Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Ich betrüge vielleicht meinen Mann..

Letzte Nachricht: 12. September 2014 um 13:07
L
lyn_12891201
13.11.09 um 23:58

ich bin mit meinem Mann über 8 Jahre zusammen. Bis jetzt war ich auch immer der Meinung er ist der Richtige und wir werden für immer zusammen bleiben. Jetzt ist es so das ich jemand im Internet kennegelernt habe. Eigentlich nur so freundschaftlich. Wir haben auch Bilder ausgetauscht und was soll ich sagen? Er ist rein optisch mein absoluter Traummann. Am Anfang dachte ich ok, is ja egal, den er wohlt über 700 km weit weg von mir. Jetzt hat es sich aber ergeben das mein Mann übers Wochenede mit Freunden weg fährt, da ich nicht alleine zuhause sitzen will, dachte ich mir., mhm besuchte doch den andern. Als ich mir das überlegt hatte, hatte ich noch nicht diese Gedanken. Ich dachte mir das wird ein lustiges Wochenede und das wars.
Je mehr ich aber mit dem andern schreiben tu, desto mehr schwirrt er mir im Kopf rum und ich könnte mir vorstellen, mit ihm was anzufangen. Ich glaube zwar so wirklich mit im schlafen könnt ich nich, aber so rumgefummel knutschen etc. könnte ich mir durchaus vorstellen. In den ganzen Jahren in denen ich jetzt mit meinem Mann zusammen bin, kam mir bis jetzt noch nie der Gedankte das mir so was passieren kann. Vielleicht wird auch an dem Wochende garnichts passieren, dazu gehören ja immernoch 2. Ich könnt ja auch einfach das WE absagen, aber jetzt hab ich schon die Zugtickets gekauft und will eigentlich garnicht absagen. Es ist auch nicht so das 100% weiß ob der andere drauf eingehen würde, ich glaube aber schon. Am liebsten würde ich diese Gedanken an den anderen ja verdrängen aber dann kommen sie erst recht wieder her. Eigentlich liebe ich ja meinen Mann und mir jetzt theoretisch eine Beziehung mit dem andern aufbauen ist ja auch sehr unrealistisch, alleine wegen der Entfernung, Job etc.. Ich weiß einfach nich was ich machen soll.

Mehr lesen

A
an0N_1227058299z
14.11.09 um 0:15

Nein....
Ich habe noch niemals eine so lange Beziehung gehabt und ich kann mir vorstellen, dass sich Gefühle mit der Zeit ändern und kann somit nur bedingt mitreden, aber als Ausenstehende würde ich dir sagen, tu es nicht.

Du kennst den anderen Mann doch gar nicht und äußerlich wirst du mit Sicherheit schon ein Dutzend Männer gesehen haben, die hübscher oder anziehender als dein mann auf dich wirken. Und auch noch eine Menge sehen.
Du idealisiert ihn wahrscheinlich. Du hast ein Bild in deinem Kopf, das so nicht realistisch ist. In einer Beziehung gäbe es womöglich Hindernisse, abgesehen von der Entfernung (das kann man ändern) die unüberwindbar sind.
Ich würde niemals eine ehe aufs Spiel setzen für einen Mann, den ich nicht liebe. Du sagst selbst, du könntest wohl nicht mit ihm schlafen, wozu dann das ganze?

Könntest du das mit deinem Gewissen vereinbaren? Deinen Mann danach ansehen, ihn berühren?



Gefällt mir

L
lyn_12891201
14.11.09 um 0:23
In Antwort auf an0N_1227058299z

Nein....
Ich habe noch niemals eine so lange Beziehung gehabt und ich kann mir vorstellen, dass sich Gefühle mit der Zeit ändern und kann somit nur bedingt mitreden, aber als Ausenstehende würde ich dir sagen, tu es nicht.

Du kennst den anderen Mann doch gar nicht und äußerlich wirst du mit Sicherheit schon ein Dutzend Männer gesehen haben, die hübscher oder anziehender als dein mann auf dich wirken. Und auch noch eine Menge sehen.
Du idealisiert ihn wahrscheinlich. Du hast ein Bild in deinem Kopf, das so nicht realistisch ist. In einer Beziehung gäbe es womöglich Hindernisse, abgesehen von der Entfernung (das kann man ändern) die unüberwindbar sind.
Ich würde niemals eine ehe aufs Spiel setzen für einen Mann, den ich nicht liebe. Du sagst selbst, du könntest wohl nicht mit ihm schlafen, wozu dann das ganze?

Könntest du das mit deinem Gewissen vereinbaren? Deinen Mann danach ansehen, ihn berühren?



Mhm
ich weiß es ja selbst nich warum ich auf solche Gedanken komme. Mhm er gefällt mir ja nicht nur rein optisch, auch so was er von sich gibt, seine Ansichten etc. Klar hab ich schon einige Männer gesehen die mir gefallen, wo ich mir so gedacht hab, mhm mit dem wär nich schlecht. Aber keiner dieser Männer hat so ein bauchkribbeln ausglöst.
Ich weiß nicht ob ich das mit meinem Gewissen vereinbaren könnte. Wenn ich wüsste ich kann es nich, würde ich es auch nicht tun. Aber inzwischen, glaube ich ich könnte es mit meinem Gewissen vereinbaren und auch meinem Mann ganz normal weiter leben. Warum das ganze? Ich weiß nicht, der reiz an was anderem? Was neues? Aufregedes? und auch verbotenen? Auf eine Beziehung mit ihm will ich auch garnicht hinaus. Ich könnte meine Mann nicht verlassen, ich liebe ihn ja trotzdem.

Gefällt mir

A
an0N_1227058299z
14.11.09 um 0:34
In Antwort auf lyn_12891201

Mhm
ich weiß es ja selbst nich warum ich auf solche Gedanken komme. Mhm er gefällt mir ja nicht nur rein optisch, auch so was er von sich gibt, seine Ansichten etc. Klar hab ich schon einige Männer gesehen die mir gefallen, wo ich mir so gedacht hab, mhm mit dem wär nich schlecht. Aber keiner dieser Männer hat so ein bauchkribbeln ausglöst.
Ich weiß nicht ob ich das mit meinem Gewissen vereinbaren könnte. Wenn ich wüsste ich kann es nich, würde ich es auch nicht tun. Aber inzwischen, glaube ich ich könnte es mit meinem Gewissen vereinbaren und auch meinem Mann ganz normal weiter leben. Warum das ganze? Ich weiß nicht, der reiz an was anderem? Was neues? Aufregedes? und auch verbotenen? Auf eine Beziehung mit ihm will ich auch garnicht hinaus. Ich könnte meine Mann nicht verlassen, ich liebe ihn ja trotzdem.

Schön für den Augenblick...
Ich habe mal mit einem Mann gesprochen, der seit langer Zeit mit seiner Frau verheiratet ist und noch länger mit ihr zusammen ist.

Er hatte in dieser Ehe eine längere Affäre mit einer anderen Frau. Er konnte es auch mit seinem Gewissen vereinbaren, für ihn stand außer Frage, dass er seine Frau trotzdem liebt.

ich habe ihn gefragt, warum die Affäre zuende ging und er meinte, irgendwann sei der Reiz weg gewesen und es war es nicht mehr wert, dafür die Ehe aufs Spiel zu setzen.

Es war schön für den Augenblick, aber geblieben ist davon letzten endes nichts...

Gefällt mir

Anzeige
N
nerys_12657423
14.11.09 um 0:47

Na dann, viel Spaß!
Offensichtlich Deine erste Internetbekanntschaft/blind Date.

Ich hoffe Du hast ein alternatives Hotelzimmer und bist nicht auf seine Unterkunft angewiesen.

Ich hab die Internet-Geschichten schon echt zur genüge durch. So wie Du Dich anhörst wird das mit Sicherheit ein Reinfall.

Mal ehrlich, wenn Du "mal raus willst" und was erleben. Bitteschön, da kann ich Budapest sehr empfehlen. Tolle Stadt mit vielen Sehenwürdigkeiten und wenn Dir die Füsse weh tun kannst Du in eines von vielen Bädern und Dich von einer erfahren Masseuse ordentlich durchwalken lassen und dann in warmen Quellen abhängen - auch allein (hab ich auch schon gemacht).

Das wird super und davon könntest Du auch deinem Mann erzählen und er wird mit Sicherheit neidisch sein....

Bei der Geschichte bin ich wirklich mal neugierig, was Du am Montag erzählen wirst....

Gefällt mir

L
lyn_12891201
14.11.09 um 0:53
In Antwort auf nerys_12657423

Na dann, viel Spaß!
Offensichtlich Deine erste Internetbekanntschaft/blind Date.

Ich hoffe Du hast ein alternatives Hotelzimmer und bist nicht auf seine Unterkunft angewiesen.

Ich hab die Internet-Geschichten schon echt zur genüge durch. So wie Du Dich anhörst wird das mit Sicherheit ein Reinfall.

Mal ehrlich, wenn Du "mal raus willst" und was erleben. Bitteschön, da kann ich Budapest sehr empfehlen. Tolle Stadt mit vielen Sehenwürdigkeiten und wenn Dir die Füsse weh tun kannst Du in eines von vielen Bädern und Dich von einer erfahren Masseuse ordentlich durchwalken lassen und dann in warmen Quellen abhängen - auch allein (hab ich auch schon gemacht).

Das wird super und davon könntest Du auch deinem Mann erzählen und er wird mit Sicherheit neidisch sein....

Bei der Geschichte bin ich wirklich mal neugierig, was Du am Montag erzählen wirst....

Mhm
Nee is nicht meine erste Internetbekanntschaft, hab mich schön öfters, auch mit mehreren getroffen. Nicht zum betrügen oder so einfach so weil die Leute nett waren. Mein Mann hatte ich auch übers Inet kennen gelernt, er hat nur bei mir in der Stadt gewohnt. Naja das treffen ist erst Dezember, daher dauerts noch ne weile. Vielleicht hab ich bis dahin meine Gedanken wieder sotiert und es wird einfach nur ein freundschaftliches Wochenende. Ist ja nicht so das ich es regelrecht planen tu, das ich an diesem Wochenende meinen Mann betrüge. Ich überlege mir nur das es evt. passieren könnte. Würde der andere keinen Versuch unternehmen, würde es auch nicht dazu kommen.

Gefällt mir

N
nerys_12657423
14.11.09 um 1:05
In Antwort auf lyn_12891201

Mhm
Nee is nicht meine erste Internetbekanntschaft, hab mich schön öfters, auch mit mehreren getroffen. Nicht zum betrügen oder so einfach so weil die Leute nett waren. Mein Mann hatte ich auch übers Inet kennen gelernt, er hat nur bei mir in der Stadt gewohnt. Naja das treffen ist erst Dezember, daher dauerts noch ne weile. Vielleicht hab ich bis dahin meine Gedanken wieder sotiert und es wird einfach nur ein freundschaftliches Wochenende. Ist ja nicht so das ich es regelrecht planen tu, das ich an diesem Wochenende meinen Mann betrüge. Ich überlege mir nur das es evt. passieren könnte. Würde der andere keinen Versuch unternehmen, würde es auch nicht dazu kommen.

Na,
da weiß ich ja mal wieder, warum ich nie, nie, niemals heiraten werde. Diese verlogene, heuchlerische Institution Ehe ist das Papier nicht wert, auf dem es geschrieben steht.

Himmel hilf, wahrscheinlich vertraut Dir Dein Mann auch noch!

Gefällt mir

Anzeige
L
lyn_12891201
14.11.09 um 9:16

Mhm
Du hast an sich recht, nur finde ich nich, wenn an dem WE nichts läuft das ich meinen Mann auch so betrogen hab. Er weiß ja das ich da hin fahr. Bei mir is das so ich hab überwiegend männliche Freunde, das hatte ich in der Schulzeit schon und das hab ich auch dann so beibehalten. Als wir drüber gequatscht hatten ob ich übers We zu ihm fahr, da waren diese Gefühle noch garnicht da. Es solte einfach nur ein witziges We werden mut nem Kumpel. Klar nen richtiger Kumpel is er ned, da ich ihn ja nich real kenne.

Gefällt mir

L
lyn_12891201
14.11.09 um 9:21

Ja..
Ja ich liebe meinen Mann, er mich auch.

Früher als ich noch jünger war, hätte ich ihm das nie verziehn wenn er mich betrogen hätte, im Gegenzug, hätte ich mir auch nie vorstellen können ihn zu betrügen. Ich hab immer gesagt, ich mach nur das was ich verkraften könnte wenn er es macht. Aber inzwischen glaube ich, ich könnte ihm auch einen Seitensprung verzeihen. Mag sein das ich naiv bin, aber im Endeffekt weiß ich das alles erst, wenn es wirklich eingetroffn ist. Vielleicht fahr ich auch zu dem andern hin und stelle fest, mhm er is ja ganz nett aber diese Bauchkribbeln is auf einmal garnicht mehr da, jetzt wo ich ihm real gegenübersteh.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
L
lyn_12891201
14.11.09 um 10:36

Japp
Jepp er weiß es, es war ja auch sonst nie ein Problem, da ich noch nie ansatzweise in der Situation war, das der Kerl mir so gefällt. Das weiß mein Mann natürlich aber nicht....

Gefällt mir

E
esta_11913668
14.11.09 um 13:36

...
Ach Gottchen... vorstellen könnte mich mir auch, mal schnell ein paar Menschen umzubringen... mach ich's deshalb gleich?

Sprich, musst du alles machen was du dir vorstellen kannst, oder hast du auch noch irgendwie einen eigenen Willen?

Gefällt mir

Anzeige
L
lyn_12891201
04.09.14 um 9:13

Ich
hab mich nach ewiger Zeit mal wieder hier eingeloggt und sehe das es diesen Thread noch gibt. Inzwischen sind ja Jahre vergangen. Ich hab mich bevor ich mich mit dem Typ getroffen habe, von meinem damaligen Mann getrennt. Es war im Prinzip nur der Tropfen auf den heißen Stein, im Nachhinein betrachtet.

Es war auch das beste was ich machen konnte mich trennen. Mit dem andern Typ hab ich 5 6 Monate eine Fernbeziehung geführt aber auch wieder recht schnell beendet, weil er mir zu arg geklammert hat und mich am liebesten geheiratet und geschwängert hätte... ein paar Monate später habe ich aber dann meinen "wirklichen" Traummann gefunden. Wir haben inzwischen auch geheiratet und haben 2 Kinder

Die Kinder hätte ich mit meinem Exmann mit Sicherheit immer noch nicht...

Ich konnte mit dem neuen Typen aber überhaupt erst irgendwas am laufen haben, als mein Exmann damals ausgezogen ist, also die ersten paar Treffen ist absolut nichts gelaufen, den obwohl ich mich ja getrennt hatte, ich mir vorgekommen wäre wie eine Betrügerin und das wollte ich einfach nicht.

Danke für eure Ratschläge damals!

Gefällt mir

J
jareth_12769835
04.09.14 um 9:15

DU

ekelst mich an.

Gefällt mir

Anzeige
L
lyn_12891201
04.09.14 um 9:53

Öhm
was hab ich den gemacht?

Gefällt mir

L
lauria_988376
04.09.14 um 12:05

Ich
finds gut mal ein Update zu lesen. Ich frag mich öfter mal bei machen Theads was aus der Erstellerin geworden ist....

Gefällt mir

Anzeige
L
lyn_12891201
12.09.14 um 12:57

Ich
wollte es wohl nicht wahrhaben und hab es versucht zu verdrängen. Im Nachhinein ist man ja immer schlauer

Gefällt mir

F
fizza_12644670
12.09.14 um 13:07
In Antwort auf lyn_12891201

Ich
hab mich nach ewiger Zeit mal wieder hier eingeloggt und sehe das es diesen Thread noch gibt. Inzwischen sind ja Jahre vergangen. Ich hab mich bevor ich mich mit dem Typ getroffen habe, von meinem damaligen Mann getrennt. Es war im Prinzip nur der Tropfen auf den heißen Stein, im Nachhinein betrachtet.

Es war auch das beste was ich machen konnte mich trennen. Mit dem andern Typ hab ich 5 6 Monate eine Fernbeziehung geführt aber auch wieder recht schnell beendet, weil er mir zu arg geklammert hat und mich am liebesten geheiratet und geschwängert hätte... ein paar Monate später habe ich aber dann meinen "wirklichen" Traummann gefunden. Wir haben inzwischen auch geheiratet und haben 2 Kinder

Die Kinder hätte ich mit meinem Exmann mit Sicherheit immer noch nicht...

Ich konnte mit dem neuen Typen aber überhaupt erst irgendwas am laufen haben, als mein Exmann damals ausgezogen ist, also die ersten paar Treffen ist absolut nichts gelaufen, den obwohl ich mich ja getrennt hatte, ich mir vorgekommen wäre wie eine Betrügerin und das wollte ich einfach nicht.

Danke für eure Ratschläge damals!

Schön
daß Du Deinen Weg gefunden hast und Du uns Deinen Weitergang erzählt hast! Finde ich super!

Gefällt mir

Anzeige