Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich bekomme andauernd wieder Panik Hat jemand Erfahrung damit

Ich bekomme andauernd wieder Panik Hat jemand Erfahrung damit

7. August 2007 um 9:47

Er hat sich nach vier Monaten hin und her für mich entschieden!
Aber er ist so merkwürdig etwas kühl distanziert!
Er hat den Spaß am Leben verloren sagt er
Er hatte so Stress auf der Arbeit und alles wäre so belastend!
Er hätte mich in einen Topf mit all dem Mist geworfen!
Jetzt hätte er gemerkt das ich da nicht rein gehöre!
Und das er mich liebt!
Aber wenn wir merken das es nicht mehr passt sollten wir uns doch trennen!
Er sagt mal viel, dann Dinge die Verletzen oder er redet gar nicht!
Wenn wir mit Leuten zusammen sitzen dann spricht er oft negativ ist verschlossen oder richtig krötisch drauf!
Er sagte erst die Tage bei einem Gespräch Frauen wären berechnend!
Alles ist seltsam!
Wie ist das bei Männern?
Brauchen sie einfach ihre Zeit darüber hin weg zu kommen und sind nicht reuig?
Wenn er mir nur ein wenig zeigen würde es tut ihm leid!
Aber nein er sagt auch noch es tut ihm nicht leid und ich müsse jetzt sehen wie ich klar komme!
Wenn ich keine Geduld hätte dann würden wir halt Schluss machen und er würde wieder zu seinen Eltern ziehen und ich müsse dann auch sehen wo ich bleibe!
Denn er müsse jetzt sehen das er wieder mit sich klar kommt und könne mir nicht helfen ich müsse mir selber Helfen!
Er sei Krank wegen der ganzen Umstände und er müsse sich jetzt erst mal um sich kümmern!
Ich will ja Geduldig sein aber es fällt mir nicht leicht! Bekomme immer wieder Panik Attacken!
Meine Ärztin meint das es bei Männern anders ist die kehren oft nach so was in eine Beziehung zurück und alles soll so sein wie es war!
Sie wollen den Einfachen Weg! Krank sei er bestimmt im Sinne einer schweren Krise!
Ach wäre ich nur weggelaufen!
Dann wäre mein Weg in die Zukunft klar und ich könnte mich darauf konzentrieren das Leben alleine zumeistern!
Jetzt habe ich mich auf was eingelassen und weiß nicht ob ich das durch stehe wenn er mir nicht wenigstens ein bisschen hilft!
Was soll ich tun!
Wer hat Erfahrung damit wie nach so einer Geschicht wieder die Beziehung läuft?

Mehr lesen

7. August 2007 um 13:05

Hallo,
es ist ein bisschen schwierig dein text zu verstehen...
aber:so viel kann ich sagen,ein hin und her macht seelisch kaputt!ich habe es jahre!mitgemacht:1.weil ich ihn liebe(meine grosse liebe,bin mitterweile fast33)und 2.tens weil wir ein gemeinsames kind haben und wollten beide für ihn eine familie(bez.des kindes,nicht das man denkt,dass wir zig mal zusammenkamen und uns trennten,nein!das würden wir ihm nicht antun,wir sprachen lediglich jahre lang über evtl.zusammenkommen oder doch nicht...)mache eine paartherapie!man kann es teilweise kostenlos machen bei einer kirchl.beratungsstelle.,man muss nicht dafür gläubig sein.wenn er nicht mitkommt,gehe alleine hin und sehe was passiert.ich und mein ex konnten voneinander nicht loskommen,wir waren nicht zusammen,nichts körperliches lief zwischen uns,aber beide hatten gefühle,keiner hatte in den jahren einen anderen partner.wir waren verzweifelt!seit 6 monaten machen wir eine therapie,die bald wahr.zu ende sein wird,denn eins ist für mich klar geworden,dank der gespräche,ich liebe ihn aber wir können!nicht zusammenleben,weil es nicht passt:zu wenig verständnis,zu viel egoismus usw.
jetzt stehe ich alleine da!und muss mein weg findet...
es hat mich seelisch kaputt gemacht...
lg,isz1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen