Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich bekomm ihn einfach nicht aus meinem kopf, und es bringt mich um

Ich bekomm ihn einfach nicht aus meinem kopf, und es bringt mich um

28. Dezember 2005 um 22:37

hey leute,

bin seid märz 2005 jetzt von meinem freund getrennt. eine lange zeit aber ich bekomm ihn nicht aus meinem kopf egal was ich mache. und das übelste an der ganzen sache ist das wir nur zwei monate richtig zusammen waren.

was ist los mit mir? hatte nach ihm neinen neuen freund aber konnte nicht wirklich gefühle entwickeln da ich immer noch so an meinen ex hänge.

was ist denn los? kann mir das einer sagen? das kann doch nicht sein das man nur so wenig mit einem jungen zusammen ist und man so verrückt nach ihm ist bwz man nach fast einem jahr immer noch TÄGLICH JEDE MIN an ihn denkst....

das dumme ist natürlich das ich keine chance hab kontakt auf zunehmen da er mirkeine chance gibt (meldet sich nicht, keine sms keine anruf nichts mehr von ihm gehört seid der trennung)

er behandelt mich wie dreck und ich bekomm ihn nicht aus dem kopf.. was ist los mit mir??

Mehr lesen

29. Dezember 2005 um 9:51

Wer von Euch
beiden hat denn Schluss gemacht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2005 um 21:21
In Antwort auf brock_12277879

Wer von Euch
beiden hat denn Schluss gemacht?

Er
er

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2006 um 17:11
In Antwort auf hafsah_11860686

Er
er

Hallo chica
denke ähnlich wie Wolfsmann - er hat irgendwas hat gepasst im seelischen Bereich.Vielleicht hat er etwas ausgefüllt was jetzt leere hinterlässt.Kann das denn sein ?
Da es sehr gedanklich ist ( ihr habt ja keinen Kontakt so wie ich es verstanden habe ) kannst du es wahrscheinlich auch nur gedanklich auflösen bezw.unterbrechen.Führe doch mal 20 Tage lang ein Notizbuch indem Du genau aufschreibst wann Du an ihn denkst, warum Du an ihn denkst, welche Gefühle dadurch entstehen und was das Ergebnis davon ist.Dann siehst Du klarer was edie Auslöser dafür sind und kannst sobald Du das bewußt merkst sofort was dagegen tun ( ablenken )
Hoffe es hilft dirvielleicht weiter.
lg
Winterfee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2006 um 0:45

Liebe Dich selbst!
Die Lösung hört sich einfach an: liebe Dich selbst!

Ich vermute, daß Du diesen Mann mehr geliebt hast, als wie Du Dich selbst liebst. Dadurch kann der Konflikt entstehen, daß Du in dieses Mega-Loch fällst, aus dem Du schlecht herauszukommen scheinst. Das wichtigste für Dich wäre zu lernen, daß DU die wichtigste Person in Deinem Leben bist. Mit all Deinen Stärken, mit all Deinen Schwächen. Doch dabei bist Du selbst ein toller Mensch, lerne Dich kennen *zwinker*. Sei versichert: Wenn Du es gelernt hast, Dich selbst zu lieben, so wie Du bist, wirst Du diesen Mann sehr viel einfacher abhaken können.

Es ist beziehungstechnisch niemals gut, wenn jemand _durch_ einen Menschen oder _für_ einen Menschen lebt. Sehr viel besser ist es _mit_ einem Partner zu leben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2006 um 22:55

Mir gehts auch so
Ich kann dir eins sagen: das gleich mache ich auch mit.Lass bloß den Kontakt sein, denn aus dem Kreis kommst du nict mehr raus und alles wird schlimmer. Mr geht es zur zeit dewegen sehr schlecht. Denn ich werde auch wie dreck behandelt und ach es kostet mich jden Tag ein päckchen Tempos. finger weg, konzentriere dich auf dich selbst und vresuche zu vergessen, ICh weiß, dass es ... sau ... schwer ist, aber es muss gehen....Wenn du magst meld dich, ich mach genau das gleiche gerade mit...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest