Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich benötige euren Rat... kann das mit ihr auf Dauer gutgehen? Raucherin + Nichtraucher

Ich benötige euren Rat... kann das mit ihr auf Dauer gutgehen? Raucherin + Nichtraucher

1. August 2017 um 17:18

Hallo Leute,

​ich bin zur Zeit ein wenig ratlos und hoffe auf ein paar konstruktiven Meinungen von euch.

​Vor 2 Jahren lernte ich Karin auf einer Kneipentouren von ihr kennen. Karin ist geschieden, kinderlos, von 1972 - also auch ein ganzes Stück älter, was man mir aber kein bisschen ansieht! Im Gegenteil, sie ist eine sogar sehr attraktive, schlanke Blondine, sehr selbstbewusst, gepflegt und eine unbeschreiblich tolle Liebhaberin

​Eigentlich nur durch Zufall kamen wir an der Bar miteinander ins Gespräch und daraus wurde irgendwie dann gleich der ganze Abend - und daraufhin sogar noch die restliche Nacht
​Im Anschluss fingen wir dann zunächst eine Affäre miteiander an, verknallten uns allerdings ziemlich schnell heftig ineinander...
​Es war Karin, die dennoch keine offizielle Beziehung wollten und so hatten wir über ein Jahr lang eine Daueraffäre miteinander, die allerdings nicht nur auf Sex basierte und in der wir einander auch treu sein wollten.
​Nach über einem Jahr Affäre wollten wir es dann allerdings doch offiziell machen. Seither sind wir miteiander liiert und auch wirklich total glücklich miteinander. Wir haben eine wirklich tolle Beziehung, die beste, die ich je hatte. Streit gibt es kaum, wir haben unglaublich guten Sex und davon auch noch immer reichlich davon!

​Nun würden wir eigentlich gerne den nächsten Schritt machen und gerne zusammenziehen. Das "Problem" an der Sache ist, dass Karin leider Raucherin ist, ich jedoch Nichtraucher. Ich bin schon ziemlich tolerant und bislang war es auch nie ein Problem. Karin war immer super gepflegt und man sieht ihr die Raucherin auch wirklich kein bisschen an. Dennoch weiß ich es natürlich, wusste es auch von Anfang an. Sie raucht nicht viel, wenn wir zusammen sind versucht sie fast komplett darauf zu verzichten und größtenteils gelingt ihr das auch.
​Wenn wir allerdings zusammenziehen, geht das natürlich dann nicht mehr. Außerdem finde ich es nicht besonders schön, wenn die Wohung und alle meine Sachen nach Qualm riechen würden.
​Wie seht ihr das? Glaubt ihr das kann auf Dauer gutgehen? Habt vielleicht schon mal jemand die Erfahrung gemacht mit jemand zusammen zu sein der raucht?

Mehr lesen

2. August 2017 um 19:06

gerne hätte ich etwas ähnliches gesagt, aber hier steht es ja schon geschrieben.

​Normalerweise sagen die meisten Leute, Nichtraucher und Raucher passen nicht zusammen. Ich konnte mir allerdings in meinem Elternhaus selbst jahrzehntelang anschauen, dass es sehr wohl möglich ist, dass Raucher und Nichtraucher friedlich zusammen sein können - ganz ohne Gemetzel. Was ich HIER nicht verstehe, ist der Umstand, dass jemand nach mehr als einem Jahr Beziehung (was auch immer man für ein Label da dran gepappt hat, Daueraffäre oder was auch immer) so eine Frage stellt. Inzwischen sollte genug Zeit vergangen sein, dass er sich diese Frage selbst beantworten kann.

Gefällt mir

2. August 2017 um 19:26

Andere Frage :

möchtest Du denn von Herzen gerne mit dieser Frau zusammen ziehen oder hegst Du evtl. kleine Zweifel, dass sich etwas derart ändert, dass Eure Beziehung vielleicht einen Knick erleiden könnte?
Mit welchen Einbußen müsstest Du rechnen, wenn ihr zusammenzieht..

Unabhängig vom Rauchen?

Gefällt mir

2. August 2017 um 22:38

Also einfahche Problemlösung: Fang einfach mit dem Rauchen an Fall gelöst

1 LikesGefällt mir

5. August 2017 um 23:46
In Antwort auf ratloser86

Hallo Leute,

​ich bin zur Zeit ein wenig ratlos und hoffe auf ein paar konstruktiven Meinungen von euch.

​Vor 2 Jahren lernte ich Karin auf einer Kneipentouren von ihr kennen. Karin ist geschieden, kinderlos, von 1972 - also auch ein ganzes Stück älter, was man mir aber kein bisschen ansieht! Im Gegenteil, sie ist eine sogar sehr attraktive, schlanke Blondine, sehr selbstbewusst, gepflegt und eine unbeschreiblich tolle Liebhaberin 

​Eigentlich nur durch Zufall kamen wir an der Bar miteinander ins Gespräch und daraus wurde irgendwie dann gleich der ganze Abend - und daraufhin sogar noch die restliche Nacht
​Im Anschluss fingen wir dann zunächst eine Affäre miteiander an, verknallten uns allerdings ziemlich schnell heftig ineinander...
​Es war Karin, die dennoch keine offizielle Beziehung wollten und so hatten wir über ein Jahr lang eine Daueraffäre miteinander, die allerdings nicht nur auf Sex basierte und in der wir einander auch treu sein wollten.
​Nach über einem Jahr Affäre wollten wir es dann allerdings doch offiziell machen. Seither sind wir miteiander liiert und auch wirklich total glücklich miteinander. Wir haben eine wirklich tolle Beziehung, die beste, die ich je hatte. Streit gibt es kaum, wir haben unglaublich guten Sex und davon auch noch immer reichlich davon! 

​Nun würden wir eigentlich gerne den nächsten Schritt machen und gerne zusammenziehen. Das "Problem" an der Sache ist, dass Karin leider Raucherin ist, ich jedoch Nichtraucher. Ich bin schon ziemlich tolerant und bislang war es auch nie ein Problem. Karin war immer super gepflegt und man sieht ihr die Raucherin auch wirklich kein bisschen an. Dennoch weiß ich es natürlich, wusste es auch von Anfang an. Sie raucht nicht viel, wenn wir zusammen sind versucht sie fast komplett darauf zu verzichten und größtenteils gelingt ihr das auch.
​Wenn wir allerdings zusammenziehen, geht das natürlich dann nicht mehr. Außerdem finde ich es nicht besonders schön, wenn die Wohung und alle meine Sachen nach Qualm riechen würden. 
​Wie seht ihr das? Glaubt ihr das kann auf Dauer gutgehen? Habt vielleicht schon mal jemand die Erfahrung gemacht mit jemand zusammen zu sein der raucht?
 

Diese Problem ist leicht zu lösen.
Außerhalb der Wohnung rauchen und anschhließend den Mund spülen....

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Liebe gestehen nach treffen - will sie es überhaupt?
Von: regsprecher
neu
5. August 2017 um 21:55

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen