Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich bin absulut verzweifelt

Ich bin absulut verzweifelt

13. Juli 2014 um 13:28

hey leute!

ich bin absolut am verzweifeln...ich werde in 4 wochen 18 jahre alt. mein problem ist , dass ich wenn ich was mache meistens falsch ist. meine mutter und ich sind nur noch am steiten wegen kleinigkeiten, habe immer ein minderwertigskeitskomplex und so freunde habe ich auch nicht, in meiner ausbildung klappt es auch nicht wirklich.und nur stress überall. meine elter sitzen ständig stundenlang mit mir am tisch und reden und reden, aber was bringt das....ich habe probiert nach einem vorschlag von meiner mutter kümmer dich nur um dich selbst. dann tue ich das geht ein paar tage gut und dann war ich samstags auf einem 18 gb. eingeladen , meine mutter sagte zu mir , komm gegen vormittags zurück. ich bin um 12 h mittags gekommen , und ja hätte bescheid sagen können das es ein bisschen später wird da der opa von meiner freundin mich erst dann fahren kann. jetzt sagt meine mutter du kriegst eine zeit vorgeschreiben wann du jetzt immer zu hause sein sollst und du darfst nie wieder bei jemanden mehr schlafen...ich war sehr zickig....diese momente wo ich stress habe mit meiner mama ist ständig und hört nicht auf. warum ist das so?????
am liebsten würde ich in den weiher springen und alles hinter mir lassen , dazu kommt noch das mein freund vor 7 wochen schluss gemacht hatte wegen diesen momenten manchmal. und wieso krieg alle weiber einen jungen sind wunderhübsch usw. ich verstehe mich selbst nicht mehr und diese welt . den ich bin auf nichts stolz. ich schaffe auch viel aber nicht so wie vorher ....ich weiss nicht wie ich mir weiterhelfen soll. ich kann nicht mehr , würde gern wieder normal sein. ich sehene mich auch nach liebe ...von einem jungen.
helft mir!;/;((((((

Mehr lesen

13. Juli 2014 um 14:40

Eigentlich
erkennst Du Dein Problem doch schon: Du hältst Dich nicht an Absprachen. Verständlich, dass Deine Mutter sauer (wenn auch vielleicht etwas übertrieben) reagiert. Ich denke, dass sie sich einfach Sorgen um Dich macht, wenn Du zur vereinbarten Zeit nicht heim kommst und auch nicht anrufst. Wäre es denn zu viel verlangt, wenn Du mal kurz anrufst und ihr Bescheid gibst?

Ob Dein Verhalten mit der Trennung von Deinem Freund zusammenhängt, kann ich nicht beurteilen, da ich nicht weiß, ob Du schon immer etwas unzuverlässig warst, aber auf jeden Fall kann dies stark dazu beitragen, dass Du mit Allem und Dir unzufrieden bist.

Versuch doch, Dich an Absprachen mit Deiner Mutter zu halten, dann wird sie diesbezüglich auch keinen Grund haben, mit Dir zu streiten. Vielleicht bemühst Du Dich auch andertweitig ein wenig, um ein besseres Verhältnis zu ihr zu schaffen (hilf ihr zB. im Haushalt, das zeigt zumindest, dass Deinen guten Willen)

Es gibt immer wiedermal Zeiten, in denen man gefrustet ist, keine Perspektive sieht oder keinen Grund hat, stolz auf sich zu sein. Mach Dein Wohlbefinden nicht von anderen abhängig, sondern bemüh Dich selbst, Dich aus dieser Situation zu befreien.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen