Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich 30+, habe noch nie richtig geliebt, KO-Kriterium für euch?

Ich 30+, habe noch nie richtig geliebt, KO-Kriterium für euch?

20. März 2017 um 20:29

Hey Mädels,

ich habe in einem Club zur Karnevalszeit eine kennengelernt u. ihr nun per sms gestanden, dass ich bis jetzt noch nie richtig geliebt habe.

Sie hat immer wieder nachgehakt und wollte wohl wissen, wie ich in punkto Beziehungen ticke.

Meine Freunde meinen, ich sei zu anspruchsvoll. Aber was kann ich dafür? Allerdings bin ich auch schon knapp über 30.

Was ist eure Meinung zu mir und meinem Problem, nicht richtig lieben zu können bis jetzt?
Ist das für euch ein KO-Kriterium, wenn ihr auf eine Beziehung mit dem Typ aus seid?

Würdet ihr noch investieren oder mich gleich abschießen?

Eure Meinung als Frau ist mir wichtig, da ich mich da nur schwer in euch hineinversetzen kann.

Danke schonmal!!
 

Mehr lesen

20. März 2017 um 20:54

Ja dumm gelaufen, sie hat halt mehrmals nachgebohrt..Wahrscheinlich weil sie auch schon über 30 ist und es jetzt genauer wissen will, bevor sie sich auf was einlässt?

Da es ja jetzt aber leider raus ist, einfach die Frage,
was ihr denn als Frau generell darüber denkt, dass ich noch nie richtig geliebt habe?

P.S ich verkrafte Ehrlichkeit Also keine Schönrederei
..
 

Gefällt mir

20. März 2017 um 21:04

Das heisst ich habe mich noch in keine Frau richtig verlieben können, so dass echte Liebe draus entstehen konnte. Denkt sie wohl, ich bin einfach nicht in der Lage..?

Gefällt mir

20. März 2017 um 21:10

Ich hatte einfach nur noch nie ne längere Beziehung, weil es für mehr bei mir nicht gereicht hat. Viele Affären waren dabei, aber ich kann keine Gefühle entwickeln. Meine Eltern trennten sich als ich Teenager war, seit dem bin ich wohl beziehungsgeschädigt? Bin ich jetzt für Frauen nicht mehr Beziehungsmaterial??

Gefällt mir

20. März 2017 um 21:34
In Antwort auf dimi1984

Ich hatte einfach nur noch nie ne längere Beziehung, weil es für mehr bei mir nicht gereicht hat. Viele Affären waren dabei, aber ich kann keine Gefühle entwickeln. Meine Eltern trennten sich als ich Teenager war, seit dem bin ich wohl beziehungsgeschädigt? Bin ich jetzt für Frauen nicht mehr Beziehungsmaterial??

du suchst doch nur ausreden.... ich stimme venus zu - probiert es aus, dann merkt ihr schon, ob was draus wird, oder nicht. alles andere sind ausflüchte! (ihr "genauer wissen wollen, bevor sie sich auf was einlässt" ganz genauso wie dein "nicht lieben können" )

man weiß vorher nie, wie sich eine beziehung entwickelt, und wohin, bevor man sich nicht eine zeit lang kennengelernt hat. das weiß man mit 16 nicht, mit 30 nicht, und mit 50 auch nicht!!!

4 LikesGefällt mir

20. März 2017 um 22:51
In Antwort auf dimi1984

Hey Mädels,

ich habe in einem Club zur Karnevalszeit eine kennengelernt u. ihr nun per sms gestanden, dass ich bis jetzt noch nie richtig geliebt habe.

Sie hat immer wieder nachgehakt und wollte wohl wissen, wie ich in punkto Beziehungen ticke.

Meine Freunde meinen, ich sei zu anspruchsvoll. Aber was kann ich dafür? Allerdings bin ich auch schon knapp über 30.

Was ist eure Meinung zu mir und meinem Problem, nicht richtig lieben zu können bis jetzt?
Ist das für euch ein KO-Kriterium, wenn ihr auf eine Beziehung mit dem Typ aus seid?

Würdet ihr noch investieren oder mich gleich abschießen?

Eure Meinung als Frau ist mir wichtig, da ich mich da nur schwer in euch hineinversetzen kann.

Danke schonmal!!
 

tja kommt auf die Dame an würde ich denken...

Die einen verschreckst Du mit einer solchen Aussage, bei anderen weckst Du vielleicht den Ehrgeiz die "Erste" zu sein.

Allerdings sollte man sich solche Aussagen grundsätzlich sparen, weil sie zu nichts führen.

Zu deinem Problem nicht richtig lieben zu können denke ich, dass du, trotz deines Alters noch ziemlich unreif bist und noch garnicht weißt wonach du suchst, bzw. willst.

 

1 LikesGefällt mir

22. März 2017 um 23:07

Für das Mädel, der ich das gebeichtet habe, war es aber wohl das KO-Kriterium. Dabei habe ich ja ihr signalisiert, dass ich auf sie stehe.. (habe ihr geschrieben, dass ich ihr bei unserem 1. richtigen Date in der Bar gerne auf die Toilette gefolgt wäre Aber das war wohl zu viel für sie?!

Gefällt mir

22. März 2017 um 23:34

ich finde es auch unpassend, das so früh und zusammenhanglos zu offenbaren. im grunde ist es ja auch völlig egal, entweder es läuft zwischen euch und du verliebst dich und kannst du dir dann doch (dann halt zum 1. Mal, na und) vorstellen, dass mehr draus werden könnte oder eben nicht und dann wird das ganze eben während der dating-phase abgebrochen. was diese info da überhaupt soll versteh ich nicht.
naja nun ist es raus.

um auf deine frage zu antworten, nein für mich als frau wäre es kein K.O. kriterium. ich wähle einen partner nicht nach solchen kriterien aus, sondern bewege mich eher auf der emotionalen / intuitiven bei solchen angelegenheiten. also ich bin da z.B. nicht wie mirimirireloaded oben schreibt, dass ich etwas 'stoppen' würde, weil ein paar kriterien nicht passen, obwohl ich verliebt bin. also beim kinderwunsch-beispiel kann ich das schon nachvollziehen, aber wenn mir einer sagt, er hat noch nie richtig wäre das kein ausschkusskriterium. ich würde nur erwarten, dass derjenige dann ehrlich zu mir ist und mir erzählt, wie es um seine gefühlslage was mich betrifft, wirklich so steht, und mir nichts vorspielt, / verliebter  tut als er ist, ... aber das sollte ja grundlage einer jeden beziehung sein, nicht nur in diesem fall. von daher wäre mir diese offenbarung eher egal, solange derjenige ehrlich bleibt was mich und seine gefühle zu mir angeht. 

wenn du geschrieben hast, dass du ihr in der bar gerne auf die toilette gefolgt wärst, klingt das für mich danach, dass du lust auf sex / was schnelles, unverfängliches hast. hört sich nicht nach ernstem interesse an. 
 

1 LikesGefällt mir

23. März 2017 um 7:23
In Antwort auf dimi1984

Für das Mädel, der ich das gebeichtet habe, war es aber wohl das KO-Kriterium. Dabei habe ich ja ihr signalisiert, dass ich auf sie stehe.. (habe ihr geschrieben, dass ich ihr bei unserem 1. richtigen Date in der Bar gerne auf die Toilette gefolgt wäre Aber das war wohl zu viel für sie?!



hiermit verleihe ich dir offiziell die goldene zitrone. du hast die wahl zum blödmann der saison gewonnen.
beim ersten date auf eine schnelle klo-sex-nummer hinzuweisen...respekt. das muss man können.

4 LikesGefällt mir

23. März 2017 um 10:00
In Antwort auf dimi1984

Für das Mädel, der ich das gebeichtet habe, war es aber wohl das KO-Kriterium. Dabei habe ich ja ihr signalisiert, dass ich auf sie stehe.. (habe ihr geschrieben, dass ich ihr bei unserem 1. richtigen Date in der Bar gerne auf die Toilette gefolgt wäre Aber das war wohl zu viel für sie?!

"habe ihr geschrieben, dass ich ihr bei unserem 1. richtigen Date in der Bar gerne auf die Toilette gefolgt wäre"


sorry - aber das sind m.e. dinge, die man entweder in der passenden situation einfach tut (hat sie denn in der bar irgendwelche andeutungen gemacht, dass sie sich das vorstellen könnte?) - oder halt einfach lässt!

sich in der konkreten situation nicht trauen, dann aber hinterher rumwinseln, dass man es gern getan hätte - das ist wirklich das armseligste, was es gibt!

ihr rückzug daher verständlich, und zwar wahrscheinlich völlig unabhängig von deiner beichte, die du als grund dafür annimmst!
 

2 LikesGefällt mir

23. März 2017 um 10:50
In Antwort auf dimi1984

Für das Mädel, der ich das gebeichtet habe, war es aber wohl das KO-Kriterium. Dabei habe ich ja ihr signalisiert, dass ich auf sie stehe.. (habe ihr geschrieben, dass ich ihr bei unserem 1. richtigen Date in der Bar gerne auf die Toilette gefolgt wäre Aber das war wohl zu viel für sie?!

"habe ihr geschrieben, dass ich ihr bei unserem 1. richtigen Date in der Bar gerne auf die Toilette gefolgt wäre  Aber das war wohl zu viel für sie?!" - warum würdest Du einer Frau beim Kacken zugucken wollen? Hast Du da ein Faible für NS/NK? Dann solltest Du aber wissen, dass die allermeisten das ziemlich eklig finden. 
Die Dame wird sich weniger an Deiner Unerfahrenheit in Beziehungsfragen, sondern eher an solchen Gedanken gestört haben.

Abgesehen ein bisschen "creepy" ist das schon, wenn man mit ü30 noch nie eine längerfristige Beziehung hatte. Würde ich an Deiner Stelle erst gar nicht zur Sprache bringen und das Thema bis auf Weiteres tunlichst vermeiden. 

Gefällt mir

23. März 2017 um 21:16

Was stellst du dir denn unter dem Begriff "Liebe" vor .... und was ist dir wichtig bei einer Frau?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Thema Eifersucht!
Von: entchn
neu
23. März 2017 um 21:16
Steht sie auf mich?
Von: proof91
neu
23. März 2017 um 17:51

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen