Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich bekomme nichts von meinem Freund geschenkt!

Ich bekomme nichts von meinem Freund geschenkt!

4. April 2012 um 3:03

Hallo Alle!

Ich bin seit 1 1/2 jahren mit meinem frend zusammen. Ich liebe ihn sehr und tue alles für ihn, auch wenn er ein undankbarer mistkerl ist ich habe ihn immer gerne beschenkt, letztes jahr habe ich ihm sogar ohne anlass sehr oft etwas mitgebracht (mal nach ner reise souvenirs, ne uhr weil er sich eine zulegen wollte, mal ein hemd wenn ich gerade shoppen war etc)
Geld hat dabei nie eine rolle gespielt. ich hab auch nichts erwartet als gegenleistung, sondern habe geschenkt ohne etwas zu bekommen.
letztes jahr habe ich ihn das offen und direkt gesagt, es kam wieder nichts. dann nochmal und nochmal und letztendlich monate später zu weihnachten ein ipod. (zum geburtstag gabs auch nix) wochen später hatte ich geburtstag und es kam auch nichts.
Nun haben wir das Thema "du schenkst mir nichts" seit über einem halben jahr. Leider kommt wieder nichts. Vlt mal schokolade, aber das wars auch schon.
Statt materieller geschenke kam nicht mal ne aufrichtige persönliche entschuldigung für alles was er mir angetan hat. keine 1000 worte wieviel ich ihm bedeute, nichts.
Neulich waren wir zusammen "window shoppen". er wusste ich kann mir keine sachen leisten zur zeit, weil ich nach einem England trip zu viel ausgegeben hatte. Dennoch haben mir sachen gefallen die ich auch anprobiert habe etc. Er ist zur zeit sehr flüssig und obwohl wir erst vor tagen noch darüber gestritten ahben dass er mir nichts schenkt, hat er nicht angeboten mir etwas zu schenken während wir shoppen waren.
Das hat mich sehr traurig gemacht.

Nun wollte ich fragen, was kann ich noch tun? Wie kann man einem Mann beibringen zu schenken, nachdem man seit über nem halben jahr drüber streitet?

bitte um hilfe! das verhalten fängt an die beziehung zu ruinieren...
LG

Mehr lesen

4. April 2012 um 3:09

..
Ich als Mann kann dir nur sagen, dass es vermutlich eine Trotzreaktion ist. Ich für meinen Teil schenke gerne, jedoch nach einer Diskussion wie du sie schilderst, würde ich nach "jetzt erst recht nicht" prinzip handeln. Wahrscheinlich weiß er auch, dass er dir damit eine Freude bereiten kann, nur spielt der Stolz bei uns schnell eine Rolle Ich würd ihn erstmal in Ruhe lassen damit.

Gefällt mir

4. April 2012 um 7:24

Schenk ihm auch nichts mehr!
Meistens lernt ein Mensch am schnellsten verstehen, wenn es ihm mal genauso geht!

Ich würde es an deiner Stelle eh nicht mehr einsehen, dass ich immer was schenke, wenn nie was zurück kommt...
und wenn er sich dann beschweren sollte, sieht er endlich mal wie das ist und vielleicht wird ihm dann auch mal sein eigenes verhalten klar...

Gefällt mir

4. April 2012 um 7:36

Solche diskussionen
wären mir mal voll zu blöd. mein freund schenkt mir auch nix. wir schmeissen unser geld einfach zusammen und wenn eienr was will wirds gekauft......manchmal is es nervig aber solang man nich das gefühl hat er machts mit absicht is es doch kein drama...

Gefällt mir

4. April 2012 um 10:34

Ja das
stimmt schon. was mich in dem fall eigentlich viel mehr stören würde is, dass er sagt er ändert oder bemüht sich zumindest und dann doch nix passiert. dann soll er halt gleich sagen, er hat da keinen bock drauf und gut is. aber hoffnungen machen und nix tun is blöd

Gefällt mir

4. April 2012 um 10:54

Ja dann
is er aber selber schuld. da hätt er vielleicht von vornherein was sagen können. ich mein, das fällt einem doch spätestens dann ein wenn man vom anderen zum ersten mal ein geschenk bekommt?

Gefällt mir

4. April 2012 um 11:08

Also
sowohl das eine als auch das andre würde bei mir postwendend vor der tür landen oder (und das is wahrscheinlicher) die beine in die hand nehmen und......umfallen. ne spaß, flüchten meint ich

Gefällt mir

4. April 2012 um 11:19

Ja.....
schwierig, direkt und viel zu ehrlich. aber damit muss man eben leben können. is ja nich so als ob ich nur biestig wäre xD

Gefällt mir

4. April 2012 um 11:28

Ja eigentlich schon
...aber halt auch nich ganz ohne aber an sich lohnt sichs zumindest geduld mit mir zu haben xD

Gefällt mir

4. April 2012 um 11:40

Klar
mach ich das - du dir aber auch und danke !! ich dich auch

Gefällt mir

6. April 2012 um 3:35


Es ist nicht so dass ich ihm ständig damit bedränge! das thema kommt nur öfter auf und da ich so enttäuscht bin wird daraus automatisch ne diskussion.
ich selbsr habe auch aufgehört ihm was zu schenken. sicher hab ich das gerne getan, nicht weil ich ne gegenleistung will. aber ich fände es schòn mal was zu bekommen, zumindest zum geburtstag.
dass ich mich sonderlich über ein "erzwungenes" geschenk freuen würde, weiß ich. das ist die zwickmühle... einerseits will man von herzen mal beschenkt werden, aber andererseits ist die sache gegessen weils erzwungen nichts bringt!

Habe eher nach leidensgenossinnen gesucht bzw mir erhofft, es gäbe eine erklärung für so ein verhalten. mein freund ist ohnehin der klischee typ von wegen "ich mache das alles nicht absichtlich, einfach nur dumm & unfähig"

Gefällt mir

6. April 2012 um 3:42

Er ist..
weder ein macho noch einer der sich nichts sagen traut. er ist der meinung es sei keine absicht, sondern unfähigkeit.
Aber wie auch immer... ueber das weihanchtsgeschenk hatte ich mich auch nich wirklich gefreut, nachdem man öfter diskutiert...

Gefällt mir

6. April 2012 um 3:48

Genau!
Ja der meinung bin ich auch... in 1 1/2 jahren kann man zumindest mal geburtstagsgeschenk besorgen.

die diskussion habe ich erst spät gestartet, weil ich es am anfang ni ht so tragisxh fand und dachte er hätte selber nicht so viel...
als ich dann jedes mal mitansehen konnte wie er sich xbox zubehör kauft und was weiß ich alles, platzt einem mal der kragen

Gefällt mir

6. April 2012 um 3:50


Ich habe heuer auch nichts mehr geschenkt was schade ist, da ich immer freude daran hatte. Daher kann ich es auch nicht verstehen wie er wohl einfach keine lust hat.

Gefällt mir

6. April 2012 um 10:05


Hey,
also, was ich dir leider sagen muss: Einmal geizig bleibt geizig! Das ist bei meinem Freund auch so. Zum Geburtstag/Weihnachten schenkt er mir allerdings was, (gibt aber selber zu, dass seine Eltern das besorgt hätten^^) Finde es ziemlich dreist, dass deiner nicht mal an deinem Geburtstag...
Wenn ich mit meinem Freund shoppen gehe (was äußerst selten vorkommt, is wahrscheinlich scho nen jahr oder so her), dann kauft er mir auch nie was, obwohl er genug Kohle (von seinen Eltern) hat. Ich lebe z.B. derzeit fast ausschließlich von einem Studienkredit, während er jeden Monat von seinen Eltern fast 1000 Euro bekommt (von denen er nach eigenen Aussagen gerade mal die Hälfte benötigt) und dann noch über 20.000 Ersparnisse hat. Trotzdem kommt es ihm nie in den Sinn, mir mal nen Oberteil oder so zu kaufen oder mich sogar mal zu unterstützen, wenn ich es mir finanziell nicht leisten kann, ein Fachbuch für meine Hausarbeit zu kaufen. Klar, das ist nicht seine Aufgabe und so. Aber dennoch würde man sich manchmal von seinem Freund, mit dem man 3 Jahre zusammen ist, bisschen mehr Unterstützung oder Aufmerksamkeit wünschen.
Ok da sist jetzt für dich wahrscheinlich nicht so interessant.
Was ich dir sagen wollte, ist: Mna muss wahrscheinlich akzeptieren, dass sie so sind wie sie sind! Oder man muss Konsequenzen ziehen.
Ich glaube, ich würde an deiner Stelle auf keinen Fall mehr Geschenke für ihn besorgen. Das würde ich echt nicht mehr einsehen.

Gefällt mir

6. April 2012 um 10:43

Eine Frage...
... würde es DIR noch Spaß machen, einem anderen was zu schenken, wenn Du weißt, derjenige LAUERT förmlich darauf, dass etwas kommt?? Ich schätze, nein. Deshalb hat er auch nach eurer Diskussion einen Tag später in der Stadt vermutlich auch keinen Bock gehabt, jetzt mal "ganz spontan" Dir ein Geschenk zu machen!

Ein Tipp: Lass die ganze Sache doch erst mal ruhen. Wenn Du ansonsten glücklich mit ihm bist, dann genieß doch die Zeit mit ihm, ohne ständig an das "Geschenke haben wollen" zu denken! Das macht doch alles nur angestrengt und kompliziert - und der andere fühlt sich in die Ecke gedrängt, wenn er weiß, jetzt muss er mal "kreativ" sein und sich ein Geschenk ausdenken. Wenn er irgendwann merkt, dass Du nicht mehr drauf wartest, dann fällt es ihm auch leichter, einfach mal so was zu schenken - und dann weißt Du auch, dass es von Herzen kommt und nicht, weil Du es jetzt erwartet hast.

Mir persönlich sind seltene, aber von Herzen kommende Geschenke lieber als erzwungene. Geschenke aussuchen, kreativ sein, schön verpacken - das ist eben nicht jedermanns Sache und das muss auch nicht wirklich was mit Geiz zu tun haben. Die einen können es, die anderen haben absolut kein Händchen dafür...

LG

Gefällt mir

6. April 2012 um 11:15

Stell ich mir echt lustig vor,
wie du ohne einen cent in der tasche beim shoppen plunder anprobierst in der hoffnung, dein freund zahlt - und dann alles wieder weghängen kannst, weil er es nicht tut. muss ja ein übelst sch.eiß tag gewesen sein.

Gefällt mir

6. April 2012 um 14:47

Manche Dinge ändern sich nie...
Er scheint ein bisschen stur und vergesslich zu sein xD
Geschenke sind nicht der Hauptfaktor einer Beziehung, ich finde es reicht, wenn man weiß, dass man vom Partner geliebt wird.
Ich persönlich könnte mich gar nicht über so ein "erzwungenes" Geschenk freuen. Geschenke müssen überraschend (außer Geburtstag, Weihnachten usw.) und von Herzen kommen Nur dann sind sie auch etwas wert.
Und nimms ihm nicht so übel, wenn er nicht so der große Redner ist, der dir stundenlang erzählt, wie wichtig du ihm bist ^^
Dass du zum Geburtstag nichts bekommen hast, ist schon etwas schade, aber da kann man wohl nichts machen.

Gefällt mir

6. April 2012 um 15:35

Wieso sarkastisch?
kann doch sein, dass es ernst gemeint war. was man lustig findet is ja unterschiedlich

Gefällt mir

6. April 2012 um 21:02
In Antwort auf didivah

Stell ich mir echt lustig vor,
wie du ohne einen cent in der tasche beim shoppen plunder anprobierst in der hoffnung, dein freund zahlt - und dann alles wieder weghängen kannst, weil er es nicht tut. muss ja ein übelst sch.eiß tag gewesen sein.

:S
Haha lustig wärs, aber so wars nicht
ich war in nem einkaufszentrum etwas abholen & bin danach noch alleinerumgeschlendert und hab sachen probiert etc(macht ja auch spaß ) und er wollte dann dazukommen & ist dann mit mir zusammen von laden zu laden Dabei hab ich mir aber nicht gedacht "ooh hoffe das kauft er mir jetzt"!
Er meinte danach iwie "du sahst so süß aus als du die schuhe probiert hast die du so mochtest" .. da hab ich mich dann gefragt warum er es nicht mal anbieten konnte
also no sarcasm needed

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Völlig verzweifelt
Von: petrus841
neu
6. April 2012 um 20:08
Ist sich oft/leicht verlieben schlecht?
Von: sweetjazz93
neu
6. April 2012 um 16:45

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen