Forum / Liebe & Beziehung

Ich bin 36 hatte noch nie einen Freund und Sex gehabt

Letzte Nachricht: 1. September 2018 um 0:26
kuyo1981
kuyo1981
28.08.18 um 9:07

Tja.. wie der Titel schon alles sagt
Ich hatte noch nie einen Freund gehabt und Sex geküsst hab ich schon jemand aber das war nur bei diesen Warheit oder Pflicht oder Flaschen Dreh spielen
Meine Kindheit und Teenie zeit war auch nicht schön.. ich war immer etwas übergewichtig und wurde immer gemobbt in der Schule und war die Außeinseiterin immer in den grossen und kleinen pausen hab ich mich immer in den Schultoiletten versteckt damit man mich in ruhe lässt
Meine Mutter fragt mich immer wann ich endlich einen Mann finde und Heirate sie sagt immer wieder das meine anderen Verwanden schon alle bei ihren 2. oder dritten Kindern sind oder das die meisten schon im Kindergarten oder in der Vorschule sind
Ich will so gerne jemanden haben mit dem ich Glücklich bin ich hab sogar meine Messlatte soweit runtergeschraubt das es mir inzwichen sogar egal ist
Ich hab panik alleine zu bleiben und alleine zu sterben seit einige zeit weine ich jede nacht weil ich solche panik habe
Aber das weiss niemand weil ich alles immer runterschlucke
 

Mehr lesen

herbstblume6
herbstblume6
28.08.18 um 9:59

Wäre es dir wichtig hättest du Zeit genug gehabt das zu ändern. 
Auf mich wirkst du auch extrem kindlich und unreif also wird dich noch irgendwas anderes behindert haben. Solltest jedenfalls erst einmal auf eigenen Füßen stehen und dich abnabeln, Leute außerhalb deiner Familie kennenlernen und an deinen Ängsten arbeiten.

4 -Gefällt mir

S
shawnkempdeserveshalloffame
28.08.18 um 17:41

In jedem zweiten Thread die gleichen Antworten: Liebe Dich wie Du bist. Mach eine Therapie!

Äh.........

Warum nicht mal ein bisschen seriöse Hilfestellung?


1. Wenn Du Deinen Mitmenschen signalisierst Du willst in Ruhe gelassen werden passiert genau das: Die netteren werden Deinen Wunsch respektieren. Die frecheren sehen Deine Schwäche und machen ihren Späße auf Deine Kosten.

2. Mach Sport. Jetzt nicht Hochleistungssport, sondern einfach für Dich. Fühlt sich Dein Körper wohl, fühlt sich auch Dein Geist wohl. Das hängt doch alles zusammen.

1 + 2 = 3: Wenn Du Dich wohl fühlst in Deinem Körper dann schenke Deinen Mitmenschen Dein schönstes Lächeln. Nicht alle werden es erwidern. Aber doch mehr als Du denkst.


Sollte Dir der Drei-Schritte-Plan zu mehr Happiness zu anstrengend sein kannst natürlich auch ein paar Euro auf den Tisch legen und Dir einen Liebhaber kaufen.


 

1 -Gefällt mir

S
sajan_12251676
28.08.18 um 23:54
In Antwort auf kuyo1981

Tja.. wie der Titel schon alles sagt
Ich hatte noch nie einen Freund gehabt und Sex geküsst hab ich schon jemand aber das war nur bei diesen Warheit oder Pflicht oder Flaschen Dreh spielen
Meine Kindheit und Teenie zeit war auch nicht schön.. ich war immer etwas übergewichtig und wurde immer gemobbt in der Schule und war die Außeinseiterin immer in den grossen und kleinen pausen hab ich mich immer in den Schultoiletten versteckt damit man mich in ruhe lässt
Meine Mutter fragt mich immer wann ich endlich einen Mann finde und Heirate sie sagt immer wieder das meine anderen Verwanden schon alle bei ihren 2. oder dritten Kindern sind oder das die meisten schon im Kindergarten oder in der Vorschule sind
Ich will so gerne jemanden haben mit dem ich Glücklich bin ich hab sogar meine Messlatte soweit runtergeschraubt das es mir inzwichen sogar egal ist
Ich hab panik alleine zu bleiben und alleine zu sterben seit einige zeit weine ich jede nacht weil ich solche panik habe
Aber das weiss niemand weil ich alles immer runterschlucke
 

Deine Gründe sind nachvollziehbar. Setz dich nicht selbst zu sehr unter Druck. In einer Ehe zu sein, bedeutet auch viele Verpflichtungen zu haben. Und einen Mann an der Seite zu haben, bedeutet nicht immer glücklich zu sein.
Um den passenden Mann zu finden, solltest du auch aktiv werden. Denn er kommt nicht von alleine auf einem Pferd angeritten. Falls du über Kontaktbörsen, deinen Liebsten finden willst, solltst du dich menschlich öffnen. Sprich jedoch nicht mit Männern über deine negative Vergangenheit. Sowas kommt meist nicht gut an. Sprich über positive Dinge aus deinem Leben, oder was du gern tust, tun willst usw.

Und die Messlatte so weit runterzuschrauben, dass du quasi jeden Mann nehmen würdest, das solltest du aus deinen Gedanken streichen. Du hast noch keinen Mann, aber du bist deswegen kein schlechterer Mensch. Eigentlich gehörst du zu den Frauen, die sich nicht körperlich, seelisch, finanziell, ausnutzen lassen haben. Und das ist viel wert. Daher musst du dich als Frau nicht so klein machen, als du bist oder dich für irgendwas schämen.

Falls du nicht alleine leben willst und eine Beziehung mit Männern doch nicht so deine Welt ist, könnte auch eine Freundin die Lösung sein, um deine Einsamkeit zu überbrücken. Ich meine jetzt keine lesbische Beziehung, sondern als Wohngemeinschaft.

4 -Gefällt mir

A
arevig_12254939
29.08.18 um 3:06

Eine Beziehung zu haben heisst nicht besser leben zu können als ein Single, wenn man bedenkt wieviel unglücklich in ihrer Beziehung sind.

3 -Gefällt mir

kuyo1981
kuyo1981
30.08.18 um 14:22

Eine kleine Info noch an alle da ich jetzt viel über die Biologisch Uhr gelesen habe, bei mir ist es eh vorbei seid ich mit 28 einen Tumor hatte der mir alles zerstört hat, also ja Kinder kriegen ist eh nicht mehr drin bei mir
Meine weitere Panik das ein Mann nichts mit mir zu tun haben will weil ich keine Kinder gebären kann
Und ja die meisten von euch haben auch recht wegen meiner Mutter sie ist überwältigend ein Grund weshalb ich diesen Gigantischen Druck habe bei dem ich immernoch am ersticken bin

Und eine Liebhaber kaufen? Nein wieso sollte ich mein hartverdientes Geld an sowas verschwenden da kann ich gleich auf einer Auktion gehen und meine Junfräulichkeit an den Höchsbietenden anbieten

Und ja die meisten von euch haben auch recht damit das ich unglücklich mit meinem Körper bin ich versuch immer wieder was daran zu ändern und es fällt mir schwer und nein ich bin nicht faul da ich so eine grosse scham habe versuch ich immer mitten in der nacht wenn niemand zu sehen ist sport zu machen aber manchmal ergreifft mich immer eine leichte panikattacke weil ich in der Dunkelheit nicht klarkomme

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

S
shawnkempdeserveshalloffame
30.08.18 um 21:18

Mag sein dass es das in Deiner engstirnigen kleinen Welt nicht gibt. In der realen Welt ist es so ungewöhnlich nicht dass Frauen das machen. Warum auch nicht?  

Gefällt mir

M
myra_877605
30.08.18 um 21:29


Sehe ich gleich wie lunaviolet! Versuch einen Therapieplatz zu bekommen! 1) um von deiner Mutter wegzukommen, obwohl sie einfach ihre Wünsche auf dich überstülpt! Sicher nicht böse gemeint! Aber halt doch nicht gut für dich!  2) dein Selbstwertgefühl hat unter deinen schlechten Erfahrungen enorm gelitten! 3) Sport ist auch nicht nur den einzigen Weg zum Glück! Ernährungsumstellung und dich besser kennen zu lernen,  das was du bist und willst, würde ich eher gut sehen! Machs gut!

2 -Gefällt mir

kuyo1981
kuyo1981
30.08.18 um 22:03

Nein hab ich nicht die meisten sind verheiratet und haben den kontackt zu mir abgebrochen

1 -Gefällt mir

C
casey_11887674
01.09.18 um 0:26
In Antwort auf kuyo1981

Tja.. wie der Titel schon alles sagt
Ich hatte noch nie einen Freund gehabt und Sex geküsst hab ich schon jemand aber das war nur bei diesen Warheit oder Pflicht oder Flaschen Dreh spielen
Meine Kindheit und Teenie zeit war auch nicht schön.. ich war immer etwas übergewichtig und wurde immer gemobbt in der Schule und war die Außeinseiterin immer in den grossen und kleinen pausen hab ich mich immer in den Schultoiletten versteckt damit man mich in ruhe lässt
Meine Mutter fragt mich immer wann ich endlich einen Mann finde und Heirate sie sagt immer wieder das meine anderen Verwanden schon alle bei ihren 2. oder dritten Kindern sind oder das die meisten schon im Kindergarten oder in der Vorschule sind
Ich will so gerne jemanden haben mit dem ich Glücklich bin ich hab sogar meine Messlatte soweit runtergeschraubt das es mir inzwichen sogar egal ist
Ich hab panik alleine zu bleiben und alleine zu sterben seit einige zeit weine ich jede nacht weil ich solche panik habe
Aber das weiss niemand weil ich alles immer runterschlucke
 

Hallo Kuyo,

ein bisschen erinnerst du mich an mich selbst, wie ich früher war. Meine Kindheit und Teeniezeit war auch nicht toll. Ich hatte, geprägt von einem herrischen Vater und einer extrem devoten Mutter, kaum Selbstbewustsein. Die wenigen Freundinnen die ich hatte, wendeten sich von mir ab, weil ich immer nur passiv mitlief und mich nie traute selbst aktiv zu werden. Nach dem frühen Tod meiner Mutter kapselte ich mich dann total ab, verkroch mich hinter Büchern und lebte nur so vor mich hin, ohne wirklich aktiv am Leben teilzunehmen. Zum Glück lernte ich irgendwann Menschen kennen, die besser zu mir passten. Gemeinsame schöne Erlebnisse (Konzertbesuche, Festivals, Reisen...) halfen mir mich zu öffnen und eigene Interessen zu entdecken.

Was Männer angeht, dauerte es trotzdem noch eine lange Zeit, bis ich erste Erfahrungen sammelte. Meine erste kurze Beziehung (wenn man das überhaupt so nennen möchte) hatte ich mit 22. Mit 24 lernte ich dann meinen jetzigen Mann kennen und hatte mit ihm auch mein erstes Mal.

Nun ist es mit 24 ja schon recht ungewöhnlich sexuell noch unerfahren zu sein. In deinem Alter ist es natürlich noch extremer. Ich kenne auch diese Peinlichkeit der eigenen Unerfahrenheit und diese Angst davor, was der Partner darüber denken könnte. Bei meinem Mann war das dann aber überhaupt kein Problem. Er nahm mich einfach so wie ich bin und tut das bis heute (mittlerweile bin ich übrigens so alt wie du und seit 8 Jahren mit meinem Mann verheiratet).

Keine Ahnung, ob dir mein Erfahrungsbericht jetzt weiterhilft, aber vielleicht macht er dir ja wenigstens etwas Mut. Du selbst kannst jeden Tag deines Lebens so gestalten, wie du es willst! Es ist wichtig, dass du deine Angst davor überwindest dich zu zeigen und Erfahrungen zu sammeln. Etwas neues auszuprobieren erfordert Mut und birgt die Gefahr enttäuscht zu werden. Aber das ist es wert! Alles ist besser, als dich weiterhin von deiner Angst beherrschen zu lassen und das Leben an dir vorbeiziehen zu lassen!

Ich rate dir dazu die Partnersuche erst einmal hintenan zu stellen und dich zunächst einmal zu trauen unter Leute zu gehen und neue Aktivitäten auszuprobieren. Das könnte eine neue Sportart sein, aber auch ein Musik- oder Handarbeitskurs oder du engagierst dich im sozialen Bereich oder für die Umwelt. In vielen Regionen gibt es auch Plattformen zur Nachbarschaftshilfe (z.B. nebenan.de). Probiere dich einfach etwas aus und sei offen für neue Erfahrungen. Es ist ein tolles Gefühl selbst aktiv zu sein, sein Leben selbst zu gestalten und anderen zu helfen. Und wenn dann doch ein potentieller Partner auftraucht, hat man zumindest etwas zu erzählen .

Alles Gute!

4 -Gefällt mir