Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich bin am ende und völlig verzweifelt!"

Ich bin am ende und völlig verzweifelt!"

30. Januar 2009 um 9:38

hallo,ichhabe dieses forum rauf und runter gelesen.ich bin 29 jahre habe einen sohn 3 jahre.ich war 14 jahre mit meinem partner zusammen.im sommer hat er mich mit kind quassi vor die tür gesetzt.er meinte er liebt mich nicht mehr und er sehe keine chance das sich daran was ändern würde??wir sind aber erst vor einem jahr in unser traumhaus gezogen und wollten es kaufen naja zumindest kam dann raus,das er eine affäre mit unserer nachbarin eingegangen ist.sie 33 jahre verheiratet ,selbständig und 1 sohn 6 jahre.ich bin im sep08 ausgezogen und seit dem ist ein ständiges hin und her.ich liebe ihn wahrsinnig und will in nicht verlíeren.er tut noch alles für uns kommt ständig zum kaffee ruft täglich an undundund.wenn ich ihn frage was er will heisst es immer.er weiss es nicht,ich soll ihn nicht nerven mit dem thema,ich soll ruhe geben,jeder soll erstmal sein ding machen,er hat angst das es wieder alles sowird wie es war,er will im moment keine bezeihung,wenn eine mit mir dann aber einen kat machen und nicht wieder,von alten sachen reden(totschweigen) und solche sachen ?? er wird auch immer richtig sauer wenn ich damit anfange.ich will doch nur wissen woran ich bin,warum ist das so schwer???die affäre währe wohl beendet er erzählt mir auch immer alles was sie gemacht gethan hat,das alles heimlich war,das sie ihn angegraben hat damals und soweiter.er ruft mich nachts an und sagt solche sachen wie,du hattest recht sie ist eine falsche schlange,sie hat dir und mir wehgetahn und dafür wird sie büssen.er hat rache gefühle ihr gegenüber.ich weiss echt nicht mehr was ich machen soll??wenn ich sage du ich kann das nicht mehr ich mache hier jetzt einen schlussstrich kommt wieder"ja dann mach das wenn du das meinst"ist der blöd oder weiss er wirklich nicht was er will???er lässt mich nicht los und ich komme von ihm nicht los??????????was kann ich tun soll ich wirklich erstmal ruhe geben und alles so weiter laufen lassen???will er uns zurück und braucht nur etwas zeit 5 monate geht der misst jetzt schon.wieviel zeit braucht er denn noch???

Mehr lesen

30. Januar 2009 um 13:11

Du bestimmst die Zeit!!
Erstmal Hallo,
also wenn ich dass hier so lese dann kommt mir einiges bekannt vor.. ich lebe auch getrennt und die Scheidung ist auch schon beantragt..
Ich habe so ähnlche Sachen durch und die bringen einem fast zur Verzweiflung.. denn man ist ständig nur mit (Ihm) beschäftigt,man versucht Dinge zu klären ,irgendwelche Taten und Äußerungen zu verstehen und Bestätigungen zu bekommen das es nicht vorbei ist.. man achtet einfach auf alles ,nur nicht mehr auf sich....
Nimm dir mal richtig Zeit für dich ,das ist schwer ich weiß denn man kann nicht ablassen aber es ist die einzigste Notbremse um zur Ruhe zu kommen..er will mit dir nicht drüber reden weicht aus,dann laß es denn du kommst mit ständigen fragen nicht weiter ..wenn er was von dir will oder reden möchte kommt er schon auf dich zurück ...denn so wie ich das hier lese muß er sich auch selbst erst mal finden .. Habe Geduld auch wenns schwer ist.. und glaub mir ich kenn das.. was ich auch nicht mehr tun würde ist sein seelischer Mülleimer zu sein oder sein hin und her mitmachen denn so verlierst du nicht nur Dich sondern kommst auch nicht zum loslassen.. Loslassen kann du noch nicht ,nicht in dieser kurzen Zeit den loslassen braucht auch seine Zeit indem Gefühle,Gedanken und Emotionen rausgelassen werden konnen um sie zur verarbeiten und zu verstehn und am allerwichtigsten zu erkennen. denn erst dann wenn du ein Gleichgewicht hast kannst du für dich erkennen was du willst und was du erwartest.. Ich habe auch immer wieder von loslassen geredet bis dann das nächte wieder kam und ich wieder mittendrin war anstatt nur dabei.. ich hoffe du verstehst was ich damit meine dann kam wieder die frustphase und zum 100mal der gedanke jetzt ist Schuß..
So hart wie sich das jetzt anhört aber es gibt kein zwischen ding in einer Beziehung.. entweder liegt mir was an dem oder der anderen dann finde ich einen weg oder ich will nicht mehr , alles andere sind unerträgliche Schmerzen die sich mit Gefühlen von Hass ,Verzweiflung und Eifersucht abwechseln..
Erkenne erst mal für dich was er dir bedeutet und zwar nicht nur jetzt auf die vergangenheit bezogen sondern im hier und jetzt ..
wenn er nicht will kannst du es nicht ändern und nicht erwingen auch alles andere wie hoffen bringt dich nicht weiter im Gegenteil es wühlt dich immer mehr auf. Du hast im moment nur die verantwortung für dich und dein kind ...mach dir das klar..
Willst du denn noch 5 monate auf der stelle treten und abwarten dein leben läuft weiter und bleibt nicht stehen bis er sich vllt mal entscheidet..Es ist auch dein Leben..

Ich habe damals eine spruch gelesen den ich mir immer wieder gesagt habe:
Manchal mus man Dinge die man liebt ,loslassen damit sie wieder kommen können..kommen sie nicht zurück hast du sie nie besessen..!!
Du musst für dich einen Zeitpun kt setzten wann es kein zurück mehr gibt denn ansonsten gehst du kaputt.. mach dir gedanken das es gründe für eine trennung geben muß und für was sie gut sein soll denn sowas passiert nicht wenn alles in einer beziehung gut ist..
geh deinen eigenen weg und zwar ganz egoistisch ihm gegenüber lasse nichts mehr an dich ran und zeige ihm somit seine verantwortung für sein tuen , nur dann kann er den ernst erkennen und überlegen was er will.. mal ehrlich isz wie bei der kindererziehung.. konsequens und Folgen nur so lernt man ..
wenn du ihn immer wieder auffängst dann kann er es nicht erkennen.. ich wünsche dir viel kraft.. lg Pattaya

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2009 um 9:11


es ist doch alles schrecklich!! am freitag nacht hatten wir uns so in den haaren am tel.er hat mir gesagt er will nicht mehr und er sehe keine chance.ich war natürlich total am boden.und gestern abend sagt er am tel.ich solle ihn doch einfach seine ruhe gönnen und abstand halten damit wir wieder zueinander finden??? ich würde ihn nur belagern und terrorisieren mit meinen anrufen und sms.ich habe das so noch nie gesehen ,das ich wirklich so nerve.ich habe ihn durch mein generve nur noch mehr vergrault sagt er.ich sollte doch jetzt erstmal ruhe geben.ich habe das nur gemacht weil ich angst habe,ihn noch mehr zu verlieren und habe genau das gegenteil geschafft.ich bin so blöd ich könnte mich selber ohrfeigen.ich liebe dieses ... so sehr das ich es nicht beschreiben kann.wenn ich ihn wenigstens hassen könnte für alles was er mir und unserm sohn angetahn hat.jetzt habe ich natürlich wieder die hoffnung.er hätte das alles nur gesagt am tel,weil er sauer und genervt ist.wie weit muss man eigentlich sinken und was lässt man sich doch alles gefallen.liebe ist schrecklich und grausam das will ich mal sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2009 um 18:08
In Antwort auf sunna_12555065


es ist doch alles schrecklich!! am freitag nacht hatten wir uns so in den haaren am tel.er hat mir gesagt er will nicht mehr und er sehe keine chance.ich war natürlich total am boden.und gestern abend sagt er am tel.ich solle ihn doch einfach seine ruhe gönnen und abstand halten damit wir wieder zueinander finden??? ich würde ihn nur belagern und terrorisieren mit meinen anrufen und sms.ich habe das so noch nie gesehen ,das ich wirklich so nerve.ich habe ihn durch mein generve nur noch mehr vergrault sagt er.ich sollte doch jetzt erstmal ruhe geben.ich habe das nur gemacht weil ich angst habe,ihn noch mehr zu verlieren und habe genau das gegenteil geschafft.ich bin so blöd ich könnte mich selber ohrfeigen.ich liebe dieses ... so sehr das ich es nicht beschreiben kann.wenn ich ihn wenigstens hassen könnte für alles was er mir und unserm sohn angetahn hat.jetzt habe ich natürlich wieder die hoffnung.er hätte das alles nur gesagt am tel,weil er sauer und genervt ist.wie weit muss man eigentlich sinken und was lässt man sich doch alles gefallen.liebe ist schrecklich und grausam das will ich mal sagen.

Hallo
mensch leute was geht in diesem kerl vor sich??jetzt hat er alles wiederrufen was er mir vor den kopf geknallt hat.er währe nur sauer gewesen und hat es deswegen gesagt.jetzt melde ich mich nicht mehr bei ihm weil ich ihn ja so neve,und was kommt heute........... sms ich habe ihn weckgedrückt als er anrufen wollte er hat danach noch 4 mal versucht anzurufen.dann kam die sms ..schön wie gut du einen anruf unterdrücken kannst.wenn das der weg einer annährung sein soll?du schisst dich damit nur noch weiter weg...........was soll das???????? ich habe geantwortet........wieso annäherung er hätte sich doch schon entschieden und zwar gegen uns.was er den nun will?die annähernung?? danach hat er noch 4 mal versucht anzurufen habe ich aber jetzt erst gesehen.dann wieder eine sms von ihm............hallo ihr zwei.ich liege ihm bett bin um ca.19.00uhr wieder wach,wenn chris (unser sohn) noch anrufen möchte.ansonten währe er ab 20.00uhr wieder am fahren er fährt heute nacht lkw. was soll ich denn nun tun was will er soll ich ihn ignorieren????ich weiss nicht mehr was ich machen soll alles was ich mache ist falsch.menno ich will ihn doch nur zurück..............

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2009 um 10:29

Hi
hallo,hatte gestern abend ein gespräch am tel mit ihm.ich habe ihm klipp und klar gesagt das ich das nicht mehr will so wie es jetzt läuft.entweder er will die annäherung ja oder nein sein antwort darauf.ja er will ja die annäherung auf freundschaftlicher basis das habe ich aber ver neint.entweder wir versuchen es oder garnicht.seine antwort ja aber ich würde ja ständig wieder anfangen zu fragen was mit der anderen frau noch ist und und und er wollte doch einfach nur ein wenig ruhe und nicht das ich ständig anrufe und ihn nerve.er will einfach zu mir kommen und in ruhe mal einen kaffee mit mir trinken ohne irgendwelche fragen und vorhaltungen.klar habe ich immer noch die hoffnung und ich bin auch der meinung das er nicht weiss was er will .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2009 um 12:07
In Antwort auf sunna_12555065

Hi
hallo,hatte gestern abend ein gespräch am tel mit ihm.ich habe ihm klipp und klar gesagt das ich das nicht mehr will so wie es jetzt läuft.entweder er will die annäherung ja oder nein sein antwort darauf.ja er will ja die annäherung auf freundschaftlicher basis das habe ich aber ver neint.entweder wir versuchen es oder garnicht.seine antwort ja aber ich würde ja ständig wieder anfangen zu fragen was mit der anderen frau noch ist und und und er wollte doch einfach nur ein wenig ruhe und nicht das ich ständig anrufe und ihn nerve.er will einfach zu mir kommen und in ruhe mal einen kaffee mit mir trinken ohne irgendwelche fragen und vorhaltungen.klar habe ich immer noch die hoffnung und ich bin auch der meinung das er nicht weiss was er will .

Wie stark müssen den Frauen gedemütigt werden,
um nicht mehr zu lieben. Er wirft dich raus mit Kind, das ist eh ein starkes Stück, hat ein Verhältnis und du willst diesen Menschen, der dich wie..............behandelt wieder zurück. Was muss denn passieren, dass du anfängst mal dich zu lieben. Würdest du einen Funken als SElbstachtung und Selbstliebe haben, würdest du ihn nicht zurückwollen. Geh und hol dir Hilfe. Es gibt Beratungsstellen von Diakonie,Caritas und Pro-Familia. Dort wird kostengünstig bis kostenlos beraten. Lass dir mal beim gedanklichen Sortieren helfen.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2009 um 18:13
In Antwort auf melike13

Wie stark müssen den Frauen gedemütigt werden,
um nicht mehr zu lieben. Er wirft dich raus mit Kind, das ist eh ein starkes Stück, hat ein Verhältnis und du willst diesen Menschen, der dich wie..............behandelt wieder zurück. Was muss denn passieren, dass du anfängst mal dich zu lieben. Würdest du einen Funken als SElbstachtung und Selbstliebe haben, würdest du ihn nicht zurückwollen. Geh und hol dir Hilfe. Es gibt Beratungsstellen von Diakonie,Caritas und Pro-Familia. Dort wird kostengünstig bis kostenlos beraten. Lass dir mal beim gedanklichen Sortieren helfen.
Gruß Melike

Hi
ich kann es echt nicht ändern,ich denke mal es liegt auch daran das er mir ständig wieder honig ums maul schmiert.er ruft die letzten tage an und ist immer total lieb zu mir.morgen sollen der kleine und ich sogar zum kaffee kommen zu ihm.erst durfte ich überhaupt nicht zu ihm und seit 3 wochen darf ich quasie kommen und gehen wann ich möchte.ich steige da echt nicht mehr durch.soll ich morgen zu ihm fahren????????ßßich weiss es nicht mir geht es dannach immer total schlecht aber wenn ich bei ihm bin geht es mir gut.bin total hin und hergerissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club