Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich bin am ende.... HILFE

Ich bin am ende.... HILFE

8. Mai 2007 um 2:20

Hallo erstmal... ich bin neu hier und habe gleich mein leid zu teilen...
Ich versuche es so knapp wie möglich zu erzählen...
Ich habe meinen ex freund vor 6,5 Jahren kennen gelernt...
am anfang wollte er nicht wirklich was von mir, und wir hatten nur sex miteinander... ich habe ein halbes jahr lang um ihn gekämpft... irgendwann nach dem sex, sagte er mir dann.. "ich lieb dich" ... hatte sich das kämpfen wohl gelohnt.... zwei tage später rief er an und erzählte mir, dass er jetzt mit jemand anderem zusammen sei, diejenige hätte auch bessere kontakte... und wüsste auch was sie im leben wollte... (I.ihr name) damals brach eine Welt zusammen... aber ich leis alles über mich ergehen... antwortete lieb auf seine sms... traf mich mit ihm... bis die Sache mit I. dann auseinander ging... Er sagte mir, sie sei jemand, die darauf schaut wie viel geld jemand besitzt und ob derjenige auch einen Namen hat...

Naja... wie dem auch sei... dann lief bei uns alles weiter... ich tat immer alles was er wollte... nur um ihn zu halten... irgendwann musste er dann nach 1,5 jahren beruflich nach hamburg (wo eine andere seiner ex freundinnen ( A.) wohnte, die sich tagtäglich bei ihm meldete)
ich schlug vor ihn dort am we im hotel zu besuchen, er meinte, dass er nicht im hotel sei, sondern bei einer gastfamilie, da alle hotels ausgebucht seien... naja ich glaubte ihm und freute mich nach zwei wochen auf ein wiedersehen...

nach einer woche (am we) rief er dann an... ganz plötzlich und fragte, ob wir uns sehen wollen... ich fragte ihn, wieso... er sei doch weit weg...
nein er würde jetzt nach hause kommen und jeden tag morgens hinfahren... weil die pension anders belegt worden wäre.... kam mir komisch vor, aber ich war ja glücklich ihn wieder zu sehen....
er erzählte mir, dass seine jeans jacke, die ich ihm zuvor geschenkt hatt verloren gegangen sei... und er nicht weiss wo sie ist und sie auch nicht wieder finden könne...

die zeit verstrich...
3 wochen später besuchte A. (seine ex) seine mutter, da wir auch gerade auf dem weg waren sie zu besuchen wusste ich davon... ich bat ihn später nochmal hinzufahren wenn sie weg wäre... das taten wir dann auch... als wir dann wieder bei der mutter angekmmen waren sah ich die jacke auf dem stuhl liegen... ich riss mich zusammen um ihn später drauf anzusprechen...

er erzählte mir dann, dass er in keiner pension gewesen sei... sondern bei ihr. ein woche lang um sich klar zu werden was er will...

ich nahm wieder alles unter tränen hin... der kontakt zwische den beiden brach dann auch ab... dann kamen sechs schöne jahre... es war eine traumbeziehung.... wir unternahmen alles zusammen und zogen dann auch vor einem jahr zusammen... dann stellte sich heraus dass er krank ist... ich stand hinter ihm und war bei jedem arzt besuch dabei... immer ich stand immer an seiner seite...
half ihm wo es ging... plötzlich schlief er nicht mehr mit mir... ein halbes jahr lang... schiebte es auf seine krankheit.. leis mich nicht an sich heran.. körperlich... dann irgendwann umschwung... er wollte wieder.. ich konnte nicht mehr... wir stritten nur noch...

er warf mir vor fremd zu gehen... (was ich niemals tat)sagte mir ins gesicht, dass er sein beiden ex mehr geliebt habe als mich... und dass er mir eh schon fremd gegangen sei... er schmiss mich raus... ich kam immer wieder...

vor vier wochen haben wir uns dann entgültig getrennt... er hat schluss gemacht.. wieder weil ich fremdgegangen sein sollte...
ich sollte so schnell wie möglich meine sachen packen...
eine woche keinen kontakt, dann schrieb er abends immer, ob ich vorbei kommen würde... ich sagte ab...
ich arbeite nebenbei in einer discothek....
vorgestern war er auch da... ich sah nur ihn am anfang und wollte was mit ih trinken in meiner pause... da ich wusste wo er sich aufhielt bin ich dort hin... da sass er auf dem sofa... mit seiner ex... I.

Für mich brach eine WElt zusammen... ich habe mich schlau gemacht und das ganze läuft seit acht wochen.. sie schläft in meinem bett...
ich war heute bei ihm auf der arbeit und wollte ihn zur rede stellen ... es war schlimm.... er sagte mir dass er nichts von ihr wolen würde, nur sex... ich brach zusammen... kniete weinend vor ihm und fragte ihn, ob er mich noch liebt, er meinte ja und dann weinte er auch...
dann fragte ich ihn warum er sowas macht... keine antwort... es kam ein freund der uns auseinander riss... ich bat ihn die sache mit ihr zu beenden... er versprach mir das zu machen... nächsten mittwoc wird er wieder in der disco sein... ich bat ihn ebenfalls sie nicht dort mit hinzunehmen... ichw eiss nciht weiter... ich bin sooo leer... es tut sooooo weh.. die I. macht das ganze nur wegen Geld (und er hat mittleerweile eine Menge davon) er ist nicht mehr der schönste mann seit seiner Krankheit... mir kommt es hoch, wenn ich daran denke, wie die beiden....



naja... vielelicht doch ganz schön lang geworden
kann mir jemand einen rat geben... ich weiss nicht weiter.. ich weine nur noch.. mir geht es schlecht...

vielen dank schonmal

viele liebe grüße einzigartig

Mehr lesen

10. Mai 2007 um 21:56

York
ich würde dir gerne helfen - aber das kann ich leider nicht.
versuche dir abstand zu dieser situtation zu verschaffen - versuche es dir so gut es geht gut gehen zu lassen. nimm dir zeit für dich und denk vielmehr an dich - wenn er dich liebt so wie du es dir wünscht dann wird er zu dir kommen.
ganz liebe grüße an dich, york

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2007 um 8:40

Wie tief willst du noch sinken??
Beim Durchlesen deines Textes wurde mir ganz Zweierlei. Hast du ein dermaßen angeknakstes Ego, null Selbstbewußtsein, dass du dir sowas bieten lassen musst? Ich verstehe das nicht. Hast du keine Freundinnen / Familie die mal Klartext mit dir reden??? Wie kann ein Mensch sich nur so erniedrigen, er tritt dich mit Füßen, er kackt dir auf den Kopf und was machst du??? Du fällst vor ihm auf die Knie und bittest ihn, dass er zu dir zurück kommt??? Er belügt und betrügt dich, er sagt dass er die anderen Frauen mehr liebt wie dich, und du fällst vor ihm auf die Knie? WACH ENDLICH AUF! Geh zu einem Psychologen, du brauchst dringend jemanden der dich aufbaut und dir hilft, einen Schlußstrich zu ziehen! Wenn man jemanden liebt dann achtet man den anderen und will ihn nicht verletzen... oder siehst du das anders?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2007 um 9:22

Er ist es nicht wert
das wird dir wohl nicht helfen, aber so wie du das alles erzählst spielt diese I. immer wieder eine Rolle in seinem Leben. Würde er nur dich wollen, würde er niemals fremd gehen, er würde dich auch nicht aus der Wohnung werfen. Vielleicht sind da schon Gefüühle seinerseits aber innige Liebe ist das nicht.
Mir scheint es so, dass er dir das mit dem fremdgehen nur vorwirft um von sich selbst abzulenken, was sich wohl auch bewahrheitet hat.
Wieso tust du so viel für ihn? Sag nicht aus Liebe. Liebe hat mit gegenseitigem Geben und Nehmen zu tun, für den anderen da zu sein und nicht alles über sich ergehen zu lassen. Manchmal muss man auch zu sich selbst stehen, obwohl man seinen Partner aus tiefstem Herzen liebt. Wirf dich nicht vor seine Knie, erniedrige dich nicht für ihn. Klar, es ist schwer diese Situation durchzustehen, aber wenn du bis jetzt so viel durchgemacht hast, wieviel willst du noch mit ihm durchmachen? Er betrügt dich, er hintergeht dich, tauscht dich durch seine Ex aus, das macht man nicht, wenn man seinen Partner wirklich liebt.
Du scheinst eine sehr loyale, treue und ehrliche Frau zu sein und schon allein deshalb hast du einen mann verdient, der dich zu schätzen weiß. wenn er dir ins gesicht sagen kann, dass er seine beiden ex mehr geliebt hat als dich, dann solltest du diese aussage nicht einfach so schlucken. es steckt immer ein bisschen wahrheit in solchen aussagen. auch wenn es weh tut. ich würde dir raten, dich von ihm zu distanzieren, zeige ihm dass es auch ein leben ohne ihn gibt. wenn er es ernst meint, dann musst du klare regeln machen. beispielsweise geht er noch einmal fremd bist du weg. aber an deiner stelle würde ich nicht mehr mit ihm zusammen kommen wollen. es schlief eine andere frau n seinem bett, e ist sich nach sechs jahren immernoch nicht klar was er wirklich will, das reicht um ihm den rücken zu kehren. du selbst solltest dir momentan am wichtigsten sein. ein mann sollte dich nicht definieren. mach dich nicht länger abhängig und lasse nicht alles mit dir machen. sechs jahre sind eine lange zeit und das kann manc schwer vergessen und verdauen, aber überlege dir einmal du gehst zu ihm zurück,meinetwegen läuft es die nächsten zwei jahre wieder super zwischen euch und dann geht er wieder fremd. wenn du denkst du wärst jetzt schon innerlich kaputt, wie kaputt wirst du dann erst sein?! lass dir das mal durch den kopf gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2007 um 15:36
In Antwort auf mallt_12769653

York
ich würde dir gerne helfen - aber das kann ich leider nicht.
versuche dir abstand zu dieser situtation zu verschaffen - versuche es dir so gut es geht gut gehen zu lassen. nimm dir zeit für dich und denk vielmehr an dich - wenn er dich liebt so wie du es dir wünscht dann wird er zu dir kommen.
ganz liebe grüße an dich, york

...
mein freund verließ mich auch immer wieder wegen seiner ex.unsere eziehung ist zum scheitérn verurteilt.es macht mich total kaputt und vergessen kann ich bis heute nicht was gewesn ist.es wird sehr schwer für dich werden wieder vertrauen zu fassen.er hat dir von mal zu mal immer mehr weh getan, dass du immer mehr kraft verlieren würst.wünsche dir alles gute auf deinm weg.wie auch immer es ausgehen wird!!!denk in erster linie an dich!
liebe grüße sabsi21!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2007 um 9:25

Tue dir das nicht weiter an
hallo unglückliche unbekannte,
schliesse mich den anderen beiträgen hier an.
der typ wird immer so weiter machen.vertrödel nicht weiterhin unglücklich dein leben mit ihm, sondern ziehe einen schlussstrich.
an deinem selbstbewusstsein musst du arbeiten, aber werde erst einmal mit deinem schmerz fertig.
alles gute für deine zukunft
babsi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2007 um 15:52
In Antwort auf sabsi21

...
mein freund verließ mich auch immer wieder wegen seiner ex.unsere eziehung ist zum scheitérn verurteilt.es macht mich total kaputt und vergessen kann ich bis heute nicht was gewesn ist.es wird sehr schwer für dich werden wieder vertrauen zu fassen.er hat dir von mal zu mal immer mehr weh getan, dass du immer mehr kraft verlieren würst.wünsche dir alles gute auf deinm weg.wie auch immer es ausgehen wird!!!denk in erster linie an dich!
liebe grüße sabsi21!!!

Danke an alle!!!!
Hey... vielen dank für eure beiträge.. sorry, dass ich jetzt erst schreibe, aber hatte kein internet, aufgrund des umzuges...


mir geht es besser... es sind noch gefühle da... das wird sicher auch noch lange andauern...

ich habe nette menschen kennen gelernt... männer, die sachen zu mir sagen, die ich jahrelang nicht gehört habe... allerdings kann ich diese menschen nicht an mich heran lassen... ich hoffe, dass es irgendwann gehen wird.... obwohl es mir wirklich schwer fällt, mich überhaupt mit ihnen auf ein gespräch einzulassen...

hoffentlich ändert sich das......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club