Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich bekomme echt Komplexe

Ich bekomme echt Komplexe

7. Juni 2011 um 20:10 Letzte Antwort: 9. Juni 2011 um 18:13

Hallo!
Ich habe da echt ein Problem. Ich bin völlig durcheinander.
Und zwar bin ich seit 1 1/2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Wir haben echt eine schwere Zeit hinter uns, weil wir zu einem Zeitpunkt zusammen kamen, wo ich einen Nervenzusammenbruch hatte, kurz nachdem mich mein Ex betrogen und verlassen hatte.
Mein Freund hat das alles nicht verkraftet.
Ich weiß, dass er mich liebt und es echt schwer für ihn war mir zu vertrauen, dass er mir genauso viel bedeutet.
Und anfangs war es bestimmt noch so, dass ich meine letzte Trennung noch nicht ganz verarbeitet hatte und nicht wusste, wo ich stand. Ich habe ihn jedenfalls ziemlich verletzt, was ich eigentlich nie wollte. Ich war einfach so süchtig nach ihm und dem Verliebtsein und hatte echt schwer mit meinen Depressionen zu kämpfen.
Mittlerweile hat sich alles komplett gelegt. Ich weiß, wo ich gefühlsmäßig stehe! Meine Hormone drehen immernoch total ab, wenn ich in seine wunderschönen Augen sehe. Und ich kann ernsthaft sagen, dass er der faszinierenste, schönste Mann auf dieser Welt für mich ist.
Aber er kann mir einfach nicht mehr glauben, dass es so ist. Und ich habe versucht reumütig zu sein, ich habe wirklich bereut, ich verstehe ihn und auch das glaubt er mir nicht. Aber nach so langer Zeit möchte ich einfach mal ein normales Leben mit ihm führen, von vorne beginnen und es passieren manchmal Dinge, wo ich denke, es hat keinen Sinn mehr, er vertraut mir überhaupt nicht mehr und er kann auch richtig gemein werden.
Er sagt mir nie von sich aus, dass er mich liebt, außer, ich nöle, dass nie was von ihm kommt. Er sagt mir nie, dass er mich schön findet oder so. Nichts wirklich nettes.
Ganz im Gegenteil. Ich habe ihn oft dabei erwischt, dass er sagt, er würde nicht wissen, ob er mich liebt. Ich bin eigentlich auch gar nicht sein Typ. Er steht auf rassige Schönheiten, ich bin eine normal, lässige "Schönheit" (Ach, eigentlich bin ich selbst nicht mal mein Typ, aber ich krieg oft nachgesagt, ich wär ne Hübsche).
Wenn wir uns streiten, dann sagt er mir auch gern mal, ich wäre häßlich,ausgeleihert (Naja, nicht wirklich wortgemäß, aber im Bezug auf die Überreste meiner SS) vergammelt, scheiße.
Er sagt, ich wäre nicht besser, ich habe das verdient, weil ich ihn genauso verletzt habe und verletze.
Mich macht das alles nur noch kaputt. Er macht mich ja auch selber so rasend, dass ich Dinge sage, die ich eigentlich nicht sagen will und dann heißt es immer, ich hätte sowieso angefangen und ich verstehe ihn nicht.
Ich weiß, dass ich Fehler gemacht habe. Aber ich möchte manchmal alles hinschmeißen und dann denke ich, ich darf ihm nicht böse sein, verzeihe ihm, weil ich ja auch will, dass er mir verzeiht. Und jedes Mal, wenn wir versuchen darüber zu reden, artet es in wieder Krach aus. Es ist ein ewiger Kreislauf. Wie kommt man aus sowas wieder raus? Hat das überhaupt einen Sinn oder machen wir uns nur immer mehr kaputt? Es tut alles so schrecklich weh!

Mehr lesen

8. Juni 2011 um 11:23

Hmmm
Also ich wäre mal neugierig ob er es sieht das es dir weh tuht.
Öffnet er dir noch Gefühle?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Juni 2011 um 19:34
In Antwort auf dorota_11854988

Hmmm
Also ich wäre mal neugierig ob er es sieht das es dir weh tuht.
Öffnet er dir noch Gefühle?

Ich denke schon
Ja, er sieht es schon meistens. Mal früher, mal später. Manchmal glaube ich, dass er es auch gezielt darauf absieht, weil er denkt, dass ich es verdient habe, nach allem, was ich gemacht habe.
Und natürlich ist es auch viel, dass einer sich auf den Schlips getreten fühlt und der andere zieht nach. Ich denke schon, dass wir das beide deutlich merken. Und er versucht zwischendurch auch mal mit mir darüber zu reden, aber er wird immer ziemlich böse, wenn ich nicht seiner Meinung bin, weil er wohl annimmt, dass ich ihn nicht verstehe. Im Grunde genommen öffnet er sich mir gegenüber schon gefühlsmäßig, aber eher insofern, dass er immer wieder sagt, wie sehr ich ihn verletzt habe und sehr selten mal etwas nettes, wo er allerdings auch sagt, dass er das sowieso nicht so kann. Aber auch das ist eben etwas mit dem ich schwer umgehen kann, immer nur die zu sein, die ihm weh getan hat und nicht die, mit der er glücklich werden will. Will er sicher, aber naja... Ist halt alles so verfahren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Juni 2011 um 20:24

Ja...
...am Anfang hatte ich echt das Gefühl, es wäre perfekt.
Als ich meinen Nervenzusammenbruch hatte, war er monate lang jeden Tag bei mir im Krankenhaus und hat mir zugehört und sich um mich gekümmert.
Ich fürchte, dass wir beide eher das Problem haben, dass jeder sich verstanden fühlen möchte und ich habe im wieder Angst, dass er mich einschnürt und ich letzten Endes nicht mehr ich bin. Ich weiß nicht genau, wie es ihm dabei geht. Ich weiß, dass er sich verletzt fühlt, zeigt er mir ja deutlich. Und in dieser emotionalen Phase und nach allem, was bereits gesagt wurde, gehen wir wohl beide schnell an die Decke. Aber es sitzt auch alles tief in mir, was er gesagt hat, wie bei ihm, was ich gesagt habe. Er sagt ständig, ich wäre dumm und würde in meiner eigenen Welt leben und es gar nicht realisieren, was ich ihm angetan habe. Aber was soll ich jetzt tun? Ich bin total unsicher geworden und weiß nicht mehr, was ich sagen soll. Ich weiß doch, dass ich ihm weh getan habe, aber das war nicht absichtlich so gewollt. Ich hatte selber viel mit mir zu kämpfen nach meinen depressionen, bin viel "geflüchtet", es war halt alles viel zu frisch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juni 2011 um 3:21
In Antwort auf an0N_1193326399z

Ich denke schon
Ja, er sieht es schon meistens. Mal früher, mal später. Manchmal glaube ich, dass er es auch gezielt darauf absieht, weil er denkt, dass ich es verdient habe, nach allem, was ich gemacht habe.
Und natürlich ist es auch viel, dass einer sich auf den Schlips getreten fühlt und der andere zieht nach. Ich denke schon, dass wir das beide deutlich merken. Und er versucht zwischendurch auch mal mit mir darüber zu reden, aber er wird immer ziemlich böse, wenn ich nicht seiner Meinung bin, weil er wohl annimmt, dass ich ihn nicht verstehe. Im Grunde genommen öffnet er sich mir gegenüber schon gefühlsmäßig, aber eher insofern, dass er immer wieder sagt, wie sehr ich ihn verletzt habe und sehr selten mal etwas nettes, wo er allerdings auch sagt, dass er das sowieso nicht so kann. Aber auch das ist eben etwas mit dem ich schwer umgehen kann, immer nur die zu sein, die ihm weh getan hat und nicht die, mit der er glücklich werden will. Will er sicher, aber naja... Ist halt alles so verfahren.

Hmmmmm
Was hast du ihn denn angetan, und wieso kann er dir nicht verzeihen?
Ich denke da musst du schon ein bisschen detaillierter reden um auf dein Problem einzugehen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juni 2011 um 13:03

So ich bin der böse typ^^
also 1. finde ich solltest du schon die wahrheit sagen! 2. brauche ich keine freundin die stänidig flirtet und wenn ich sie drauf anspreche, sie es dann heimlich macht! dann kann es nicht sein, das jedes mal wenn sie sauer wird, bzw. wir streiten und sie nicht weiter weis, einfach nur verletzent wird, mit sachen die ich dir anvertraut habe (ich rede übrings mehr über gefühle wie sie! und nicht nur das sie böse war!) gebe ich zu, habe ich mich auch drauf eingelassen! aber ich weis wie sich das anfühlt und wollte das irgendwann nicht mehr, ICH fühle mich selber schlecht dabei ihr sowas zu sagen, aber wollte das sie es merkt! irgendwann hab ich dir das auch gesagt das ich das nicht will, DU konntest nicht mit aufhören! und ich hab auch das wir uns beide änder und? ich war der, der anders war, hab dann nach n paar tagen wieder drauf angepsrochen das von ihrer seite nix passiert und was war? ich hab erstmal nen einlauf bekommen! und genau ich habs auf dich abgesehen xD ich hab dann meiner ex auch irgendwann ein kommentar und ein foto gemacht, wo ich ihr geste als süß beschrieben habe. war scheiße! aber was macht sie? sie macht aus trotz das gleiche wie immer... typen anschreiben! und legt sich dann grinsend ins bett! sie hat mir davor mit ihren flirterein schon das vertrauen genommen (mehr als einmal) und denkt das nach nem "sorry" wieder alles gut ist! wo das ist alles sooo komplex, das ist mir zuviel zum schreiben, ihr aber auch, deswegen schreibt sie auch überall nur die hälfte, der wahrheit bzw die gründe warum wir ich sauer werde oder mich verletz fühle! und das macht sie nicht nur hier! das hat sie bei ihrer familie gemacht und wundert sich das es mir so unangenehm ist, das ich nicht mehr mit komme... stellt mir fragen, ich beantworte euch alles gerne! wenn es hilft uns tipps zu geben! aber ich weis gar nicht ob das noch was bringt! die kann sich eh nicht in eine lage des anderen versetzen! weis jemand wie das aufn die psyche schlägt wenn der partner mist macht, bzw heimlich flirtet man ihn drauf anspricht und dann alles so gedreht wird das ich der arsch bin? irgendwann hab ich an mir gezweifelt! aber ich weis das ich nicht schuld bin wenn sie flirtet und erst recht nicht das sie es dann heimlich macht wenn ich sie drauf anspreche! und ja ich möchte keinen kontakt zu ex freunden, und erstrecht keine fotos im zimmer von den typen, die da noch monate im zimmer hingen! nein nicht nur ein zimmer in beiden kinderzimmern! hängen da fotos vom vater ok! aber wahrgenommen hat sie es auch erst nachm 10mal wo ich dann stress deswegen gemacht habe, weil wenn ich du ruhig sage, passiert ja nix!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juni 2011 um 13:08

So ich bin der böse typ^^
also 1. finde ich solltest du schon die wahrheit sagen! 2. brauche ich keine freundin die stänidig flirtet und wenn ich sie drauf anspreche, sie es dann heimlich macht! dann kann es nicht sein, das jedes mal wenn sie sauer wird, bzw. wir streiten und sie nicht weiter weis, einfach nur verletzent wird, mit sachen die ich dir anvertraut habe (ich rede übrings mehr über gefühle wie sie! und nicht nur das sie böse war!) gebe ich zu, habe ich mich auch drauf eingelassen! aber ich weis wie sich das anfühlt und wollte das irgendwann nicht mehr, ICH fühle mich selber schlecht dabei ihr sowas zu sagen, aber wollte das sie es merkt! irgendwann hab ich dir das auch gesagt das ich das nicht will, DU konntest nicht mit aufhören! und ich hab auch das wir uns beide änder und? ich war der, der anders war, hab dann nach n paar tagen wieder drauf angepsrochen das von ihrer seite nix passiert und was war? ich hab erstmal nen einlauf bekommen! und genau ich habs auf dich abgesehen xD ich hab dann meiner ex auch irgendwann ein kommentar und ein foto gemacht, wo ich ihr geste als süß beschrieben habe. war scheiße! aber was macht sie? sie macht aus trotz das gleiche wie immer... typen anschreiben! und legt sich dann grinsend ins bett! sie hat mir davor mit ihren flirterein schon das vertrauen genommen (mehr als einmal) und denkt das nach nem "sorry" wieder alles gut ist! wo das ist alles sooo komplex, das ist mir zuviel zum schreiben, ihr aber auch, deswegen schreibt sie auch überall nur die hälfte, der wahrheit bzw die gründe warum wir ich sauer werde oder mich verletz fühle! und das macht sie nicht nur hier! das hat sie bei ihrer familie gemacht und wundert sich das es mir so unangenehm ist, das ich nicht mehr mit komme... stellt mir fragen, ich beantworte euch alles gerne! wenn es hilft uns tipps zu geben! aber ich weis gar nicht ob das noch was bringt! die kann sich eh nicht in eine lage des anderen versetzen! weis jemand wie das aufn die psyche schlägt wenn der partner mist macht, bzw heimlich flirtet man ihn drauf anspricht und dann alles so gedreht wird das ich der arsch bin? irgendwann hab ich an mir gezweifelt! aber ich weis das ich nicht schuld bin wenn sie flirtet und erst recht nicht das sie es dann heimlich macht wenn ich sie drauf anspreche! und ja ich möchte keinen kontakt zu ex freunden, und erstrecht keine fotos im zimmer von den typen, die da noch monate im zimmer hingen! nein nicht nur ein zimmer in beiden kinderzimmern! hängen da fotos vom vater ok! aber wahrgenommen hat sie es auch erst nachm 10mal wo ich dann stress deswegen gemacht habe, weil wenn ich du ruhig sage, passiert ja nix! und was macht sie noch? hat ständigen kontakt zu ihrem ex obwohl sie weis das ich es nicht möchte! und erzählt die übelsten sachen über mich!!! und meine ansicht ist, wenn sie micht liebt mich will etc dann ist es ja kein welt untergang für mich auf den ex zu verzichten oder?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juni 2011 um 13:13

Frage an euch vergessen
ist das so, wenn ich sie auf die flirterein etc ansprechund sie es dann heimlich macht das erstmal vertrauen weg ist? bei einem mehr beim andern weniger... bei mir halt mehr, steh ich zu! aber ist es auch so, das nach einem sorry (was sie mir nichtmal persönlich sonder per sms schrieb) dann das vertrauen sofort wieder voll da ist? bei mir nicht! erst recht nicht wenn sowas mehr mals passiert! bin ich so komisch, das ich so denke?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juni 2011 um 13:17

Ach und komplexe
ich hab bis vor kurzem nie wat jesacht. über sie oder erstrecht nicht ihren körper, weis das es nicht gut war. aber als sie mich mal gefragt hab ich ich n problem mit ihrer gewichts zunahme habe, meinte ich "nö aber viel mehr sollte es nicht werden" ist es dann aber doch, aber ich hab nix gesagt! aber ich nehme durch krankheit ca 15 kg ab und was höre ich? zu dünn blubb bla bla und auch da konnte ich mich irgendwann nicht zurück halten! ey ich musste mir das so oft anhören, aber wenn sie dann das gleich zu spüren bekommt ist echt hölle auf erden!
so waren jetzt 3 beiträge, reicht auch^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juni 2011 um 17:56
In Antwort auf jude_12053225

So ich bin der böse typ^^
also 1. finde ich solltest du schon die wahrheit sagen! 2. brauche ich keine freundin die stänidig flirtet und wenn ich sie drauf anspreche, sie es dann heimlich macht! dann kann es nicht sein, das jedes mal wenn sie sauer wird, bzw. wir streiten und sie nicht weiter weis, einfach nur verletzent wird, mit sachen die ich dir anvertraut habe (ich rede übrings mehr über gefühle wie sie! und nicht nur das sie böse war!) gebe ich zu, habe ich mich auch drauf eingelassen! aber ich weis wie sich das anfühlt und wollte das irgendwann nicht mehr, ICH fühle mich selber schlecht dabei ihr sowas zu sagen, aber wollte das sie es merkt! irgendwann hab ich dir das auch gesagt das ich das nicht will, DU konntest nicht mit aufhören! und ich hab auch das wir uns beide änder und? ich war der, der anders war, hab dann nach n paar tagen wieder drauf angepsrochen das von ihrer seite nix passiert und was war? ich hab erstmal nen einlauf bekommen! und genau ich habs auf dich abgesehen xD ich hab dann meiner ex auch irgendwann ein kommentar und ein foto gemacht, wo ich ihr geste als süß beschrieben habe. war scheiße! aber was macht sie? sie macht aus trotz das gleiche wie immer... typen anschreiben! und legt sich dann grinsend ins bett! sie hat mir davor mit ihren flirterein schon das vertrauen genommen (mehr als einmal) und denkt das nach nem "sorry" wieder alles gut ist! wo das ist alles sooo komplex, das ist mir zuviel zum schreiben, ihr aber auch, deswegen schreibt sie auch überall nur die hälfte, der wahrheit bzw die gründe warum wir ich sauer werde oder mich verletz fühle! und das macht sie nicht nur hier! das hat sie bei ihrer familie gemacht und wundert sich das es mir so unangenehm ist, das ich nicht mehr mit komme... stellt mir fragen, ich beantworte euch alles gerne! wenn es hilft uns tipps zu geben! aber ich weis gar nicht ob das noch was bringt! die kann sich eh nicht in eine lage des anderen versetzen! weis jemand wie das aufn die psyche schlägt wenn der partner mist macht, bzw heimlich flirtet man ihn drauf anspricht und dann alles so gedreht wird das ich der arsch bin? irgendwann hab ich an mir gezweifelt! aber ich weis das ich nicht schuld bin wenn sie flirtet und erst recht nicht das sie es dann heimlich macht wenn ich sie drauf anspreche! und ja ich möchte keinen kontakt zu ex freunden, und erstrecht keine fotos im zimmer von den typen, die da noch monate im zimmer hingen! nein nicht nur ein zimmer in beiden kinderzimmern! hängen da fotos vom vater ok! aber wahrgenommen hat sie es auch erst nachm 10mal wo ich dann stress deswegen gemacht habe, weil wenn ich du ruhig sage, passiert ja nix! und was macht sie noch? hat ständigen kontakt zu ihrem ex obwohl sie weis das ich es nicht möchte! und erzählt die übelsten sachen über mich!!! und meine ansicht ist, wenn sie micht liebt mich will etc dann ist es ja kein welt untergang für mich auf den ex zu verzichten oder?!

Du böser Kerl!^^
Wo erzähle ich nur die halbe Wahrheit? Hab doch gesagt, dass ich (auch) scheiße gemacht habe und hatte vorhin schon gelesen, dass danach gefragt wurde, was ich gemacht habe. So läuft das nunmal, einer sagt was, der andere fragt nach. Und es ist so viel passiert, dass man manchmal nicht weiß, was man alles rein packen soll. Wo mache ich dich schlecht?
Das mit den Fotos hatte ich dir erklärt. Die habe ich durch praktisch all meine Beziehungen geschleppt und nie Probleme damit gehabt. Sie hingen ja auch zwischen all meinen anderen Freunden. Was scheiße von mir war, war höchstens, dass ich dich wegen den unterschlagenen Nacktbildern angelogen habe. Aber ich wollte sie mir ja nicht angucken, sondern einfach nur besitzen. Es tut mir leid, dass ich anfangs noch nicht dasselbe gefühlt habe, wie du und es war alles viel zu früh mit uns.
Aber auch das mit den Flirtereien, ich scherze einfach gerne oder schäker rum, ob mit Freundinnen oder eben Freunden/Bekannten, wie auch immer. Das mein ich ja nicht böse. Es macht mir einfach Spaß und es ist nunmal schwer zu begreifen gewesen, wieso ich das plötzlich nicht mehr darf. Und ich kannte nunmal alle vor dir und unser Verhältnis war immer locker. Damit will ich dir doch nicht weh tun, ich hatte einfach immer nur verdammt viel Angst, dass ich ein Stück meiner Persönlichkeit verliere, nachdem ich schonmal wegen einem Partner so ins Schleudern gekommen bin und du machst es mir halt auch nicht immer leicht. Ich möchte genauso verstanden werden, wie du.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juni 2011 um 18:03
In Antwort auf jude_12053225

Ach und komplexe
ich hab bis vor kurzem nie wat jesacht. über sie oder erstrecht nicht ihren körper, weis das es nicht gut war. aber als sie mich mal gefragt hab ich ich n problem mit ihrer gewichts zunahme habe, meinte ich "nö aber viel mehr sollte es nicht werden" ist es dann aber doch, aber ich hab nix gesagt! aber ich nehme durch krankheit ca 15 kg ab und was höre ich? zu dünn blubb bla bla und auch da konnte ich mich irgendwann nicht zurück halten! ey ich musste mir das so oft anhören, aber wenn sie dann das gleich zu spüren bekommt ist echt hölle auf erden!
so waren jetzt 3 beiträge, reicht auch^^

Manno
Ich habe dir schon tausend Mal gesagt, dass ich mir Sorgen gemacht habe. Du hast richtig schlecht im Gesicht ausgesehen und trotzdem noch genörgelt, du hättest einen Bauch usw. Du warst voll eingefallen und ich hatte Angst, dass du weiter abnehmen willst und es gut findest, dass du durch die Krankheit so viel abgenommen hast.
Aber ist das dann ein Grund mir Vorhaltungen deswegen zu machen? Und du hast im Streit schon mehrmals gesagt, ich wär dumm und schwabbelig, weil du das so persönlich genommen hast. Aber das meinte ich gar nicht so!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juni 2011 um 18:13
In Antwort auf jude_12053225

Frage an euch vergessen
ist das so, wenn ich sie auf die flirterein etc ansprechund sie es dann heimlich macht das erstmal vertrauen weg ist? bei einem mehr beim andern weniger... bei mir halt mehr, steh ich zu! aber ist es auch so, das nach einem sorry (was sie mir nichtmal persönlich sonder per sms schrieb) dann das vertrauen sofort wieder voll da ist? bei mir nicht! erst recht nicht wenn sowas mehr mals passiert! bin ich so komisch, das ich so denke?

-.-
Du tust manchmal so, als würde ich dich betrügen wollen oder so. Ich finde mich einfach nett und locker. Vielleicht bin ich ja manchmal zu naiv, aber ich will dir doch nichts böses. Und ich habe mich doch wohl immer mehr eingeschränkt. Ich gehe doch auch nicht mehr weg und bis auf das eine Mal, wo du deiner Ex gesagt hast, sie wäre süß, habe ich ja auch mit keinem anderen mehr geschrieben, oder? Aber ich war halt sauer.
Und so ein bisschen musst du mich auch verstehen, dass das für mich anstrengend ist, es dir genauso recht zu machen, wie mir selber. Und ich will einfach nicht nur im ewigen Misstrauen leben und gar nichts mehr dürfen.
Du kannst mir nicht einfach was verbieten und mir keinen Kompromiss anbieten. Wann unternimmst du mit mir mal was? Und dann wunderst du dich, wenn ich dann doch mal mein Ding durchziehen will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Therapie nötig, aber er will nicht.
Von: an0N_1293733199z
neu
|
9. Juni 2011 um 5:18
Teste die neusten Trends!
experts-club