Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich arbeitet als Luxusprostituierte und mein Freund leidet....!

Ich arbeitet als Luxusprostituierte und mein Freund leidet....!

28. November 2005 um 15:14

Hallo!

Ich bin weiblich, 25 Jahre alt und ich arbeite seit ein paar Monaten im Escortservice. D.h. ich begleite sehr reiche Männer zu verschiedenen Anlässen und gehe nachher mit ihnen ins Bett. Alles ist sehr nobel, sehr niveauvoll und ich verdiene sehr, sehr viel Geld in sehr wenigen Stunden. Mir persönlich fällt der Job sehr leicht. Er ist angenehm, die Kunden sind gepflegte, intelligente Männer. Ich bin kontaktfreudig und lerne viel dazu.

Ein Problem habe ich mit meinem Freund. Er glaubt, mich durch diesen Job sehr leicht verlieren zu können und versteht es als "Fremdgehen". D.h. ich betrüge ihn regelmäßig. Dutzende Gespräche über das Thema, in welchem ich ihm meine Liebe versichert, den für mich existierenden Unterschied zwischen Sex aus Lust+ Liebe und Sex des Geldes wegen erklärt und ihn besser verstehen lassen wollte, sind gescheitert.

Sobald ich das Thema anschneide, blockt er total ab und die nächsten Stunden sind gelaufen. Komme ich dann von einem Job zurück, ist er völlig am Boden und kann nicht mit mir schlafen, weil ich es mit einem anderen getan habe.

So langsam kann auch ich nicht mehr damit umgehen. Ich bekomme Angstzustände bei dem Gedanken daran, bald wieder einen Job zu haben. Wenn ich dann auf dem Job bin, habe ich mit Übelkeit und dem ständigen Gefühl weglaufen zu wollen zu kämpfen. Natürlich keine guten Voraussetzungen für einen Gegenüber, der viel Geld für eine "Geliebte auf Zeit" bezahlt. Nur....was soll ich tun? Wie kann ich ihm verständlich machen, dass ich nur ihn liebe und alles andere ein JOB ist und sonst NICHTS?

Den Job möchte ich nicht aufgeben, weil ich mir mit ihm jede Menge Träume realisieren kann.

S.

Mehr lesen

28. November 2005 um 15:26

Egal wie du es versuchst zu rechtfertigen...
Du bist ein ... und lässt dich für Geld von anderen Männern flachlegen.

Wenn es für dich die einzigste Möglichkeit ist, Geld zu verdienen, dann such dir jemand der damit weitaus weniger Probleme hat als dein Freund.

Erdbeermarmelade

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 15:28

Priotitäten setzen
Hallo,

was ist Dir wichtiger?Die Liebe zu Deinem Freund bzw.Eure Beziehung oder das schnelle,riskante Geld.

Mal ganz abgesehen davon,daß ich soetwas nie machen würde,es gibt genügend andere Wege Geld zum Leben zu verdienen,sich dafür zu verkaufen finde ich naja,ist auch egal und nicht Thema.

Ich kann ihn verstehen,daß es ihn stört,wie dem scheint geht es Dir auch nicht allzugut damit.

Überlegt Dir,wie gesagt,was Dir wichtiger ist und stetze es um.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 15:47

Entscheide was dir wichtiger ist!
natürlich lockt das viel geld--keine frage---und die anderen die dich hier als schl...bezeichnet haben, sollen mal nicht so moralaposteln..da wird mir ja fast übel..was für eine scheinheiligkeit!

sex und liebe kann man defintiv trennen...dein freund kommt damit nicht klar, das du das kannst. überleg wie wichtig dir deine beziehung ist. so ein job kann alles zerstören...ist dein freund labil, kannst du ihn zerstören....

lieber gruß

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 15:52

Also
ich glaube, du steckst wirklich in einer schweren Situation. ich kann deinen freund schon auch verstehen, mir würde es auch nicht gefallen, wenn ich meinen Partner mit anderen in "sexuellen Dingen" teilen müsste. Ich glaube auch, dass du hier prioritäten wirst setzen müssen, denn auf dauer wird er sich das wohl nicht antun, weils ihm sicher weh tut.

Und zum Thema "Schlampe" (unten weiter): das ist sicher keine Basis für diskussionen erstens, zweitens sind Menschen einfach verschieden und man sollte sie so auch respektieren. Es gibt zur Genüge Menschen, die aus Spaß "durch die Gegend po..en". Das ist dann ja auch nicht "besser". Warum sollte man also, wenn man Liebe und Sex trennen kann, dieses nicht nützen, wenn man dies möchte? Und außerdem macht sie ihrem freund ja scheinbar auch nichts vor, wie viele andere in "scheinbar moralisch intakten" beziehungen. Das wäre in meinen augen viel "schlampiger".

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 16:03

Was Du tun sollst?
Ich denke Du musst Dich entscheiden, ob Du geld-geil bist oder auf Deinen Freund.

Dein Freund hat ein Problem damit, dass Du eine ... bist, Edelhure oder Straßenstrich ist in dem Moment doch sche1ßegal! ... ist ... DU hast Sex mit fremden Männer un dwirst dafür bezahlt.
Wenn Gespräche nichts bringen, dann wirst Du Dich wohl oder übel entscheiden müssen. Manchmal helfen gute Worte nichts. Wenn er darunter leidet, dass Du mit anderen Männer Sex hast - egal ob es nur des Geldes wegen ist - solltest Du es akzeptieren, dass es so ist. Du findest ja auch nicht alles klasse, was die Menschen in Deinem Umfeld machen.

Was ist Dir wichtiger? Dein Freund? Oder der schnelle schmutzige Euro (das ist es m. M. nach!)?


LG Pluster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 16:03

@Dr. Lovet alias der Heilige Papst
na sagen Sie mal... was fällt Ihnen hier ein das Mädchen so zu beschimpfen wie sie es hier getan haben?! Sind sie denn heiliger als der Papst selbst??? Und wenn überhaupt haben sie überhaupt KEIN Recht dazu, über jemandem zu richten: "Wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein" heißt es in der Bibel.

Wenn sie nix konstruktives zur Diskussion beizutragen haben, lassen sie es lieber mal sein und behalten ihre Komentare für sich selbst. Dieser ist ein Forum der an erster Stelle für konstruktive (nicht Destruktive!!!) Lösungen dafür geschaffen ist, die Leute sich sonstwo anders nicht holen können!

Denken sie mal drüber nach, bevor Sie wiedermal *reaktiv* agieren (spricht übrigens auch nicht für ihr ausgeprägtes Bildungsstand!).

A.H.



2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 16:03

Was mich interessiert
hat er Dich so kennengelernt oder hast Du diesen Job angenommen,als ihr schon ein Paar wart?

Es fehlt wohl die Kommunikation,wie auch immer.

Erzähl mal.

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 16:05

Und wie definierst du
"normale Beziehung"? das ist doch diese art von beziehung wo man sich dann früher oder später dann betrügt, oder? das meinte ich doch mit "scheinbar moralisch intakt".

eine grinsende

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 16:07

Nachfrage....

Der Freund soll entscheiden, ob er sich trennen will oder sie weitr als ... arbeiten "darf"? Und wenn er sich gegen sie entscheidet, weil es ihm zu sehr verletzt, dann empfindet er nicht genug für sie? Verstehe ich das jetzt richtig?

Wenn ja, dann ist das ja 'ne hin und her Schubserei von Verantwortung seinem Partner gegenüber und eine einfach absolute Kack-Argumentation. Er hat zu akzeptieren, ansonsten liebt er sie nicht richtig. hahahaaaa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 16:09

Mein Tip
Setze Dir eine Frist nach der Du Dein gegenwärtiger Job NIE wieder ausüben wirst... glaub mir, auch das gute Geld kann Dir nicht das eigene Gewissensfrieden und die Liebe Deines Partners kaufen. Bis zu dieser Frist, SPARE Dir das Geld so gut Du kannst und lerne erstmals, mit WENIG $ über die Runden zu kommen.

Mit dem ersparten Geld bezahle Dir eine VERDAMMT GUTE AUSBILDUNG, egal welche, Hauptsache eine mit der Du Dich realisiert fühlst und die Du auch über Jahre hinweg ausüben würdest.

Dann sei Happy, dass Du dieses Kapitel in Deinem Leben abgeschlossen hast und lerne mit den wahren Werten des Lebens (Liebe und Frieden) glücklich zu sein.

LG,
A.H.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 16:29

Den Job möchte ich nicht aufgeben,
das hört sich für mich wie eine entscheidung an.

die frage, die hier im raum steht, nämlich wie du dich ihm verständlich machen kannst hast du eigentlich auch schon beantwortet - garnicht.

das problem ist auch nicht das verstehen sondern das fühlen.
er kriegt es nicht hin sich gut mit etwas zu fühlen was sich für ihn nicht gut anfühlt.
verlassen will er dich aber auch nicht, er will dich ändern.
was du davon hälst hast du bereits gesagt - nichts. du willst den job behalten.
einer von euch wird eine entscheidung treffen müssen.
tu du es bald, denn du fängst bereits an schaden zu nehmen und wenn es sich noch eine weile hinzieht kannst du den job nicht mehr ausüben weil du abgrenzung nicht mehr hinkriegst.

manndel

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 16:38

Ganz ehrlich?
Egal was du sagst, er wird es nicht akzeptieren. Ist ja auch nicht ganz einfach. Weiß er von anfang an, dass du das machst?
Schätze, du mußt dich entscheiden. Job oder er.
Eine andere Lösung gibt es nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 16:46

Entschuldige mal bitte
wieso machst du sie so an? Schließlich geht sie dem ältesten Gewerbe der Menschheit nach und solche Frauen muß es geben. Ein bißchen mehr Respekt für die Mitmenschen, wenn ich bitten darf!

Wenn ihr Freund dasmit nicht klarkommt ist das eine andere Geschichte. Das müssen die beiden miteinander ausmachen.

Also wirklich...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 16:47

........
Was hier in der Diskussion fehlt ist die Anworten von der die den Thread eröffnet hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 16:59

Entscheide dich
entweder freund
oder luxusjob

alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 17:03

Endlich sagt es mal einer
Zitat:
"Da ist mir jede Schlampe, die wenigstens kein Geld dafür nimmt symphatischer!"
was für eine verlogene Sche1ße.
Unzählige posten hier über ihre heimlichen Affären, finden es absolut normal ihre Partner zu betrügen und wenn nicht normal, nehmen sie es billigend in Kauf.

Jetzt übt es eine als Beruf aus, ihr Freund weiß es und wird daher nicht betrogen, und was passiert? sie wird in der Luft zerrissen.

manndel - der nur ein Gesicht hat

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 17:05
In Antwort auf lally_11969332

Entschuldige mal bitte
wieso machst du sie so an? Schließlich geht sie dem ältesten Gewerbe der Menschheit nach und solche Frauen muß es geben. Ein bißchen mehr Respekt für die Mitmenschen, wenn ich bitten darf!

Wenn ihr Freund dasmit nicht klarkommt ist das eine andere Geschichte. Das müssen die beiden miteinander ausmachen.

Also wirklich...

@powerkatze - was war falsch an der aussage von hplovecraft?
in den ersten beiden absätzen hat er die situaton sehr sachlich und objektiv kommentiert.

im letzten absatz hat er dann klar als solche defniniert seine "persönliche meinung" nieder geschrieben. es ist seine meinung dazu und als solche kann er sie auch frei äussern. er verallgemeinert nicht, sondern nimmt stellung dazu was ER davon hält.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 17:11

In meinem beitrag
gibt es keine zustimmung, wo liest du die?

manndel :-=

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 17:12
In Antwort auf miyu_12895279

@powerkatze - was war falsch an der aussage von hplovecraft?
in den ersten beiden absätzen hat er die situaton sehr sachlich und objektiv kommentiert.

im letzten absatz hat er dann klar als solche defniniert seine "persönliche meinung" nieder geschrieben. es ist seine meinung dazu und als solche kann er sie auch frei äussern. er verallgemeinert nicht, sondern nimmt stellung dazu was ER davon hält.

@thinhahh
Es geht auch nur um den letzten Absatz. Persönliche Meinung hin oder her, aber es sollte nicht beleidigend sein.

Manndel hat völlig recht, das ist genau die falsche Moral, die hier ständig zum besten gegeben wird.

Das macht mich wütend.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 17:13

Das wahrscheinlich älteste gewerbe der welt
hallo sommernacht,

erstmal ein hipp hipp hurra für deine wahl deinem partner offen zu sagen was du jobtechnisch machst . im ernst - ich finde das sehr ehrlich und fair.

das was du machst ist mitunter das älteste gewerbe der welt und meiner meinung nach ein job der genau soviel anerkennung verdient wie jeder andere auch, sofern er aus freien stücken ausgeübt wird.

allerdings kann ich deinen freund verstehen, wenn er damit nicht zurecht kommt. ich denke auch, wie viele andere hier, dass du zwischen deinem job und ihm entscheiden solltest, wenn er so gänzlich gar nicht mit deinem job umgehen kann.
ich bin sicher langfristig ersparst euch beiden viel streit und leid - oder aber (und das ist es was ich dir wünsche) du findest einen anderen job ausserhalb dieses klientels, mit dessen entgelt du dich zufrieden gibst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 17:16

Sollte heißen
endlich sagt einer was so viele denken und andeuten in ihren beiträgen und das ist auch das einzige was ich dem schreiber als positiv zugestehe, dass er es gasagt hat.
die überschrift sollte nur heißen, er ist mit dieser auffassung nicht allein - nur keiner hat gewagt es auszusprechen.

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 17:47

Ich
weiss nicht wo die persönliche Beleidigung sein soll, denn zum einen war meine Antwort klar gegliedert und hat die einzelnen Punkte von sachlich bis persönliche Meinung streng getrennt. Ausserdem habe ich keinerlei vulgäre Ausdrücke oder ähnliches benutzt und habe auch keinerlei Behauptungen aufgestellt, nach dem sie weniger wert IST o. ä.
Ich habe nur geschrieben, dass ich solche Menschen als widerlich empfinde und sie in meiner persönlichen Skala der Wertschätzung im "nicht-kriminellen" Bereich ganz ganz zu unterst rangieren. Das ist meine persönliche Meinung und meine Skala und da das hier ein Forum ist, wo auch um Meinungen gefragt wird, finde ich es legitim diese Meinung auch zu schreiben. Es mag keine angenehme oder "weichgespülte" Meinung sein, aber es ist meine Meinung. Übrigens empfinde ich fast genauso so auch gegenüber den Kunden, die dafür bezahlen. Achja, für mich macht es einen unterschied, ob jemand sich wie eine männliche oder weibliche Schlampe verhält und jede Nacht nen anderen Sexualpartner hat oder ob die Person dafür auch noch Geld nimmt. Denn schliesslich verkauft, verpachtet oder vermietet diese Person ihren Körper und das ist für mcih was anderes!
Zum fremdgehen und betrügen habe ich mich auch schon geäussert. Für mich wäre jede Beziehung beendet, wenn einer der beiden Partner fremd geht! Also ändert daran ihre Prostitution nichts, es hätte für mich das selbe Ergebnis, nämlich Trennung! Nur das Fremdgehen vielleicht einem großen Teil der Menscheit mal passieren kann, warum auch immer, freiwillige Prostitution jedoch nicht. Eine Frau die mir fremd geht, ist zwar als Partnerin nicht mehr akzeptabel, aber eine Frau die dafür noch Geld nimmt, existiert für mich nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 17:54

So habe ich das auch verstanden
bzw.,ihr geht es nahe,daß der Freund leidet,sie es ihm nicht plausiebel erklären kann, was sich in den körperlichen Symptomen äußert.

Sie selber hat mit dem Job kein Problem,meine ich heraus zu lesen.

Aber,ein paar Antworten oder Informationen ihrerseits würden bestimmt weiter helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 17:57

Vernünftige Prioritäten
Hmmm,ist wieder eine Wertegeschichte.

Ist sich verkaufen für Geld,des Luxus wegen,vernünftige Prioritäten?
Den Job der Liebe Willen,wegen der Kohle nicht aufgeben wollen vernünftige Prioritäten?

Zweifel....................

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 18:19

Freund-Job geht nicht zusammen-Erkenntnis
dazu kommt noch sein Leiden,macht bei ihr den inneren Konflikt mit den körperlichen Symptomen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 18:23

Irgendwie scheint mir
als würdest Du vermuten,sie hätte ein Problem mit dem Job ansich.

Schaun wir mal,Vernunft,viel Geld und ist ja nur ein Job.
Seele,sie will davon laufen,nicht weil der Job sie ankotzt sondern weil sie die ewigen Streiterein mit dem Freund satt hat,wenn sie nach Hause kommt,ist er unausstehlich und darauf hat sie keine Lust,dazu,die Erkenntnis, daß beides,dieser Job und Freund nicht gehen wird.

Nö,nicht verständlicher,was meinst Du den mit vernünftigen Prioritäten,benenn sie doch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 18:26

??????weit her geholt??????????
Wie sähe denn der Konflikt im Aussen aus?

Beides geht nicht zusammen,hat sie erkannt,nun hat sie den inneren Konflikt,weil sie eine Entscheidung treffen muß,für Luxus,gegen Liebe oder umgekehrt.

Sie ist im Zwiespalt,was nichts mit ihrer Tätigkeit ansich,den Verkauf ihres Körpers zu tun hat,daß sie damit kein Problem hat,sagt sie klar und deutlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 18:34

Mir ist schlecht,ich will weg
weil sie die ewige Diskussion mit dem Freund satt hat und weiß,daß eine Entscheidung ansteht,für Luxus,gegen Freund oder umgekehrt.

Er kann es nicht verstehen,sie kann es nicht nahe bringen.

Keine Kraft mehr zu kämpfen.

Ich bleib dabei,mit dem Job ansich hat dieser innere Konflikt nichts zu tun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 18:41
In Antwort auf shena_12375982

??????weit her geholt??????????
Wie sähe denn der Konflikt im Aussen aus?

Beides geht nicht zusammen,hat sie erkannt,nun hat sie den inneren Konflikt,weil sie eine Entscheidung treffen muß,für Luxus,gegen Liebe oder umgekehrt.

Sie ist im Zwiespalt,was nichts mit ihrer Tätigkeit ansich,den Verkauf ihres Körpers zu tun hat,daß sie damit kein Problem hat,sagt sie klar und deutlich

Wie sähe denn der Konflikt im Aussen aus?
sie hätte kein problem mit übelkeit bliebe der konflikt aussen.

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 18:45

Ging es mir eben so?
Nun,ohne,daß sie sich zu Wort meldet,hat es keinen Zweck denn es bleiben " anmaßende Interpretation und Spekulationen"

Aber,das zeigt mal wieder,wie Zweie aus ein und dem selben Text unterschiedliche Dinge lesen.

Zumal,ich mir nicht anmaßen wollte ihr Seelenleben aus zu diskutieren,sondern nur Deine Interpretation des Postings in Frage stellte und hinterfragte.

Viele Grüße

equinox68

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 18:49

Hmmm,direkt von Dir und indirekt von mir
habe ja schließlich mitdiskutiert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 18:53

Ja,ihr wird schlecht wenn sie zur Arbeit muß weil
sie weiß,daß sie ihm damit weh tut und weil sie weiß wie er reagiert,wenn sie wieder nach Hause kommt.

Ich habe auch nicht gesagt,daß sie ihren Freund satt hat sondern die ewigen Streitereien und das was passiert,wenn sie vom Job nach Hause kommt-die Ablehnung seiner seits und der Schmerz.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 18:58

Diesbezüglich ist alles klar
Das Seelenlebn bleibt weiterhin ein Rätzel.

Gruß

equinox68

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 19:29

Ich fange an
deine beiträge zu lieben

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 19:33

1. Es gibt
keine Edelhuren, das ist ein Widerspruch in sich
2. Ohne Lust kein Sex, wie soll das gehen? Mit Gewalt? Also ist es nicht so viel anders als der Sex mit deinem Freund...Ich kann ihn verstehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 19:33

Na............
soll zeigen,das unser einer sich für nichts und wiedern8ichts den Kopf über eine arme geplagte Seele zerbrechen und in Wirklichkeit ist es eine.........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 19:34

Hochachtungsvoll
wo du immer so schnell die alten beiträge herzauberst.
da wünscht sich manch eine, sie hätte nie geschrieben.

klasse


manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 19:35

Zyniker


manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 19:35
In Antwort auf rosy_12119877

1. Es gibt
keine Edelhuren, das ist ein Widerspruch in sich
2. Ohne Lust kein Sex, wie soll das gehen? Mit Gewalt? Also ist es nicht so viel anders als der Sex mit deinem Freund...Ich kann ihn verstehen!

Doch,ohne Lust auch Sex,
das gibt es zu genüge,les mal den Beitrag in der Kategorie Gesellschaft-Psychologie "Sex mit dem ungeliebten Ehemann"

Ich kenne genug Leute bei denen es so ist.
Habe selber mal so eine Beziehung geführt bzw.am Ende meiner Ehe war es so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 19:41
In Antwort auf kaleo_12490902

Zyniker


manndel

Nur dass das klar ist
der "zyniker" war für jaja

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 19:42
In Antwort auf kaleo_12490902

Ich fange an
deine beiträge zu lieben

manndel

Und dieser hier
war für glutorange

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 20:01

Pfui
*schüttel*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 20:05

Jo,
mit Sperma und Urin hab ich es nicht so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 20:19

Im Darkroom
wow,nimm mich mit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 20:26

Mit den Balletröckchen kann ich leben aber mit Jeremy Irons
egal-es geht ja in den Darkroom

Verlaß mich da einfach auf meine anderen Sinne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 20:32

Wir gehen in den Darkroom,Chicco
also,mach hinne oder mußt Du zum Männerballet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 20:37

Wohl war
aber,ich glaube wir müssen uns einen anderen suchen,er geht ja lieber ins Männerballet,da kann er sein Röckchen anbehalten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 20:38

Der schuh passt dir


manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 20:46

Macht nichts
fragt im Darkroom keiner nach und hat Dich ja vom Tütü auch nicht abgehalten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Interesse oder nicht? Oder was?
Von: odin_12906019
neu
4. Januar 2015 um 3:03
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen