Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hypothese : Faszination Frau unerklärlich !

Hypothese : Faszination Frau unerklärlich !

23. Juni 2016 um 15:14

Ich habe mich einfmal gefragt, warum ich mit meinen 26 nur in 3 Frauen richtig verliebt war, zwei von ihnen kannte ich gar nicht.
Und ich merke : Es ist unerklärlich. Ja, sie waren wunderschön, total süßes LÄcheln, blaue Augen, schöne Stimme.. aber dann hatten all das so viele andere, manchmal noch perfekter, und ich spürte gar nichts.
Es ist auch kein bestimmter Typ.. sodass es irgendwie auf Basis der Evolutionstheorie erklärbar wäre, wer zu mir passt (Was weiß ich : Vielleicht stehen demnach schlanke Männer eher auf weiblichere Frauen, damit ihnen nicht so kalt ist und sie so besser überleben können) Sie sind total unterschiedlich gewesen.
Eine der Drei war etwas weiblicher, blond und zurückhaltend; die andere total laut, brünett und total schlank.
Bei einer genügte ein Blick, die nächste gewann Woche für Woche 20 Prozent an Attraktivität und Schönheit

Es ist so unheimlich irgendwie... manche Frauen sind einfach unglaublich umwerfend. Und keine Studie kann das erklären

Mehr lesen

23. Juni 2016 um 17:59

Bored...
Beide Sätze willkürlich und ohne Bezug, weder zueinander, noch zum Threadinhalt... kein Mehrwert, kein Nutzen für irgendwen... Life's too short man..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2016 um 18:50


Werd Arzt, Lehrer... mach was draußen in der Welt.. irgendwas Positives. Bau was auf ! Frag nach den schönen Dingen der Welt .. und lass diesen Quatsch.. es fühlt sich nur kurz gut an, in 20 Jahren wirst du dieses Verhaltensmuster bedauern ! Ich meine das nicht zynisch.. es ist mein Ernst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2016 um 22:55

Agree
Absolut... ich glaube auch es ist eine illusion, dass das damit erklärt sei.. ist ein bisschen so wie wenn dich jemand fragt :
Was ist eigentlich Grün ? Und die Person sagt : Blau plus Gelb.. und grinst.. als sei das Problem gelöst und wir hätten die antwort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2016 um 23:05

Sehr schöner BEitrag
Ist ein schöner BEitrag. Danke.
Klar bin ich ein Träumer... aber das sind mehr Männer, als man so denkt.
Die Fragen sind zT auch einfach reines Interesse
Die Erfahrung zeigt tatsächlich, dass die Verliebtheit nach einigen Wochen tatsächlichen Zusammenseins häufig schon relativiert ist.. Wobei ich bisher in eben jene Frauen auch nie so richtig krass verliebt war wie in andere...
Wäre interessant zu ergründen, ob diese Faszination tatsächlich in allen Fällen verschwindet und wie viel tatsächlich Projektion/Idealisierunng ist und wie viel tatsächliche Anziehung..
Es gibt ja auch Loki Schmidt und ihrenn Helmut.. eine meiner Freundinnen scheint auch noch in ihren 8 Jahre zu ihr gehörendenn Partner verschossen wie am ersten Tag

Ich denke , es geht auch ein bisschen um die Eingrenzung des Begriffs Verliebtheit hier... ich meine damit mehr als "heiß" und es schließt aber nicht "Vertrauen" oder "tiefeWärmme und begründete Zuneigung" oder so ein.. es ist mehr etwas Drittes. Ein unglaubliches Gefühl des "Das passt" und des "harmonisiert und energetisiertseins" ,,,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 12:30

Ich weiß..
..was du meinst. Ich kann dir aber nur sagen: Es ist umgekehrt genau gleich. Es gibt auch Männer, die haben einfach sofort das gewisse Etwas (und das sind wirklich nicht viele!!) und die sind äußerlich oft nicht mal so wie man es sich von einem "Traummann" erwarten würde. Ich glaube, sehr viel davon übernimmt die Ausstrahlung. Manche Menschen hauen einen einfach um, und man kann fast nie sagen, woran es genau liegt.

In mich verlieben sich z.B. auch relativ viele Männer, obwohl ich eigentlich nur durchschnittlich hübsch bin. Viele sagen, es ist mein Lächeln (ist mir selbst nie als besonders toll aufgefallen). Ich glaube, wir stehen einfach auf Menschen die was positives ausstrahlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 16:00
In Antwort auf specialedition

Ich weiß..
..was du meinst. Ich kann dir aber nur sagen: Es ist umgekehrt genau gleich. Es gibt auch Männer, die haben einfach sofort das gewisse Etwas (und das sind wirklich nicht viele!!) und die sind äußerlich oft nicht mal so wie man es sich von einem "Traummann" erwarten würde. Ich glaube, sehr viel davon übernimmt die Ausstrahlung. Manche Menschen hauen einen einfach um, und man kann fast nie sagen, woran es genau liegt.

In mich verlieben sich z.B. auch relativ viele Männer, obwohl ich eigentlich nur durchschnittlich hübsch bin. Viele sagen, es ist mein Lächeln (ist mir selbst nie als besonders toll aufgefallen). Ich glaube, wir stehen einfach auf Menschen die was positives ausstrahlen.


Ja.. I see what you mean... und es ist ein mythos dass männer das bei frauen empfinden (nämlich rein äußerlich).. es ist da genauso.. manche Frauen sind einfach auch unheimlich geheimnisvoll oder kompromisslos in ihrem Ausdruck

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2016 um 16:40

Tinder
ist eine Plattform, die auf noch deutlich radikalere Oberflächlichkeit der Leute vertraut und damit unglaublich erfolgreich ist.
Bei mir ist es eher so eine schwärmerische Ader für den Impact, den die Damen manchmal auf einen haben, allein durch ihr Auftreten. Ich setze das nicht mit ihrer Persönlichkeit gleich, fange an zu projezieren und zu verklären.
Das war früher so, heute nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2016 um 17:15

Hallo sweetnessusw.,
ich kann dich beruhigen: in meinen Zwanzigern war ich auch ein unglaublich arrogantes ... oberflächlich, dreist und überhaupt keine Zierde der Menschheit.

Wenn deine Frage (isses überhaupt eine Frage, oder eher ein Statement?) jetzt also komplett dämlich rüberkommt, dann könnte das daran liegen, dass du einfach noch ein bissken wachsen musst. Nur weil du es bisher nicht auf den Schirm gekriegt hast, dich in mehr als 3 Frauen zu verlieben und zwei davon obendrein noch nicht einmal gekannt hast dabei, muss das noch lange nicht heißen, dass die Frau an sich ein Mysterium sei. Es könnte hingegen einfach nur sein, dass du das mit den Frauen vielleicht noch nicht so ganz blickst und später mal viel gelassener darüber denken wirst.

Ich bin da bei dir ganz zuversichtlich....)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2016 um 17:25
In Antwort auf py158

Hallo sweetnessusw.,
ich kann dich beruhigen: in meinen Zwanzigern war ich auch ein unglaublich arrogantes ... oberflächlich, dreist und überhaupt keine Zierde der Menschheit.

Wenn deine Frage (isses überhaupt eine Frage, oder eher ein Statement?) jetzt also komplett dämlich rüberkommt, dann könnte das daran liegen, dass du einfach noch ein bissken wachsen musst. Nur weil du es bisher nicht auf den Schirm gekriegt hast, dich in mehr als 3 Frauen zu verlieben und zwei davon obendrein noch nicht einmal gekannt hast dabei, muss das noch lange nicht heißen, dass die Frau an sich ein Mysterium sei. Es könnte hingegen einfach nur sein, dass du das mit den Frauen vielleicht noch nicht so ganz blickst und später mal viel gelassener darüber denken wirst.

Ich bin da bei dir ganz zuversichtlich....)

Der Thread ist eigentlich
total anti-oberflächlich... ich plädiere ja gerade dagegen, dass man die Faszination nur von großen Brüsten und perfekt symmetrischen Gesichtszügen ableiten kann..

Es ist komisch, wie umstritten meine an sich ganz neutralen Threads sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2016 um 17:28
In Antwort auf harvey_12876753

Der Thread ist eigentlich
total anti-oberflächlich... ich plädiere ja gerade dagegen, dass man die Faszination nur von großen Brüsten und perfekt symmetrischen Gesichtszügen ableiten kann..

Es ist komisch, wie umstritten meine an sich ganz neutralen Threads sind

Wie kommst du denn
ausgerechnet auf "umstritten"? Ich hab mich doch gar nicht gestritten mit dir, ich bin im Gegenteil total zuversichtlich, was deine weitere Entwicklung anbelangt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2016 um 21:31

Ihre
aura und energie, fandest du halt anziehend mache menschen strahlen etwas aus,das einen einfach anzieht, das besondere "etwas". natürlich, kann das verloren gehn, wenn man die Dame näher kennenlernt. man behauptet ja auch oft die Liebe sei eine illusion, etwas das unser Gehirn zusammen spinnt und so eine passende chemische reaktionen auslöst (wen man diese frau sieht) die zu einem Gefühl führen. später assoziert man dieses Gefühl mit dieser Person und die Vorstellungskraft macht den rest und man steigert sich da immer mehr rein.. das mach einen fast süchtig, dieses hochgefühl und der reiz ist eben die person mit der man diese hochgefühl assoziert. aber ich mag wissenschaftliche Aspekte nicht in Betracht ziehn, bin da eher spirtuelle, glaube an auras, energie, karmische beziehungen usw..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2016 um 13:41
In Antwort auf lanaic18

Ihre
aura und energie, fandest du halt anziehend mache menschen strahlen etwas aus,das einen einfach anzieht, das besondere "etwas". natürlich, kann das verloren gehn, wenn man die Dame näher kennenlernt. man behauptet ja auch oft die Liebe sei eine illusion, etwas das unser Gehirn zusammen spinnt und so eine passende chemische reaktionen auslöst (wen man diese frau sieht) die zu einem Gefühl führen. später assoziert man dieses Gefühl mit dieser Person und die Vorstellungskraft macht den rest und man steigert sich da immer mehr rein.. das mach einen fast süchtig, dieses hochgefühl und der reiz ist eben die person mit der man diese hochgefühl assoziert. aber ich mag wissenschaftliche Aspekte nicht in Betracht ziehn, bin da eher spirtuelle, glaube an auras, energie, karmische beziehungen usw..

Vielleicht
ist das echt die ganze Story! Und man sollte das auch gar nicht versuchen, noch näher zu erklären.
Ist ja auch schön, dass es noch Dinge gibt, die man nur fühlen und nicht erklären kann.

von karmischen Beziehungen hab ich noch nie gehört. Muss ich mal googlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook