Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich bekomme es nicht aus dem Kopf

Ich bekomme es nicht aus dem Kopf

5. Februar 2014 um 12:40

hallo ihr Lieben...
mir geht es im Moment total besch....
ich habe meinem Partner, mit dem ich seit 2 Jahren zusammenlebe, erwischt wie er heimlich am PC Porno-filmchen geschaut hat....
er behauptet....es war eine email (spam oder so...)
die er nur geöffnet hat um sie zu löschen...
dazu muss ich sie aber nicht öffnen...
mittlerweile weiss ich auch...dass das keine unerwünschte email war....sonder sich diese Filmchen auf dem PC befinden und aus dem Internet heruntergeladen hat...
ich fühle mich total gedemütigt, gekränkt und verletzt....
ich bekomme das Bild (und die Vorstellung) einfach nicht mehr aus dem Kopf.....ich finde es so abstoßend...
und dass er mich dann noch anlügt...
ich weiss nicht....wie ich damit umgehen soll und wie es weitergehen kann oder soll
Männer finden das wahrscheinlich normal...aber merken anscheinend nicht ....wie sie die Frauen (zumindest mich)
damit verletzten.
Bin dankbar für jeden Rat....
LG
Kati

Mehr lesen

5. Februar 2014 um 13:54

Manche
Antworten hier sind wirklich sch***..

Was kann sie dafür dass sie so fühlt? Das kann man nicht einfach abstellen!!

Ich persönlich finde jetzt auch nichts extrem Schlimmes daran aber ich kann es bei manchen durchaus verstehen!!

Wenn man nicht damit gerechnet hat dass der Partner sowas tut ist es vl ein Schock.. man sieht ihn mit ganz anderen Augen.
Warum?? Diese Zweisamkeit.. der Sex.. DAS Gefühl was in einer monogamen Beziehung nur untereinander stattfindet.. bzw glaubte sie das... es gibt nichts was mehr verbindet, die Leidenschaft und einfach die Sache die man nur mit dem Partner teilt.. (Freundschaft etc. gibt es mit anderen Personen.. der Sex ist das Einzige was man NUR untereinander hat) und dann kann ein Mann das so einfach ersetzen mit so Filmchen.

Manche Frauen verletzt es einfach weil der Partner überhaupt Interesse für andere Frauen hat, obwohl er behauptet sooo glücklich zu sein.. warum sind sie ihm dann nicht egal?

Für manche ist ein Kuss schlimmer als Sex beim fremdgehen.. warum??

Es empfindet einfach jeder anders und es ist gut so dass wir alle unterschiedlich sind.

Ich kenne einige Männer die es beschämend finden oder armseelig wenn man wie ein "Spanner" vorm PC hockt und fremde Leute beim Sex begafft und sich dazu einen runterholt .

andere wiederrum sind stolz drauf und fühlen sich männlich und meinen sich nicht unterdrücken zu lassen..

An die TE.. sieh es mal so.. manchmal verspürt man einfach Lust ohne großen Aufwand (Sex) zu wollen, sondern will nur ein gutes Gefühl durch einen Höhepunkt erleben.. dies geht alleine und zugleich mit Porno einfach viel schneller! Ohne Porno braucht man gutes Kopfkino.. dass die meisten Männer nicht haben und dann dauert es einfach viel länger.
Es ist einfach praktisch.. sagen wirs mal so.
Nach dem Höhepunkt dreht er den Porno ab und er interessiert ihn nicht mehr.. genauso wenig wie die Frauen da drin. Er hat einfach seinen Zweck erfüllt und ist dann wieder uninteressant..

Und mal ehrlich.. jeder Mensch guckt hin wenn jemand anders nackt ist.. das liegt in der Natur.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2014 um 14:51

Ehrlich
gesagt muss ICH es auch nicht haben fremde Leute beim Sex zu bespannen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2014 um 14:53

Nein
damit meine ich.. dass man bei der Selbstbefriedigung einfach nur an SICH denken muss und nicht auch daran dass der Partner auch auf seine Kosten kommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2014 um 14:57

Warum
soll man es gut finden wenn der Partner geil wird von anderen Frauen ??

Man kann es akzeptieren.. aber keine wird sich denken "jaaaaaaaaa er macht es sich selbst zu einer anderen... juhu"
ausser sie ist froh dann ihre Ruhe zu haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2014 um 15:01

Oh man,...
zerreißt Sie doch nicht gleich...
Sie weiß nicht wie Sie damit umgehen soll und schreibt sogar dass es für Männer wahrscheinlich normal ist...
Keiner weiß "was" und wie oft er sich "das" anguckt!
Bremst euch mal!
Zu der "Lüge" sag ich mal es war ne Notlüge weil es ihm unangenehm ist.
Ansonsten ist es völlig normal in gewissen Maßen sich mal das ein oder andere anzugucken. Ich glaub nicht dass er dich verletzen wollte und denke mal sonst ist auch alles im Lot bei euch?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2014 um 15:04

Und
warum kann er sich nicht einfach mal einen *** wenn er das möchte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2014 um 15:05

Da
denkt man aber eig. (wenn alles passt) dabei an den Partner.. wie schön es doch ist in der Beziehung etc.

Beim Porno eben nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2014 um 15:07

Ja
ich mag auch keine anderen nackten Menschen in meiner Umgebung.. genauso wenig mag ich den Hautkontakt mit fremden Leuten..

wieso darf sie sich also nicht davor ekeln wenn sie FREMDE Leute dabei sieht? Ist doch ihre Meinung..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2014 um 15:33

Wenn
sie nackt sind oder einen Geschlechtsakt betreiben.. klar NEIN

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2014 um 15:34

Tut
sie ja nicht.. sie hat gefragt wie sie damit umgehen soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2014 um 15:36

Da
bist du aber sicher eine Ausnahme..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2014 um 15:38

Ich
kann mir schon vorstellen dass man da gar nichts denkt..

nur jeder steht halt nicht drauf und wenn manche Frauen auch schon total eifersüchtig auf "Blicke" reagieren dann ist der Porno der Killer Nr. 1..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2014 um 15:39

Gibt
auch genug die's gar nicht machen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2014 um 15:49

Ja
und auch wenn...

vl ist er ja so gütig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2014 um 15:51

Da
wirds immer wieder Unstimmigkeiten geben zw. Männlein und Weiblein..

was solls. Solange es uns nicht betrifft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2014 um 16:08

Man
kanns auch andersrum betrachten..

"ich bin ihm also so wichtig, dass er nicht mal auf Pornos verzichtet für mich.."

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2014 um 16:10

Ja
und? Ist eifersucht jetzt auch verwerflich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2014 um 8:23

Lügen...
Man sollte nicht vergessen dass man seinem Gegenüber immer eine gewisse Verantwortung hat bei dem was man sagt. Auch mit fester Bindung...

Ich erzähle kleinen Kindern es gibt den Weihnachtsmann, damit ihre Welt nicht zusammen bricht...

Ich tröste eine verheulte Freundin die verlassen wurde und sage ihr, alles wird wieder gut, um sie aufzubauen...

Wenn meine Eltern sich gestritten hatten, hab ich beiden erzählt, obwohl Sie bockig ihrer Wege gegangen sind, es würde dem anderen so Leid tun, nur damit Sie sich schneller versöhnen...

Wenn meine Freundin mich fragt, Schatz, bist du schon wieder so gerast auf der Autobahn? Dann sag ich ihr nicht dass ich 200 gefahren bin um mal früher zuhause zu sein und noch Blumen zu holen bevor der Gärtner zu hat.
Ich sage ihr ich bin gut durchgekommen, damit Sie sich keine Sorgen machen muss...

Ich lüge bewusst, kann damit aber gut Leben wenn es anderen besser dadurch geht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2014 um 12:43

"Mann schaut in seelenruhe ein schöne Porno an"
Wenn Du dabei "seelenruhig" bleibst, kann es ja kein allzu aufregender Porno sein.

Vielleicht genügt auch eine Tasse Baldriantee?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2014 um 7:25

Woher
willst du denn wissen ob du für alle sprechen kannst?

So ein Bullshit.. da merkt man dass dein Blut wo anders fließt als in deinem Gehirn..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2014 um 13:11

Also
mein Mann meint immer.. er wird niemals so erbärmlich oder lächerlich werden und sich vor den PC setzen und sich einen w***...
Wenn es mal soweit kommen muss, meint er.. kann er sich e trennen auch wenn ich keinen Sex will, denn dann passt irgendwas nicht. ODER er kann auch selbst mal eine Zeit verzichten oder ist müde..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2014 um 15:16

Auf
seinem Handy hat er kein Internet.. und arbeiten muss er auch lange. Wenn er zu Hause ist, bin ich es auch.. also wäre auh nichtmal die Zeit dazu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2014 um 16:18

Oh gott, wie furchtbar!!!
männer sind also beim sex 'stress und körperlicher belastung' ausgesetzt. ich bin erschüttert und es zerreisst mir förmlich das herz.

wir bösen frauen! schlimm, was wir den männern alles abverlangen. und viele wissen es vermutlich nicht mal zu würdigen oder entsprechend zu danken, dass die herren sich sowas immer und immer wieder antun. trotz dem stress und der körperlichen belastung...

mehr kann ich dazu jetzt erst mal nicht mehr sagen. bin viel zu aufgewühlt... schließlich ist die welt ja voll von männern und wenn ich mir vorstelle, wie die sich alle rumquälen... nee echt, das muss ich jetzt erst mal sacken lassen.

ich bin total schockiert!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2014 um 21:44

Findest
du es nicht traurig dass du in der Mittagspause nichts anderes als w*** zu tun hast?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2014 um 21:47

Er
ist echt arrogant und viel zu stolz um selbst hand anzulegen..
er war auch immer der Typ "wenn die eine nicht will....gibt es sooooo viele andere da draussen"
Er hat den Sex auch nicht so nötig wie manch Männer behaupten. Er ist froh nach der Arbeit seine Couch und seinen Sohn zum kuscheln zu haben..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2014 um 8:09

Daphne, du solltest dich schämen!*ganzböseguck*
dann überleg dir jetzt mal ganz schnell, wie du das wieder in ordnung bringst.

vielleicht solltest du ihm ein paar pornos schenken, damit er sich erholen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2014 um 4:56

Komm damit klar
"ich habe meinem Partner, mit dem ich seit 2 Jahren zusammenlebe, erwischt wie er heimlich am PC Porno-filmchen geschaut hat...."
ruft die wissenschaftler, ein kerl der pornos schaut. #aufschrei, sexismus und so weiter und so fort. er tut es, ich tu das, so ziemlich jeder kerl tut das. viele frauen schauen sich gerne so rosarote schnulzen an bei denen viele männer am liebsten abkotzen würden, so is das leben.
(Fast 100 Prozent aller Männer befriedigen sich selbst. Eine aktuelle Studie der Uni Koblenz-Landau zeigt, dass 87 Prozent der Befragten in der Masturbation keine Ersatzhandlung sehen, sondern eine eigenständige Form von Sexualität.)

"ich fühle mich total gedemütigt, gekränkt und verletzt...."
das hat herzlich wenig mit der beziehung oder dir zu tun, so ist das halt, nimms dir nicht so zu herzen und vor allem überbewerte es nicht, den stress ist das normale verhalten nicht wert. "Eine aktuelle Studie der Uni Koblenz-Landau zeigt, dass 87 Prozent der Befragten in der Masturbation keine Ersatzhandlung sehen, sondern eine eigenständige Form von Sexualität."

"ich finde es so abstoßend..."
ich finde auch so vieles abstoßend, z.b. sich über sowas im internet auszuweinen anstatt mal wirklich ernsthaft mit ihm zu reden. abstoßend finde ich auch wie du ihm scheinbar am pc nachspionierst..

"und dass er mich dann noch anlügt..."
vermutlich weil er weiß dass du so denkst: "ich finde es so abstoßend..."

"ich weiss nicht....wie ich damit umgehen soll und wie es weitergehen kann oder soll"
find dich damit ab, denk dran dass das nichts mit dir zu tun hat und auch nicht mit der beziehung

ich denke aus dem was du geschrieben hast kann man ableiten dass dir auch der gedanke dass er evtl (auf jeden fall) noch dabei onaniert bloß abstoßend findest, aber wirf einen blick auf diese seite und du wirst sehen das ist normal

http://de.statista.com/statistik/daten/studie/275/umfrage/selbstbefriedigung-bei-maennern/

vllt solltest du dich einfach freuen, es werden ihm nämlich weder haare auf den händen wachsen noch wird er blind werden oder psychosen bekommen, stattdessen wird er entspannter sein dank
- stressabbau und das
- prostatakrebsrisiko wird deutlich gesenkt
(Wer in den 20ern öfter als fünf Mal pro Woche ejakuliert, senkt damit den neuen Ergebnissen zufolge sein Risiko für den am meisten verbreiteten Krebs bei Männern um ein Drittel. ich lehne mich mal so weit aus dem fenste und behaupte das gilt auch für männer ab 30 aufwärts), die
- spermien werden frisch und fit gehalten
(im schnitt 3 bis 4 tage, danach sind die reif für den müll),
- das ganze stärkt nebenbei noch das immunsystem und auch
- den kreislauf,
- der testosteronspiegel wird angehoben, mehr testosteron heißt mehr lust auf sex, sicherlich nicht zu verachten:
- der unterarm wird trainiert
und es gibt sogar vermutungen dass die geistige gesundheit darüber positiv beeinflusst wird. sieh es einfach als investition in ein längeres aktives sexualleben mit dir an und bitte, versuch doch einfach nicht so dermaßen prüde zu sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2014 um 8:29

Musst du auh nicht!
Liebe kati885

du musst dieses Bild nicht aus dem Kopf bekommen. Wenn du, deine Seele, Psyche sich damit auseinander setzen will, dann lass ihr die Zeit.
Du brauchst dir hier von niemandem sagen zu lassen ob deine Empfindungen richtig oder falsch sind. Das können die nicht, das kannst nur du. Und wenn dir dein Körper solche Signale sendet, es beschäftigt dich, es ärgert dich,... Geh darauf ein! Finde heraus, was stört dich daran? Sind es die Filme an sich oder das, dass er sich fremde Frauen ansieht?
Und bitte, lass dich von diesen ganzen Antworten nicht runterziehen. Nur weil es fast alle als "normal" empfinden, ist es nicht normal. Muss es nicht sein. Wichtig ist, was DU denkst! Nicht die.
Lass dich nicht beeinflussen!

Liebe Grüße seductivebabe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2014 um 17:39
In Antwort auf filep_12120969

Komm damit klar
"ich habe meinem Partner, mit dem ich seit 2 Jahren zusammenlebe, erwischt wie er heimlich am PC Porno-filmchen geschaut hat...."
ruft die wissenschaftler, ein kerl der pornos schaut. #aufschrei, sexismus und so weiter und so fort. er tut es, ich tu das, so ziemlich jeder kerl tut das. viele frauen schauen sich gerne so rosarote schnulzen an bei denen viele männer am liebsten abkotzen würden, so is das leben.
(Fast 100 Prozent aller Männer befriedigen sich selbst. Eine aktuelle Studie der Uni Koblenz-Landau zeigt, dass 87 Prozent der Befragten in der Masturbation keine Ersatzhandlung sehen, sondern eine eigenständige Form von Sexualität.)

"ich fühle mich total gedemütigt, gekränkt und verletzt...."
das hat herzlich wenig mit der beziehung oder dir zu tun, so ist das halt, nimms dir nicht so zu herzen und vor allem überbewerte es nicht, den stress ist das normale verhalten nicht wert. "Eine aktuelle Studie der Uni Koblenz-Landau zeigt, dass 87 Prozent der Befragten in der Masturbation keine Ersatzhandlung sehen, sondern eine eigenständige Form von Sexualität."

"ich finde es so abstoßend..."
ich finde auch so vieles abstoßend, z.b. sich über sowas im internet auszuweinen anstatt mal wirklich ernsthaft mit ihm zu reden. abstoßend finde ich auch wie du ihm scheinbar am pc nachspionierst..

"und dass er mich dann noch anlügt..."
vermutlich weil er weiß dass du so denkst: "ich finde es so abstoßend..."

"ich weiss nicht....wie ich damit umgehen soll und wie es weitergehen kann oder soll"
find dich damit ab, denk dran dass das nichts mit dir zu tun hat und auch nicht mit der beziehung

ich denke aus dem was du geschrieben hast kann man ableiten dass dir auch der gedanke dass er evtl (auf jeden fall) noch dabei onaniert bloß abstoßend findest, aber wirf einen blick auf diese seite und du wirst sehen das ist normal

http://de.statista.com/statistik/daten/studie/275/umfrage/selbstbefriedigung-bei-maennern/

vllt solltest du dich einfach freuen, es werden ihm nämlich weder haare auf den händen wachsen noch wird er blind werden oder psychosen bekommen, stattdessen wird er entspannter sein dank
- stressabbau und das
- prostatakrebsrisiko wird deutlich gesenkt
(Wer in den 20ern öfter als fünf Mal pro Woche ejakuliert, senkt damit den neuen Ergebnissen zufolge sein Risiko für den am meisten verbreiteten Krebs bei Männern um ein Drittel. ich lehne mich mal so weit aus dem fenste und behaupte das gilt auch für männer ab 30 aufwärts), die
- spermien werden frisch und fit gehalten
(im schnitt 3 bis 4 tage, danach sind die reif für den müll),
- das ganze stärkt nebenbei noch das immunsystem und auch
- den kreislauf,
- der testosteronspiegel wird angehoben, mehr testosteron heißt mehr lust auf sex, sicherlich nicht zu verachten:
- der unterarm wird trainiert
und es gibt sogar vermutungen dass die geistige gesundheit darüber positiv beeinflusst wird. sieh es einfach als investition in ein längeres aktives sexualleben mit dir an und bitte, versuch doch einfach nicht so dermaßen prüde zu sein

FAST
100% gibt es nicht..

entweder 100 oder eben nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2014 um 18:06
In Antwort auf emi_12044830

FAST
100% gibt es nicht..

entweder 100 oder eben nicht

Ähh nein,
wenn es alle tun, sind das 100%, wenns von 100 kerlen nur 89 machen sinds nur 89%. ob du persönlich glaubst es gäbe keine 100% ist da erstmal vollkommen egal. nur weil ich glaube ist gibt keine bäume gibt es noch lange keine bäume.
und was soll bitte 100 sein? 100 ist einfach nur eine zahl, ohne einheit ist das nichts weiter als eine zahl und die könnte letztlich alles sein. 100 äpfel, 100 birnen, 100 hunde, 100 euro, 100 dollar, 100 lieder.... schon arg unspezifisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2014 um 18:08
In Antwort auf narca_12914672

Musst du auh nicht!
Liebe kati885

du musst dieses Bild nicht aus dem Kopf bekommen. Wenn du, deine Seele, Psyche sich damit auseinander setzen will, dann lass ihr die Zeit.
Du brauchst dir hier von niemandem sagen zu lassen ob deine Empfindungen richtig oder falsch sind. Das können die nicht, das kannst nur du. Und wenn dir dein Körper solche Signale sendet, es beschäftigt dich, es ärgert dich,... Geh darauf ein! Finde heraus, was stört dich daran? Sind es die Filme an sich oder das, dass er sich fremde Frauen ansieht?
Und bitte, lass dich von diesen ganzen Antworten nicht runterziehen. Nur weil es fast alle als "normal" empfinden, ist es nicht normal. Muss es nicht sein. Wichtig ist, was DU denkst! Nicht die.
Lass dich nicht beeinflussen!

Liebe Grüße seductivebabe

Smh, es wär zum lachen wenn es nicht so traurig wäre
seductivebabe,
nur weil du denkst ein normales verhalten wäre nicht normal wird das nicht plötzlich anormal.

du hast allerdings recht damit dass es letztendlich darauf ankommt was die fragestellerin denkt und nicht was ich denke, ebenso wenig aber auch nicht darauf was du denkst. wenn man allerdings eine solche frage stellt, das noch im internet, dann erwartet man die meinungen anderer zu erfahren, gibt also keinen grund hier irgendwem zu unterstellen er/sie wollte die fragestellerin beeinflussen.
alleine die frage hier zu stellen schreit doch schon nach anderen meinungen und es hat wohl noch niemandem geschadet in den eigenen denkprozess meinungen anderer einzubeziehen.
noch eine frage explizit an dich, meinst du nicht, dass alleine dadurch das du sagst lass dich nicht von den anderen beeinflussen, du schon einen einfluss auf die fragestellerin ausübst? denk ma drüber nach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2014 um 19:00
In Antwort auf filep_12120969

Smh, es wär zum lachen wenn es nicht so traurig wäre
seductivebabe,
nur weil du denkst ein normales verhalten wäre nicht normal wird das nicht plötzlich anormal.

du hast allerdings recht damit dass es letztendlich darauf ankommt was die fragestellerin denkt und nicht was ich denke, ebenso wenig aber auch nicht darauf was du denkst. wenn man allerdings eine solche frage stellt, das noch im internet, dann erwartet man die meinungen anderer zu erfahren, gibt also keinen grund hier irgendwem zu unterstellen er/sie wollte die fragestellerin beeinflussen.
alleine die frage hier zu stellen schreit doch schon nach anderen meinungen und es hat wohl noch niemandem geschadet in den eigenen denkprozess meinungen anderer einzubeziehen.
noch eine frage explizit an dich, meinst du nicht, dass alleine dadurch das du sagst lass dich nicht von den anderen beeinflussen, du schon einen einfluss auf die fragestellerin ausübst? denk ma drüber nach

Normal, abnormal, egal?
Hast du meinen Post eigentlich gelesen?
Ich habe meine Meinung zu dem Thema nicht geäußert, oder kannst du etwa in deiner Glaskugel sehen, wie ich dazu stehe? ich denke nicht.
Ich kann mir aber gut vorstellen, dass die Verfasserin des Threads nach solch vielen Antworten wie "Komm damit klar" oder "Deine Probleme möcht ich haben" oder oder oder nichts anfangen kann.
Es ist einfach so... Wenn sie es abstoßend findet, dann muss sie sich damit auseinandersetzen und nicht alles schlucken nur weil so ziemlich alle der Ansicht sind, sie sollte sich nich so anstellen.

Genau solche Antworten (wie die meine jetzt)waren es, die mir auch mal in ähnlicher Situation geholfen haben. Und ich hoffe es hilft ihr auch wenigstens ein wenig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2014 um 20:51
In Antwort auf filep_12120969

Ähh nein,
wenn es alle tun, sind das 100%, wenns von 100 kerlen nur 89 machen sinds nur 89%. ob du persönlich glaubst es gäbe keine 100% ist da erstmal vollkommen egal. nur weil ich glaube ist gibt keine bäume gibt es noch lange keine bäume.
und was soll bitte 100 sein? 100 ist einfach nur eine zahl, ohne einheit ist das nichts weiter als eine zahl und die könnte letztlich alles sein. 100 äpfel, 100 birnen, 100 hunde, 100 euro, 100 dollar, 100 lieder.... schon arg unspezifisch

Damit
war eher DEINE AUSSAGE gemeint..

wer sagt dir dass es "fast" 100% tun??

Es gibt sicher genug die kein Interesse daran haben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2014 um 2:52

Bin empört...
Also ich finde es wirklich schlimm, wie manche hier schreiben... Besonders die offensichtlichen Unterstützer der Pornoindustrie scheinen ja ganz und gar davon überzeugt zu sein, dass die TE eine psychische Störung hat, wenn sie so reagiert. Sie wird als unnatürlich und krank hingestellt, während ihr Göttergatte das arme Opfer ist und Lügen MUSS, weil er seelisch gequält wird von den Schranken und Wutausbrüchen seiner Frau? Und offensichtlich MÜSSEN die beiden ein schlechtes Sexleben haben, weil er das sonst nicht tun würde? Dann möchte ich mal so 1-2 Fakten einstreuen, die hier unbekannt zu sein scheinen. Jemand der lügt, tut etwas moralisch verwerfliches, egal warum er es tut. Dass man es tut, weil die Wahrheit jemandem schadet, bedeutet, dass man sich der Verwerflichkeit seiner Handlung bewusst war. Sonst würde man nicht auf Idee kommen, dass es den anderen wütend macht. Weiter: Eifersucht ist ein genauso biologisch natürliches Gefühl wie der Drang nach Sexualität in welcher Form auch immer. Nur weil die meisten Menschen etwas tun, heißt es nicht, dass es richtig ist. Die meisten Männer sehen Pornos=es ist ok? Die meisten Frauen sind eifersüchtig (übrigens auch die meisten Männer)=nicht ok? Noch vor vielen Jahren hat fast jeder Europäer an Gott geglaubt. Ist das also der Beweis, dass es ihn gibt? Ist Homosexualität widernatürlich, weil es die meisten Menschen nicht sind? Nein. Die Art und Weise, wie die Te hier angefangen wurde zeigt, dass sich hier einige Leute selbst angegriffen gefühlt haben und meinten, sich verteidigen zu müssen, weil sie in der Lage des Mannes sind. Denn auch wenn nicht klar definiert sein mag, ob Pornografie nun gut oder böse ist, hat der Mann hier nun wirklich nicht die Opferrolle. Er hat etwas bewusst verheimlicht und getan, von dem er geahnt hat, dass es seine Frau verletzt und das ist moralisch schlecht. Indiskutabel. Mein Rat ist: Bitte versuche dich zu beruhigen und rede mit deinem Partner. Ihr habt hier verschiedene Grundansichten von einem Thema, das euch emotional stark berührt. Versucht, ohne Vorwürfe die Position des anderen zu reflektieren und eine Lösung zu finden, die euch beiden gerecht wird. Man kann von KEINEM der beiden erwarten, dass er/sie sich einfach um 180 Grad dreht. Niemand hat Recht oder Unrecht. Ihr seid beide normale Menschen mit normalen Gefühlen und Ansichten. Und offenbar liebt ihr euch, also findet ihr auch eine Lösung. Also bitte, redet miteinander! Nur eins noch: Liebe TE, ich weiß es ist schwer. Aber wenn du vorher das Gefühl hattest, dein Mann liebt dich, dann liebt er dich. Der Vorfall beweist nicht das Gegenteil. Und vor dem Gespräch versuche, sein Verhalten nicht mehr als abstoßend und eklig anzusehen, das wird euch die Grundlage nehmen. Dass er es nicht so sieht liegt an Erfahrungen, die er gemacht hat, die anders waren, als deine Erfahrungen. Das ist auch geschlechtsspezifisch. Frauen sagen Frauen, dass Pornos eklig sind. Männer sagen Männern dass Pornos toll sind. Sowas prägt. Versucht es als neutral anzuerkennen und versucht gemeinsam einen Kompromiss zu finden, der euren Gefühlen gerecht wird.

Lieben Gruß, Zicke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2014 um 6:50

Du meine Güte
was für ein DRAMA hier mal wieder...wenn ich manche Postings überfliege, die mag ich gar nicht mehr weiterlesen...

Ist normal das Männer auch mal Pornos schaun, besser das als sie gehen fremd. Warum sollte Mann nicht die Pornoindustrie unterstützen ? Es gibt sie ewig und drei Tage, eben weil der Bedarf da ist. Von mir aus, stört sie mich ? Höchstens mal in der Werbepause.

Jetzt kommt bitte nicht mit Demütigung von Frauen und dem ganzen Quatsch, ich bin selbst eine Frau und fühle mich ja auch nicht gedemütigt ,wenn mein Freund mal nen Porno schaut, na und ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2014 um 7:58
In Antwort auf coolforcats11

Du meine Güte
was für ein DRAMA hier mal wieder...wenn ich manche Postings überfliege, die mag ich gar nicht mehr weiterlesen...

Ist normal das Männer auch mal Pornos schaun, besser das als sie gehen fremd. Warum sollte Mann nicht die Pornoindustrie unterstützen ? Es gibt sie ewig und drei Tage, eben weil der Bedarf da ist. Von mir aus, stört sie mich ? Höchstens mal in der Werbepause.

Jetzt kommt bitte nicht mit Demütigung von Frauen und dem ganzen Quatsch, ich bin selbst eine Frau und fühle mich ja auch nicht gedemütigt ,wenn mein Freund mal nen Porno schaut, na und ..

Aha
bist du also Gott dass jeder so denken muss wie du..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2014 um 10:31
In Antwort auf coolforcats11

Du meine Güte
was für ein DRAMA hier mal wieder...wenn ich manche Postings überfliege, die mag ich gar nicht mehr weiterlesen...

Ist normal das Männer auch mal Pornos schaun, besser das als sie gehen fremd. Warum sollte Mann nicht die Pornoindustrie unterstützen ? Es gibt sie ewig und drei Tage, eben weil der Bedarf da ist. Von mir aus, stört sie mich ? Höchstens mal in der Werbepause.

Jetzt kommt bitte nicht mit Demütigung von Frauen und dem ganzen Quatsch, ich bin selbst eine Frau und fühle mich ja auch nicht gedemütigt ,wenn mein Freund mal nen Porno schaut, na und ..

Von mir aus, stört sie mich ?
Sie scheinen über einen aufgeklärten Geist und ein starkes Selbstbewusstsein zu verfügen. Das ist sehr bewundernswert und freut mich ehrlich für sie, coolforcats11. Doch bitte akzeptieren sie die Tatsache, dass es manchen Menschen anders geht. Dieses Forum hat (so würde ich es verstehen) den Sinn, jemandem, der ein Problem hat, eine Lösungsmöglichkeit vorzustellen, die ihm hilft, sein Problem zu lösen. Falls sie ihre aufgeschlossene Meinung über Sexualität unters Volk bringen möchten und Anhänger finden wollen, würde sich vielleicht eine andere Plattform wie eine eigene Homepage oder ein Blog besser eignen. Als Kommentar hier ist ihre eigene Meinung jedoch eher wenig hilfreich.

Lieben Gruß, Zicke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2014 um 3:30

Fassungslos.... -.-
Ich glaube viele hier haben das Prinzip des Forums noch nicht begriffen!

Das Forum gibt es doch damit Leute ihre Sorgen/ Kummer oder ähnliches reinschreiben um von "gleichgesinnten" denen es ähnlich, genau so oder gar nicht geht/verstehen beraten wird und nicht runter gemacht wird weil sie in einer Situation ist die sie (die ich vollkommen verstehen kann) verletztend findet!

Ganz ehrlich wenn ihr sie nicht verstehen könnt oder euch das Thema nicht gefällt dann schreibt entweder etwas was aufbauend ist oder lass es einfach sein und sucht weiter nach Texten die euch interessieren und wo ihr auch wirklich weiter helfen könnt! Und wäre dieses Thema wirklich so normal und die Frauen die es kränkt und verletzt unnormal dann frage ich mal eins... Warum zum Teufel gibt es hier so viele Einträge zu diesem Thema von Frauen die dies schon erlebt haben und verletzt sind?

So nun zu dem eigentlichen Thema...
Ich kenne deine Situation ich war genau in der selben.
Mir ging es richtig schlecht konnte nicht mehr richtig schlafen weil ich dieses Bild im Kopf hatte.
Ich habe mich mit meinem Freund zusammen gesetzt und ihm klar gemacht das es mich verletzt hat. Wir haben darüber geredet und ich habe ihn meinen und er mir seinen Standpunkt klar gemacht.
Er versteht mich jetzt.
Klar kommt zwischendurch immer mal die Bilder noch mal hoch aber daran kann man nichts ändern das ist einfach die Verarbeitung.

lass dich nicht runter machen von den Spinnern hier ,deine Reaktion war vollkommen normal!

Fühle dich gedrückt

famki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen