Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich 18 er 51 na und?

Ich 18 er 51 na und?

29. Dezember 2007 um 18:04

mein verlobter ist 51 und ich 18 wir sind sehr glücklich miteinander wir können über alles reden und sind uns auf jede art sehr nahe
trotzdem hab ich manchmal das gefühl das etwas fehlt ....

Mehr lesen

29. Dezember 2007 um 18:51

Häääää?
was fehlt denn?
In welchen Bereich denn?

Lg Mira

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2007 um 19:20
In Antwort auf miracula1

Häääää?
was fehlt denn?
In welchen Bereich denn?

Lg Mira

Vvlt doch falscher mann?
wenn ich das wüsste wäre ich ja 100%ig glücklich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2007 um 20:04
In Antwort auf kleinemaus182

Vvlt doch falscher mann?
wenn ich das wüsste wäre ich ja 100%ig glücklich

Er ist zu alt..
..und kann Deine Jugend nicht mehr verstehen. Noch genießt er es vielleicht, gibt sich jugendlich und frisch. Aber das wird vergehen und in wenigen Jahren ist er ein alter Mann - und Du bist immer noch eine junge Frau. Nimm es als Erfahrung mit. Geniesse es, solange es dauert. Aber sieh es bloß nicht als Sache von Dauer! Ich spreche aus Erfahrung - mein Mann ist wesentlich älter. Und es wird mit jedem Jahr schwieriger. Du hast nur dann langfristig Spaß und Freude am Leben und an der Liebe, wenn Dein Partner in Deinem Alter ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2007 um 19:44

33 jahre ......
ich habs ganau umgekehrt - gut bei uns sind es n psar jahre weniger. aber DU hast ihn wenigstens für dich - ich werd ihn nie für mich haben können. wenn ihr so glücklich seid: was fehlt dann ??????
msn: darkness2212 ........... lg gaby

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2007 um 12:45
In Antwort auf pallas_12147645

Er ist zu alt..
..und kann Deine Jugend nicht mehr verstehen. Noch genießt er es vielleicht, gibt sich jugendlich und frisch. Aber das wird vergehen und in wenigen Jahren ist er ein alter Mann - und Du bist immer noch eine junge Frau. Nimm es als Erfahrung mit. Geniesse es, solange es dauert. Aber sieh es bloß nicht als Sache von Dauer! Ich spreche aus Erfahrung - mein Mann ist wesentlich älter. Und es wird mit jedem Jahr schwieriger. Du hast nur dann langfristig Spaß und Freude am Leben und an der Liebe, wenn Dein Partner in Deinem Alter ist.

Was Dir fehlt
... ist das Gefühl, dass alles passt. Ehrlich gesagt, ich selbst würde mich nicht unbedingt mit einem 50-Jährigen einlassen - und ich bin über 30.
So grob 5 Jahre Altersunterschied nach unten oder oben sind okay - für mich persönlich. Will nicht heißen, dass das auch auf andere zutreffen muss.

Du bist erst 18 - in dem Alter ist man normalerweise noch nicht mit dem Mann zusammen, mit dem man den Rest seines Lebens verbringen will.

Ich schätze mal, Dein Unterbewusstsein weiß das und macht Dich durch dieses Gefühl, dass irgendwas fehlt und nicht stimmt, darauf aufmerksam, dass es für Verlobung etc. erstens viel zu früh ist und dass zweitens der momentane Mann an Deiner Seite evtl. nicht der Richtige dafür ist.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2008 um 0:31

Kommt mir bekannt vor...
Witzig, ich habe ebenfalls eine derartig "krasse" Beziehung geführt. 2 1/2 Jahre lang, nur waren es noch 3 Jahre mehr Alteraunterschied.
2 Jahre lang war ich glücklich und es hat mir an GAR NICHTS gefehlt. Dann merkte ich nach und nach immer mehr, wie jung ich eigentlich war und dass es mir automatisch an Dingen fehlte, die man in diesem Alter einfach braucht und für die ER nicht mal etwas konnte, dass ich sie bei ihm nicht bekommen konnte.

Lebe es aus, ich denke, wenn es nicht mehr richtig ist für dich, wirst du es merken.

Gruß

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2008 um 6:12

@alle, die sagen, das ist wiederlich
Das ist ueberhaupt nicht wiederlich! Es kommt nicht darauf an, ob derjenige schoen ist, sondern, wie sein Charakter ist! Und nur wenn man 51 ist, heisst lange noch nicht, das man faltig und ekelig ist! Sagt mal...

@kleinemaus182:

Ich find das ueberhaupt nicht schlimm!
Bye,

-Hanna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2008 um 22:19

@ela29@
kennst Du den Begriff asozial überhaupt? Ich glaube nicht. Und was bedeutet unterste Unterschicht?

Es ist egal, wie man über Alterschunterschiede denkt; jeder muß für sich selbst entscheiden, wie und mit wem er sein Leben verbringt. Es gibt weitaus schlimmere Dinge im Leben, als ein hoher Altersunterschied.

Mein Mann ist 64, ich bin 48; wir sind seit 30 Jahren zusammen und immer noch glücklich. Er ist in keiner Weise faltig, schwabbelig oder sonst irgendetwas. Mein Mann macht so manchem 40-jährigen noch etwas vor und ich bin stolz darauf, mit diesem Mann verheiratet zu sein.

LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2008 um 22:25

Widerlich ist Deine
Intoleranz. Wer sagt Dir denn, dass da alles hängt und Falten an gewissen Stellen vorhanden sind?

Kennst Du Dich mit solch "alten" Männern aus,da Du weißt, dass er sein Ego aufpuscht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2008 um 11:01

Wo die Liebe hinfällt
Also ich finde es micht schlimm. Ich bin 21 und mein Mann ist 47 na und!!!
Wir sind 5 Jahre schon glücklich zusammen. Und seit einem Jahr sehr glücklich verheiratet.Nur weil er älter ist muss es nicht heißen er ist lahm, langweilig und macht nichts mehr. Meiner ist sehr Aktiv. Er macht jeden Tag Sport(Kampfsport,Bodybuilding) und wir sind auch jeden Abend unterwegs. Und zur verteidigung er sieht nicht aus wie 47 sondern viel jünger.Nich jeder der die 40Jahr gränze überschritten hat ist faltig oder so. Das ist totaler Schwachsinn!!!!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2008 um 7:45

!Gott sei dank!!!
Also ich finde das auch nicht schlimm, denn ich bin gerade dabei mich in jemanden zu verlieben, der 49 ist..ich bin 20. Und er hat mir gestern abend bewiesen, dass er mehr für mich empfindet. Ich bin nur sehr sehr froh, dass es so viele Frauen gibt die in der gleichen Situation sind wie ich...aber ich verstehe leider auch die Reaktionen der Anderen und das ist das worüber ich mir den Kopf zerbreche....was wird wenn das mit und was gibt?? kann ich meinen 18-jährigen Freundinnen meinen 49-jährigen Freund präsentieren???

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2008 um 11:42
In Antwort auf tyche26

Was Dir fehlt
... ist das Gefühl, dass alles passt. Ehrlich gesagt, ich selbst würde mich nicht unbedingt mit einem 50-Jährigen einlassen - und ich bin über 30.
So grob 5 Jahre Altersunterschied nach unten oder oben sind okay - für mich persönlich. Will nicht heißen, dass das auch auf andere zutreffen muss.

Du bist erst 18 - in dem Alter ist man normalerweise noch nicht mit dem Mann zusammen, mit dem man den Rest seines Lebens verbringen will.

Ich schätze mal, Dein Unterbewusstsein weiß das und macht Dich durch dieses Gefühl, dass irgendwas fehlt und nicht stimmt, darauf aufmerksam, dass es für Verlobung etc. erstens viel zu früh ist und dass zweitens der momentane Mann an Deiner Seite evtl. nicht der Richtige dafür ist.

LG

Der Unterschied
... ist einfach zu groß. Das merkst Du jetzt noch nicht, aber warte mal ab wenn Du 30Jahre alt bist, dann wirst Du es erst richtig merken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2008 um 15:50
In Antwort auf saki_11856381

Der Unterschied
... ist einfach zu groß. Das merkst Du jetzt noch nicht, aber warte mal ab wenn Du 30Jahre alt bist, dann wirst Du es erst richtig merken.

Alt und faltig
Besser alt, runzlig, schwabblig und kahl- als jung, knackig und ne intellektuelle Nullnummer. DAS ist es, was GAR NICHT geht!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2008 um 22:18

Naja
Also ehrlich mal...wenn ich auch erst 14 wäre würde ich sicher ebenso schreiben...nur du darfst eben nicht vergessen, dass wir schon etwas älter sind....nur ein wenig, aber das macht anscheinend schon einen riesen Unterschied

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2008 um 23:03

Wenn es Dir egal ist,
was Leute machen, die Du nicht kennst, dann weiß ich nicht, warum Du Dich hierzu äußerst.

Übrigens: Toleranz gehört zum Leben. Das hat auch etwas mit einer gewissen Intelligenz zu tun, ob man sie hat oder nicht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2008 um 18:52

Wiederlich schreibt man so:
Widerlich.

Das hat mich schon die ganze Zeit gestört. Sorry!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2008 um 19:18

...
ich bin inzwischen sehr glücklich mit ihm also

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2008 um 19:41
In Antwort auf kleinemaus182

Vvlt doch falscher mann?
wenn ich das wüsste wäre ich ja 100%ig glücklich

Na ja
Da sind immerhin einige Jährchen dazwischen.
Das Problem könnte die Generationsfrage sein. So blöd das klingt: Evolutionär bist Du deinem Verlobten voraus - siehst vermutlich viele Dinge in dieser Welt anders als er...
Meine (Noch-) Frau hat sich in ihren ehemaligen Lehrer verliebt (sie 20 und er 53, glaub ich).
Darum entschuldige wenn ich ein wenig voreingenommen bin - aber ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass beide Partner so zusammen glücklich werden können.
Und ja, so einfach kann man halt doch nicht den Altersunterschied verdrängen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen