himmelweiter unterschied.frauen können sich gegenüber viel mehr zärtlichkeiten und zuneigung geben.

Warum
Warum meinst Du, dass sich Frauen unteinander viel mehr Zärtlichkeiten und Zuneigung geben können ?
Ich glaube, dass Männer am Körper der Partnerin mehr erst kennenlernen müssen, als eine andere Frau ... aber das ist eine Frage der Kommunikation. Und es gibt Frauen, die ihren eigenen Körper wo wenig kennen, dass sie auch gar nicht im Vorteil sind.

Die Aussage, dass sie sich mehr Zuneigung geben können, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.

jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2007 um 11:07

OK
jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2007 um 11:10

Was geht?
Ist Hedro was neues? Der neueste schrei?

ahahahaaaahahhahhaah sorry ich war gezwungen es zu schreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2007 um 11:13
In Antwort auf akeno_12890379

Warum
Warum meinst Du, dass sich Frauen unteinander viel mehr Zärtlichkeiten und Zuneigung geben können ?
Ich glaube, dass Männer am Körper der Partnerin mehr erst kennenlernen müssen, als eine andere Frau ... aber das ist eine Frage der Kommunikation. Und es gibt Frauen, die ihren eigenen Körper wo wenig kennen, dass sie auch gar nicht im Vorteil sind.

Die Aussage, dass sie sich mehr Zuneigung geben können, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.

jaja

Feingefühl
das wort"mehr zärtlichkeiten" war falsch von mir geschrieben,denn natürlich können mann und frau sich auch zärtlichkeiten austauschen,aber ich kann nun mal unterschiede machen und finde das sich die gefühlswelt frau zu frau nun mal intensiver und länger miteinander beschäftigt.der körperkontakt ist nun mal intensiver zwischen frau und frau.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2007 um 11:16

Zustimmung
ich denke mal das eine beziehung zwischen mann und frau auch harmonisch und erfüllt ablaufen kann,aber leider sind die gegensätze zu oft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2007 um 11:24

Sehr gut beobachtet...
meine kinder bekommen ja auch die aufmerksamkeit und dieselbe liebe von mir wie sonst auch,denn meine kinder stehen immer noch an erster stelle.nur muss ich jetzt auch teilen,denn sonst habe ich meine ganze liebe den kids gegeben,aber ich denke das ist machbar,solange sie nicht darunter leiden und ich liebe abgeben kann.ich danke dir für deinen beitrag und offenheit,zu antworten.tut unglaublich gut deine zeilen zu lesen.werde sie vor augen haben.danke!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2007 um 11:29
In Antwort auf akeno_12890379

Ein Fall
In der Beziehung sind die beiden Mädchen zu Anfang 8j + 10j z.B. regelmäßig mit den beiden Frauen in Urlaub gefahren, haben aber getrennt im gleichen Ort gewohnt. Die Kinder waren ziemlich genervt von den beiden Frauen und haben letztendlich in 2-3 Jahren durch ihren Terror mit dazu beigetragen, dass die kinderlose Frau in der Beziehung keine Lust mehr auf den Stress hatte.

jaja

Nicht verständlicher fall
wenn doch alle gemeinsam in den urlaub fahren,warum dann getrennt am gleichen ort??..genervt können die kinder doch nur sein,wenn man sie nicht mit einbezieht oder?..ich denke mal das alle 4 gegeneinander gearbeitet haben,für ne intakte familie(beziehung),anders kann ich mir das nicht erklären.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2007 um 11:29
In Antwort auf orlagh_12075458

Feingefühl
das wort"mehr zärtlichkeiten" war falsch von mir geschrieben,denn natürlich können mann und frau sich auch zärtlichkeiten austauschen,aber ich kann nun mal unterschiede machen und finde das sich die gefühlswelt frau zu frau nun mal intensiver und länger miteinander beschäftigt.der körperkontakt ist nun mal intensiver zwischen frau und frau.

Allgemein gültige Gründe wird es nicht geben
Was meinst Du mit "das sich die gefühlswelt frau zu frau nun mal intensiver und länger miteinander beschäftigt"

Ich denke, es hängt einfach von den Bedürfnissen ab. Wenn Frau auf Frau und deren Eigenschaften abfährt, dann ist es in diesem einen Fall so ... allgemein gültige Gründe wird es nicht geben, weil sehr viel mehr Frauen das ganz anders sehen.

jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2007 um 11:31
In Antwort auf orlagh_12075458

Nicht verständlicher fall
wenn doch alle gemeinsam in den urlaub fahren,warum dann getrennt am gleichen ort??..genervt können die kinder doch nur sein,wenn man sie nicht mit einbezieht oder?..ich denke mal das alle 4 gegeneinander gearbeitet haben,für ne intakte familie(beziehung),anders kann ich mir das nicht erklären.

Antwortversuch
Die Kinder waren ja voll mit einbezogen ... aber sie wollten die Beziehung zwischen den beiden Frauen umso weniger, je länger sie andauerte.

Getrennte Wohnungen am gleichen Ort war das Bedürfnis der beiden Frauen ... auch der Kinder wegen.

jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2007 um 11:35
In Antwort auf akeno_12890379

Allgemein gültige Gründe wird es nicht geben
Was meinst Du mit "das sich die gefühlswelt frau zu frau nun mal intensiver und länger miteinander beschäftigt"

Ich denke, es hängt einfach von den Bedürfnissen ab. Wenn Frau auf Frau und deren Eigenschaften abfährt, dann ist es in diesem einen Fall so ... allgemein gültige Gründe wird es nicht geben, weil sehr viel mehr Frauen das ganz anders sehen.

jaja

Gründe schon..
das mit der gefühlswelt und länger und intensiver beschäftigen meinte ich eigentlich so,das sich amnn und frau gefühle austauschen,um danach sex miteinander zu haben,in den meisten fällen vorgemerkt,aber zwischen einer frau und frau sind die zärtlichkeiten und zuneigungen solange und intensiv ohne gleich sex zu haben.das meinte ich
mit länger "beschäftigt"

sandy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2007 um 11:39
In Antwort auf akeno_12890379

Antwortversuch
Die Kinder waren ja voll mit einbezogen ... aber sie wollten die Beziehung zwischen den beiden Frauen umso weniger, je länger sie andauerte.

Getrennte Wohnungen am gleichen Ort war das Bedürfnis der beiden Frauen ... auch der Kinder wegen.

jaja

Geklappt..
achso,hatte ich dann falsch verstanden...sorry
ich mache mir ja auch stets gedanken darüber,wie es sein wird,wenn die kids es erfahren.sie mögen sie sehr gerne,aber sie wissen halt nichts von der bindung und ich weiss nicht wie sie reagieren werden.weil wenn sie nicht damit klar kommen würden,wäre meine liebe auf der kippe,was ich natürlich auch nicht möchte,aber die kinder mir halt wichtig sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2007 um 12:03
In Antwort auf orlagh_12075458

Gründe schon..
das mit der gefühlswelt und länger und intensiver beschäftigen meinte ich eigentlich so,das sich amnn und frau gefühle austauschen,um danach sex miteinander zu haben,in den meisten fällen vorgemerkt,aber zwischen einer frau und frau sind die zärtlichkeiten und zuneigungen solange und intensiv ohne gleich sex zu haben.das meinte ich
mit länger "beschäftigt"

sandy

Ich denke
Bei Männern gibt es nicht wenige, die gerne Zärtlichkeiten mögen und nur hin und wieder Sex - das kannst Du unter anderem von so einigen Frauen in diesem Forum lesen, die genervt sind, weil ihre Männer soviel kuscheln und so wenig Sex wollen.

Deshalb denke ich, es macht wenig Sinn, Deine gefühlte Anziehungskraft mit der anderen Frau als Gesetzmäßigkeit zwischen Mann und Frau auszudrücken. Du kannst nur erklären, was für DICH die Gründe sind. Die meisten Frauen stehen auf Männer und nicht auf Frauen, deswegen ist eine allgemeingültige Erklärung, denke ich, nicht sinnvoll.
Ich lese, dass Du mehr Zärtlichkeit und weniger Sex willst, als Du scheinbar in Deiner Beziehung mit Deinem Mann erlebt hast. Vermutlich gibt es noch weitere Gründe, die Du noch nicht erzählt hast .... vielleicht emotionale Nähe aus den Gesprächen, vielleicht die Geilheit auf einen weiblichen Körper ... ??

jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2007 um 12:13
In Antwort auf orlagh_12075458

Geklappt..
achso,hatte ich dann falsch verstanden...sorry
ich mache mir ja auch stets gedanken darüber,wie es sein wird,wenn die kids es erfahren.sie mögen sie sehr gerne,aber sie wissen halt nichts von der bindung und ich weiss nicht wie sie reagieren werden.weil wenn sie nicht damit klar kommen würden,wäre meine liebe auf der kippe,was ich natürlich auch nicht möchte,aber die kinder mir halt wichtig sind.

Ist vielleicht immer noch mißverständlich
Die Frau mit Kind wohnte im Alltag in einer getrennten Wohnung von ihrer Partnerin aber im gleichen Ort.

Im Urlaub haben sie sich gemeinsam ein Ferienhaus gemietet ... und dann wurde es richtig kompliziert.

jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2008 um 13:18

Lebe seit 2 Jahren mit einer Frau zusammen
Hallo, hier eine nicht verklemmte ! Ich lebe seit 2 Jahren mit meiner Lebenspartnerin und meinen beiden Töchtern (heute 6 und 9 Jahre alt) zusammen. Wir waren von Anfang offen mit den Kindern und für die grössere war das ganze nie ein Problem, im Gegenteil, sie hat mir immer wieder aufgezeigt dass "Frau und Frau" o.k. ist. Kinder sind unvoreingenommen und sind glücklich wenn du es auch bist. Die kleinere wächst einfach damit auf. Ausserdem merken sie ja auch dass alle unsere Freunde und Bekannten keine Probleme damit haben und das bestärkt sie sicher auch. Ich glaube du fährst besser wenn du ehlich zu ihnen bist denn sonst gibst du ihnen ja das Gefühl, etwas ist "nicht normal"!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2014 um 9:54

Ich habe mich Unsterblich in einer Frau verliebt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2014 um 10:02

Freu
ist das kostenlos wenn man da schreibt ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen