Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich befinde mich im absolutem Gefühlschaos... Ex? Verlobter? Ex? Verlobter? Achtung, lang!

Ich befinde mich im absolutem Gefühlschaos... Ex? Verlobter? Ex? Verlobter? Achtung, lang!

9. Oktober 2009 um 21:41

Ich muss mich mal bei euch ausheulen und um Rat bitten... Habe leider niemandem, mit dem ich darüber reden kann, ohne das es jemand heraus bekommt.
ALSO.....
Vor fünf Jahren fing alles an, ich (damals 16Jahre) war jung, ich ging auf die ersten richtigen Partys.
Da habe ich IHN kennen gelernt, er war 1 Jahr älter als ich und wirklich absolut der Typ Mann der mir gefiel...
Wir kamen uns ständig näher, irgendwann machte es dann "Klick", er verliebte sich in mich und ich mich in ihn.
Alles lief toll, wir trafen uns immer wieder, eigentlich jeden Tag, er konnte nicht genug von mir bekommen. So ging es wochenlang.
Eines Tages erfuhr ich dann, dass meine Beste Freundin auf ihn scharf war (aus diesem Grund ist sie heute nicht mehr meine Freundin)!
Das machte es i-wie kompliziert... Aber als ob das nicht genug gewesen wäre, erfuhr ich, dass mein geliebter SChatz zum Beginn unserer Beziehung selbst noch liiert war.
Das brach mir das Herz.
Der Kontakt brach ab, 1 Jahr lang hörte ich ncihts mehr von ihm.
Dann traf ich ihn wieder, auf einer Party, i-wie habe ich ihn nie vergessen!
Kein Wort wurde gewechselt über das, was 1 Jahr vorher passierte. Es war einfach selbstverständlich, als ob er meine große Liebe wäre.... (Und das mit 17!!!)
Wieder kamen wir zusammen,es schien alles perfekt.
Meine Klassenkameradin kam mit seinem betsen Freund zusammen und wir unternahmen wirklich viel zu viert!
Dann kam meine 10-er-Abschlussfeier. Natürlich war mein SChatz auch eingeladen, meine Klassenkameradin und ihr Freund kamen auch.
Ich wartete lange auf IHN! Aber er kam ewig nicht,dann erhielt ich einen Anruf von ihm, dass er operiert werden müsste. Ganz plötzlich.
Er bat mich, einfach meine Feier zu genießen und nciht traurig zu sein, ich könnte ihn ja am Nächsten Tag besuchen kommen.
Aber traurig war ich trotzdem.
Währendessen kam meine Klassenkameradin (von der ich oben schon erzählt habe) auf die Idee, ihren Freund (den besten Freund von meinem) zu betrügen.
Der bekam das alles mit.
Am nächsten Tag hat sich mein Freund nicht mehr gemeldet.
Das war es dann! Ich hörte wieder ein Jahr lang nichts, als ob er vom Erdboden verschluckt worden wäre...
Eine andere gute Freundin traf ihn zufällig und arrangierte ein Treffen!
So, dann traf ich ihn, wieder ein Jahr später. Ich wollte alles einfach nur geklärt haben...
Ich habe dann erfahren, dass es jemanden gab,der ihm erzählt habe, dass ich ihn an meiner 10-er-Feier betrogen hätte. Er wollte es nicht glauben, aber alles kam für ihn so realistisch rüber!
So brach er ohne Weiteres den Kontakt ab. ABer es brach ihm das Herz, wirklich.
Nun, ich war zu dem Zeitpunkt in einer festen Beziehung, aber ich ließ mich wieder auf ihn ein.
Niemand weiß das, niemand.
Aber von da an waren wir nur noch "Freunde", aber wir lieben uns. Das weiß er, das weiß ich...
Und heute?
Heute bin ich verlobt, habe eine 2-jährige Tochter.
Ab und zu treffen wir uns, nie ist was passiert. Aber ich spüre es und er sagt, dass er es auch noch spürt. Sehr stark.
Mal abgesehen davon, dass meine jetzige Beziehung seit Monaten kriselt.
Ich wille und kann einfach nicht die Finger von ihm lassen. Und das seit Jahren.

Und jetzt kommt das Schlimmste:
Bevor mir bewusst wurde, dass ich nciht ohne ihn will, hat er mir erzählt, dass er nach Amsterdam auswandern würde...
Das wurde mir erst gestren Abend richtig bewusst.
Ich bin am verzweifeln, ich könnte heulen...

Kennt ihr das Lied "Traum von Amsterdam"?
Irgendwie passt das ja. Denn er möchte das ich mikomme, mit meiner Tochter!
Aber ich bin doch verlobt (wenn auch nicht mehr 100%ig glücklich)...
Was soll ich nur tun?



Traum von Amsterdam, der die Hoffnung nahm...

Mehr lesen

9. Oktober 2009 um 21:47

Hm...
Ich glaube nicht, dass einer hier dir sagen kann, für wen du dich entscheiden solltest.

Aber einen Rat kann ich dir geben: Beobachte das ganze erstmal, wie es sich entwickelt. Und sprich mit deinem Ex darüber.

Solange du dir nicht wieder sicher bist, dass dein Verlober der Mann deines Lebens ist, solltest du ihn auf keinen Fall heiraten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2009 um 0:41


Genau so denke ich "eigentlich" auch... eigentlich...
Ich würde Papa und Tochter nie trennen wollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen