Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich 15 Er 29 (verhält sich aber wie 23)

Ich 15 Er 29 (verhält sich aber wie 23)

9. Mai 2010 um 0:50 Letzte Antwort: 18. Mai 2010 um 21:31

Hallo.
Ich habe mich hier schon ein wenig umgesehen und anscheinend sind 14 Jahre doch nicht so der Mega-Altersunterschied. Puh.
Es ist nämlich so: Ich bin in einem Theaterkurs und dort habe ich natürlich auch einen "Lehrer". Vom ersten Tag an fand ich ihn echt sympatisch. Wir haben uns von Anfang an Recht gut verstanden. Dann haben wir uns aber entschlossen ein recht bekanntest Stück zu spielen, mit dem ich mich zufälliger Weise gut auskenne. In diesem Stück spiele ich eine Rolle, die von jemand anderem u.A. gesagt bekommt, dass er sie liebt. Mein Kollege hat das nicht so gut gemacht und deshalb hat ER ihm gezeigt, wie das richtig aussieht. Und als er das dann gezeigt hat - OMG - es war richtig strange! Er hatte es gesagt und hätte sich wieder hinsetzten können, doch er blieb bei mir und obwohl andere schon dabei waren weiter auf ihn einzureden starrten wir uns nur an. Lange. Damals, tat ich das alles als Zufall ab, aber inzwischen... Wir chatten regelmäßig auf MySpace. Als er ein Stück spielte (ist inzwischen ein oder zwei Monate her) hat er mich sofort gefragt ob ich nicht kommen wolle, um es mir anzusehen (Aus seinen gesamten anderen kursen hat er niemanden gefragt). Dann sind wir zusammen zur Bushaltestelle gelaufen. Seitdem sende ich immer wenn ich ihm begegne kleine Zeichen, necke ihn und träume so gut wie jede nacht von ihm. Er fragt sollte ich zu spät kommen sofort, was mit mir sei, erkundigt sich ehrlich was ich so mache und was los ist, grinst mich unentwegt an und scheint als läge ihm meine meinung sehr am herzen. Und auf der Anderen Seite bleiben die 17 Jahre. Es bleibt die Tatsache, dass er eine Lehrer-Funktion hat. Es bleibt meine große, unsterbliche Hoffnung.

Egal, was ihr sagt, meine Hoffnung wird nicht sterben, nur möchte ich so viele Meinungen wie möglich zu dieser FRage. Habe bis jetzt nur mit meiner BF gesprochen. (Sie kennt ihn)

Mehr lesen

9. Mai 2010 um 0:52

Verflucht- vertippt!
14 Jahre, ich weiß!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Mai 2010 um 12:47
In Antwort auf nela_12686097

Verflucht- vertippt!
14 Jahre, ich weiß!

Ich wünsch euch viel Glück, aber...
Natürlich tue ich das, denn ich bin da etwas altmodisch und glaube daran, dass die Liebe ihren Weg findet.
Da du aber noch nicht volljährig bist, solltest du dir über die Konsequenzen im Klaren sein, die sich daraus für euch ergeben können. Mein Rat ist daher: wartet mit weiteren Schritten, bis du erwachsen bist.
Das klingt jetzt vielleicht unmöglich für dich, weil es ja noch eine Weile hin ist, ist aber vermutlich das beste, was ihr machen könnt.
In jedem Fall wünsche ich euch viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2010 um 17:43


Immer diese intoleranten Beiträge, Serenade..
Komm mal bitte mit deinem eigenen Leben klar!
-Das musste jetzt mal gesagt werden!-

Und an die Verfasserin:
Ich kann Beatrix nur zustimmen..kenne deine Lage, befinde mich in einer sehr ähnlichen..aber solange du noch nicht 16 bist, ist das ganze illegal-leider.
Wünsche dir auf jeden Fall viel Glück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2010 um 21:14


hey du.

ich weiß sehr gut, dass es unheimlich schwer ist wenn der mann älter ist und es im prinzip verboten ist zusammenzukommen.

so wie sich das für mich anhört, nachdem ich deinen beitrag gelesen habe, scheint er interesse an dir zu haben. das beruht bei dir auf gegenseitigkeit. also erstmal alles toll. aber ihr müsst wirklich bedenken, dass der altersunterschied euch schwere probleme machen würde. ich meine, erstmal deine eltern. und dann das ganze umfeld. du müsstest es erstmal verheimlichen. und das ist hart. das weiß ich.

außerdem musst du wirklich bedenken, dass er eigentlich in dem alter ist, wo er die frau fürs leben sucht und an nachwuchs denkt. du bist 15, ich schätze mal unerfahren und hast "spaß" im kopf. feiern, leute kennenlernen etc.
da ist er schon raus aus dem alter weißt du? auch wenn er das gegenteil behauptet. die männer in dem alter sind nunmal so.
er hat sehr viel lebenserfahrung, kennt themem und begriffe, die du noch nie gehört hast.
geht mir heute noch so: ich höre wörter und fachspezifische begriffe, von denen ich mit 15 niemals ne ahnung gehabt hätte. wozu auch. jetzt bin ich 17 und ich merke einfach dass man als "teenager" jeden tag nutzt, um erwachsener zu werden. und es ist wirklich besser wenn man noch was wartet, bis man wirklich reif dafür ist, einen älteren freund zu haben. kann ja gut sein, dass du dich schon reif fühlst. kann echt alles gut sein. aber ich habe dir nur aus meiner sicht der dinge geschrieben, hoffe es konnte dir ein wenig helfen.
vielleicht könnt ihr ja auch erstmal gut befreundet sein und dann mal sehen. bitte nichts überstürzen.
und mal ganz ehrlich.. ein normaler 29-jähriger mann findet eigentlich nichts an einer 15-jährigen.. aber es soll ja ausnahmen geben. ich kenne das zu gut. wenn du nochmal hilfe und tipps brauchst, schreibe mir gerne. ich bin in diesem thema echt geübt.

bis dann & vieel glueck.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Mai 2010 um 3:51

Warten

Ich finde den Altersunterschied zu groß, verboten ist es auch. Warte doch 3 Jahre. Wer weiß wie du ihn dann findest?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2010 um 21:31

Über 20 jahre altersunterschied
mir geht es ganz ähnlich. ich bin 19 jahre alt und seit ca 6monaten in einen arbeitskollegen meines vater verliebt, der ca. 40 ist.
ich weiß nicht, warum es so ist, aber ich kann nichts dagegen tun.
wir sehen uns nur ab und zu, aber ich weiß nicht, wie ich mich verhalten soll, da ich glaube, dass wir beide angst haben,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook