Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich 16 - er fast 20?

Ich 16 - er fast 20?

26. Juli 2014 um 22:38 Letzte Antwort: 27. August 2014 um 14:42

hallo liebe community...
also ich versuche alles kurz zusammen zu fassen:
ich habe kurz nach meinem 16 geburtstag auf facebook begonnen mit einem jungen aus einem nachbardorf zu schreiben. er macht jetzt gerade seinen zivildienst und wird im september schon 20. irgendwann haben wir uns dann getroffen und wir haben uns echt super verstanden! wir haben dann noch öfter was unternommen und ich hab mich richtig in ihn verknallt. er mag mich auch echt gerne, ich glaub,dass er sich auch in mich verguckt hat.
ich weis nur nicht,ob ich mit dem altersunterschied klar komme /: ich hab es echt nur meiner allerbesten freundin erzählt, sonst keinem...ich hab angst vor der reaktion meiner eltern ect... ich weis echt nicht was ich machen soll :'( kann mir jemand helfen?

Mehr lesen

27. Juli 2014 um 11:21

Alles gut.
Hey, also meiner Meinung nach ist der Altersunterschied absolut kein Problem.
Ich finde den Altersunterschied sogar relativ gut, da Mädels in dem Alter meistens auch weiter sind.
Probiert es einfach aus.
Wenn man bedenkt das ich 18 bin und mein Freund 10 Jahre älter ist, dann glaube ich, sind 4 Jahre erstrecht kein Problem.
Ich denke deine Freunde und Eltern werden dagegen auch nichts sagen, weil es kein allzu großer Altersunterschied ist und ihr sicher auch vom Alter her auf der gleichen Wellenlänge seid.

LG
nedsey

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juli 2014 um 10:54


also ich find 16 und 20 ist vollkommen ok!
aber du musst selbst wissen ob du dich damit wohl fühlst?
wenn allerdings sonst alles passt zwischen euch sollte das alter nicht im weg stehn!

ich bin 20 und mein freund ist 6 jahre älter und wir kennen uns auch seit ich 17 bin also kein stress

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juli 2014 um 15:30

Also
Ich finde den Altersunterschied völlig ok, und nicht nur wenn man überlegt 20 und 24 sondern auch jetzt schon ich bin 15 und er ist 20 und wir sind so gut wie zusammen viel glück wünsch ich dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2014 um 17:57

Vier Jahre
sollten heutzutage doch echt kein Problem mehr sein. Erst recht wenn es was festes ist. Mein einer Ex war deutlich älter (die erste Zahl war keine 2 mehr), das ist schon was anderes. Habe ich zu Haus auch mal lieber nicht gebeichtet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. August 2014 um 14:42

Die paar Jährchen....
ich habe meine Frau kurz nach ihrem 15. Geburtstag kennengelernt und wurde selbst 2 Wochen später 21. Inzwischen sind wir 42 Jahre zusammen und davon jetzt 23 Jahre verheiratet.
OK - es war zwar ne andere Zeit aber die "Sitten und Gebräuche" längst nicht so locker wie Heute.

Also "ran an den Speck" .

LG
Dieter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen