Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich bin 21, er ist 30.

Ich bin 21, er ist 30.

6. November 2009 um 13:35

Hallo an alle!
ich brauche bitte eure Ratschläge...
Also. es ist so: Ich gehe seit anfang Oktober zu einem Englischkurs (2x wöchentlich), um ein bestimmtes Zertifikat abzulegen (CAE). Nun hab ich mich, eigentlich schon in der ersten Stunde, in den Lehrer verliebt. Ok, ich weiß "Lehrer" hört sich gleich so verboten an, aber ihr müsst wissen, das ist ne Privatesprachschule und ich hab dafür Geld bezahlt...was ich damit sagen will, an der Sache wäre inchts illegales oder so dran.
Ich habe das Gefühl, dass er mich, zumindestens sympatisch findet, auch wenn ich nicht genau beschreiben kann, woran ich das festmache.
Auf jeden Fall denke ich in letzter Zeit nur noch an ihn, ich bin wirklich Hals über Kopf in ihn verliebt, er ist einfach soo toll *schwärm*.
Jetzt kommen wir zu dem "Problem"-Teil:
Um genau zu sein, weiß ich eigentlich fast nichts über ihn. Ich kenne nur seinen Vornamen, dass er aus England kommt und seit 7 Jahren in Deutschland lebt.
Und das zweite noch viel größere problem ist. Ich hab nur noch 3x mal unterricht bei ihm!
Ich hab mir schon so meine Gedanken gemacht, ob und wie ich ihn in der letzten Stunden anspreche und frage ob er sich mal mit mir treffen möchte, aber ich wei halt nicht wie es rüber kommt. Wie gesagt, ich hab das gefühl dass er mich mag, aber vielleicht denkt er auch "Was soll ich denn mit der, viel zu kindisch..." was weiß ich. Es sind immerhin 9 Jahre. Was ich noch hinzufügen muss, er wirkt auf mich nicht so als wäre er 30, eher so wie 25.

ok dass war's erstmal.
Ich wäre euch wirklich, wirklich dankbar wenn ihr mir helfen könnt.

Mehr lesen

6. November 2009 um 19:02

Also
lächerlich ist an den 9 Jahren nichts. Gerade wenn der Mann diese 9 Jahre älter ist.
Im Gegenteil der is vllt ganz happy wenn er so ein "junges Ding" wie dich noch bezücken kann.

Nu zu deinem eigentlichen Problem und zwar die Zeit die verrinnt. Ganz spontan kam mir die Idee mit den anderen Kursteilnehmerin so ne Art "Abschlussfeier" zu machen. Natürlich nur im kleinen Rahmen, sprich vllt ein nettes Restaurant organisieren und am Freitag/Samstag zu Abend essen, nach dem Essen kann man ja noch vorschlagen zusammen den Abend in ner Bar/Kneipe mit Musik und/oder Disko (iiih) abklingen zu lassen.

Ist natürlich die Frage wie die Mitschüler und vor allem der Lehrer mitspielen
Aber wie auch immer, viel Glück.
Achja und ich bin 7 Jahre älter als meine Freundin und habe noch nie etwas negatives gehört oder einen bösen Blick geerntet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2009 um 19:57


NAbend!

Denke auch, dass Dein größeres Problem die verrinnende Zeit ist!!!

Zum Altersunterschied kann ich Dir nur eines sagen: Mein Mann ist 10 Jahre älter als ich! Wir sind schon mehrere Jahre zusammen und seit 2 Jahren verheiratet... Der Altersunterschied ist in unserer Beziehung wirklich überhaupt kein Thema!

Sei mutig! Sprich ihn an! Was hast Du zu verlieren??? Mach das doch in der letzten Stunde - dann musst Du ihn danach nicht mal wiedersehen, wenn er ablehnen SOLLTE....

Ich drück die Daumen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen