Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich bin auf ihn losgegangen...

Ich bin auf ihn losgegangen...

1. Oktober 2010 um 11:33

Hallo,
Ich brauche einen Rat.

Ich bin auf meinen Freund losgegangen und ich schäme mich so. Wie konnte mir das passieren. Ich bin immer lieb, bin für alle da und wenn es mir nicht gut geht dann weine ich mal, aber dass ich vor Wut auf Ihn losgehe, dass hätte ich nie für möglich gehalten. Ich seh auch nicht aus wie ne typische Schlägerbraut... ich klein, zierlich und wenn mein Freund zurückgehauen hätte, wäre ich wahrscheinlich umgefallen...

Um euch die Situation zu erklären... Ich bin seit 3 Jahren mit meinen Partner zusammen. Doch Harmonie ist nicht unbedingt unser Alltag. Er ist ein typischer Macho und ich mache alles für Ihn. Ich wasche, koche, putze (seine Wohnung), helfe in seiner Firma mit, kümmer mich um die Einhaltung seiner Termine, wenn es ihn nicht gut geht, bin ich immer da... also eigentlich halte ich ihn seinen Rücken frei, damit er nur Arbeiten muss und nebenbei studieren kann.
Seitdem ich Ihn kenne, hat er nur Probleme.

Ich dagegen habe ein harmonisches Leben. Ich studiere, arbeite nebenbei, habe ne tolle Familie und bekomme alles unter einen Hut. Auch wenn ich oft für zwei denke und lebe... aber ich mach das ja auch gern... ich liebe ihn ja...

Doch er haut mir immer Dinge an Kopf, die mir sehr weh tun.
Wie auch an diesen Tag. Er meinte:

- Das ich nur Durchschnitt bin. Nichts besonderes. Irgendeine dumme Tussi.
- Ich bekomme alles in den Arsch gesteckt.
- Das ich nichts kann.
- Dann hab ich vergessen sein Tshirt zu waschen... dann war ich gleich unfähig.
- Und das er kein Respekt vor mir hat, weil meine Eltern mir mein Studium zu Teil finazieren.

Das tut so weh... ich kann doch nichts dafür, dass meine Eltern für mich da sind. Aber ich bin doch auch für meine Familie da. Was kann ich dafür, dass seine Familie sich nicht um Ihn kümmert.

Und bald geht er nach Malle nen halbes Jahr, wegen der Arbeit, was mich traurig macht und vielleicht auch etwas zickig. Und darauf meinte er zu mir... das er nicht immer auf jeden Rücksicht nehmen kann, es ist sein Leben...

Und das war bei mir der Auslöser... Ich hab so viel für ihn gemacht, so viel verziehen und ich bin nicht mehr Wert als JEDER!!! Ich lieb ihn und er sagt sowas... ich mach doch alles für Ihn und ich bekomme nix... Außer Tritte bzw. solche Sprüche.
Und dann bin ich Ihn vor Wut auf Ihn losgegangen und hab ihn gekratzt und mit nen Kissen nach ihn geworfen...
Ich bin so enttäuscht von mir, dass ich so die Kontrolle verloren habe.

Ich weiß nicht mehr was ich machen soll...

Mehr lesen

1. Oktober 2010 um 13:23

Kopf hoch
Deine Reaktion auf seine Worte war nur natürlich. Wahrscheinlich hast du in der Zeit eurer Beziehung so viel schlucken müssen, dass du deine Nerven verloren hast. Sicherlich ist es keine Lösung handgreiflich zu werden. Andererseits läuft in seinem Leben so vieles schief, dass er nur auf die eine Art zufrieden zu werden scheint, Dich runter zu machen. Was wiederum ganz schön schwach von ihm ist. Denn du scheints eine tolle Frau zu sein, wenn du ihm so zur Seite stehst. Und anstatt das zu nutzen und sich helfen zu lassen, wälzt er sich auf seine Art in Selbstmitleid.
Du hast gesagt, das deine Familie hinter dir steht. Das ist gut. Überleg dir, was du von einer Beziehung erwartest. Deine besten Jahre sind jetzt!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2010 um 13:30

"... mit dem Kissen nach ihm geworfen..."
Du hättest Töpfe nehmen sollen. Der Typ hat's doch verdient...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2010 um 22:57



Das kann ich verstehen das dich dieses Erlebniss aus der bahn geworfen hat. Das brauch viel kraft und energie....aber ein grosses BRAVO von mir! Das hättest du vielleicht schon viel früher tun sollen....Du darfst nicht so denken das du enttäuscht von dir bist, sondern mehr wieso gings so lange bis der so ne reaktion aus mir rausgekitzelt hat'? vergiss nicht, du bist auch nur ein Mensch und das ist mehr als eine gesunde reaktion so nach deiner beschreibunt

Wir frauen haben immer schiss das wir unser Gesicht verlieren wenn wir aus der haut fahren und ihn verlieren könnten wenn wir mal laut werden. Obwohl du wahrscheinlich schon immer gewusst hast das es falsch war hast du immer auf IHN rücksicht genommen, und dich total ausgeblendet.

Mädchen, wir frauen haben mittlerweile unseren Platz in der Gesellschaft, und zwar nicht mehr als putzende gebärmaschiene. Schieb ihn ab (leichter gesagt als getan schon klar) nimm dein leben in die hand, finde einen tollen mann ohne ödipuskomplex und werde glücklich!!!! Denn du hast das Recht auf ein glückliches leben und eine gesunde partnerschaft....und mal nebenbei erwähnt, wärst du eine schlägerbraut wärst du schon viel früher auf ihn los daher mach dir keine sorgen das du nen knackst hast. Das ist gesund...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2010 um 13:28

Das ist wiedermal so typisch...
Über die Männer, die gewalttätig sind, könnt Ihr Frauen schimpfen, aber wenn es andersrum ist, dann wird die gewalttätige Frau von Euch gelobt und sogar noch bestärkt, sie hätte Töpfe nehmen sollen...
Was soll sowas???
Gewalt ist Gewalt und egal von wem, niemals zu akzeptieren,
außer in Notwehr!
Wer sagt denn, daß alles wirklich so war, wie hier einseitig subjektiv beschrieben?
Ich verurteile dieses Verhalten jedenfalls aufs schärfste. Soll sie sich trennen, wenn sie sich mieß behandelt fühlt, aber nicht Gewalt anwenden.
Ich wurde von meiner Ex oft genug geschlagen und getreten und weiß, wie schlimm das ist. Es hat lange gedauert, bis ich zum Arzt und zur Polizei gegangen bin. Leider wird in einer Partnerschaft eine Anzeige erst nach erfolglosem Schlichtungsversuch bearbeitet. Da habe ich mich lieber gleich getrennt und bin heute sehr froh darüber.

LG Wolterman

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2010 um 14:01
In Antwort auf nikita_12706450

Das ist wiedermal so typisch...
Über die Männer, die gewalttätig sind, könnt Ihr Frauen schimpfen, aber wenn es andersrum ist, dann wird die gewalttätige Frau von Euch gelobt und sogar noch bestärkt, sie hätte Töpfe nehmen sollen...
Was soll sowas???
Gewalt ist Gewalt und egal von wem, niemals zu akzeptieren,
außer in Notwehr!
Wer sagt denn, daß alles wirklich so war, wie hier einseitig subjektiv beschrieben?
Ich verurteile dieses Verhalten jedenfalls aufs schärfste. Soll sie sich trennen, wenn sie sich mieß behandelt fühlt, aber nicht Gewalt anwenden.
Ich wurde von meiner Ex oft genug geschlagen und getreten und weiß, wie schlimm das ist. Es hat lange gedauert, bis ich zum Arzt und zur Polizei gegangen bin. Leider wird in einer Partnerschaft eine Anzeige erst nach erfolglosem Schlichtungsversuch bearbeitet. Da habe ich mich lieber gleich getrennt und bin heute sehr froh darüber.

LG Wolterman

NA HALLO?!
Die Männer schlagen meistens nur weil sie sonst nichts können!!!
Weil sie sich in die Hose kacken wenn ein MANN vor ihnen ist, aber bei ihren schwachen Frauen, die sie lieben und ihnen meist noch verzeihen, trauen sie sich halt!!

und warum sollte SIE SICH SO BELEIDIGEN LASSEN?!!

Er ist ein Idiot!

Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass ein Mann gegen einer Frau ja sooo wehrlos ist... O.O

Aber ich finde auch sie sollte sich lieber trennen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2010 um 14:04

Musst dir KEINE VORWÜRFE MACHEN...
Dein Frust der sich angestaut hat musste mal raus und ich finde SEELISCHE GEWALT ist viel schlimmer als KÖRPERLICHE GEWALT!!

Aber trotzdem finde ich, dass du dich von ihm TRENNEN solltest.

Klingt nicht nach einer TRAUM-BEZIEHUNG

und bevor das noch ausartet, mach doch lieber einen Schlussstrich!

Du musst dir das doch nciht gefallen lassen
und nicht, dass dir das NOCH MAL PASSIERT und er DIR was antut...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2010 um 13:52
In Antwort auf asdms_11852703

NA HALLO?!
Die Männer schlagen meistens nur weil sie sonst nichts können!!!
Weil sie sich in die Hose kacken wenn ein MANN vor ihnen ist, aber bei ihren schwachen Frauen, die sie lieben und ihnen meist noch verzeihen, trauen sie sich halt!!

und warum sollte SIE SICH SO BELEIDIGEN LASSEN?!!

Er ist ein Idiot!

Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass ein Mann gegen einer Frau ja sooo wehrlos ist... O.O

Aber ich finde auch sie sollte sich lieber trennen

Also...
1. Ist Gewalt nie eine Lösung, außer bei Notwehr und dabei bleibe ich auch!
2. Wird man selten ohne Grund beleidigend.
3. Ist es völlig irrelevant, was Du Dir vorstellen kannst oder nicht!
4. Natürlich gibt es Frauen, die stärker sind, als ihre Männer!
( z.B. wenn sie viel Sport machen, ins Fitneßsudio gehen, einen körperlich anstrengenden Job haben und dann vllt noch 10kg mehr wiegen, als der Mann, der im Büro arbeitet)
5. Gibt es auch Männer, die einfach nicht zurückhauen, weil sie Gewalt verabscheuen oder weil es laut StGB strafbar ist.

Aber egal, diese Diskussion ist mir zu dumm!

Wolterman

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2013 um 21:15

So ein scheiss...krisch zustand
ES IST EINFACH NUR ARM DAS MÄDELS NICHTS ANDERES ZU TUN HABEN ALS SICH AN SCHWÄCHERE ZU VERGREIFEN:ICH KRIEGE DIE MOTTEN!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest