Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich 45, er 22 - kann das gut gehen?

Ich 45, er 22 - kann das gut gehen?

9. Dezember 2010 um 11:20

Hallo,
wie ich gesehen habe, wird hier sehr offen über das eine oder andere doch sehr persönliche Problem diskutiert. Das finde ich super.
Ich möchte daher auch mal eine Frage stellen, die mich sehr bewegt und mich interessiert, wie andere Frauen darüber denken. Ende letzten Jahres ging eine lange Beziehung mit meinem damaligen Freund auseinander. Hat mich sehr getroffen - er hatte eine Jüngere kennengelernt.. Ich hab mich damals sehr aufgeregt darüber. Ist irgendwie so stereotyp. Nun habe ich selber mehr durch Zufall als gewollt vor knapp vier Wochen einen sehr netten, aber verdammt (zu) jungen Mann kennengelernt. Er ist 22! Naja, eines kam zum anderen und wir sind relativ schnell da gelandet, wo man eben so nach einem langen Kneipenabend mit viel Wein und Spaß landet. Seither bin ich hin- und hergerissen. Einerseits mag ich ihn sehr und er mich (wobei ich nicht genau weiß, ob es bei ihm vielleicht nicht doch nur meine "Erfahrung" im Bett ist und er von mir Dinge bekommt, die er von gleichaltrigen nicht bekommt). Andererseits kommt es mir irgendwie komisch vor, mich mit ihm blicken zu lassen.
Was denken die Leute - wahrscheinlich genau das, was man bei älternen Männern denkt, die mit extrem jungen Frauen rumlaufen. Eigentlich müsste es ja egal sein, wie groß der Altersunterschied ist. Es ist ja nicht bei bei Harold und Maude. Aber trotzdem will mir nicht aus dem Kopf gehen, dass es irgendwie "falsch" ist.

Je länger das geht, desto schwerer wird wohl eine viellieicht spätere Einsicht, dass eine Trennung besser wäre? Ich bin echt hin und hergrissen und würde gerne mal hören, wie das andere Frauen beurteilen.

Was meint Ihr?

Gruß,
Tanja

Mehr lesen

9. Dezember 2010 um 11:29


also es sollte dir grundsätzlich egal sein was ander denken wenn du dir 100pro sicher bist, dass er der mann an deiner seite sein soll, dann wirst du auch darüber nicht mehr nachdenken

und warum solltest du dich nicht auf dieses abenteuer einlassen? wenn er wirklich an dir interessiert ist, dann zeigt er dir das auch. männer balzen dann wie tiere um das objekt der begierde (ohne das das anzüglich jetzt sein soll)

also ich drücke dir die daumen, dass es alles so wird, wie du dir das vorstellst

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2010 um 13:52

Das Herz fragt nicht nach dem Alter

Hey Tanja

das Alter ist irrelevant - es sein denn er ist eine Flasche Wein .

Unser Herz fragt nicht nach dem Alter, du hast ihn gern und genießt die Zeit mit ihm - warum dann diese Bedenken? Weil das Umfeld dumme Bemerkungen machen könnte? Nicht wirklich - oder? Du bist doch niemandem Rechenschaft schuldig! Es kommt dir komisch vor dich mit ihm zu zeigen? Ihr lauft doch nicht mit dem Perso um den Hals an der Alster lang ? Hey die Dinge haben nur den Wert, den man ihnen verleiht! Die Leute gucken, na ein schönes Paar wird der eine Teil denken, der andere Teil denkt vielleicht wirklich...ist der nicht viel zu jung für sie??? Wichtig ist doch was du denkst! "Leute, so wie er ist - so macht er mich glücklich!" Die Einstellung es könnte "falsch" sein darfst du nicht haben - was ist bitte falsch glücklich zu sein?

Ginge es ihm nur um Sex... auch andere ältere Frauen könnte er sicher problemlos haben - oder? Aber das kannst nur du selbst beantworten, was fühlst du? Meint er es ehrlich?
Blöde Frage Wieviele Frauen haben diese Frage schon mit "ja" beantwortet und ein "nein" erlebt!

Es ist schwierig, vorallem weil ich es in gewissen Punkten eher mit seinen Augen sehe (in meinem Fall bin ich "viel zu jung" und offensichtlich ist das ein riesen Problem). Als der jüngere Partner einer solchen Bindung, empfindet man die Bedenken der älteren Seite ab und an auch leicht verletzend. Warum steht er/sie nicht zu mir? Nur weil ich jung bin, darf ich ihn/sie nicht lieben? Warum bin ich für sein/ihr Leben zu jung - für's Bett aber nicht? Schwierig, schwierig!!

Egal wie alt, wenn dir dein Partner ein gutes Gefühl gibt ...dann genieße es! Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen!
Ich bin zwar erst dreißig, wäre ich in deiner Situation, ich würde es genießen so lange es eben geht.

Das Alter schützt uns vor der Liebe nicht, aber die Liebe schützt uns bis zu einem gewissen Grade vor dem Alter!

LG

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2010 um 14:55

Warum peinlich???

...Was ist bitte peinlich daran, einen älteren/jüngeren Partner zu haben????

Mal abgesehen davon, dass heute viele mit 30 aussehen wie 50 und umgekehrt

Aber so sind wir Menschen - ohne Vorurteile geht es nicht - leider! Tabulos...hat nicht mit dem Alter zu tun, ältere Männer denken auch jüngere Frauen wären tabuloser - alles im Sinne des Betrachters!

In erster Linie geht es einfach um die Tatsache das er ihr ein gutes Gefühl gibt - und eben jünger ist. So what?? Wir leben nicht mehr im Mittelalter!

Das Thema Familiengründung... als Außenstehender darüber zu urteilen - finde ich nicht so gut!

Vorurteile, egal in welchem Zusammenhang, finde ich persönlich sehr oberflächlich!!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2010 um 5:45


Liebe Tanja,..
Ich bin auch ein älteres Semester, 49 Jahre alt oder jung wie man es sehen will.

Alles fliest, hat seinen Gang die Erde dreht sich und du lebst im hier und jetzt.

Alles ist Veränderung und du solltest dir absolut keinen Kopf machen was andere Lebewesen über Dich/EUCH denken.

Du lebst selbstbestimmt und hast einen Wimpernschlag in deinem Leben eine *neue* Situation in der du dich gerade befindest.

Solange es dir gut geht dabei ist alles beim Besten.
Bezeihungen kommen und gehen und das hat nun einmal garnichts mit dem ALTER zu tun.

Eine wunderschöne Zeit wünsche ich dir.
LG Sonnenhaar

5 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2010 um 14:11

Geniesse es einfach
Machen Männer sich gedanken darüber wie die Menschen denken, wenn er seine 30 jahre jüngere Geliebte ausführt? Nein machen sie nicht.
Ich kann dich verstehen, das du dir solche gedanken machst. Klar unsere Gesellschafft braucht immer ein weilchen bis sie mit einer neuen Situation zurecht kommt.
Aber denk dran er ist nicht dein Sohn und deswegen ist es legal was ihr macht.
Geniesse es einfch und hab eine tolle Zeit miteinander

lg deine Debby

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2010 um 17:49
In Antwort auf moyna_11984472


also es sollte dir grundsätzlich egal sein was ander denken wenn du dir 100pro sicher bist, dass er der mann an deiner seite sein soll, dann wirst du auch darüber nicht mehr nachdenken

und warum solltest du dich nicht auf dieses abenteuer einlassen? wenn er wirklich an dir interessiert ist, dann zeigt er dir das auch. männer balzen dann wie tiere um das objekt der begierde (ohne das das anzüglich jetzt sein soll)

also ich drücke dir die daumen, dass es alles so wird, wie du dir das vorstellst

Gut so! Wir sollten das Leben genießen

Hey Tanja,

also ich gebe allen Post's hier Recht, die dich ermutigen dieses Gefühl auszuleben!!!!!!!!!!!!!!!!!

Das Leben ist es wert, dass man es lebt! Aber nicht, dass man ständig darüber diskutiert

Genieße die Zeit mit ihm einfach ohne an das Wenn & Aber zu denken

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2010 um 21:20

Hey Tanja...
...ich bin bald 41 und ich find das total cool....ahhhhhhhaaaaha. Echt wahr!

Mensch, ist doch scheißegal, was die Anderen denken (das siehst Du doch sowieso nicht) und wenn sie glotzen, glotzt Du halt zurück! Krall Dir die Zuckertüte und fertig.
Schau sie Dir doch an, die alten Knacker, die mit den jungen Mäuschen rumlaufen, DAS darf sein, aber andersrum nicht?

Es wird ja stets vehement bestritte, das der finanzielle Aspekt bei solchen "alter Mann-junge Frau"-Konstellationen eine Rolle spielt, aber ich bin da anderer Meinung. Arme alte Männer haben keine jungen, hübschen Frauen. Reiche schon.

Und wenn sich Dein 22-jähriger Kerle Erfahrungen mit Dir im Bett holt, SO WHAT?

Vergenußwurzeln und Hirn ausschalten!

Viel Spaß wünscht Dir

Kiki

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2010 um 11:28

Hmmm....
der altersunterschied wäre mir zu groß... glaube das ist nix auf dauer und verliert dann bald einmal an fahrt...

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2010 um 16:56
In Antwort auf karola820011

Hmmm....
der altersunterschied wäre mir zu groß... glaube das ist nix auf dauer und verliert dann bald einmal an fahrt...

Ist doch gut so
ich bin 28 und gebe ganz offen zu, dass ich nur auf ältere frauen stehe. daher find ichs natürlich toll, wenns so klappt mit anderen paaren in dieser konstellation.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2010 um 13:50

Ich bin 40, er 22.....
Hallo Tanja!

Ich kenne Deine Bedenken. Die hatte ich am Anfang auch, als ich meinen Freund kennen lernte. Besonders als ich ihm noch nicht gesagt hatte, wie alt ich bin. Zum Glück sehe ich jünger aus und er älter - wir treffen uns annähernd auf unserem Durchschnittsalter 31.... Insofern ernten wir keine schrägen Blicke, was die Sache erleichtert.

Am Anfang (letzten März) habe ich es gar nicht so ernst genommen, aber dann merkte ich, was für ein toller Mensch er ist und wie sehr wir auf Augenhöhe miteinander reden können. Ich hatte dann Schiss dass er mich in die Wüste schickt, und um es nicht noch schlimmer zu machen, hab ich ihm irgendwann mein Alter gestanden. Er war erstaunt, aber fand es nicht schlimm. Erzählte mir auch, dass er gar nicht 25, sondern erst 22 sei (Er hatte geschummelt, weil alle ihm sagen, er sehe viel älter aus....) Uns macht es im Alltag heute ÜBERHAUPT NICHTS aus.

Früher hätte ich gesagt: NIE einen jüngeren Mann. Oder maximal 5 Jahre jünger. Aber es sind eben nicht alle Männer gleich. Dass ein 22-Jähriger so reif sein könnte, hätte ich einfach nicht erwartet.

Und so genießen wir unsere Liebe. Manchmal krieg ich noch Angst, wenn ich unsere Zahlen betrachte oder hochrechne, wie alt wir in 20 Jahren sein werden und wie schlimm ich dann sicherlich aussehen werde.... Aber das ist irgendwie Theorie, Hauptsache das Gefühl stimmt.

Genieß es einfach! Der Rest kommt von ganz alleine!

Viel Glück für Euch!

5 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2010 um 19:25

Antwort
hallo Tanja ich kann Dich gut verstehen ich habe 2 schwierige Ehen hinter mir und wollte erst mal allein bleiben und habe dann einen mann im Chat kennengelernt er ist algerier und 28 Jahre jünger bin total durcheinander es versichert mir immer wieder das das Alter Ihn nicht interessiert und ich möchte Ihm gerne glauben wir haben uns noch nicht persöhnlichg gesehen wir chatten über Skype seit 4 Monaten stundenlang und ich bin schon sehr verliebt aber ich weiß auch nicht weiter meine Familie würde mich für verrückt erklären aber es fühlt sich für mich richtig an und wenn es bei Dir auch so ist dann laß es doch einfach zu wenn du damit glücklich bist und genieße es einfach denn es ist Dein Leben ich jedenfalls werde nur noch tun was für mich gut ist und es ist mir egal was andere sagen kannst ja mal antworten liebe Grüße

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2011 um 9:39

Mir gehts genauso
Hi! Zuerst möchte ich Dir danken, dass Du diesen Beitrag gepostet hast. Ich kann Dich sehr gut verstehen, denn ich befinde mich derzeit in einer ganz ähnlichen Situation. Meine langjährige Ehe gin Ende 2009 zu Ende, er hatte sich einer wesentlich jüngeren Frau zugewandt. Es war für mich eine ziemlich bittere Erfahrung. Ca. Mitte letzten Jahres bin ich einem jungen Mann begegnet, zu dem ich mich sehr hingezogen fühlte. Wir flirteten sehr viel und dabei blieb es auch. Ich sagte mir, dass er "viel zu jung" bzw. ich "viel zu alt" bin. Nach einiger Zeit war er plötzlich verschwunden (berufsbedingt), ich hatte keinen Namen, keine Telefonnummer. Er ging mir aber nicht aus dem Kopf. Wie der Zufall es so will, begegneten wir uns jedoch nach einigen Wochen wieder und seitdem sind wir unzertrennlich. Ich bin 48, er ist 24. Wir haben uns verliebt. Es ist, als ob wir uns gegenseitig brauchten. Dennoch bin ich bisweilen sehr unsicher, habe zwiespältige Gefühle, ganz ähnlich wie Du sie beschreibst. Ich kann Dir nur Mut machen, denn ich bin bisher noch keinem Mann begegnet, der so offen, zärtlich und liebenswert, so ehrlich und mutig ist. Unsere Beziehung stößt vor allen Dingen bei meiner Familie auf große Ablehnung. In der Öffentlichkeit ernten wir auch skeptische Blicke. Ich will nicht sagen, dass mich das nicht beschäftigt. Aber ich sage mir, dass die Anderen ohne Belang sind. Wir führen die Beziehung - und nicht die. Lange Rede kurzer Sinn: Freue Dich! Wir versuchen jeden Tag, den wir miteinander verbringen, zu etwas besonderem zu machen und sind sehr glücklich dabei. Es dauert so lange wie es dauert. Ein Ende ist nicht in SIcht!

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2011 um 17:37

Genieße
hallo ich finde das klasse wenn ein junger mann mit einer reiferen frau eine beziehung hat.ich habe eine freundin sie ist 50jahre sieht aus wie max 35 und ich bin 41 und finde das toll. mein tip für dich genieße es in vollen zügen und die wo dich anschauen sind nur neidisch. lg aus dem saarland

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2011 um 12:27
In Antwort auf valter_12474985

Genieße
hallo ich finde das klasse wenn ein junger mann mit einer reiferen frau eine beziehung hat.ich habe eine freundin sie ist 50jahre sieht aus wie max 35 und ich bin 41 und finde das toll. mein tip für dich genieße es in vollen zügen und die wo dich anschauen sind nur neidisch. lg aus dem saarland

Gott sei danke sind es bei meinem nur 7
Jahre.

ich glaube er hat auch gelogen.

Für mich schaut er wie 23 Jahre aus. Und ist jetzt 20 J
Aber wo er 18 Jahre war habe ich ihn schon auf 23 Jahre geschätzt

Da er vor 2 Jahren erste ein Lehre angefangen.
Wollte er sich warscheinlich durchmogeln weil es immer mega peinlich gewesen wäre

Mein Ihr er hat sich da durch gemogelt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2011 um 16:12
In Antwort auf brokenheards

Gut so! Wir sollten das Leben genießen

Hey Tanja,

also ich gebe allen Post's hier Recht, die dich ermutigen dieses Gefühl auszuleben!!!!!!!!!!!!!!!!!

Das Leben ist es wert, dass man es lebt! Aber nicht, dass man ständig darüber diskutiert

Genieße die Zeit mit ihm einfach ohne an das Wenn & Aber zu denken

Sehe ich
genauso. Lebe einfach dein Leben. Meine Tante ist seit Jahren mit einem Mann glücklichv erheiratet, der 20 jahre jünger ist als sie. Und ich selbst bin derzeit in einen 7 Jahre jüngeren verschossen- ich finde es irgendwie grenzwertig das die Konstelation alter Mann/junge Frau geduldet wird, aber umgekehrt erntet man schiefe Blicke. lass dich nicht entmutigen und hör auf Dein herz.
Alles Gute

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2011 um 16:08

Ähnliches dilemma
Ich bin 22 und von tag zu tag mehr verschossen in meine Kollegin sie ist bald 40 hat einen Freund der viel älter ist als sie.. der typ sieht aus als wäre er ausm grab rausgebuddelt worden.. also richtig alt und faltig. schätze er ist so 60-70
Jedenfalls hat er Cash...
Ich und sie verstehen uns gut, durch mangelnde gemeinsame Interessen zwar nicht sehr gut aber es geht. Ich hab ihr meine liebe neuerdings gestanden sie meinte nur lächelnd "ach ich bin doch zu alt für dich" weder kam ein deutliches nein noch ein ja.
Als würde sie sich die Tür offen halten... sie meinte nur sie sei treu usw.. kA
Ich weis nich was ich tun soll... ich glaub wenn ich mich richtig reinhäng kann ich sie gewinnen sieht nich schlecht aus aber da ist eben das alter.. ich steh ja auch auf ältere, nur was ist nach 20 jahren? wie sieht sie aus und wie seh ich dann aus?

Worauf ich lust hätte wäre einfach dass sie ne affäre mit mir eingeht für eine bestimmte zeit.. nich nur sex hätte ich mit ihr sondern würd auch öfter was unternehmen wollen sie ist ja echt gut drauf. hmmmm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2011 um 14:05

Jawoll
genieße es einfach. Es gibt nie eine Garantie also genieße die Zeit mit ihm. Ist schon lecker so ein junger Mir gehts ähnlich. Hab anfangs auch nicht geglaubt das da mehr draus werden könnte als ne kurze nette (das Ego-aufpolierende) Bett-Affäre. Mehr wollte ich am Anfang auch nicht. Auf einmal war er jedes Wochenende da. Dann auch mehrmals in der Woche. Zeitweise sogar über Wochen bei mir einquartiert. Er hat ziemlich schnell meine Freunde, einige Kollegen u auch meine Familie kennengelernt. Diese alle haben erst komisch geguckt,freuen sich aber für mich. Also ich hatte keine Hemmungen zu ihm zu stehen. Das war eher bei ihm so. Da einige seiner Kumpels sich in der Anfangszeit ziemlich lustig gemacht hatten über ihn "was willste denn mit der Omi anfangen" usw. Inzwischen beneiden ihn ausgerechnet diese Kumpels. Kontakt hab ich so gut wie nicht mit denen, wozu auch. Er tut mir gut, ich tu ihm gut. Wir wohnen nicht zusammen, das will ich auch nicht. Er ist täglich hier, fährt nur gelegentlich wegen Post u Wäsche in seine Wohnung. Das er das letzte mal nicht hier übernachtet hat ist schon 2 Monate her Er ist genauso alt wie mein Sohn, was ihm anfänglich Probleme bereitet hat. Mich haben die 20 Jahre Altersunterschied nie gestört. Er ist einfach lecker und tut mir gut. Ich genieße es solange ich kann. Hab ja nicht mehr soviel Zeit dafür Es geht ja immerhin schon seit 4 Jahren,also muß ihm ja was an mir liegen.
Liebe Grüße

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2011 um 23:08

Ich 45,er 22-kann das gut gehen?
Hallo
ja das kann gut gehen!!
ich bin mit meinem freund seit 4 jahren nun zusammen,und das obwohl uns keiner zu beginn unserer beziehung ne chance gab.
Ich bin 38 und er ist 21 Jahre alt

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2011 um 13:48

Ich hatte mich in einen 19 J.
jüngeren Mann verliebt . Wir haben gekämpft , uns getrennt , es ging nicht. Also blieben wir zusammen haben geheiratet.
Natürlich haben die Menschen gedacht und geredet. Aber du kannst den Menschen das Denken und auch das Reden nicht verbieten. Und ich gönne jedem seine Fantasie, wie immer die aussieht. Lange ging es gut. Wir haben eine gute Beziehung geführt, in der es viel zu lernen gab. Ich wußte immer, dass diese Beziehung ein Risiko ist, aber ist eigentlich nicht das ganze Leben ein Risiko. Für mich war es ein weiteres kalkulierbares Risiko. Wir haben uns dann getrennt, weil mein Mann noch eine eigene Familie haben wollte. Wir sind nun geschieden und haben zwischenzeitlich eine Freundschaft, 16 Jahre kann man nicht einfach so vergessen. In unserer Umgebung gab es keine Probleme, die Leute mochten uns. Unser Altersunterschied war in dieser Hinsicht kein Problem. Ich stehe zu all meinen Schritten im Leben und übernehme die Verantwortung. Du kannst nur selbst entscheiden, was du möchtest und womit du leben kannst.
Lieben Gruß
Melike
Wenn du mehr wissen willst , bitte eine PN

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

18. März 2011 um 14:53

Tanja hast du einGlück
ich träum schon lange davon. Also da sie älter ist aber bis jetzt nichts. Werde wohl die Hoffnung aufgeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2011 um 18:48

Hallo
ich habe es jetzt erst gelesen ....Also m. M. ist hier Liebe ist Liebe Hör auf deine Gefühle und nicht auf andere..
Ich bin 40 mein Ex ist meiner 19jährigen Zusammen oder nicht mehr ...Er ist 53.
männer machen es doch vor..

Viel Glück.. ich gönn es dir...

Lg

Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2011 um 11:19
In Antwort auf mohamed1259

Antwort
hallo Tanja ich kann Dich gut verstehen ich habe 2 schwierige Ehen hinter mir und wollte erst mal allein bleiben und habe dann einen mann im Chat kennengelernt er ist algerier und 28 Jahre jünger bin total durcheinander es versichert mir immer wieder das das Alter Ihn nicht interessiert und ich möchte Ihm gerne glauben wir haben uns noch nicht persöhnlichg gesehen wir chatten über Skype seit 4 Monaten stundenlang und ich bin schon sehr verliebt aber ich weiß auch nicht weiter meine Familie würde mich für verrückt erklären aber es fühlt sich für mich richtig an und wenn es bei Dir auch so ist dann laß es doch einfach zu wenn du damit glücklich bist und genieße es einfach denn es ist Dein Leben ich jedenfalls werde nur noch tun was für mich gut ist und es ist mir egal was andere sagen kannst ja mal antworten liebe Grüße

Algerischer Freund
Hallo liebe Mohamed1259,

es würde mich interessieren, ob du noch mit deinem algerischen Freund zusammen bist und wie eure Zukunft weiter geht.Liebe auch einen algerischen Mann und angefangen hat es auch im Net.


Liebe Grüße

omri64

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2011 um 14:17

Tip
von mir denk nicht soviel darüber nach sondern geniesse die zeit jetzt heut .viel spass

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2011 um 12:55

Bedenken wg. Altersunterschied
Liebe Tanja,
die Fragen, die Dich beschäftigen, stelle ich mir seit nunmehr einem Jahr auch. Ich bin 41 und habe damals meinen mittlerweile 23jährigen "Freund" (so muss ich ihn wohl nennen) kennengelernt. Bei uns hat es sich ganz langsam entwickelt. Wir sind zusammen zur Schule gegangen, daher waren wir wohl auch etwas vorsichtiger. Außerdem wußten wir wohl beide eigentlich gar nicht, worauf es hinauslaufen soll, waren unsicher. Ich hatte gerade eine 5jährige Beziehung zu einem etwa gleichaltrigen Mann hinter mir, bzw. die Beziehung war am auslaufen, und habe sowieso an nichts Ernsthafteres denken können, geschweige denn, dass ich das mit "dem Kleinen", für den ich von Anfang an eine fatale Schwäche gehabt habe, erwartet hätte. Auch er dachte wohl eher an ein Abenteuer, so hatte er zumindest einmal gesagt (in dem Zusammenhang, dass er sagte, dass das jetzt ganz anders ist). Zu Beginn haben wir uns nur selten außerhalb der Schule gesehen und dann war es immer etwas merkwürdig, fremdartig. Ich war befangen, er vermutlich auch, obwohl wir uns paarallel dazu auch sehr gut verstanden hatten, konnten gemeinsam lachen und uns gut unterhalten. Sexualität hat wegen der Befangenheit und auch mangels Gelegenheit eher weniger stattgefunden, obwohl es beabsichtigt war. Er hat mir sehr gut getan, denn er war es, der immer wieder den Kontakt gesucht hat (tägliche Anrufe, Fragen nach Verabredungen), war sehr beständig und zuverlässig. Nach etwa 5 Monaten bekam die etwas zögerliche, stockende Liaison einen gewaltigen Schub. Er legte sich immer mehr "ins Zeug", wurde zu meiner emotionalen Bezugsperson Nr. 1. Ich selber wurde mir nach und nach sicherer (lange dachte ich, der will mich nur ausnutzen und verarschen) und ließ mich mehr und mehr auf ihn ein. Verliebt war ich in ihn von Anfang an, nun begann ich ihn zu lieben.
Mit dem, was die Leute denken, haben wir nicht so Probleme, die wenige Zeit, die wir miteinander verbringen können, geniessen wir meist zu zweit. Unsere Mitschüler haben es nicht so merkwürdig empfunden, zumal ich erheblich jünger wirke und sie mich so kennen, außerdem haben wir in der Schule nicht so sehr "Paarschau" betrieben. Seine Mutter hat, als sie erfahren hat, wie alt ich tatsächlich bin, auch keine Verwunderung gezeigt, ich verstehe mich gut mit ihr (wir haben schließlich Kinder in gleichem Alter).
Du schreibst, dass Du das Gefühl hast, dass es "irgendwie falsch" sei. Ich habe ein ganz ähnliches Gefühl, nicht dass es falsch ist zwar, aber es erscheint mir immer wieder so befremdlich, ich empfinde es immer wieder als so unwirklich, so unwahrscheinlich, ich kann dieses Gefühl ganz schlecht beschreiben. Moralisch habe ich keine Bedenken, ich finde es völlig legitim, wir haben uns gern und tun einander gut und machen uns glücklich, da ist nichts Schlimmes dran, und doch erscheint es mir manchmal sonderbar. Möglicherweise liegt es daran, dass ich einen Zeitsprung nach hinten mache, in eine andere Lebensphase, eine, die weit zurückliegt , und ich lebe ja auch noch im "Erwachsenen-Ich" als Mutter einer Abiturientin, dieses hin-und-her macht mich manchmal schwindelig.
Über Trennung denke ich auch manchmal nach, ganz einfach weil ich weiß, dass es keine "ewige" Zukunft hat, also, seine Lebensplanung für die nächsten 20 Jahre sieht anders aus als meine und seine Bedürfnisse sind andere als meine. Ganz davon abgesehen ist ein "normales" Zusammenleben sowieso nicht gut möglich, er ist noch kindlich desorganisiert und unordentlich und ich will nicht die allestragende Mama für ihn sein. Wir würden an den Alltagsdingen scheitern. Das war mir von Anfang an klar, also beschloß ich, es so zu geniessen, wie es gerade ist (überhaupt raten einem alle Leute immer wieder "geniess es!", wie auch Dir hier) und mir keine Grübeleien zu machen. Das gelingt mir aber nicht, irgendetwas beunruhigt mich im Inneren, besonders, da es während des letzten halben Jahres immer stärker Liebe geworden ist und ich inzwischen gaaaanz tief drinstecke...
Mich würde nun interesseiren, wie es bei Dir weitergegangen ist, Dein Post ist ja schon ein paar Monate alt, ich las ihn aber erst heute auf der verzweifelten Suche nach "Leidensgenossinnen". Denn das, was mir nicht Betroffene raten, ist zwar nett, aber nicht wirklich hilfreich. Dass es schön ist, weiß ich, dass ich es geniessen soll, weil es etwas Besoneres und Beneidenswertes ist, auch, aber die emotionale Verwirrung kann halt keiner nachvollziehen. Du vielleicht.
Lieben Gruß, Marina

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

13. April 2011 um 5:27

Ich 39 er 26 und auch mittelamerica
ja ich habe eine 22 jaehrige ehe mit drei kindern hinter mir bin eingetauscht worden fuer eine juengere jetzt habe ich einen mann kennengelernt der auch so ein endliches schicksal hat .er ist aus mittelamerica wo ich auch seit 10 jahren lebe und ich glaub es kann funktionieren.das wichtigste ist die liebe und die schaut nicht auf das alter und die leute soll man reden lassen .ich bin zuversichtlich.
lg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2011 um 16:10

Zwar ist
die TE seit Erstellung ihres Freds offenbar nicht mehr online gewesen und hat sich hier nicht mehr geäußert, weshalb ich vermute, dass sich die Sache für sie persönlich erledigt haben dürfte, aber das tut dem Thema im Allgemeinen ja keinen Abbruch.

Meine Meinung: wenn zwei Erwachsene sich lieben, sollte man sie das tun lassen, egal wie alt sie sind. Mir scheint, dass insbesondere die Vorbehalte von älteren Frauen von einem überkommenen Partnerschaftsbild geprägt sind, welches eigentlich spätestens seit der Emanzipation der modernen Frau überwunden sein sollte. Aber nein, viele Hasis scheinen immer noch der Meinung zu sein, dass nur Männer sich jüngere Partnerinnen nehmen dürfen. Mir ist diese Einstellung unverständlich.

Statt sich an einem Partner zu freuen, mit dem die Beziehung funktioniert, egal wie alt der Mann nun sein mag, wird sich des langen und breiten überlegt, wie das nach außen hin ausschauen könnte. Oh Gott, die Falten! Niemals nicht kann ich aufstehen neben diesem Adonis, und wenn, dann muss ich früher dran sein, damit ich mir wenigstens die Haare noch herrichten kann, etc. etc.

Da frage ich mich dann: was zählt mehr? Die Gefühle, die ich für meinen Partner habe (und er für mich), oder was meine ach so tollen Freundinnen davon halten werden? Müssen die mit dem Kerl auskommen oder ich? Man(n) ist versucht den Eindruck zu gewinnen, die Meinung der Freundinnen ist wichtiger als das Innenverhältnis zwischen Mann und Frau, egal wie alt die Protagonisten nun sein mögen. Und das finde ich schade.

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2011 um 5:27

Kommt drauf an was Du unter "gut gehen" verstehst!
Sex ja, Beziehung nie!
Aber das haste inzwischen wahrscheinlich selbst herausgefunden...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2011 um 22:13

Schicksal
Ich bin bald 44 mein Freund 24 .....
wir sind nun seit 6 Monaten zusammen es ist wunderschön habe so was noch nicht erlebt an erster Stelle zu stehen! Früher hätte ich gesagt..das funktioniert nie..das muß ich nun revidieren!
Meine Kids(16 und 14) sie finden es cool und verstehen sich super mit ihm..mein ältere Sohn hat sogar gemeint bei ihm wäre ich gut aufgehoben..
Was natürlich mal mein Ex-Mann und seine Familie dazu sagen..das wird nicht so positiv ausfallen...aber das muss ich noch lernen darüber zu stehen. Die meisten in unserem Umfeld haben allerdings gut reagiert! Unken rufe wird es immer mal geben, aber keiner lebt mein leben und im Moment geht es mir sehr gut! Was kommt oder was passiert kann keiner voraus sehen und das ist auch so bei einem gleichaltrigen oder älteren Partner so.Ich habe auch lange überlegt, wir hatten viele Gespräche..aber ich bin froh das ich dies eingegangen bin, denn das kann mir keiner mehr nehmen auch wenn es schief gehen sollte...
Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2011 um 5:28

Ich 45, er 22 - kann das gut gehen?
Hallo Tanja.

Mich hat es nun erwischt.
Ich war 4 Jahre mit einer 24 Jahre jüngeren Frau zusammen. Wir haben uns vor 6 Monaten dazu entschieden uns zu trennen. ob dieses Liebe war wage ich heute zu bezweifeln, was es war kann ich Dir nicht sagen, weil ich es nicht einordnen kann. Es war eben eine Beziehung die nebeneinander geführt wurde. Ohne Streit ohne böse Worte einfach nur nebeneinander. Ich habe mir keine Gedanken dabei gemacht. Ich war sehr mir mir beschäftigt. Hatte also immer genügend zu tun um mir darüber weiter Gedanken zu machen. Ich DAMALS es ist Liebe.Heute weis ich es besser! Es war ein Nutzensgemeinschaft.
Heute habe ich das Problem das ich eine Frau in die altersmäßig zu mir passt gefunden habe, Erst dadurch habe ich erfahren können was mir gefehlt hat.

Ich Rate Dir verrenne dich nicht, etwas später wirst du es bereuen.

lg Karl-Heinz53

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2011 um 12:09

Ich 38 - er 26
Hallo Tanja ,

mir gehts genauso -- ich bin 38 und er 26
ich war fast 20 Jahre verheiratet ... hab mich dieses Jahr getrennt !
Und dann kam ER -- man am Anfang dachte ich auch nur an eine Affäre aber es kribbelt und wir können keinen Tag ohne den anderen ! Er legt sich voll ins Zeug , ist das beste was mir je passiert ist

Ich hab 2 Söhne ( 18 und 16 ) und die beiden finden ihn auch total cool - aber ich hab trotzdem auch meine Bedenken - klappt das wirklich ?

Nun hab ich beschlossen , ich werde es einfach genießen und alles auf mich zukommen lassen
Seine Freunde finden es gut , keiner redet dumm
und wir werden einfach sehen was passiert...

Der einzige Punkt der mich beschäftigt :
Er will sicher irgendwann Kinder - was mach ich da ? Will ich noch , will ich nimmer ?

Aber auch das wird sich ergeben ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2011 um 12:40
In Antwort auf louiza_12308075

Ich 38 - er 26
Hallo Tanja ,

mir gehts genauso -- ich bin 38 und er 26
ich war fast 20 Jahre verheiratet ... hab mich dieses Jahr getrennt !
Und dann kam ER -- man am Anfang dachte ich auch nur an eine Affäre aber es kribbelt und wir können keinen Tag ohne den anderen ! Er legt sich voll ins Zeug , ist das beste was mir je passiert ist

Ich hab 2 Söhne ( 18 und 16 ) und die beiden finden ihn auch total cool - aber ich hab trotzdem auch meine Bedenken - klappt das wirklich ?

Nun hab ich beschlossen , ich werde es einfach genießen und alles auf mich zukommen lassen
Seine Freunde finden es gut , keiner redet dumm
und wir werden einfach sehen was passiert...

Der einzige Punkt der mich beschäftigt :
Er will sicher irgendwann Kinder - was mach ich da ? Will ich noch , will ich nimmer ?

Aber auch das wird sich ergeben ....

Wart mal ein Jahr
und genieße die Zeit einfach solange es geht!
Danach wirst Du das ganze wesentlich realistischer und ohne Brille sehen!
Und glaub mir, das ist nur ein Spaß auf Zeit...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2011 um 13:18

Moment mal
du bist 34, er ist 12 Jahre jünger und ihr seit seit 8 Jahren zusammen. Hast du noch alle Tassen im Schrank?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2011 um 13:24

Orangenhaut
holt gegen Bierbauch gewaltig auf. Ein schäbiges Wettrennen gegen das unbarmherzige Altern, bravo.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2011 um 15:28

Mir gehts genauso .... darf ich fragen,
was nun dabei rausgekommen ist ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2011 um 8:54

Naja..
.. ich meine, Altersunterschied hin oder her.. aber sind 23 Jahre nicht ein bisschen sehr krass? Es koennte der eigene Sohn sein.. was langsam schon echt absurd ist.. Iwo sollte das alter auch mal Grenzen haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2012 um 11:16
In Antwort auf louiza_12308075

Ich 38 - er 26
Hallo Tanja ,

mir gehts genauso -- ich bin 38 und er 26
ich war fast 20 Jahre verheiratet ... hab mich dieses Jahr getrennt !
Und dann kam ER -- man am Anfang dachte ich auch nur an eine Affäre aber es kribbelt und wir können keinen Tag ohne den anderen ! Er legt sich voll ins Zeug , ist das beste was mir je passiert ist

Ich hab 2 Söhne ( 18 und 16 ) und die beiden finden ihn auch total cool - aber ich hab trotzdem auch meine Bedenken - klappt das wirklich ?

Nun hab ich beschlossen , ich werde es einfach genießen und alles auf mich zukommen lassen
Seine Freunde finden es gut , keiner redet dumm
und wir werden einfach sehen was passiert...

Der einzige Punkt der mich beschäftigt :
Er will sicher irgendwann Kinder - was mach ich da ? Will ich noch , will ich nimmer ?

Aber auch das wird sich ergeben ....

Sooo genau 1 Jahr rum
wie es der Zufall will , bin ich heute wirklich mal wieder hier --- es war ein aufregendes Jahr -- ABER wir sind immer noch zusammen und total glücklich !
ich denke ich hab den richtigen Weg gewählt ich hab alles auf mich zukommen lassen , ich hab ihn zu nix gedrängt und einfach alles genossen .....
es gab auch immer wieder momente in denen ich zweifelte - anfangs, erzählten wir jedem das es nur ne affäre ist und es nix ernstes ist ! ( Ich glaube wir glaubten das selbst )
naja und nun ?
Alle in unserem Umfeld akzeptieren unsere Beziehung - wir bauen zusammen ein " Nest" .... und mittlerweile kann ich mir sogar vorstellen irgendwann noch ein Kind mit ihm zu haben ( aaaaaber das ist noch lang hin )

und nun ... auf die nächsten Jahre

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2012 um 9:47

Altersunterschied in der beziehung
Hallo Tanja,

ich bin auch mit einem 25. Jahre jüngeren Mann seit drei Jahren zusammen , mich würde interessieren ob Du noch mit ihm zusammen bist ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2012 um 17:09

Leider
bin ich da selber kritisch. Ich habe nicht enmal schon was mit nen jungeren...da bezieht sich alles auf Sex aaaaaaaaaaaaber kann schon passieren, dass sie sich in dem jungen Alter in die reifere Frau verlieben können- es gibt viele Beispiele. Ich glaube, man kann es nicht verallgemeinen, es kommt immer auf die Person drauf an. Ich würde dir empfehlen auch zu geniessen und keine Gedanken zu machen. Lass es so laufen wie es läuft. Ich bin nämlich selber grad in der Situation und es hilft nix Gedanken zu machen. Mit der Zeit wirst du es sehen, wie es weiter so läuft. Also- GUTE ZEIT EUCH

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September um 23:15

Ich bin auch verliebt in einen jungen Mann.  Er ist 26 Jahre jünger als ich. Jeden Tag den wir verbringen wird meine Gefühle für ihm stärker.  Er weiß von meine liebe.  Jeden Tag sind wir zusammen.  Es funktioniert wunderbar. Wir geniessen jeden Tag miteinander. Dieser junge Mann ist in der Zwischenzeit mein bester Freund.  Unsere Basis ist Freundschaft.  Für uns steht fest wir möchten eine Beziehung aufbauen. Das geht schon 9 Monate so.  Uns ist das sexuelle noch nicht wichtig. Aber nicht ausgeschlossen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September um 13:35
In Antwort auf adria_12884675

Hallo,
wie ich gesehen habe, wird hier sehr offen über das eine oder andere doch sehr persönliche Problem diskutiert. Das finde ich super.
Ich möchte daher auch mal eine Frage stellen, die mich sehr bewegt und mich interessiert, wie andere Frauen darüber denken. Ende letzten Jahres ging eine lange Beziehung mit meinem damaligen Freund auseinander. Hat mich sehr getroffen - er hatte eine Jüngere kennengelernt.. Ich hab mich damals sehr aufgeregt darüber. Ist irgendwie so stereotyp. Nun habe ich selber mehr durch Zufall als gewollt vor knapp vier Wochen einen sehr netten, aber verdammt (zu) jungen Mann kennengelernt. Er ist 22! Naja, eines kam zum anderen und wir sind relativ schnell da gelandet, wo man eben so nach einem langen Kneipenabend mit viel Wein und Spaß landet. Seither bin ich hin- und hergerissen. Einerseits mag ich ihn sehr und er mich (wobei ich nicht genau weiß, ob es bei ihm vielleicht nicht doch nur meine "Erfahrung" im Bett ist und er von mir Dinge bekommt, die er von gleichaltrigen nicht bekommt). Andererseits kommt es mir irgendwie komisch vor, mich mit ihm blicken zu lassen.
Was denken die Leute - wahrscheinlich genau das, was man bei älternen Männern denkt, die mit extrem jungen Frauen rumlaufen. Eigentlich müsste es ja egal sein, wie groß der Altersunterschied ist. Es ist ja nicht bei bei Harold und Maude. Aber trotzdem will mir nicht aus dem Kopf gehen, dass es irgendwie "falsch" ist.

Je länger das geht, desto schwerer wird wohl eine viellieicht spätere Einsicht, dass eine Trennung besser wäre? Ich bin echt hin und hergrissen und würde gerne mal hören, wie das andere Frauen beurteilen.

Was meint Ihr?

Gruß,
Tanja

Liebe Tanja, ich hab mich jetzt extra angemeldet, um dir zu schreiben :

Ich bin 46 mein Partner 28.. Es begann vor 1,5 Jahren, wir haben in der Zeit viel gekämpft,viel geweint, hatten starke Zweifel, aufgrund des Altersunterschiedes ich zweifelte weitaus mehr als er, ich dachte ich muss doch die Vernünftige sein, darf ihm nicht im Weg stehen, haben uns mehrfach getrennt und  immer wieder zueinander gefunden.

Und jedes Mal ist unsere Liebe tiefer geworden..
Inzwischen nehme ich es einfach an, frage nicht mehr ständig nach dem Warum?..
Er musste immer wieder sehr schwere Überzeugungsarbeit bei mir leisten, da ich so Kopf gesteuert war..
Er sieht gut aus, könnte problemlos eine gleichaltrige Freundin haben (hatte er bisher auch) aber er will nur mich.
Meine Freundinnen haben das ganze auf und ab mitbekommen, haben mich aber auch immer bestärkt und haben kein Problem mit dem Altersunterschied.

Seine Kumpels wissen ebenfalls von mir, habe auch schon welche kennengelernt. 

Die größten Interessen Unterschiede empfinde ich in Geschmack und Stilrichtung, z. B. Klamotten, Musik teilweise, Gewohnheit bei pc und Internet Nutzung und solche Dinge.. 

Ansonsten fühlt sich alles an, wie mit einem gleichaltrigen Mann. Ich liebe ihn und wenn ich in seinem Arm liege, gibt es keinen Ort, wo ich lieber wäre.. Ich fühle mich geborgen und geliebt von ihm.

Es bleibt das Kinderthema, ich habe zwei Kinder und meine Planung ist damit abgeschlossen, natürlich auch aufgrund meines Alters. 

Er weiß nicht, ob er mal Kinder möchte.. 
Das könnte uns vielleicht irgendwann das "Genick brechen".. Aber selbst, wenn wir in 10 Jahren auseinander gehen, ist er theoretisch noch jung genug, eine Familie zu gründen.. 

Was das körperliche Alter betrifft, bin ich eher fitter als er, da ich sehr gesund lebe, Sport treibe usw. Er eher nicht so.. 

So liebe Tanja, ich hoffe, ich konnte dir damit weiterhelfen.. 
Ich wünsche euch beiden alles Gute! Genieße dein Leben, wir haben nur diese Zeit! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen