Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich bekomm die Krise - kann ihn einfach nicht aus dem Kopf kriegen, mensch!

Ich bekomm die Krise - kann ihn einfach nicht aus dem Kopf kriegen, mensch!

14. Mai 2005 um 23:24 Letzte Antwort: 21. Mai 2005 um 20:39

Hey,

also Ihr wisst um meinen Bekannten, der, der soviel durchgemacht hat, der, bei dem alles schön schien, war und das alles drumherum.

Soweit so gut. Dass er -unter anderem wegen mir, damit es mir gutgeht (O-Ton)- Abstand hält, okay. Prima. Er muss sein Leben ordnen, anfangen wieder richtig zu Leben". In der ersten Zeit mailte er täglich, rief an. Jetzt halt nichts mehr, alles nur von mir. Er ist immer freundlich, mailt zurück, bedacht aber auf Abstand. Macht auch keine Anstalten mich zu sehen. Wenn ich frage ob wir mal wieder gemeinsam lachen würden kommt "Klar doch...".
Also absolute Distanz zur Zeit. Dabei waren wir mega innig, und letzte Woche Donnerstag auf Freitag war er noch da, und es war auch wieder wunderschön...

Sobald er weg ist ist ALLES weg. Sobald er da ist, ist ALLES da. Wenn ihr versteht, was ich meine. Ehrlichkeit, Offenheit, usw.

Naja. Ich bekomm halt die Krise. Ja, er hat bislang nicht gesagt "Hörmal ich will nichts mehr mit Dir zu tun haben" oder so. Er hat nie gesagt "Du nervst" oder so. Aber er lässt mich halt los. Und mir fällt es so schwer ihn loszulassen. ICH MUSS ABER.

Heut abend haben alle wiedermal abgesagt ich sitz hier zu Haus und wünschte mir sehnlichst, bei ihm zu sein. Eigentlich vermisse ich ihn ständig, ich bin schon voll fixiert. Aber das kann ich ihm niemals zeigen, es war eh schon genug, er WEISS ja eigentlich dass ich mehr für ihn empfunden habe...

Er behandelt mich nach allem wie eine ferne Bekannte. Locker, lustig, als ob zwischen uns nichts gewesen sei. Dabei vermiss ich ihn so sehr. Und ich weiss auch, dass wenn er da ist, wie er auch schon sagte, er mich mag, sich wohlfühlt.

Aber anscheinend reichts halt nicht....nach allem und überhaupt.

Ich bin wütend weil ich ihn vermisse und ich will ihn aus meinem Kopf bekommen. Ich will FREI sein von ihm. Denn ich denke das wäre für beide ja auch so das Beste, damit wir wieder locker miteinander umgehn, ab und an. Aber ich packs nicht so einfach es macht mich wahnsinnig. Mir fehlt die Ablenkung täglich, ich hab zuviel Zeit um an ihn zu denken, und ich tu's, egal wo ich bin und was ich tu.

Ich würd so gern Geschehnisse mit ihm teilen, wenn mir was aufregendes passiert ihn am liesten anrufen oder so. Aber ich muss mich total zurückschrauben in allem, und ich weiß absolut nicht wohin das führen wird.

Vielleicht lernt er ja eine Neue kennen. Ich will ja die starke Frau sein. Ich bin es eigentlich auch aber ich bekomm ihn nicht aus dem Kopf.

Was kann ich tun? Wie geh ich damit um? Ich vertraue ihm nicht, ich weiß nicht was er tut, es geht mich ja auch nichts an, denn wir haben keine Beziehung.

Manchmal wünsche ich mir er würde mir sagen: Anjuna, ich mag Dich nicht, bitte verschwinde aus meinem Leben.

Aber das tut er nicht, egal wie oft ich melde, oder wann ich anrufe. Er fragt immer wie es bei mir ist, ist lustig und cool und wünscht mir schöne Pfingsten.

Ich flippe aus.

HELP
ANJUNI

Mehr lesen

14. Mai 2005 um 23:36

Hi, Tsunami
Da wärst du heut gerne wieder die machtvolle Welle, die alles so richtet, wie sie es will.. Geht aber nicht..
Lenk dich ab und grübel nicht so viel .
Jemandem, dem du nicht vertrauen kannst oder willst.. da bin ich nicht so ganz sicher.. der ist halt nix für dich.
Und warum sollte er barsch und abweisend zu dir sein? Du bist eine anrührende Persönlichkeit. und das wolltest du ja eigentlich auch nicht. Wenn er hässlich zu dir wäre, könntest du anders reagieren.. FALSCH. DU kannst immer reagieren, wie DU willst, völlig unabhängig von jemand anderem. Du bist kein Echo. Du bist du.
Ja, vielleicht lernt er ne Neue kennen aber du mit SICHERHEIT auch einen Neuen..
Köpfchen hoch..
Das miese Wetter gibt im Moment jedem den Rest..
Schiebs doch einfach dadrauf
Much Love for you!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Mai 2005 um 23:40
In Antwort auf nhung_12915895

Hi, Tsunami
Da wärst du heut gerne wieder die machtvolle Welle, die alles so richtet, wie sie es will.. Geht aber nicht..
Lenk dich ab und grübel nicht so viel .
Jemandem, dem du nicht vertrauen kannst oder willst.. da bin ich nicht so ganz sicher.. der ist halt nix für dich.
Und warum sollte er barsch und abweisend zu dir sein? Du bist eine anrührende Persönlichkeit. und das wolltest du ja eigentlich auch nicht. Wenn er hässlich zu dir wäre, könntest du anders reagieren.. FALSCH. DU kannst immer reagieren, wie DU willst, völlig unabhängig von jemand anderem. Du bist kein Echo. Du bist du.
Ja, vielleicht lernt er ne Neue kennen aber du mit SICHERHEIT auch einen Neuen..
Köpfchen hoch..
Das miese Wetter gibt im Moment jedem den Rest..
Schiebs doch einfach dadrauf
Much Love for you!!


Ja hallöchen...

Aber...ja ich will ihn ja noch ich dumme Pute. Denn er ist einfach ein toller, sensibler Mensch und ich weiß das !!! Ich habs erlebt. Warum verdammt muss ich wieder abziehen, ist doch unfair. Sojemanden lern ich zweimal im Leben kennen. Mensch. Ich bin wütend. Ich darf ihn nicht zum Fixpunkt machen. Mist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Mai 2005 um 23:53
In Antwort auf pattie_12323495


Ja hallöchen...

Aber...ja ich will ihn ja noch ich dumme Pute. Denn er ist einfach ein toller, sensibler Mensch und ich weiß das !!! Ich habs erlebt. Warum verdammt muss ich wieder abziehen, ist doch unfair. Sojemanden lern ich zweimal im Leben kennen. Mensch. Ich bin wütend. Ich darf ihn nicht zum Fixpunkt machen. Mist!

Du bist keine dumme Pute
nur so hoffnungslos idealistisch..
Mensch, das Leben ist nicht fair. aber trotzdem schön und überraschend..
ISCH SCHWÖR, so jemand lernst du noch oft kennen.. Aber, sorry, sie werden anders heißen.. Gut, sei wütend. Aber dann mal Butter bei die Fische und RICHTIG!!
Und nich morgen wieder handzahm..
Schöne Pfingsten, trotzdem und jetzt erst recht..
( Schätze, wir hören morgen in den Nachrichten von einer Tsunami-Überrasschung mitten in Deutschland, wissenschaftlich unerklärbar...)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2005 um 10:22
In Antwort auf nhung_12915895

Du bist keine dumme Pute
nur so hoffnungslos idealistisch..
Mensch, das Leben ist nicht fair. aber trotzdem schön und überraschend..
ISCH SCHWÖR, so jemand lernst du noch oft kennen.. Aber, sorry, sie werden anders heißen.. Gut, sei wütend. Aber dann mal Butter bei die Fische und RICHTIG!!
Und nich morgen wieder handzahm..
Schöne Pfingsten, trotzdem und jetzt erst recht..
( Schätze, wir hören morgen in den Nachrichten von einer Tsunami-Überrasschung mitten in Deutschland, wissenschaftlich unerklärbar...)

Völlig unerklärbar...
...ist ja nicht richtig! Grmpf.

Mensch mir ist langweilig und ich will das er mich vermisst aber nö, nix, ich muss schaun wie ich den Tag heut umbekomme. Mensch. Ist doch wirklich unfair. Erst Gefühle vorheucheln und jetzt abziehn - find ich zum schiessen.

Schöne Pfingsten und wem langweilig ist wie mir: postet mir, ich freu mich!!!

ANJUNA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2005 um 11:18
In Antwort auf pattie_12323495

Völlig unerklärbar...
...ist ja nicht richtig! Grmpf.

Mensch mir ist langweilig und ich will das er mich vermisst aber nö, nix, ich muss schaun wie ich den Tag heut umbekomme. Mensch. Ist doch wirklich unfair. Erst Gefühle vorheucheln und jetzt abziehn - find ich zum schiessen.

Schöne Pfingsten und wem langweilig ist wie mir: postet mir, ich freu mich!!!

ANJUNA

Mir ist nicht langweilig
sondern ich bin berührt von dem was ich hier lese. Ich kann die Gefühle, die du jetzt hast, gut nachvollziehen. Ich habe auch gerade eine Situation durchlebt, in der es erforderlich wurde, einen Menschen wieder aus meinem Leben zu entfernen. Allerdings hatte das bei mir andere Gründe und ich bin damit auch nicht so allein, wie du es offenbar bist. Titanic hat natürlich völlig Recht, wenn er sagt, daß jemand wie du ganz bestimmt auch wieder jemanden finden wird, mit dem es dann besser klappt als jetzt. Ich drück dir jedenfalls de Daumen.
Liebe Grüße
Nedjama

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2005 um 19:33
In Antwort auf lone_12627951

Mir ist nicht langweilig
sondern ich bin berührt von dem was ich hier lese. Ich kann die Gefühle, die du jetzt hast, gut nachvollziehen. Ich habe auch gerade eine Situation durchlebt, in der es erforderlich wurde, einen Menschen wieder aus meinem Leben zu entfernen. Allerdings hatte das bei mir andere Gründe und ich bin damit auch nicht so allein, wie du es offenbar bist. Titanic hat natürlich völlig Recht, wenn er sagt, daß jemand wie du ganz bestimmt auch wieder jemanden finden wird, mit dem es dann besser klappt als jetzt. Ich drück dir jedenfalls de Daumen.
Liebe Grüße
Nedjama

Weiblich!!
hab ich so männlich herb im Beitrag geklungen?? Werde an mir arbeiten, aber dennoch weiblich bleiben..
Schöne Rest-Pfingsten, Nedjama!!
LG
Die Titanic

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2005 um 19:46

Hallo Anjuna
ich kann dir zwar nicht direkt helfen, aber vielleicht damit, das du nicht allein stehst, mir geht es genauso.
Ich habe vorhin auch gepostet deswegen.
Genau das ist auch mein Problem, er ist immer nett und freundlich und wenn ich den Anfang mache, sagt er nie nein zum Treffen.
Wenn ich könnte, würde ich nein sagen, aber du weißt ja, wie schwer das ist.
FREI SEIN, eine Beziehung auf Gegenseitigkeit, klingt alles super.
Also Kopf hoch, Pfingsten ist fast überstanden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2005 um 20:10

Hi
heißt er vllt.holm`?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2005 um 23:14
In Antwort auf nhung_12915895

Weiblich!!
hab ich so männlich herb im Beitrag geklungen?? Werde an mir arbeiten, aber dennoch weiblich bleiben..
Schöne Rest-Pfingsten, Nedjama!!
LG
Die Titanic

Auweia
wie peinlich. Entschuldige bitte. Ich bin jetzt bestimmt knallrot im Gesicht. Ich weiß auch nicht, warum dein Nick bei mir mit einem Mann besetzt ist. Ich werde auch an mir arbeiten und vielleicht vorher mal ins Profil schauen.
Recht hast du trotzdem
Dir auch noch ein schönes Pfingstfest und möge der heilige Geist mich erleuchten, in Zukunft solche Fettnäpfchen stehen zu lassen.
Liebe Grüße
Nedjama

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2005 um 23:19
In Antwort auf lone_12627951

Auweia
wie peinlich. Entschuldige bitte. Ich bin jetzt bestimmt knallrot im Gesicht. Ich weiß auch nicht, warum dein Nick bei mir mit einem Mann besetzt ist. Ich werde auch an mir arbeiten und vielleicht vorher mal ins Profil schauen.
Recht hast du trotzdem
Dir auch noch ein schönes Pfingstfest und möge der heilige Geist mich erleuchten, in Zukunft solche Fettnäpfchen stehen zu lassen.
Liebe Grüße
Nedjama

No need for any sorry!
Mein Profil ist karg, weil ich nich auf Alter oder sonstwas reduziert sein will.
Musst nicht knallrot werden. wollte es nur klarstellen. Fand deine Antwort soo lieb.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Mai 2005 um 7:21

"Sobald er weg ist ist ALLES weg. Sobald er da ist, ist ALLES da."
"alles" dürfte somit eher eine wunschvorstellung sein

"und wünschte mir sehnlichst, bei ihm zu sein." ich denke du sehnst dich gar nicht nach ihm sondern nach *jemanden*. deswegen kommst du auch in dem moment über den *jeweiligen* hinweg wenn du jemand neuen *findest*.


sparkling

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Mai 2005 um 11:56

...könnte echt schreien!!!
Hi Anjuni!

Dein Betrag hört sich an, als wenn ich ihn selbst geschrieben hätte.. Meine neue Bekanntschaft macht es sich genauso einfach. Wir wohnen ca. 70km von einander entfernt. Er hat mir auf Anhieb gefallen und ich mich schnell verliebt. Habe mir sehnsüchtig gewünscht mich wieder so richtig zu verlieben und es ist mir auch passiert.

Da ich mich normalerweise nicht schnell verliebe, habe ich die erste Woche nichts essen können um gegen meine Gefühle aus Selbstschutz anzukämpfen. Wollte nicht zeigen, dass meine Empfindungen so stark sind.

Er ist für mich etwas einmaliges. Sehr scharfsinnig und aufmerksam. Enorme Lebenserfahrung und Menschenkenntnis oder vielleicht Frauenkenntnis? - er hatte ein furchbares Leben erfahren und jetzt beginnt er neu. Klar, dsss ich mit meinem Helfersyndrom drauf anspringe - dachte ich mir.

Anscheinend weicht meine Vorstellung von Zusammensein von seiner ab. Da ich mich nach ihn sehne würde ich natürlich immer und überall mit ihm zusammen zu sein wollen. Aber auch ich muss loslassen. Sein Standpunkt ist: wir lernen uns erst kennen, dann Beziehung, dann erst unsere Freunde. Situationsbedingt, habe ich schon ein paar seiner Freunde kennengelernt.

Er behauptet sehr viel Nähe und auch Distanz zu brauchen. Wir sehen uns ein mal in der Woche. Vom ganzen Wochenende schaffen wir es schon auf 1,5 Tage! Wow. Telefonieren aber täglich. Er war zwei mal bei mir. Erst gestern ist er am Nachmittag abgereist. Für mich ohne Grund. Wir könnten so schöne Zeit zusammen haben. Aber nein -er muss fahren. Er will auch nichts großartiges wenn wir bei mir sind unternehmen. Hab noch nicht rausgefunden, ob es Unsicherheit oder Desinteresse ist.

Kann das nicht mehr ausgehalten, da ich regelrecht versteinere, wenn er sagt, dass er fährt. Es kamen mir die Tränen, weil ich es nicht verstehen kann. Er sag: verlieren kann ich nur etwas, was ich habe - wir lernen uns erst ja kennen. Er schiebt alles auf seine mentale Verfassung und dass er gegen seine Krankheit was tun muss. Er würde sich manchmal sehr allein fühlen, auch wenn er mit jemanden zusammen ist. In dieser Situation zieht er sich völlig zurück um alleine zu sein. So seine Version. Es ist verdammt hart zu zuschauen und überhaupt gar nichts machen zu können. Es könnte alles so einfach sein, aber wir du und ich bewegen uns auf einen sehr schmalen Grad - was ist richtig? Was ist falsch? Wo beginnt das Einengen, wo beginnt der gesunde Zweifel?

Auf der anderen Seite: wieviel muss Frau mit sich machen lassen? Eigentlich gar nicht! Wenn man will, dann ist man bereit, dann gibt es kein falsch oder richtig. Wenn jemand die noch nicht vorhanden Beziehung von vorne herein auf Distanz hält, muss ich doch hinterfragen warum? Wenn er nicht bereit mehr zu geben ist - ist es das, was wir wirklich für eine evtl. lange Zeit haben wollen?

Wollen wir immer zweifeln und Angst haben etwas falsch zu machen oder ihn zu verlieren? Sind wir das nicht wert, dass der andere um uns sich bemüht? Denke schon.

Da mein Pfingsten auch ruhiniert schien, habe ich mich wieder bei friendscout24.de angemeldet und bereite mich geistig darauf vor, dass ich denjenigen niemals haben werde. So schwer es mir auch fällt, wenn ich mich nicht ablenke, drehe ich durch. Es liegt an ihm jetzt mir zu beweisen, dass es mehr ist, als nur schöne kurze Zeit. Er weisst genau, dass ich mehr will.

Daher werde ich mich jetzt versuchen etwas entspannter zurück zu lehnen und abwarten. Genau wie er - immer freundlich und interessiert. Immer fragt wer mich wie es mir geht. Will aber nicht über andere Sachen oder Menschen sprechen.

Ist er es wirklich wert? Das wird seine Reaktion zeigen auf meinen etwas läpschigen und kühleren Umgang mit ihm in den kommenden Tagen.

Und noch etwas - die Aufmerksamkeit, Zuneigung, Verständnis, usw. bringen wirklich auch andere Männer. Lass es zu und teste dich mal an andere ran. Dann wirst du unter Umständen erleben, dass es Männer gibt, die weit aus mehr bereit sind für dich zu geben. Ganz selbstverständlich - weil sie gleich für dich empfinden und nicht weil du rücksicht auf ihn nehmen musst, obwohl du gar nicht weisst, was er in der Zeit macht...

Das eine ist das gesagte - für mich zählen Taten. Abwarten - aber nicht zu lange. Will mich auch nicht quälen. Dann gehe ich lieber alleine spazieren oder auf eine Party. Bevor ich für ihn so leide. Nein, danke.

Wünsche Dir alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Mai 2005 um 18:44
In Antwort auf roma_12271075

...könnte echt schreien!!!
Hi Anjuni!

Dein Betrag hört sich an, als wenn ich ihn selbst geschrieben hätte.. Meine neue Bekanntschaft macht es sich genauso einfach. Wir wohnen ca. 70km von einander entfernt. Er hat mir auf Anhieb gefallen und ich mich schnell verliebt. Habe mir sehnsüchtig gewünscht mich wieder so richtig zu verlieben und es ist mir auch passiert.

Da ich mich normalerweise nicht schnell verliebe, habe ich die erste Woche nichts essen können um gegen meine Gefühle aus Selbstschutz anzukämpfen. Wollte nicht zeigen, dass meine Empfindungen so stark sind.

Er ist für mich etwas einmaliges. Sehr scharfsinnig und aufmerksam. Enorme Lebenserfahrung und Menschenkenntnis oder vielleicht Frauenkenntnis? - er hatte ein furchbares Leben erfahren und jetzt beginnt er neu. Klar, dsss ich mit meinem Helfersyndrom drauf anspringe - dachte ich mir.

Anscheinend weicht meine Vorstellung von Zusammensein von seiner ab. Da ich mich nach ihn sehne würde ich natürlich immer und überall mit ihm zusammen zu sein wollen. Aber auch ich muss loslassen. Sein Standpunkt ist: wir lernen uns erst kennen, dann Beziehung, dann erst unsere Freunde. Situationsbedingt, habe ich schon ein paar seiner Freunde kennengelernt.

Er behauptet sehr viel Nähe und auch Distanz zu brauchen. Wir sehen uns ein mal in der Woche. Vom ganzen Wochenende schaffen wir es schon auf 1,5 Tage! Wow. Telefonieren aber täglich. Er war zwei mal bei mir. Erst gestern ist er am Nachmittag abgereist. Für mich ohne Grund. Wir könnten so schöne Zeit zusammen haben. Aber nein -er muss fahren. Er will auch nichts großartiges wenn wir bei mir sind unternehmen. Hab noch nicht rausgefunden, ob es Unsicherheit oder Desinteresse ist.

Kann das nicht mehr ausgehalten, da ich regelrecht versteinere, wenn er sagt, dass er fährt. Es kamen mir die Tränen, weil ich es nicht verstehen kann. Er sag: verlieren kann ich nur etwas, was ich habe - wir lernen uns erst ja kennen. Er schiebt alles auf seine mentale Verfassung und dass er gegen seine Krankheit was tun muss. Er würde sich manchmal sehr allein fühlen, auch wenn er mit jemanden zusammen ist. In dieser Situation zieht er sich völlig zurück um alleine zu sein. So seine Version. Es ist verdammt hart zu zuschauen und überhaupt gar nichts machen zu können. Es könnte alles so einfach sein, aber wir du und ich bewegen uns auf einen sehr schmalen Grad - was ist richtig? Was ist falsch? Wo beginnt das Einengen, wo beginnt der gesunde Zweifel?

Auf der anderen Seite: wieviel muss Frau mit sich machen lassen? Eigentlich gar nicht! Wenn man will, dann ist man bereit, dann gibt es kein falsch oder richtig. Wenn jemand die noch nicht vorhanden Beziehung von vorne herein auf Distanz hält, muss ich doch hinterfragen warum? Wenn er nicht bereit mehr zu geben ist - ist es das, was wir wirklich für eine evtl. lange Zeit haben wollen?

Wollen wir immer zweifeln und Angst haben etwas falsch zu machen oder ihn zu verlieren? Sind wir das nicht wert, dass der andere um uns sich bemüht? Denke schon.

Da mein Pfingsten auch ruhiniert schien, habe ich mich wieder bei friendscout24.de angemeldet und bereite mich geistig darauf vor, dass ich denjenigen niemals haben werde. So schwer es mir auch fällt, wenn ich mich nicht ablenke, drehe ich durch. Es liegt an ihm jetzt mir zu beweisen, dass es mehr ist, als nur schöne kurze Zeit. Er weisst genau, dass ich mehr will.

Daher werde ich mich jetzt versuchen etwas entspannter zurück zu lehnen und abwarten. Genau wie er - immer freundlich und interessiert. Immer fragt wer mich wie es mir geht. Will aber nicht über andere Sachen oder Menschen sprechen.

Ist er es wirklich wert? Das wird seine Reaktion zeigen auf meinen etwas läpschigen und kühleren Umgang mit ihm in den kommenden Tagen.

Und noch etwas - die Aufmerksamkeit, Zuneigung, Verständnis, usw. bringen wirklich auch andere Männer. Lass es zu und teste dich mal an andere ran. Dann wirst du unter Umständen erleben, dass es Männer gibt, die weit aus mehr bereit sind für dich zu geben. Ganz selbstverständlich - weil sie gleich für dich empfinden und nicht weil du rücksicht auf ihn nehmen musst, obwohl du gar nicht weisst, was er in der Zeit macht...

Das eine ist das gesagte - für mich zählen Taten. Abwarten - aber nicht zu lange. Will mich auch nicht quälen. Dann gehe ich lieber alleine spazieren oder auf eine Party. Bevor ich für ihn so leide. Nein, danke.

Wünsche Dir alles Gute!

@anastacia
Hallööööchen och mensch da simmer schon zwei, was?

Ich versuch es grade. Ich hatte heut einen superschönen Tag mit meiner Freundin, sind am Rhein entlang geschlendert, haben die Sonne genossen, echt klasse.

Nur 100mal die Gedanken bei ihm aber jetzt, und etwas ist anders, bin ich wütend und fest entschlossen. Ich bin sowas von sauer, unglaublich. Und ich spüre wieder die Kraft, mein Leben in die Hand zu nehmen. Ich kann das nicht mehr und vor allem ertrag ich es nicht mehr, die Blöde zu sein. Nein, das hab ich nicht verdient.

Ich werde ebenfalls läpischen Umgang pflegen- ab sofort!
Wie Du.

Ich weiß dass es ihm erst nicht großartig auffallen wird, aber ich bin entschlossen, nicht mehr anzurufen und zu fragen, wie es mit Kino wäre, wie es mit Essen gehn wäre - denn darauf gabs die Tage dann nichtmal mehr eine Absage. Mir reicht es.

Er sieht es einfach nicht und will es nicht und genau deshalb sag ich STOP. Bis hierher und nicht mehr weiter. Ich KANN das nicht mehr, ich bin mehr wert als DAS!

Seine anfänglichen Blubbergewäschgeschwätze von wegen er sei nicht wie die anderen vor mir, er mag mich, er ist gern bei mir - alles so dermaßen QUATSCH. Unglaublich. Vielleicht war es so. Aber jetzt ist es anders.

Ich muss es hinnehmen. Und ich hoffe für ihn dass er sich nicht mehr meldet denn ich geb keine Garantie dafür, dassich nicht ausflippe und ihn beleidige, ihm sage, er kann sich ab sofort in die Reihe meiner Verflossenen eingliedern, so schäbbig wie die mich behandelt haben - gratuliere, er hat es jetzt geschafft.
Punkt aus.

Mordswütend bin ich und ich hab begriffen, dass ich arbeiten muss. An mir. Ich hab Ziele, ich will unbedingt abnehmen, endlich wieder die Hammerfrau werden, für mich, das tut sooo gut. Und das tu ich auch grad schon. Ich will neue Freunde kennenlernen, jemanden finden, mit dem ich was unternehmen kann, der da ist, Spaß mitmacht und mit mir lebt, endlich.

So alt bin ich nu noch nicht dass ich allein vor mich hinvegetiere. NEIN!!!

Ich muss anfangen ich hab neue Kraft dank ihm - jawohl. Ich bin eigentlich eine starke Frau. Und jetzt gehts halt wieder los!

Taten zählen ebenso viel für mich. Das Gesagte ist alles vergessen. Ich lasse mich nicht mehr so behandeln, eher bleib ich allein!!!

Anjuni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Mai 2005 um 18:46
In Antwort auf renie_12132620

Hi
heißt er vllt.holm`?

Nein...
...tut er nicht sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Mai 2005 um 19:59
In Antwort auf pattie_12323495

@anastacia
Hallööööchen och mensch da simmer schon zwei, was?

Ich versuch es grade. Ich hatte heut einen superschönen Tag mit meiner Freundin, sind am Rhein entlang geschlendert, haben die Sonne genossen, echt klasse.

Nur 100mal die Gedanken bei ihm aber jetzt, und etwas ist anders, bin ich wütend und fest entschlossen. Ich bin sowas von sauer, unglaublich. Und ich spüre wieder die Kraft, mein Leben in die Hand zu nehmen. Ich kann das nicht mehr und vor allem ertrag ich es nicht mehr, die Blöde zu sein. Nein, das hab ich nicht verdient.

Ich werde ebenfalls läpischen Umgang pflegen- ab sofort!
Wie Du.

Ich weiß dass es ihm erst nicht großartig auffallen wird, aber ich bin entschlossen, nicht mehr anzurufen und zu fragen, wie es mit Kino wäre, wie es mit Essen gehn wäre - denn darauf gabs die Tage dann nichtmal mehr eine Absage. Mir reicht es.

Er sieht es einfach nicht und will es nicht und genau deshalb sag ich STOP. Bis hierher und nicht mehr weiter. Ich KANN das nicht mehr, ich bin mehr wert als DAS!

Seine anfänglichen Blubbergewäschgeschwätze von wegen er sei nicht wie die anderen vor mir, er mag mich, er ist gern bei mir - alles so dermaßen QUATSCH. Unglaublich. Vielleicht war es so. Aber jetzt ist es anders.

Ich muss es hinnehmen. Und ich hoffe für ihn dass er sich nicht mehr meldet denn ich geb keine Garantie dafür, dassich nicht ausflippe und ihn beleidige, ihm sage, er kann sich ab sofort in die Reihe meiner Verflossenen eingliedern, so schäbbig wie die mich behandelt haben - gratuliere, er hat es jetzt geschafft.
Punkt aus.

Mordswütend bin ich und ich hab begriffen, dass ich arbeiten muss. An mir. Ich hab Ziele, ich will unbedingt abnehmen, endlich wieder die Hammerfrau werden, für mich, das tut sooo gut. Und das tu ich auch grad schon. Ich will neue Freunde kennenlernen, jemanden finden, mit dem ich was unternehmen kann, der da ist, Spaß mitmacht und mit mir lebt, endlich.

So alt bin ich nu noch nicht dass ich allein vor mich hinvegetiere. NEIN!!!

Ich muss anfangen ich hab neue Kraft dank ihm - jawohl. Ich bin eigentlich eine starke Frau. Und jetzt gehts halt wieder los!

Taten zählen ebenso viel für mich. Das Gesagte ist alles vergessen. Ich lasse mich nicht mehr so behandeln, eher bleib ich allein!!!

Anjuni

Jaaa!
Dann bleib auch mal wütend und sauer, wenn dir der Umgang von ihm mit dir nicht gefällt. Und trauer ihm nicht wieder morgen hinter her..
Drück dir die Daumen!!
PS. Mit Wut im Bauch nimmt es sich supertoll ab!!
Da ist der Bauch nämlich schon voll!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2005 um 7:57
In Antwort auf nhung_12915895

Jaaa!
Dann bleib auch mal wütend und sauer, wenn dir der Umgang von ihm mit dir nicht gefällt. Und trauer ihm nicht wieder morgen hinter her..
Drück dir die Daumen!!
PS. Mit Wut im Bauch nimmt es sich supertoll ab!!
Da ist der Bauch nämlich schon voll!!


also ich bin heute morgen IMMERNOCH sauer...echt. Das ist gut so - du hast auch recht, wenn ich ab und an immer schwanke, stimmt schon. Aber hierbei nicht mehr.

Ich bin fest entschlossen, denn ich war vor ihm und bin jetzt wieder ne starke Frau. Von mir wird er nix mehr sehen und hören- der kann mich kreuzweise.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2005 um 7:59
In Antwort auf roma_12271075

...könnte echt schreien!!!
Hi Anjuni!

Dein Betrag hört sich an, als wenn ich ihn selbst geschrieben hätte.. Meine neue Bekanntschaft macht es sich genauso einfach. Wir wohnen ca. 70km von einander entfernt. Er hat mir auf Anhieb gefallen und ich mich schnell verliebt. Habe mir sehnsüchtig gewünscht mich wieder so richtig zu verlieben und es ist mir auch passiert.

Da ich mich normalerweise nicht schnell verliebe, habe ich die erste Woche nichts essen können um gegen meine Gefühle aus Selbstschutz anzukämpfen. Wollte nicht zeigen, dass meine Empfindungen so stark sind.

Er ist für mich etwas einmaliges. Sehr scharfsinnig und aufmerksam. Enorme Lebenserfahrung und Menschenkenntnis oder vielleicht Frauenkenntnis? - er hatte ein furchbares Leben erfahren und jetzt beginnt er neu. Klar, dsss ich mit meinem Helfersyndrom drauf anspringe - dachte ich mir.

Anscheinend weicht meine Vorstellung von Zusammensein von seiner ab. Da ich mich nach ihn sehne würde ich natürlich immer und überall mit ihm zusammen zu sein wollen. Aber auch ich muss loslassen. Sein Standpunkt ist: wir lernen uns erst kennen, dann Beziehung, dann erst unsere Freunde. Situationsbedingt, habe ich schon ein paar seiner Freunde kennengelernt.

Er behauptet sehr viel Nähe und auch Distanz zu brauchen. Wir sehen uns ein mal in der Woche. Vom ganzen Wochenende schaffen wir es schon auf 1,5 Tage! Wow. Telefonieren aber täglich. Er war zwei mal bei mir. Erst gestern ist er am Nachmittag abgereist. Für mich ohne Grund. Wir könnten so schöne Zeit zusammen haben. Aber nein -er muss fahren. Er will auch nichts großartiges wenn wir bei mir sind unternehmen. Hab noch nicht rausgefunden, ob es Unsicherheit oder Desinteresse ist.

Kann das nicht mehr ausgehalten, da ich regelrecht versteinere, wenn er sagt, dass er fährt. Es kamen mir die Tränen, weil ich es nicht verstehen kann. Er sag: verlieren kann ich nur etwas, was ich habe - wir lernen uns erst ja kennen. Er schiebt alles auf seine mentale Verfassung und dass er gegen seine Krankheit was tun muss. Er würde sich manchmal sehr allein fühlen, auch wenn er mit jemanden zusammen ist. In dieser Situation zieht er sich völlig zurück um alleine zu sein. So seine Version. Es ist verdammt hart zu zuschauen und überhaupt gar nichts machen zu können. Es könnte alles so einfach sein, aber wir du und ich bewegen uns auf einen sehr schmalen Grad - was ist richtig? Was ist falsch? Wo beginnt das Einengen, wo beginnt der gesunde Zweifel?

Auf der anderen Seite: wieviel muss Frau mit sich machen lassen? Eigentlich gar nicht! Wenn man will, dann ist man bereit, dann gibt es kein falsch oder richtig. Wenn jemand die noch nicht vorhanden Beziehung von vorne herein auf Distanz hält, muss ich doch hinterfragen warum? Wenn er nicht bereit mehr zu geben ist - ist es das, was wir wirklich für eine evtl. lange Zeit haben wollen?

Wollen wir immer zweifeln und Angst haben etwas falsch zu machen oder ihn zu verlieren? Sind wir das nicht wert, dass der andere um uns sich bemüht? Denke schon.

Da mein Pfingsten auch ruhiniert schien, habe ich mich wieder bei friendscout24.de angemeldet und bereite mich geistig darauf vor, dass ich denjenigen niemals haben werde. So schwer es mir auch fällt, wenn ich mich nicht ablenke, drehe ich durch. Es liegt an ihm jetzt mir zu beweisen, dass es mehr ist, als nur schöne kurze Zeit. Er weisst genau, dass ich mehr will.

Daher werde ich mich jetzt versuchen etwas entspannter zurück zu lehnen und abwarten. Genau wie er - immer freundlich und interessiert. Immer fragt wer mich wie es mir geht. Will aber nicht über andere Sachen oder Menschen sprechen.

Ist er es wirklich wert? Das wird seine Reaktion zeigen auf meinen etwas läpschigen und kühleren Umgang mit ihm in den kommenden Tagen.

Und noch etwas - die Aufmerksamkeit, Zuneigung, Verständnis, usw. bringen wirklich auch andere Männer. Lass es zu und teste dich mal an andere ran. Dann wirst du unter Umständen erleben, dass es Männer gibt, die weit aus mehr bereit sind für dich zu geben. Ganz selbstverständlich - weil sie gleich für dich empfinden und nicht weil du rücksicht auf ihn nehmen musst, obwohl du gar nicht weisst, was er in der Zeit macht...

Das eine ist das gesagte - für mich zählen Taten. Abwarten - aber nicht zu lange. Will mich auch nicht quälen. Dann gehe ich lieber alleine spazieren oder auf eine Party. Bevor ich für ihn so leide. Nein, danke.

Wünsche Dir alles Gute!

Hey...
..hab dir Mail an PN gesendet, vielleicht klappt es ja dort? Bis dann!! ANJUNA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2005 um 8:58

Bei dir fällt mir auf..
...dass du in regelmäßigen abständen jemanden kennen lernst, mit dem es dann nicht so klappt und dich dann voll reinsteigerst und ein ekrise bekommst. ich glaube, du sehnst dich nicht nach ihm, sondern generell nach einer beziehung. mir kommt vor, die männer sind da total austauschbar. vielleicht solltest du mal versuchen, eine zeitlang alleine zu leben und deinen alltag auf die reihe zu bekommen....viel glück dabei!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2005 um 9:06
In Antwort auf silva_12127249

Bei dir fällt mir auf..
...dass du in regelmäßigen abständen jemanden kennen lernst, mit dem es dann nicht so klappt und dich dann voll reinsteigerst und ein ekrise bekommst. ich glaube, du sehnst dich nicht nach ihm, sondern generell nach einer beziehung. mir kommt vor, die männer sind da total austauschbar. vielleicht solltest du mal versuchen, eine zeitlang alleine zu leben und deinen alltag auf die reihe zu bekommen....viel glück dabei!

NEIN!!
Ich lebe bereits seit 4 Jahren alleine, als Single...dem ist wohl nciht so, ich kann sehr gut für mich sorgen glaube mir - ganz alleine sogar.

Aber er war es meiner Meinung nach nach allem was ich erlebt habe. Aber auch hier hab ich mich einfach wieder getäuscht....schade, denn sowas trifft man nicht oft im Leben. Pech gehabt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2005 um 9:15

Liebe Anjuni,
ich bin der Meinung du solltest den Kontakt zu ihm vollständig abbrechen, sprich keine Telefonate, SMS und e-mails, keine Treffen. So weh es auch tut, aber das ist die einzige Möglichkeit ihn aus dem Kopf und auch später aus dem Herz zu kriegen. "Aus den Augen aus dem Sinn" oder "lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende."
Ich weiß, dass es furchtbar schwer ist, mein Ex wollte auch weiterhin mit mir befreundet sein. Aber das lasse ich nicht zu, ich möchte mir in Zukunft nicht selber weh tun, sondern hab erstmal genug zu tun mit der Trennung, muss da schon genug Kraft investieren um überhaupt den Alltag zu meistern. Oh Gott, das ist doch der pure Albtraum ihn zu sehen und nicht seine Nähe zu spüren.
Glaub mir, tu dir das bitte nicht weiterhin an!
Alles Liebe und Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2005 um 13:54
In Antwort auf pattie_12323495


also ich bin heute morgen IMMERNOCH sauer...echt. Das ist gut so - du hast auch recht, wenn ich ab und an immer schwanke, stimmt schon. Aber hierbei nicht mehr.

Ich bin fest entschlossen, denn ich war vor ihm und bin jetzt wieder ne starke Frau. Von mir wird er nix mehr sehen und hören- der kann mich kreuzweise.

Hallöchen
hi anjuna!

ich habe wohl dasselbe problem wie du. ich hab am 30.4. einen typen kennengelernt, der mich voll umgehauen hat. das hab ich schon lange nicht mehr so gehabt.
wir haben vorher immer schonmal gechattet - aber halt nur small talk. ich wusste zu dem zeitpunkt auch, dass er noch ne freundin hatte. aber er hat den montag darauf mit ihr schluss gemacht.
jetzt hab ich das gefühl, dass ich total verliebt in ihn bin. aber er weiß nicht,wo er mich "hinstecken" soll. natürlich weiß ich, dass ich ihm zeit geben muss. aber es ist soooo schwer. mir geht es total dreckig wegen íhm. es tut ihm auch leid, er würde mir gerne helfen. aber wie sollte er bitte schön? ich werde mich wohl auch damit abfinden müssen, dass er nur freundschaft für mich empfindet und nicht mehr.
aber das ist alles so ungerecht... ich bin abwechselnd deprimiert, frustriert und sauer... das ist echt zum k...!
ich melde mich auch immer bei ihm und er ist dann auch immer nett und freundlich - aber nicht mehr.
ich sollte wohl einfach versuchen, mich diese woche nicht bei ihm zu melden. ich weiß, ich brauche ablenkung - aber ich kann z.zt. einfach nicht lernen etc., was ich dringend tun müsste
wie kann man sich denn am besten ablenken???

liebe grüße

ninamaedchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2005 um 13:57
In Antwort auf aysel_12350781

Hallöchen
hi anjuna!

ich habe wohl dasselbe problem wie du. ich hab am 30.4. einen typen kennengelernt, der mich voll umgehauen hat. das hab ich schon lange nicht mehr so gehabt.
wir haben vorher immer schonmal gechattet - aber halt nur small talk. ich wusste zu dem zeitpunkt auch, dass er noch ne freundin hatte. aber er hat den montag darauf mit ihr schluss gemacht.
jetzt hab ich das gefühl, dass ich total verliebt in ihn bin. aber er weiß nicht,wo er mich "hinstecken" soll. natürlich weiß ich, dass ich ihm zeit geben muss. aber es ist soooo schwer. mir geht es total dreckig wegen íhm. es tut ihm auch leid, er würde mir gerne helfen. aber wie sollte er bitte schön? ich werde mich wohl auch damit abfinden müssen, dass er nur freundschaft für mich empfindet und nicht mehr.
aber das ist alles so ungerecht... ich bin abwechselnd deprimiert, frustriert und sauer... das ist echt zum k...!
ich melde mich auch immer bei ihm und er ist dann auch immer nett und freundlich - aber nicht mehr.
ich sollte wohl einfach versuchen, mich diese woche nicht bei ihm zu melden. ich weiß, ich brauche ablenkung - aber ich kann z.zt. einfach nicht lernen etc., was ich dringend tun müsste
wie kann man sich denn am besten ablenken???

liebe grüße

ninamaedchen


Meine Tipps, zumnidest das, was ich grad tue:

1) Zwanghaft die Woche und das Wochenende verplanen mit allem und jedem, egal ob Du Lust hast oder nicht. Sport machen.
2) Mit anderen (Ex)Typen flirten. Mach ich grad mit 3en.
3) Abnehmen
4) neue Klamotten kaufen tut soooo gut
5) Rumtelefonieren
6) Wohnung voll auf Vordermann bringen
7) WÜTEND SEIN AUF DIE PENNER DIE UNS NICHT WOLLEN und denen im Inneren einen Westernstiefel in den Allerwertesten rammen und sich sagen: Das hab ich nicht verdient, NICHT MIT MIR!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2005 um 14:52

Ich hab ein ähnliches Problem...
.....und mich gestern dazu entschlossen, dass es jetzt endgültig vorbei ist. Ich will ihn vergessen und ihm so gut es geht aus dem Weg gehen und das solltest Du auch tun, sonst hört das nie auf. Wenn wir uns nicht mehr melden, werden sie uns vielleicht vermissen. Wenn nicht, ist es besser so. Es ist hart, ich weiß, aber ich hab mir vorgenommen, es durchzuziehen, also auch nimmer schreiben, smsen, etc.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2005 um 17:22
In Antwort auf pattie_12323495


Meine Tipps, zumnidest das, was ich grad tue:

1) Zwanghaft die Woche und das Wochenende verplanen mit allem und jedem, egal ob Du Lust hast oder nicht. Sport machen.
2) Mit anderen (Ex)Typen flirten. Mach ich grad mit 3en.
3) Abnehmen
4) neue Klamotten kaufen tut soooo gut
5) Rumtelefonieren
6) Wohnung voll auf Vordermann bringen
7) WÜTEND SEIN AUF DIE PENNER DIE UNS NICHT WOLLEN und denen im Inneren einen Westernstiefel in den Allerwertesten rammen und sich sagen: Das hab ich nicht verdient, NICHT MIT MIR!!!!

Ich sehe
du hast das Wochenende gut genutzt.
Weiter so!
Liebe Grüße
Nedjama

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2005 um 7:55
In Antwort auf lone_12627951

Ich sehe
du hast das Wochenende gut genutzt.
Weiter so!
Liebe Grüße
Nedjama

Jippieh ich bin...
...tatsächlich voller Tatendrang! Unglaublich. Wozu der Penner gut sein kann wow..

Bis heut nichts mehr gehört von ihm.. naja. Pech.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2005 um 7:59
In Antwort auf sunshine789

Ich hab ein ähnliches Problem...
.....und mich gestern dazu entschlossen, dass es jetzt endgültig vorbei ist. Ich will ihn vergessen und ihm so gut es geht aus dem Weg gehen und das solltest Du auch tun, sonst hört das nie auf. Wenn wir uns nicht mehr melden, werden sie uns vielleicht vermissen. Wenn nicht, ist es besser so. Es ist hart, ich weiß, aber ich hab mir vorgenommen, es durchzuziehen, also auch nimmer schreiben, smsen, etc.

Mein Tipp...
...


GUT ZU LEBEN IST DIE BESTE RACHE, dicht gefolgt von Mord

Leg los...ich verschwende keine Zeit mehr....und ich freu mich wahnsinnig darauf, wenn Zeit vergangen und man sich sieht glaube mir.

Man sieht sich IMMER zweimal im Leben und da will ich gewappnet sein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2005 um 10:40
In Antwort auf pattie_12323495

Jippieh ich bin...
...tatsächlich voller Tatendrang! Unglaublich. Wozu der Penner gut sein kann wow..

Bis heut nichts mehr gehört von ihm.. naja. Pech.

Juhu!
hallo anjuna!

danke für die tipps... ich bin gestern direkt mal stundenlang mit meiner freundin spazieren gewesen und hab richtig abgemotzt.
ich bin immer noch mit ihm in kontakt, da wir am fr zu einem konzert gehen. aber es sind zum glück noch andere leute dabei. wegen ihm wollte ich mir die musik nicht entgehen lassen naja.. mal schauen, wie ich das verkrafte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2005 um 10:46
In Antwort auf aysel_12350781

Juhu!
hallo anjuna!

danke für die tipps... ich bin gestern direkt mal stundenlang mit meiner freundin spazieren gewesen und hab richtig abgemotzt.
ich bin immer noch mit ihm in kontakt, da wir am fr zu einem konzert gehen. aber es sind zum glück noch andere leute dabei. wegen ihm wollte ich mir die musik nicht entgehen lassen naja.. mal schauen, wie ich das verkrafte...

Ist das nicht bloß ein
Vorwand mit der Musik?

Nanana...also da kann man wohl mal drauf verzichten, denn das SCHLIMMSTE ist, ihn in Deiner neuen Motzivationsphase zu sehen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2005 um 13:06
In Antwort auf pattie_12323495

Ist das nicht bloß ein
Vorwand mit der Musik?

Nanana...also da kann man wohl mal drauf verzichten, denn das SCHLIMMSTE ist, ihn in Deiner neuen Motzivationsphase zu sehen!!!

Hmmnn....
...gute frage. aber ich habe den anderen versprochen zu kommen. die kenne ich nur aus dem chat und will sie unbedingt mal kennenlernen. deshalb dachte ich, dass ich da unbesorgt hingehen kann, da ja noch andere leute da sind.
na mal sehen... will sie jetzt ja nicht enttäuschen..
ich hab mir auch als konzept gedacht: jedesmal, wenn meine gedanken zu ihm rüberschweifen, denke ich einfach an meine steuererklärung, die ich noch machen muss. das hilft bis jetzt prima ich hoffe, ich halte das auch weiter durch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2005 um 15:11

Liebe Anjuna,
habe Dir gerade eine private Nachricht geschickt.

Alles Liebe

Anne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2005 um 15:13
In Antwort auf pattie_12323495

Mein Tipp...
...


GUT ZU LEBEN IST DIE BESTE RACHE, dicht gefolgt von Mord

Leg los...ich verschwende keine Zeit mehr....und ich freu mich wahnsinnig darauf, wenn Zeit vergangen und man sich sieht glaube mir.

Man sieht sich IMMER zweimal im Leben und da will ich gewappnet sein!

Ich bin echt soooo
froh, dass ich nicht alleine bin und es Euch auch so geht!!
Gemeinsam schaffen wir das!!
Lest auch mal meinen Beitrag "Was meint Ihr dazu?"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2005 um 17:20
In Antwort auf pattie_12323495

Mein Tipp...
...


GUT ZU LEBEN IST DIE BESTE RACHE, dicht gefolgt von Mord

Leg los...ich verschwende keine Zeit mehr....und ich freu mich wahnsinnig darauf, wenn Zeit vergangen und man sich sieht glaube mir.

Man sieht sich IMMER zweimal im Leben und da will ich gewappnet sein!

..könnte auch meiner sein...
Immer wenn so was ansteht und ich mich "berappelt" hab, will ich auch gewappnet auf das "zweite mal sehen im Leben". Dann bin ich mindestens doppelt so attraktiv und einfach unschlagbar selbstbewußt aber nett. Das ist auch für mich eine Rache - er sieht von allein, was er vermasselt hat. Und Frau fühlt sich wirklich bestens!

Und wenn das "zweite mal sich sehen" auf sich warten lassen sollte, hat Frau schon ganz andere Männer im Rachefeldzug kennengelernt.... Finds toll!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2005 um 8:07
In Antwort auf roma_12271075

..könnte auch meiner sein...
Immer wenn so was ansteht und ich mich "berappelt" hab, will ich auch gewappnet auf das "zweite mal sehen im Leben". Dann bin ich mindestens doppelt so attraktiv und einfach unschlagbar selbstbewußt aber nett. Das ist auch für mich eine Rache - er sieht von allein, was er vermasselt hat. Und Frau fühlt sich wirklich bestens!

Und wenn das "zweite mal sich sehen" auf sich warten lassen sollte, hat Frau schon ganz andere Männer im Rachefeldzug kennengelernt.... Finds toll!

Jippieh...
...genau so ist es. Ich komm mir grad vor wie eine Kriegerin auf dem Pferd die jetzt loslegt.. witzig...

Woher kommst Du denn eigentlich?

Gestern hatte ich meine Probe...er mailte mir. Sms. Meinte, wie es mir gehen würde, und er wäre grad in der und der Bar Cocktails trinken.

TOLL FÜR IHN. Wunderbar. Der kann mich kreuzweise.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2005 um 9:22
In Antwort auf pattie_12323495

Jippieh...
...genau so ist es. Ich komm mir grad vor wie eine Kriegerin auf dem Pferd die jetzt loslegt.. witzig...

Woher kommst Du denn eigentlich?

Gestern hatte ich meine Probe...er mailte mir. Sms. Meinte, wie es mir gehen würde, und er wäre grad in der und der Bar Cocktails trinken.

TOLL FÜR IHN. Wunderbar. Der kann mich kreuzweise.

Des
is ja wohl doppelt fies von ihm wa?er wär grad inner bar coktails schlürfen..natoll
ich nehme an des sollte dich reizen, eindeutig..der typ spielt ein mieses spiel, das hab ich grad durch..war echt hammerhart..aber hat mich 6 kilo gekostet und damit steigt das selbstbewußtsein, außerdem bin ich endlich mal soweit gekommen eine eigene homepage aufzubauen, in der mein frust platz fand

kennst du von tine wittler"die prinzessin&der horst"+ den nachfolger"Horst go home"
solltest du dir unbedingt zulegen....beschreibt orschinal unsere defizile situation

du schafst es...erhängt anner angel..sonst hätte er nich sowas geschrieben..halt uns unbedingt auf dem laufenden.
ichnehme an,erwrd jetzt 1x öfter schreiben, wenn von dir kein feedback kommt, genieß es oben zu sein

tschanaed

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2005 um 9:25
In Antwort auf renie_12132620

Des
is ja wohl doppelt fies von ihm wa?er wär grad inner bar coktails schlürfen..natoll
ich nehme an des sollte dich reizen, eindeutig..der typ spielt ein mieses spiel, das hab ich grad durch..war echt hammerhart..aber hat mich 6 kilo gekostet und damit steigt das selbstbewußtsein, außerdem bin ich endlich mal soweit gekommen eine eigene homepage aufzubauen, in der mein frust platz fand

kennst du von tine wittler"die prinzessin&der horst"+ den nachfolger"Horst go home"
solltest du dir unbedingt zulegen....beschreibt orschinal unsere defizile situation

du schafst es...erhängt anner angel..sonst hätte er nich sowas geschrieben..halt uns unbedingt auf dem laufenden.
ichnehme an,erwrd jetzt 1x öfter schreiben, wenn von dir kein feedback kommt, genieß es oben zu sein

tschanaed

Skusi
diffizile

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2005 um 14:37

Olala...
...hab ich grad, also ca. 16 Std. nach seiner "Ich bin Cocktail saufen" Mail zurückgesimst.

Kurz und knapp: Freut mich dass es Ihnen so gut geht bin mir sicher Du hattest einen klasse Abend mit Cocktails und more!"

BASTA. Kurz und knapp und vollens unterkühlt - grrrrr....ich wetze meine Pfoten. Das wars jawohl. Komplett. Wollt ihm einfach nicht geben mich wegen meiner Gefühle für ihn nicht mehr zu melden


sondern einfach jetzt: Schnucki ich hab kein großes Interesse mehr an Dir....gähn.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2005 um 14:44

Wir Siezen
uns immer aus Spaß.

Ja vielleicht wäre es besser gewesen nix zu tun aber mir war danach eiskalt zu sein und cool zu tun. Basta.
Jetzt kommt nichts mehr von mir, es gibt einfach ncihts zu diskutieren, er ist aus meinem Leben raus.

Wenn man sich liebt, glaub ich, steht nichts im Weg. Hier ja also forget it. Ich bin WÜTEND.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2005 um 15:00
In Antwort auf pattie_12323495

Wir Siezen
uns immer aus Spaß.

Ja vielleicht wäre es besser gewesen nix zu tun aber mir war danach eiskalt zu sein und cool zu tun. Basta.
Jetzt kommt nichts mehr von mir, es gibt einfach ncihts zu diskutieren, er ist aus meinem Leben raus.

Wenn man sich liebt, glaub ich, steht nichts im Weg. Hier ja also forget it. Ich bin WÜTEND.

Versteh ich nicht ...
Wie willst Du denn einer SMS eine "unterkühlten" Ton verpassen ? Indem Du ihn siezt , wie ihr dass immer "aus Spass" gemacht habt ??? Wie passt das zusammen ? Diese Nachricht kann man auch als beleidigte und trotzige Antwort auffassen (je nachdem wie der Empfänger es auffassen möchte). Denke auch, es wäre besser, sich einfach GAR NICHT zu melden oder bist Du Dir sicher, dass Du im tiefsten Inneren nicht doch wieder hoffst, dass er sich darauf meldet ....... ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2005 um 15:08
In Antwort auf sence_11864687

Versteh ich nicht ...
Wie willst Du denn einer SMS eine "unterkühlten" Ton verpassen ? Indem Du ihn siezt , wie ihr dass immer "aus Spass" gemacht habt ??? Wie passt das zusammen ? Diese Nachricht kann man auch als beleidigte und trotzige Antwort auffassen (je nachdem wie der Empfänger es auffassen möchte). Denke auch, es wäre besser, sich einfach GAR NICHT zu melden oder bist Du Dir sicher, dass Du im tiefsten Inneren nicht doch wieder hoffst, dass er sich darauf meldet ....... ?

Nein tu ich nicht...
...er soll verschwinden. ich will WIRKLICH nix mehr mit ihm zu tun haben glaub mir....

und wie auch immer er die SMS auffasst es ist sowas von EGAL. Ehrlich.

Es ist vorbei. Für mich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2005 um 15:10
In Antwort auf pattie_12323495

Nein tu ich nicht...
...er soll verschwinden. ich will WIRKLICH nix mehr mit ihm zu tun haben glaub mir....

und wie auch immer er die SMS auffasst es ist sowas von EGAL. Ehrlich.

Es ist vorbei. Für mich.

Na,
mit der antwort hast du es ihm aber auch so richtig gegeben *zyn*

"let it be, let it beeee......" *träller* *grins*

lg die sefi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2005 um 15:18
In Antwort auf lyric_12355544

Na,
mit der antwort hast du es ihm aber auch so richtig gegeben *zyn*

"let it be, let it beeee......" *träller* *grins*

lg die sefi

Es ist doch eeeeeh sooooooo
egal egal egal lalala...

ICh verbanne IHN.
Für MICH.
EGAL was ER denkt, tut, fühlt - er KANN MICH MAL.

Mensch warum ist gehnlassen und losslassen so furchtbar anstrengend....ich ibn immer noch so wütend wie der mit mir umgesprungen ist....mannometer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2005 um 15:26
In Antwort auf pattie_12323495

Es ist doch eeeeeh sooooooo
egal egal egal lalala...

ICh verbanne IHN.
Für MICH.
EGAL was ER denkt, tut, fühlt - er KANN MICH MAL.

Mensch warum ist gehnlassen und losslassen so furchtbar anstrengend....ich ibn immer noch so wütend wie der mit mir umgesprungen ist....mannometer.

*dich mal tröst*
verbannen ist blöd und loslassen ist nicht so schwer wie du denkst. für alles was geht, kommt auch etwas neues, meine erfahrung.

mensch, du bist nicht die einzigste auf dieser welt, die etwas verloren hat.

und wieso kann ich dir dieses "egal" nicht glauben *knuff*


lg die sefi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2005 um 15:30
In Antwort auf pattie_12323495

Olala...
...hab ich grad, also ca. 16 Std. nach seiner "Ich bin Cocktail saufen" Mail zurückgesimst.

Kurz und knapp: Freut mich dass es Ihnen so gut geht bin mir sicher Du hattest einen klasse Abend mit Cocktails und more!"

BASTA. Kurz und knapp und vollens unterkühlt - grrrrr....ich wetze meine Pfoten. Das wars jawohl. Komplett. Wollt ihm einfach nicht geben mich wegen meiner Gefühle für ihn nicht mehr zu melden


sondern einfach jetzt: Schnucki ich hab kein großes Interesse mehr an Dir....gähn.....

Re..olalala
wir weiber sin echt alle gleich...alle

sowas von unkonsequent...du hättest es wirklichbleiben lasse sollen, das weißt du auch gell..muss grad grinsen

die spirale setzt sich also fort..lassuns weiterhin teilhaben und schau mal auf meiner web site vorbei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2005 um 15:34
In Antwort auf lyric_12355544

*dich mal tröst*
verbannen ist blöd und loslassen ist nicht so schwer wie du denkst. für alles was geht, kommt auch etwas neues, meine erfahrung.

mensch, du bist nicht die einzigste auf dieser welt, die etwas verloren hat.

und wieso kann ich dir dieses "egal" nicht glauben *knuff*


lg die sefi

Es
ist ihr auch nicht egal, denn wenn einem was/wer egal ist, verschwendet man/frau keinen gedanken daran..und sie verschwendet zuviel gedankengut an jemande, der ihr egal sein sollte...das ist liebe..und die ,die schmerzt, ist die schönste von allen, weil sie zu spüren ist, am ganzen körper

es wird nochlangezeitdauern ehe ajuna wieder ihre zeit verschwendet und nicht ihre gedanken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2005 um 15:43
In Antwort auf lyric_12355544

*dich mal tröst*
verbannen ist blöd und loslassen ist nicht so schwer wie du denkst. für alles was geht, kommt auch etwas neues, meine erfahrung.

mensch, du bist nicht die einzigste auf dieser welt, die etwas verloren hat.

und wieso kann ich dir dieses "egal" nicht glauben *knuff*


lg die sefi

Du bist nicht allein
ich hab das selbe auch schon durch!
du wirst ihn nicht vergessen und bald wirst du dich wieder bei ihm melden weil du es nicht verstehst.
und es gibt auch nix zu verstehen.
das EINZIGE was wirklich hilft:::::

EINE NEUE LIEBE


viel glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2005 um 16:05

Hab
dir ne pn geschickt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2005 um 16:06
In Antwort auf renie_12132620

Es
ist ihr auch nicht egal, denn wenn einem was/wer egal ist, verschwendet man/frau keinen gedanken daran..und sie verschwendet zuviel gedankengut an jemande, der ihr egal sein sollte...das ist liebe..und die ,die schmerzt, ist die schönste von allen, weil sie zu spüren ist, am ganzen körper

es wird nochlangezeitdauern ehe ajuna wieder ihre zeit verschwendet und nicht ihre gedanken

Na,
nun seid doch mal nicht so pessimistisch. Nein, natürlich ist er ihr nicht egal, aber das macht doch nichts. Sie ist auf dem besten aller Wege in ihrer Situation: Sie muss wütend werden, um sich von ihm zu lösen, so ist das nunmal. Und wenn man wütend ist tuts auch nicht mehr so weh. Und man hat mehr Kraft. Und warum sollte sie sich nochmal bei ihm melden? Ich glaube, sie hats verstanden und jetzt genug Kraft. Und man braucht auch keine neue Liebe, die einen "errettet", die Liebe zu sich selbst kann völlig reichen: Sich selber so geil finden, weil man das alles jetzt nicht mehr nötig hat und sowieso viel zu stark ist für dieses Ei.

Weiter so!! Viel Kraft! Kauf dir was Schönes zum Anziehen oder leg dich in die Sonne!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2005 um 16:12
In Antwort auf teal_12694298

Na,
nun seid doch mal nicht so pessimistisch. Nein, natürlich ist er ihr nicht egal, aber das macht doch nichts. Sie ist auf dem besten aller Wege in ihrer Situation: Sie muss wütend werden, um sich von ihm zu lösen, so ist das nunmal. Und wenn man wütend ist tuts auch nicht mehr so weh. Und man hat mehr Kraft. Und warum sollte sie sich nochmal bei ihm melden? Ich glaube, sie hats verstanden und jetzt genug Kraft. Und man braucht auch keine neue Liebe, die einen "errettet", die Liebe zu sich selbst kann völlig reichen: Sich selber so geil finden, weil man das alles jetzt nicht mehr nötig hat und sowieso viel zu stark ist für dieses Ei.

Weiter so!! Viel Kraft! Kauf dir was Schönes zum Anziehen oder leg dich in die Sonne!

G E N A U
das tu ich...leider ibn ihc krank aber immernoch wütend...

Am Weekend tu ich NUR was für mich jippieh.....
Freu mich.

DAS WAR ES....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2005 um 21:07
In Antwort auf pattie_12323495

Olala...
...hab ich grad, also ca. 16 Std. nach seiner "Ich bin Cocktail saufen" Mail zurückgesimst.

Kurz und knapp: Freut mich dass es Ihnen so gut geht bin mir sicher Du hattest einen klasse Abend mit Cocktails und more!"

BASTA. Kurz und knapp und vollens unterkühlt - grrrrr....ich wetze meine Pfoten. Das wars jawohl. Komplett. Wollt ihm einfach nicht geben mich wegen meiner Gefühle für ihn nicht mehr zu melden


sondern einfach jetzt: Schnucki ich hab kein großes Interesse mehr an Dir....gähn.....

Ohnöh..
Anjuna, baby, tsunamis sind anders..
Du täts dich noch viel cooler fühlen, wenn du gar nicht geantwortet hättest, weil du nämlich gar keine Zeit mehr für den hättest. Aber .. ich verstehe dich..
Für dich waren 16 Stunden viel.. für ihn auch??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper