Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich bin die Frau im Schatten einer Ehe!

Ich bin die Frau im Schatten einer Ehe!

13. September um 12:58

Hallo meine lieben Weiber,
ich bin eine mitten im Leben stehende verheiratete Ehefrau und führe seit 1 Monat eine Affäre zur einen andern verheiratet Mann der auch relativ fest im Leben steht .anfangs war es rein sexuelles Interesse beider seits . Wir waren uns beide einig .
wir spielen mit dem feuer und wissen was auf dem Spiel steht " ehe & Existenz " ! Dennoch war klar wir leben und beide aus ! Und er ist bei sich wohl auch ehe mäßig sehr glücklich nach 25 Jahren)
jezt kommen aber die Punkte wo ihr wohlmöglich denkt?
wie soll das funktionieren?
ihr seit nicht alleine meine lieben ich begreif es auch kaum .

Es widerspiegelt sich massiv !
Deswegen brauche ich euren Rat einfach und hoffe nicht das Dinge kommen wie :
" was bist du für ein drecksstück " wie kannst du nur damit leben "
oder oder oder oder ..
Ich suche einfach ehrlichen Rat um für mich auch ein Stück weit voran zur kommen !

Wir sind stehen geblieben ab dem Punkt das wir eine Affäre haben seine ehefrau davon nichts weiß . Wiederum kommt dann " er habe aber eine offene Beziehung "
An einem Wochenende dann sind wir gemeinsam unterwegs gewesen und er habe seiner Frau gesagt er seie sexuell mit einem paar unterwegs dabei war er mit mir unterwegs !!! Wo dann auch mehr lief .
Seiner Meinung macht das kein Unterschied er vogelt ja mit einer Frau!
ich hab dazu einfach nichts mehr gesagt .
Würde in dem Bezug eure Meinung wissen!
und ja mich stört es nicht wenn er sexuell offen mit anderen Frauen aktiv ist

Nun war das besagte Wochenende wunderschön auch das ganze was via Chat geschrieben wurde es war sehr erotisch sehr innig ( liebevoll )

Ich habe nun folgendes Problem .

ich habe mich verliebt !

Habe es nach all " hinter die Blumen gerede " nun gestern mit der vollen Wucht eines presslufthammers geschrieben!

Das ich ihn halt sehr mag das es meiner seits nicht nur sex ist und ich bereit wäre dazustehen und ich damit meine Ehe endgültig in den sand fahre!
seine Reaktion war wie immer ( eiskalt )
sobald man näher an ihn will reagiert er so .

Seine aussage war :

er wüsse das zur schätzen von mir aber kann mir niemals das geben was ich wohl möchte.
Und er wollte das auf einmal alles beenden. Als ich schriebe nein wir belassen das auf sexuelle kam nur ein gut .seitdem ist Funkstille auch als ich meinte ich lass dich am besten in Ruhe!

ICH VERSTEHE ES NICHT !

Die folgeben Situationen sind einfach wirklich das Gegenteil!?!

zum einen ständig dieses herzen und küsschen geschicke dann nannte er mich so offt engelchen wie es mir geht was ich so mache .flirtet mit mir auch draussen wenn wir unterwegs sind Rum.
hält meine hand selbst beim auto fahren .
Erzählt mir ich soll für uns als paar nach einer netten Lady suchen.gehen als " paar " sogar weg

Kuschelt sich an mich und streichelte mich so liebevoll und innig was meiner Meinung schon kein sexuellen Hintergrund mehr haben kann oder ?!
Dann dieses von wegen wären wir nicht verheiratet dann hätte es mehr sein können .
wiederrum kommt dann weil er mitbekam habe Ärger in meiner Ehe er will nicht schuld sein an allem und von wegen er will nicht das ich eine neue Baustelle aufmache .

Verdammt spinne ich oder hat er scheisse Angst vor allem ..Gefühle usw"
hat er angst vor seinen gefühlen und schubst mich jezt sogar schmerzvoll weg ?!

Das ist doch alles nicht nur sex !?!

Ich hoffe auf Hilfe!

Lg

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

13. September um 13:09
Beste Antwort

Doch. Es geht nur um Sex und das hat er mehrfach gesagt. Und man kann auch in einer Affäre nett sein und Gefühle haben, das ist aber keine Liebe sondern nur Sympathie.

6 LikesGefällt mir 19 - Hiflreiche Antwort !

13. September um 13:09
Beste Antwort

Doch. Es geht nur um Sex und das hat er mehrfach gesagt. Und man kann auch in einer Affäre nett sein und Gefühle haben, das ist aber keine Liebe sondern nur Sympathie.

6 LikesGefällt mir 19 - Hiflreiche Antwort !

13. September um 14:35

Schreibst Du bitte auch mal ein wenig Über Deinen Mann und Diene Ehe?
Und warum hast Du die Affäre?

Das Bild ist mir noch nicht rund genug.

2 LikesGefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !

13. September um 15:26
In Antwort auf bennet_1000803

Hallo meine lieben Weiber,
ich bin eine mitten im Leben stehende verheiratete Ehefrau und führe seit 1 Monat eine Affäre zur einen andern verheiratet Mann der auch relativ fest im Leben steht .anfangs war es rein sexuelles Interesse beider seits . Wir waren uns beide einig .
wir spielen mit dem feuer und wissen was auf dem Spiel steht " ehe & Existenz " !  Dennoch war klar wir leben und beide aus !  Und er ist bei sich wohl auch ehe mäßig sehr glücklich nach 25 Jahren)
jezt kommen aber die Punkte wo ihr wohlmöglich denkt? 
wie soll das funktionieren? 
ihr seit nicht alleine meine lieben ich begreif es auch kaum .

Es widerspiegelt sich massiv ! 
Deswegen brauche ich euren Rat einfach  und hoffe nicht das Dinge kommen  wie :
" was bist du für ein drecksstück " wie kannst du nur damit leben " 
oder oder oder oder ..
Ich suche einfach ehrlichen Rat um für mich auch ein Stück weit voran zur kommen ! 

Wir sind stehen geblieben ab dem Punkt das wir eine Affäre haben seine ehefrau davon nichts weiß . Wiederum kommt dann " er habe aber eine offene Beziehung " 
An einem Wochenende dann sind wir gemeinsam unterwegs gewesen und er habe seiner Frau gesagt er seie sexuell mit einem paar unterwegs dabei war er mit mir unterwegs !!! Wo dann auch mehr lief .
Seiner Meinung macht das kein Unterschied er vogelt ja mit einer Frau! 
ich hab dazu einfach nichts mehr gesagt .
Würde in dem Bezug eure Meinung wissen! 
und ja mich stört es nicht wenn er sexuell offen mit anderen Frauen aktiv ist  

Nun war das besagte Wochenende wunderschön auch das ganze was via Chat geschrieben wurde es war sehr erotisch sehr innig ( liebevoll )

Ich habe nun folgendes Problem .

ich habe mich verliebt ! 

Habe es nach all " hinter die Blumen gerede " nun gestern mit der vollen Wucht eines presslufthammers geschrieben! 

Das ich ihn halt sehr mag das es meiner seits nicht nur sex ist und ich bereit wäre dazustehen  und ich damit meine Ehe endgültig in den sand fahre! 
seine Reaktion war wie immer ( eiskalt )
sobald man näher an ihn will reagiert er so .

Seine aussage war :

er wüsse das zur schätzen von mir  aber kann mir niemals das geben was ich wohl möchte. 
Und er wollte das auf einmal alles beenden.  Als ich schriebe nein wir belassen das auf sexuelle kam nur ein gut .seitdem ist Funkstille auch als ich meinte ich lass dich am besten in Ruhe! 

ICH VERSTEHE ES NICHT !

Die folgeben Situationen sind einfach wirklich das Gegenteil!?! 

zum einen ständig dieses herzen und küsschen geschicke dann nannte er mich so offt engelchen wie es mir geht was ich so mache .flirtet mit mir auch draussen wenn wir unterwegs sind Rum. 
hält meine hand selbst beim auto fahren .
Erzählt mir ich soll für uns als paar nach einer netten Lady suchen.gehen als " paar " sogar weg

Kuschelt sich an mich und streichelte mich so liebevoll und innig was meiner Meinung schon kein sexuellen Hintergrund mehr haben kann oder ?! 
Dann dieses von wegen wären wir nicht verheiratet dann hätte es mehr sein können  .
wiederrum kommt dann weil er mitbekam habe Ärger in meiner Ehe er will nicht schuld sein an allem und von wegen er will nicht das ich eine neue Baustelle aufmache .

Verdammt spinne ich oder hat er scheisse Angst vor allem ..Gefühle usw" 
hat er angst vor seinen gefühlen und schubst mich jezt sogar schmerzvoll weg ?! 

Das ist doch alles nicht nur sex !?! 

Ich hoffe auf Hilfe! 

Lg 

 

Du scheinst Dir selber als Matratze von ihm zu genügen. Er will Dich nur stossen, mehr nicht. Du bist ihm nicht mehr wert und er behandelt dich genau so. 

Mach die Augen auf und schau in den Spiegel: Wo ist Dein Selbstwert?!? 

2 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

13. September um 16:08

AMAIGA-Syndrom:

Aber
Mein
Affärenmann
Ist
Gaaaaanz
Anders



 

6 LikesGefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !

13. September um 16:20

Ja das ist immer schlimm wenn sich die Frau verliebt obwohl sie nur eine unter VIELEN ist.... 

4 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

13. September um 16:44
In Antwort auf bennet_1000803

Hallo meine lieben Weiber,
ich bin eine mitten im Leben stehende verheiratete Ehefrau und führe seit 1 Monat eine Affäre zur einen andern verheiratet Mann der auch relativ fest im Leben steht .anfangs war es rein sexuelles Interesse beider seits . Wir waren uns beide einig .
wir spielen mit dem feuer und wissen was auf dem Spiel steht " ehe & Existenz " !  Dennoch war klar wir leben und beide aus !  Und er ist bei sich wohl auch ehe mäßig sehr glücklich nach 25 Jahren)
jezt kommen aber die Punkte wo ihr wohlmöglich denkt? 
wie soll das funktionieren? 
ihr seit nicht alleine meine lieben ich begreif es auch kaum .

Es widerspiegelt sich massiv ! 
Deswegen brauche ich euren Rat einfach  und hoffe nicht das Dinge kommen  wie :
" was bist du für ein drecksstück " wie kannst du nur damit leben " 
oder oder oder oder ..
Ich suche einfach ehrlichen Rat um für mich auch ein Stück weit voran zur kommen ! 

Wir sind stehen geblieben ab dem Punkt das wir eine Affäre haben seine ehefrau davon nichts weiß . Wiederum kommt dann " er habe aber eine offene Beziehung " 
An einem Wochenende dann sind wir gemeinsam unterwegs gewesen und er habe seiner Frau gesagt er seie sexuell mit einem paar unterwegs dabei war er mit mir unterwegs !!! Wo dann auch mehr lief .
Seiner Meinung macht das kein Unterschied er vogelt ja mit einer Frau! 
ich hab dazu einfach nichts mehr gesagt .
Würde in dem Bezug eure Meinung wissen! 
und ja mich stört es nicht wenn er sexuell offen mit anderen Frauen aktiv ist  

Nun war das besagte Wochenende wunderschön auch das ganze was via Chat geschrieben wurde es war sehr erotisch sehr innig ( liebevoll )

Ich habe nun folgendes Problem .

ich habe mich verliebt ! 

Habe es nach all " hinter die Blumen gerede " nun gestern mit der vollen Wucht eines presslufthammers geschrieben! 

Das ich ihn halt sehr mag das es meiner seits nicht nur sex ist und ich bereit wäre dazustehen  und ich damit meine Ehe endgültig in den sand fahre! 
seine Reaktion war wie immer ( eiskalt )
sobald man näher an ihn will reagiert er so .

Seine aussage war :

er wüsse das zur schätzen von mir  aber kann mir niemals das geben was ich wohl möchte. 
Und er wollte das auf einmal alles beenden.  Als ich schriebe nein wir belassen das auf sexuelle kam nur ein gut .seitdem ist Funkstille auch als ich meinte ich lass dich am besten in Ruhe! 

ICH VERSTEHE ES NICHT !

Die folgeben Situationen sind einfach wirklich das Gegenteil!?! 

zum einen ständig dieses herzen und küsschen geschicke dann nannte er mich so offt engelchen wie es mir geht was ich so mache .flirtet mit mir auch draussen wenn wir unterwegs sind Rum. 
hält meine hand selbst beim auto fahren .
Erzählt mir ich soll für uns als paar nach einer netten Lady suchen.gehen als " paar " sogar weg

Kuschelt sich an mich und streichelte mich so liebevoll und innig was meiner Meinung schon kein sexuellen Hintergrund mehr haben kann oder ?! 
Dann dieses von wegen wären wir nicht verheiratet dann hätte es mehr sein können  .
wiederrum kommt dann weil er mitbekam habe Ärger in meiner Ehe er will nicht schuld sein an allem und von wegen er will nicht das ich eine neue Baustelle aufmache .

Verdammt spinne ich oder hat er scheisse Angst vor allem ..Gefühle usw" 
hat er angst vor seinen gefühlen und schubst mich jezt sogar schmerzvoll weg ?! 

Das ist doch alles nicht nur sex !?! 

Ich hoffe auf Hilfe! 

Lg 

 

Deine Affaire will nur Sex, hat für dich aber auch Symphatie, sowas ist nicht ungewöhnlich. Auf dieser Ebene kannst du mit ihm weiter machen, oder die Affaire beenden.

3 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

13. September um 18:08

Du hast noch nicht kapiert, dass es wahrscheinlich keine einzige affäre auf dem Planeten gibt, in der man AUSSCHLIEßLICH sex hat. Natürlich findet man sich auch sympathisch. Klar quatscht man mal über irgendwas oder unternimmt etwas zusammen oder kuschelt. Das macht einfach Spaß und ist schön. Dazu muss man die andere Person aber nicht lieben. Eine gewisse Vertrautheit reicht dafür völlig. Also hör auf, da was zu interpretieren. Seine worte und sein Verhalten sind völlig eindeutig. Vielleicht machst du dir also mal besser so viele Gedanken um DEINEN mann statt um den einer anderen Frau. 

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

13. September um 19:09

Laut deinem andern Thread hat dich dein Mann betrogen, jetzt betrügst du ihn. Soweit so...

Warum du deinem Lover aber nicht glaubst, dass er nur Sex von dir will, ist mir völlig unklar.

1 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

13. September um 19:21
In Antwort auf bennet_1000803

Hallo meine lieben Weiber,
ich bin eine mitten im Leben stehende verheiratete Ehefrau und führe seit 1 Monat eine Affäre zur einen andern verheiratet Mann der auch relativ fest im Leben steht .anfangs war es rein sexuelles Interesse beider seits . Wir waren uns beide einig .
wir spielen mit dem feuer und wissen was auf dem Spiel steht " ehe & Existenz " !  Dennoch war klar wir leben und beide aus !  Und er ist bei sich wohl auch ehe mäßig sehr glücklich nach 25 Jahren)
jezt kommen aber die Punkte wo ihr wohlmöglich denkt? 
wie soll das funktionieren? 
ihr seit nicht alleine meine lieben ich begreif es auch kaum .

Es widerspiegelt sich massiv ! 
Deswegen brauche ich euren Rat einfach  und hoffe nicht das Dinge kommen  wie :
" was bist du für ein drecksstück " wie kannst du nur damit leben " 
oder oder oder oder ..
Ich suche einfach ehrlichen Rat um für mich auch ein Stück weit voran zur kommen ! 

Wir sind stehen geblieben ab dem Punkt das wir eine Affäre haben seine ehefrau davon nichts weiß . Wiederum kommt dann " er habe aber eine offene Beziehung " 
An einem Wochenende dann sind wir gemeinsam unterwegs gewesen und er habe seiner Frau gesagt er seie sexuell mit einem paar unterwegs dabei war er mit mir unterwegs !!! Wo dann auch mehr lief .
Seiner Meinung macht das kein Unterschied er vogelt ja mit einer Frau! 
ich hab dazu einfach nichts mehr gesagt .
Würde in dem Bezug eure Meinung wissen! 
und ja mich stört es nicht wenn er sexuell offen mit anderen Frauen aktiv ist  

Nun war das besagte Wochenende wunderschön auch das ganze was via Chat geschrieben wurde es war sehr erotisch sehr innig ( liebevoll )

Ich habe nun folgendes Problem .

ich habe mich verliebt ! 

Habe es nach all " hinter die Blumen gerede " nun gestern mit der vollen Wucht eines presslufthammers geschrieben! 

Das ich ihn halt sehr mag das es meiner seits nicht nur sex ist und ich bereit wäre dazustehen  und ich damit meine Ehe endgültig in den sand fahre! 
seine Reaktion war wie immer ( eiskalt )
sobald man näher an ihn will reagiert er so .

Seine aussage war :

er wüsse das zur schätzen von mir  aber kann mir niemals das geben was ich wohl möchte. 
Und er wollte das auf einmal alles beenden.  Als ich schriebe nein wir belassen das auf sexuelle kam nur ein gut .seitdem ist Funkstille auch als ich meinte ich lass dich am besten in Ruhe! 

ICH VERSTEHE ES NICHT !

Die folgeben Situationen sind einfach wirklich das Gegenteil!?! 

zum einen ständig dieses herzen und küsschen geschicke dann nannte er mich so offt engelchen wie es mir geht was ich so mache .flirtet mit mir auch draussen wenn wir unterwegs sind Rum. 
hält meine hand selbst beim auto fahren .
Erzählt mir ich soll für uns als paar nach einer netten Lady suchen.gehen als " paar " sogar weg

Kuschelt sich an mich und streichelte mich so liebevoll und innig was meiner Meinung schon kein sexuellen Hintergrund mehr haben kann oder ?! 
Dann dieses von wegen wären wir nicht verheiratet dann hätte es mehr sein können  .
wiederrum kommt dann weil er mitbekam habe Ärger in meiner Ehe er will nicht schuld sein an allem und von wegen er will nicht das ich eine neue Baustelle aufmache .

Verdammt spinne ich oder hat er scheisse Angst vor allem ..Gefühle usw" 
hat er angst vor seinen gefühlen und schubst mich jezt sogar schmerzvoll weg ?! 

Das ist doch alles nicht nur sex !?! 

Ich hoffe auf Hilfe! 

Lg 

 

Hallo Herzmaus,

wie dir geht es vielen Frauen, aber trotzdem kann ich dir leider nicht ersparen, dich daran zu erinnern, dass du eine erwachsene Frau bist und dich besser wie eine solche benehmen solltest. Dein Verhältnis geht gerade mal einen Monat, also wenige Wochen und schon hast du dich verliebt? Meinst du nicht auch, dass das etwas schnell ist? Und "Engelchen", meine Liebe, sagt auch der Händler aus der Eifel bei Bares für Rares, dessen Name mir gerade nicht einfällt (und der Mathelehrer meiner Frau, wie sie mir gerade flüstert), also würde ich aus diesem Begriff besser keine großen Gefühle ableiten. Es könnte auch einfach nur nett gemeint sein.

Bedenklicher finde ich, dass du das Ende deiner Ehe von einem Verhältnis abhängig machst. Umgekehrt wird ein Schuh daraus: erstmal das eigene Leben aufräumen und danach kann frau gerne auf Bräutigam-Schau oder Bett-Beglücker-Suche gehen. Aber das würde natürlich bedeuten, dass frau das Risiko eingehen müsste, vielleicht mal einige Zeit ALLEINE zu bleiben. Und davor haben nun wirklich viele Frauen, nicht nur du, Angst wie der Teufel vorm Weihwasser. Ich würde dich trotzdem gerne ermutigen es zu tun. Hinterher geht es dir besser und du bist nicht mehr so angeschlagen, dass du jedes Kompliment und jedes freundliche Wort gleich als Beginn einer wunderbaren Freundschaft missverstehen musst.

Hilfe kann ich dir keine geben, helfen kannst du nur dir selbst. Und ja, deinem Stecher ging bzw. geht es nur um Sex, das habt ihr nun wirklich ausreichend deutlich besprochen. Wenn du in dieses Sex-Ding jetzt noch Gefühle interpretieren möchtest, bloß weil du Gefühle entwickelt hast (wozu es, wie schon gesagt, ohnehin sehr früh ist), dann ignorierst du einfach alles, was ihr vorher besprochen habt. Und jetzt bitte kein "abba, abba..." Es ist einfach so, glaub es mir oder lass es.

Freundliche Grüße und viel Erfolg bei der Aufarbeitung deiner Ehe, deiner Situation, dem Universum und dem ganzen Rest,
Christoph

2 LikesGefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !

13. September um 20:37

Diese und auch die vorherigen Antworten sind sicher nicht das, was du gerne gehört hättest, aber mach dir selber bewusst, dass dieses Verliebtsein nicht auf Gegenseitigkeit beruht. Man kann zu jemandem Herzchen und Kusssmileys schreiben, das Bett miteinander teilen, Händchen halten u.v.m. ohne Liebe.

Er sagt nicht direkt "Ich bin nicht in dich verliebt", jedoch sagt er, er könne dir nicht das geben, was du möchtest. Ist das nicht das Gleiche nur in anderen Worten?

Ohne Grund wollte er das nicht mit dir beenden, nachdem du ehrlich warst. Denn das was du willst, will er scheinbar nicht.

Frage dich wirklich, wie würdest du an seiner Stelle reagieren, wenn du eine Affäre willst, aber bloß nicht mehr?

Und bitte denk daran, Männer sind nicht wie wir Frauen, wir Frauen denken viel zu viel, Männer machen einfach und denken sich oft nichts dabei.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

13. September um 21:49
In Antwort auf bennet_1000803

Hallo meine lieben Weiber,
ich bin eine mitten im Leben stehende verheiratete Ehefrau und führe seit 1 Monat eine Affäre zur einen andern verheiratet Mann der auch relativ fest im Leben steht .anfangs war es rein sexuelles Interesse beider seits . Wir waren uns beide einig .
wir spielen mit dem feuer und wissen was auf dem Spiel steht " ehe & Existenz " !  Dennoch war klar wir leben und beide aus !  Und er ist bei sich wohl auch ehe mäßig sehr glücklich nach 25 Jahren)
jezt kommen aber die Punkte wo ihr wohlmöglich denkt? 
wie soll das funktionieren? 
ihr seit nicht alleine meine lieben ich begreif es auch kaum .

Es widerspiegelt sich massiv ! 
Deswegen brauche ich euren Rat einfach  und hoffe nicht das Dinge kommen  wie :
" was bist du für ein drecksstück " wie kannst du nur damit leben " 
oder oder oder oder ..
Ich suche einfach ehrlichen Rat um für mich auch ein Stück weit voran zur kommen ! 

Wir sind stehen geblieben ab dem Punkt das wir eine Affäre haben seine ehefrau davon nichts weiß . Wiederum kommt dann " er habe aber eine offene Beziehung " 
An einem Wochenende dann sind wir gemeinsam unterwegs gewesen und er habe seiner Frau gesagt er seie sexuell mit einem paar unterwegs dabei war er mit mir unterwegs !!! Wo dann auch mehr lief .
Seiner Meinung macht das kein Unterschied er vogelt ja mit einer Frau! 
ich hab dazu einfach nichts mehr gesagt .
Würde in dem Bezug eure Meinung wissen! 
und ja mich stört es nicht wenn er sexuell offen mit anderen Frauen aktiv ist  

Nun war das besagte Wochenende wunderschön auch das ganze was via Chat geschrieben wurde es war sehr erotisch sehr innig ( liebevoll )

Ich habe nun folgendes Problem .

ich habe mich verliebt ! 

Habe es nach all " hinter die Blumen gerede " nun gestern mit der vollen Wucht eines presslufthammers geschrieben! 

Das ich ihn halt sehr mag das es meiner seits nicht nur sex ist und ich bereit wäre dazustehen  und ich damit meine Ehe endgültig in den sand fahre! 
seine Reaktion war wie immer ( eiskalt )
sobald man näher an ihn will reagiert er so .

Seine aussage war :

er wüsse das zur schätzen von mir  aber kann mir niemals das geben was ich wohl möchte. 
Und er wollte das auf einmal alles beenden.  Als ich schriebe nein wir belassen das auf sexuelle kam nur ein gut .seitdem ist Funkstille auch als ich meinte ich lass dich am besten in Ruhe! 

ICH VERSTEHE ES NICHT !

Die folgeben Situationen sind einfach wirklich das Gegenteil!?! 

zum einen ständig dieses herzen und küsschen geschicke dann nannte er mich so offt engelchen wie es mir geht was ich so mache .flirtet mit mir auch draussen wenn wir unterwegs sind Rum. 
hält meine hand selbst beim auto fahren .
Erzählt mir ich soll für uns als paar nach einer netten Lady suchen.gehen als " paar " sogar weg

Kuschelt sich an mich und streichelte mich so liebevoll und innig was meiner Meinung schon kein sexuellen Hintergrund mehr haben kann oder ?! 
Dann dieses von wegen wären wir nicht verheiratet dann hätte es mehr sein können  .
wiederrum kommt dann weil er mitbekam habe Ärger in meiner Ehe er will nicht schuld sein an allem und von wegen er will nicht das ich eine neue Baustelle aufmache .

Verdammt spinne ich oder hat er scheisse Angst vor allem ..Gefühle usw" 
hat er angst vor seinen gefühlen und schubst mich jezt sogar schmerzvoll weg ?! 

Das ist doch alles nicht nur sex !?! 

Ich hoffe auf Hilfe! 

Lg 

 

natürlich ist man zu seiner affäre nett, mit der man gelegentlich spaß haben will, wenn man ein kultivierter mann ist!
man will ja auch, dass sie sich wohlfühlt, und nicht nach dem ersten treffen angewiedert die flucht ergreift!

oder hast du bis jetzt gedacht, das männer in dem fall nur noch "ey figgen ey?" über die lippen bringen?

2 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

13. September um 21:50

"angewidert"!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September um 22:26

Du suchst nach etwas, das eine schöne Abwechslung zu deiner Ehe darstellt und eine gute Alternative bieten kann. Jetzt hast Du da ETWAS, das nicht dazu passt, Du willst es aber auf Teufel komm raus dazu ummodeln und das geht nicht !

Er hat klar gesagt, dass er nicht vor hat sich zu trennen und es sich um eine Sexaffäre handelt. Zu einer Sexaffäre, erst recht mit einem Mann aus einer jahrelangen Beziehung, gehören meist auch romantische Gefühle. Das kann auch Verliebtheit bedeuten. Der Mann genießt auch das, zusätzlich zum Sex, er konsumiert diese Gefühle ! Sie sind austauschbar, Du bist austauschbar. Das ist Fakt. Das Händchenhalten usw gehört auch dazu.

Es kann ja passieren, dass Du Dich entgegen Deiner Absicht verliebt hast. Aber warum nimmst du das so ernst? Das sollte eher ein Alarmzeichen für dich sein, dass du nicht mit einer Sexaffäre umgehen kannst und daher besser die Finger davon lassen solltest.

Du gefährdest Deine Beziehung? Überlege gut ob es das wert ist. Du bist ihm schlussendlich egal. Er kann von jetzt auf gleich in einer eiskalte Rolle verfallen und dich sofort fallen lassen.
Du hingegen misst ihm einen viel zu großen Stellenwert bei.

Du solltest niemals versuchen einen Mann zu einer Trennung motivieren zu wollen, der gar keine Absicht dazu hat. Es ist reine Zeitverschwendung und du wirst nur frustriert sein. 
Selbst Männer mit ernsthaften Trennungsabsichten schaffen es oft nicht auf Anhieb zu gehen, geschweige denn einer der es gar nicht vor hat.

Tue dir einen Gefallen und grenze dich davon ab und begrabe deine naiven Gedanken. 
 

2 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

13. September um 22:26
In Antwort auf bennet_1000803

Hallo meine lieben Weiber,
ich bin eine mitten im Leben stehende verheiratete Ehefrau und führe seit 1 Monat eine Affäre zur einen andern verheiratet Mann der auch relativ fest im Leben steht .anfangs war es rein sexuelles Interesse beider seits . Wir waren uns beide einig .
wir spielen mit dem feuer und wissen was auf dem Spiel steht " ehe & Existenz " !  Dennoch war klar wir leben und beide aus !  Und er ist bei sich wohl auch ehe mäßig sehr glücklich nach 25 Jahren)
jezt kommen aber die Punkte wo ihr wohlmöglich denkt? 
wie soll das funktionieren? 
ihr seit nicht alleine meine lieben ich begreif es auch kaum .

Es widerspiegelt sich massiv ! 
Deswegen brauche ich euren Rat einfach  und hoffe nicht das Dinge kommen  wie :
" was bist du für ein drecksstück " wie kannst du nur damit leben " 
oder oder oder oder ..
Ich suche einfach ehrlichen Rat um für mich auch ein Stück weit voran zur kommen ! 

Wir sind stehen geblieben ab dem Punkt das wir eine Affäre haben seine ehefrau davon nichts weiß . Wiederum kommt dann " er habe aber eine offene Beziehung " 
An einem Wochenende dann sind wir gemeinsam unterwegs gewesen und er habe seiner Frau gesagt er seie sexuell mit einem paar unterwegs dabei war er mit mir unterwegs !!! Wo dann auch mehr lief .
Seiner Meinung macht das kein Unterschied er vogelt ja mit einer Frau! 
ich hab dazu einfach nichts mehr gesagt .
Würde in dem Bezug eure Meinung wissen! 
und ja mich stört es nicht wenn er sexuell offen mit anderen Frauen aktiv ist  

Nun war das besagte Wochenende wunderschön auch das ganze was via Chat geschrieben wurde es war sehr erotisch sehr innig ( liebevoll )

Ich habe nun folgendes Problem .

ich habe mich verliebt ! 

Habe es nach all " hinter die Blumen gerede " nun gestern mit der vollen Wucht eines presslufthammers geschrieben! 

Das ich ihn halt sehr mag das es meiner seits nicht nur sex ist und ich bereit wäre dazustehen  und ich damit meine Ehe endgültig in den sand fahre! 
seine Reaktion war wie immer ( eiskalt )
sobald man näher an ihn will reagiert er so .

Seine aussage war :

er wüsse das zur schätzen von mir  aber kann mir niemals das geben was ich wohl möchte. 
Und er wollte das auf einmal alles beenden.  Als ich schriebe nein wir belassen das auf sexuelle kam nur ein gut .seitdem ist Funkstille auch als ich meinte ich lass dich am besten in Ruhe! 

ICH VERSTEHE ES NICHT !

Die folgeben Situationen sind einfach wirklich das Gegenteil!?! 

zum einen ständig dieses herzen und küsschen geschicke dann nannte er mich so offt engelchen wie es mir geht was ich so mache .flirtet mit mir auch draussen wenn wir unterwegs sind Rum. 
hält meine hand selbst beim auto fahren .
Erzählt mir ich soll für uns als paar nach einer netten Lady suchen.gehen als " paar " sogar weg

Kuschelt sich an mich und streichelte mich so liebevoll und innig was meiner Meinung schon kein sexuellen Hintergrund mehr haben kann oder ?! 
Dann dieses von wegen wären wir nicht verheiratet dann hätte es mehr sein können  .
wiederrum kommt dann weil er mitbekam habe Ärger in meiner Ehe er will nicht schuld sein an allem und von wegen er will nicht das ich eine neue Baustelle aufmache .

Verdammt spinne ich oder hat er scheisse Angst vor allem ..Gefühle usw" 
hat er angst vor seinen gefühlen und schubst mich jezt sogar schmerzvoll weg ?! 

Das ist doch alles nicht nur sex !?! 

Ich hoffe auf Hilfe! 

Lg 

 

ja, ein Mann kann nunmal viel besser Sex und Emotionen voneinander trennen.

Seine Frau kennt er und sicher vertraut er ihr sogar, nach all den gemeinsamen Jahren.
Das nennt man wohl 'Liebe'.

Mit Dir verbindet er seine Sexualität, die er mit Dir gerade ausleben kann. Das könnte lange gut gehen - wenn Du Dich nicht verliebt hättest !

Und Dir hat es gezeigt, dass Du als Geliebte wohl doch nicht geeignet bist.

Du solltest eher davon ausgehen, dass er sich nicht von seiner Frau trennen wird.

Hätte er vor, einen Harem zu gründen, dann wüsstest Du davon, vermute ich mal.

Du stehst nicht ''im Schatten einer Ehe'' sondern, Dir selbst im Weg. Was willst Du auch im ''Schatten'' ?  Gönne Dir die Freiheit, in die Sonne zu gehen, so oft es Dir danach ist. Die Ehe eines Paares kann eine ''Festung'' sein, wo keiner außerhalb den Zutritt erhält. Das macht auch Sinn, wenn Du darüber nachdenkst.  -.-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September um 22:33
In Antwort auf gabriela1440

ja, ein Mann kann nunmal viel besser Sex und Emotionen voneinander trennen.

Seine Frau kennt er und sicher vertraut er ihr sogar, nach all den gemeinsamen Jahren.
Das nennt man wohl 'Liebe'.

Mit Dir verbindet er seine Sexualität, die er mit Dir gerade ausleben kann. Das könnte lange gut gehen - wenn Du Dich nicht verliebt hättest !

Und Dir hat es gezeigt, dass Du als Geliebte wohl doch nicht geeignet bist.

Du solltest eher davon ausgehen, dass er sich nicht von seiner Frau trennen wird.

Hätte er vor, einen Harem zu gründen, dann wüsstest Du davon, vermute ich mal.

Du stehst nicht ''im Schatten einer Ehe'' sondern, Dir selbst im Weg. Was willst Du auch im ''Schatten'' ?  Gönne Dir die Freiheit, in die Sonne zu gehen, so oft es Dir danach ist. Die Ehe eines Paares kann eine ''Festung'' sein, wo keiner außerhalb den Zutritt erhält. Das macht auch Sinn, wenn Du darüber nachdenkst.  -.-

Es muss nicht sein, dass er seine Frau noch liebt. Es kann auch reine Gewohnheit und Bequemlichkeit sein bzw. das Vermeiden eines finanziellen Ruins durch eine teure Scheidung.

Es gibt auch einfach Männer, die im Grunde zu keiner Frau wirklich gehören. Weder zur Ehefrau, noch zur Geliebten. Sie bewahren sich durch die feste Beziehung und das Fremdgehen auf ihre Weise eine Art "Unabhängigkeit", indem sie sowohl Partnerin als auch die Geliebte leiden lassen bzw. sich zu keiner richtig bekennen. Denn der Betrug bedeutet, dass er sich auch nicht wirklich zu seiner Ehefrau bekennt und zu ihr steht.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

13. September um 22:44
In Antwort auf mandellaugen

Es muss nicht sein, dass er seine Frau noch liebt. Es kann auch reine Gewohnheit und Bequemlichkeit sein bzw. das Vermeiden eines finanziellen Ruins durch eine teure Scheidung.

Es gibt auch einfach Männer, die im Grunde zu keiner Frau wirklich gehören. Weder zur Ehefrau, noch zur Geliebten. Sie bewahren sich durch die feste Beziehung und das Fremdgehen auf ihre Weise eine Art "Unabhängigkeit", indem sie sowohl Partnerin als auch die Geliebte leiden lassen bzw. sich zu keiner richtig bekennen. Denn der Betrug bedeutet, dass er sich auch nicht wirklich zu seiner Ehefrau bekennt und zu ihr steht.

Denn der Betrug bedeutet, dass er sich auch nicht wirklich zu seiner Ehefrau bekennt und zu ihr steht.


Mag sein - nur ist das nicht die ''Baustelle der TE'', sondern die der Ehefrau mit diesem ''Traummann''
 
Und wenn ein älterer Ehemann lieber bei der Ehefrau bleibt als bei der neuen Liebschaft, scheint ihm seine Bequemlichkeit und das Vertraute wichtiger zu sein als alles andere. Denn, auch wenn man sich leicht verlieben kann, ändert das nichts an der Tatsache, dass die Realität einer Beziehung immer anders aussieht als in den Träumen verheißen wird. Wie lange dauert wohl ein Sexakt ?

Vor allem, was geschieht danach? Wie erhält man sich Gefühle, die man einfach nicht festhalten kann ?

Genau genommen, erinnert mich das stark an Suchtverhalten, wo man nur das Angenehme behalten will - nur - ohne sich dabei anstrengen zu müssen.

Aber wem sage ich denn das   ... man kann nichts festhalten - Alles ist in Bewegung.

Und das nennt man LEBEN. Diese Tatsache ist real. Alles andere ist Illusion. ~ ~

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

14. September um 1:24
In Antwort auf bennet_1000803

Hallo meine lieben Weiber,
ich bin eine mitten im Leben stehende verheiratete Ehefrau und führe seit 1 Monat eine Affäre zur einen andern verheiratet Mann der auch relativ fest im Leben steht .anfangs war es rein sexuelles Interesse beider seits . Wir waren uns beide einig .
wir spielen mit dem feuer und wissen was auf dem Spiel steht " ehe & Existenz " !  Dennoch war klar wir leben und beide aus !  Und er ist bei sich wohl auch ehe mäßig sehr glücklich nach 25 Jahren)
jezt kommen aber die Punkte wo ihr wohlmöglich denkt? 
wie soll das funktionieren? 
ihr seit nicht alleine meine lieben ich begreif es auch kaum .

Es widerspiegelt sich massiv ! 
Deswegen brauche ich euren Rat einfach  und hoffe nicht das Dinge kommen  wie :
" was bist du für ein drecksstück " wie kannst du nur damit leben " 
oder oder oder oder ..
Ich suche einfach ehrlichen Rat um für mich auch ein Stück weit voran zur kommen ! 

Wir sind stehen geblieben ab dem Punkt das wir eine Affäre haben seine ehefrau davon nichts weiß . Wiederum kommt dann " er habe aber eine offene Beziehung " 
An einem Wochenende dann sind wir gemeinsam unterwegs gewesen und er habe seiner Frau gesagt er seie sexuell mit einem paar unterwegs dabei war er mit mir unterwegs !!! Wo dann auch mehr lief .
Seiner Meinung macht das kein Unterschied er vogelt ja mit einer Frau! 
ich hab dazu einfach nichts mehr gesagt .
Würde in dem Bezug eure Meinung wissen! 
und ja mich stört es nicht wenn er sexuell offen mit anderen Frauen aktiv ist  

Nun war das besagte Wochenende wunderschön auch das ganze was via Chat geschrieben wurde es war sehr erotisch sehr innig ( liebevoll )

Ich habe nun folgendes Problem .

ich habe mich verliebt ! 

Habe es nach all " hinter die Blumen gerede " nun gestern mit der vollen Wucht eines presslufthammers geschrieben! 

Das ich ihn halt sehr mag das es meiner seits nicht nur sex ist und ich bereit wäre dazustehen  und ich damit meine Ehe endgültig in den sand fahre! 
seine Reaktion war wie immer ( eiskalt )
sobald man näher an ihn will reagiert er so .

Seine aussage war :

er wüsse das zur schätzen von mir  aber kann mir niemals das geben was ich wohl möchte. 
Und er wollte das auf einmal alles beenden.  Als ich schriebe nein wir belassen das auf sexuelle kam nur ein gut .seitdem ist Funkstille auch als ich meinte ich lass dich am besten in Ruhe! 

ICH VERSTEHE ES NICHT !

Die folgeben Situationen sind einfach wirklich das Gegenteil!?! 

zum einen ständig dieses herzen und küsschen geschicke dann nannte er mich so offt engelchen wie es mir geht was ich so mache .flirtet mit mir auch draussen wenn wir unterwegs sind Rum. 
hält meine hand selbst beim auto fahren .
Erzählt mir ich soll für uns als paar nach einer netten Lady suchen.gehen als " paar " sogar weg

Kuschelt sich an mich und streichelte mich so liebevoll und innig was meiner Meinung schon kein sexuellen Hintergrund mehr haben kann oder ?! 
Dann dieses von wegen wären wir nicht verheiratet dann hätte es mehr sein können  .
wiederrum kommt dann weil er mitbekam habe Ärger in meiner Ehe er will nicht schuld sein an allem und von wegen er will nicht das ich eine neue Baustelle aufmache .

Verdammt spinne ich oder hat er scheisse Angst vor allem ..Gefühle usw" 
hat er angst vor seinen gefühlen und schubst mich jezt sogar schmerzvoll weg ?! 

Das ist doch alles nicht nur sex !?! 

Ich hoffe auf Hilfe! 

Lg 

 

Hallo Herzmaus, 

ich versuche es mal aus der neutralen Perspektive zu erläutern, was der Mann vor hat und von dir möchte: 

Meiner Meinung nach möchte er einfach nur seine sexuellen Gelüste ausleben und so viel wie möglich bekommen. 

Zunächst einmal, ein Mann, der es mit dir ernst meint, schlägt nicht vor, eine weitere nette Lady auszusuchen. Er führt bereits eine offene Sexbeziehung und du bist number 2, die nette Lady die weitere Nummer und so weiter. 

Dieser Mann ist nicht an etwas Ernstem interessiert, er versucht dich am Ball zu behalten, in dem er dir Zuneigung vorspielt, mit dir kuschelt und Zärtlichkeiten austauscht etc. jeder Mann weiß, dass man damit Frauen weich kriegt. 

Dass er an deinen Eheproblemen oder generell an deinen Problemen interessiert kommt daher sehr fake rüber! Vielleicht möchte er auch nur, dass du denkst, dass er für dich da ist und spielt den Netten. 

Ich versuche irgendetwas positives an der Geschichte zu finden, aber leider hast du dich in den falschen verliebt. 
Dieser Mann wird es nicht ernst mit dir meinen und je öfter du deine Gefühle ihm gegenüber offenbaren wirst, desto mehr wird er sich langsam von dir distanzieren! 

Ich würde dir raten deine Ehe nicht einfach in den Sand zu fahren, auch wenn du bereits fremdgegangen bist. 
Arbeite mehr an der Ehe, macht gemeinsam Urlaub, verbringt mehr Zeit miteinander oder versucht negatives Verhalten zu ändern.. es kann sich wieder zum Positiven verändern, alles ist möglich. 

Verlasse den jetzigen Lover, ich denke dass er eine ernste Beziehung überhaupt nicht im Sinn hat. Ansonsten könntest du beide verlieren, treffe bitte eine gesunde Entscheidung. 

Wünsche dir ganz viel Kraft 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

14. September um 8:20

Dass er sich so verhält ist doch verständlich. Er hat seit 25 Jahren ein geliebtes und geschätztes Eheweib, das ihm die Freiheit lässt, sich sexuell auszuleben. Warum sollte er das gegen eine Kurzzeit-Geliebte tauschen, die nach 1 Monat schon Stress macht, klammert, bereit ist, ihren Mann für ihn zu verlassen und ihm sicher auch nicht die sexuelle Freiheit lässt diever bei seiner Frau hat?

Er hat doch das perfekte Leben, sitzt ihm gemachten Nest und kann zwischendurch herumflattern. Er will kein anderes Nest, und offensichtlich hat er Erfahrungen mit Affairen, die plötzlich mehr wollen, so routiniert wie er dich sofort abserviert hat. Ulkigerweise wirst Du ihm damit erst recht wiederholt deutlich gemacht haben, was er für eine tolle tolerante Ehefrau hat und wie dumm er wäre, diese zu verlassen. Und seine Frau sitzt das aus, lässt ihn flattern, da sie weiß, dass seine Affairen ihr nicht das Wasser reichen können und ihn ihr nur noch mehr in die Arme zurücktreiben. Er wird mit dieser Frau alt werden und er wird irgendwann auch sexuell ruhiger, sodass das, was ihn an sie bindet, sehr viel mehr immer wiegen wird als die unverbindliche Herumf.ckerei mit wechselnden Bettgenossinnen.

Wie man sich als verheiratete erwachsene Frau unter den Umständen verlieben und mehr erhoffen kann, ist schon verwunderlich. Arbeite mal an Deiner Ehe, dort scheint ja einiges im Argen zu liegen, wenn dir so ein bisschen Engelchen-Geschwurbel und tiefe Blicke schon ausreichen, für so einen Hallodri komplett aus dem Häuschen zu sein. Dir mangelt es offenbar sehr an Liebe und Aufmerksamkeit, dass du sexuelkes Begehren und Liebesgefühle nicht voneinander unterscheiden kannst.

4 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

14. September um 9:17

Tja und wieder mal wohl nicht die passenden antworten für die TE

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

14. September um 18:25
In Antwort auf bennet_1000803

Hallo meine lieben Weiber,
ich bin eine mitten im Leben stehende verheiratete Ehefrau und führe seit 1 Monat eine Affäre zur einen andern verheiratet Mann der auch relativ fest im Leben steht .anfangs war es rein sexuelles Interesse beider seits . Wir waren uns beide einig .
wir spielen mit dem feuer und wissen was auf dem Spiel steht " ehe & Existenz " !  Dennoch war klar wir leben und beide aus !  Und er ist bei sich wohl auch ehe mäßig sehr glücklich nach 25 Jahren)
jezt kommen aber die Punkte wo ihr wohlmöglich denkt? 
wie soll das funktionieren? 
ihr seit nicht alleine meine lieben ich begreif es auch kaum .

Es widerspiegelt sich massiv ! 
Deswegen brauche ich euren Rat einfach  und hoffe nicht das Dinge kommen  wie :
" was bist du für ein drecksstück " wie kannst du nur damit leben " 
oder oder oder oder ..
Ich suche einfach ehrlichen Rat um für mich auch ein Stück weit voran zur kommen ! 

Wir sind stehen geblieben ab dem Punkt das wir eine Affäre haben seine ehefrau davon nichts weiß . Wiederum kommt dann " er habe aber eine offene Beziehung " 
An einem Wochenende dann sind wir gemeinsam unterwegs gewesen und er habe seiner Frau gesagt er seie sexuell mit einem paar unterwegs dabei war er mit mir unterwegs !!! Wo dann auch mehr lief .
Seiner Meinung macht das kein Unterschied er vogelt ja mit einer Frau! 
ich hab dazu einfach nichts mehr gesagt .
Würde in dem Bezug eure Meinung wissen! 
und ja mich stört es nicht wenn er sexuell offen mit anderen Frauen aktiv ist  

Nun war das besagte Wochenende wunderschön auch das ganze was via Chat geschrieben wurde es war sehr erotisch sehr innig ( liebevoll )

Ich habe nun folgendes Problem .

ich habe mich verliebt ! 

Habe es nach all " hinter die Blumen gerede " nun gestern mit der vollen Wucht eines presslufthammers geschrieben! 

Das ich ihn halt sehr mag das es meiner seits nicht nur sex ist und ich bereit wäre dazustehen  und ich damit meine Ehe endgültig in den sand fahre! 
seine Reaktion war wie immer ( eiskalt )
sobald man näher an ihn will reagiert er so .

Seine aussage war :

er wüsse das zur schätzen von mir  aber kann mir niemals das geben was ich wohl möchte. 
Und er wollte das auf einmal alles beenden.  Als ich schriebe nein wir belassen das auf sexuelle kam nur ein gut .seitdem ist Funkstille auch als ich meinte ich lass dich am besten in Ruhe! 

ICH VERSTEHE ES NICHT !

Die folgeben Situationen sind einfach wirklich das Gegenteil!?! 

zum einen ständig dieses herzen und küsschen geschicke dann nannte er mich so offt engelchen wie es mir geht was ich so mache .flirtet mit mir auch draussen wenn wir unterwegs sind Rum. 
hält meine hand selbst beim auto fahren .
Erzählt mir ich soll für uns als paar nach einer netten Lady suchen.gehen als " paar " sogar weg

Kuschelt sich an mich und streichelte mich so liebevoll und innig was meiner Meinung schon kein sexuellen Hintergrund mehr haben kann oder ?! 
Dann dieses von wegen wären wir nicht verheiratet dann hätte es mehr sein können  .
wiederrum kommt dann weil er mitbekam habe Ärger in meiner Ehe er will nicht schuld sein an allem und von wegen er will nicht das ich eine neue Baustelle aufmache .

Verdammt spinne ich oder hat er scheisse Angst vor allem ..Gefühle usw" 
hat er angst vor seinen gefühlen und schubst mich jezt sogar schmerzvoll weg ?! 

Das ist doch alles nicht nur sex !?! 

Ich hoffe auf Hilfe! 

Lg 

 

Tut mir leid. Tiefere Gefühle sehe ich hier nicht.

Er wird dich schon mögen und den Sex genießen und wie batweazel schreibt, wird ein Mensch mit einem gewissen Stil auch die Affäre gut behandeln. Schließlich hat ja jeder Mensch seine Würde, die man ihm lassen soll. Außerdem mag man die Affäre ja auch. Aber deine Bekanntschaft bleibt in jeder Hinsicht unverbindlich. Im Zweifelsfall abgebrochen wird die Sache nicht, weil er Angst vor seinen Gefühlen hätte, sondern weil du welche entwickelt hast.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

14. September um 19:47

Du fühlst Dich geschmeichelt, weil er Euch als „Paar“ sieht, wenn es darum geht, einen flotten Dreier zu organisieren? 

Ich denke, Du bist da leider auf dem Holzweg. Mir geht es nicht darum, Dich zu verletzen, aber ich glaub, da solltest Du der Wahrheit ins Auge sehen.

Ich sehe überhaupt keine Anzeichen, dass er sich vor seinen Gefühlen schützen will. Er hat sich nämlich zurückgezogen, als er von DEINEN Gefühlen erfahren hat. Das bedeutet, er will Dich vor Deinen Gefühlen schützen bzw Dich vor Liebeskummer schützen. 

Und klar ist er lieb zu Dir. Er wird Dich auch mögen. Sonst hätte er ja kein Verhältnis mit Dir. Aber mehr will er halt nicht.... 

Doch, noch eine weitere Frau für einen Dreier....

Ich würde mich an Deiner Stelle zurückziehen, sonst machst Du Dich unglücklich auf Dauer. 
 

1 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

14. September um 20:30

Ganz einfach: der will nix von dir. Und darüber solltest du sehr sehr froh sein. Was willst du von so einem Ekelpaket?

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

14. September um 22:45

ihr habt am anfang eine vereinbarung getroffen und da geht von ihm nichts anderes. 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

15. September um 9:40
In Antwort auf bimetall2019

ihr habt am anfang eine vereinbarung getroffen und da geht von ihm nichts anderes. 

und die TE hat sich gelöscht... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen