Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich bin eifersüchtig auf meiner Schwägerin

Ich bin eifersüchtig auf meiner Schwägerin

25. Mai 2012 um 19:12

Hallo zusammen,

ich habe seit 1 Jahre und 8 Monaten einen super lieben Freund. Seit gut 1 Jahr und 2 Monaten leben wir in einer gemeinsamen Wohnung. Klar, gibt es auch mal Streit, aber das legt sich immer wieder.

Nun gut. Die Schwester meines Freundes, meine "Schwägerin" ist schanger. Sie ist 20, also 5 Jahre jünger als ich. Mitte Frebruar hat sie uns gesagt. Also es war ungeplant, aber inzwischen freuen sich alle.

Darum geht es mir eigentlich auch. Mein Freund findet schwangere Frauen total süß, vor allem, wenn sie noch etwas jünger sind.

Und so langsam merke ich, dass er ganz anders mit seiner kleinen Schwester umgeht. Er umarmt sie ständig, knuddelt sie und redet ganz lieb mit ihr.

Und irgendwie macht mich das total eifersüchtig. Ich möchte auch gerne mal Kinder, aber nun noch nicht. Das kann es also eigentlich sein (obwohl ich mir eine Schwanderschaft total spannend vorstelle und mich eig auch auf meine freue, auch wenn sie in den nächsten 3 Jahren nicht geplant ist...).

Es tut mir eigentlich voll leid, dass ich so neidisch bin, aber gegen Familie kann man sich ja nicht stellen. Ich kann ja schlecht sagen "Du Schatz, mich nervt das, dass du deine Schwester ständig knuddelst und ihr Aufmerksamkeit schenkst..." Da hält er mich doch für total bekloppt, sie ist ja keine Konkurrenz oder so was...

Was kann ich da machen?

Mehr lesen

29. Mai 2012 um 9:12

Ich kanns voll und ganz verstehen!
..so was gibt es!! leider selbst schon miterlebt
an einem warmen sommerabend hat mein ex seiner schwester ein glas wasser in den ausschnitt gekippt, woraufhin ihr weißes top komplett durchsichtig wurde und die beiden anfingen, miteinander rumzukämpfen und sich irgendwann seine badehose ausbeulte...
da hab ich zum ersten mal bemerkt, dass er ständig ihre nähe suchte!
ich hab dann damals in solchen situationen immer versucht, mich mit ihrem mann mehr zu unterhalten und mit ihm zu lachen, irgendwann wurde es ihr zu blöd und ist jedes mal an ihrem mann drangeklebt und hat ihn keine sekunde mehr aus den augen gelassen!

aber ob das der richtige weg war, weiß ich leider auch nicht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2012 um 11:48

Also
es ist das, was du meinst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2012 um 11:48

Waas..
neee, das meinte ich nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2012 um 11:53

Hmm..
es ist wirklich schwer für mich, mit ansehen zu müssen, wie sehr er seine kleine schwester mag. klar, mag er sie, sie ist ja seine schwester. blut ist eben dicker als wasser.
am freitagabend waren wir noch unterwegs, und abends ist er noch zu seinen eltern gefahren, weil er seinem vater helfen wollte. als er dann seit 4 stunden kein lebenszeichen von sich gegeben hat, habe ich bei ihm angerufen und wo war er: bei seiner schwester! er komme aber auch gleich nach hause. das hat dann weitere drei stunden gedauert, bis er bei mir war.. und dann immer dieses dumme "ich muss dir ja nicht sagen, wo ich bin.. ich muss dir keine rechenschaft abgeben..."

es ist ja nicht so, dass ich sie nicht leiden kann. ich mag sie. sie ist lustig und so. aber ich weiß von meinem freund, dass sie zu seinen ex-freundinnen auch immer nett war und als schluss war, hat sie sich richtig mit denen angelegt. ich meine, ich habe keine angst vor ihr oder so... aber was soll das bitte?

ich hätte auch gern mehr kontakt zu ihr. gerade, weil sie so engen kontakt zu ihrem alterem bruder (meinem freund) hat, möchte ich einfach nicht ausgeschlossen werden.

als ich ihm das sagte, hat er mich nur ausgelacht und meinte, ich werde nicht ausgeschlossen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2012 um 21:46
In Antwort auf rong_11985645

Ich kanns voll und ganz verstehen!
..so was gibt es!! leider selbst schon miterlebt
an einem warmen sommerabend hat mein ex seiner schwester ein glas wasser in den ausschnitt gekippt, woraufhin ihr weißes top komplett durchsichtig wurde und die beiden anfingen, miteinander rumzukämpfen und sich irgendwann seine badehose ausbeulte...
da hab ich zum ersten mal bemerkt, dass er ständig ihre nähe suchte!
ich hab dann damals in solchen situationen immer versucht, mich mit ihrem mann mehr zu unterhalten und mit ihm zu lachen, irgendwann wurde es ihr zu blöd und ist jedes mal an ihrem mann drangeklebt und hat ihn keine sekunde mehr aus den augen gelassen!

aber ob das der richtige weg war, weiß ich leider auch nicht..

...
Oh mein gott die hose deines freundes hat sich ausgebeult als er mit seiner schwester rumgekämpft hat?? Ich glaub ich hätt ganz schnell das weiter gesucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2012 um 16:11

Also..
.. ich werde sicherlich nicht absichtlich schwanger werden. Kinder sind noch keine geplant, aber wenn es dennoch passieren sollte, werde ich sicher nicht abtreiben oder so.

Aber ich lege es nicht darauf an.

Naja, wie kann ich denn eine Grenze ziehen? Ich kann zu ihm ja wohl kaum sagen, dass mich das nervt, dass er seine kleine Schwester bevorzugt.

Ganz ehrlich: Ich würde auch meine Familie mehr Achtung schenken, wenn sowas Goßes anstehen würde...

Ach, ich weiß nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2012 um 11:05

...
er fasst es immer falsch auf, dann gibt es streit und das möchte ich vermeiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen