Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hot & Cold Game? Ahne nichts Gutes (auch die Herrschaften sind gefragt!!!!)

Hot & Cold Game? Ahne nichts Gutes (auch die Herrschaften sind gefragt!!!!)

9. Juli 2009 um 17:48

Hallo,

(jaaaa ihr könnt es euch schon denken" ", wieder ein nettes, vermeintlich gutaussehendes und liebes Mädel das sich an GoFeminin wendet, um sich von objektiven Meinungen anderer das letzte Todesurteil für eine Bekanntschaft attestieren zu lassen. )

Folgende Situation erwartet sie liebe Leser(innen) und Ratschlaggeber(innen):

Meine Wenigkeit hat vor ein paar Wochen einen charmanten, klugen, attraktiven, witzigen und erfolgreichen (anfang 30) Herren kennengelernt.
Das erste Date war locker, schön bis wunderbar.
Er hat sich dann gleich am nächsten Tag mit einer lustigen SMS gemeldet und ein paar Tage darauf angerufen.
Man ist auf einer Wellenlänge, ist sich gegenseitig super sympathisch, hat viele Gemeinsamkeiten sowohl als auch gemeinsame Interessen, obwohl man vom Typ her auf den ersten Blick verschieden ist, Sinn für Humor stimmt. Die Dates sind immer sehr harmonisch.

Danach hat er sich ein paar Mal gemeldet um das zweite Treffen in Angriff zu nehmen, hat sich etwas Tolles einfallen lassen und geplant, wir haben das telefonisch besprochen und ausgemacht für Sa (an einem Do).
Am besagten Samstag kam weder ein Anruf noch die Absage. Ich hatte mich total auf den Event gefreut und war schon etwas enttäuscht à la "da kommt jemand mit etwas an und hält es nicht ein" (mein Kumpel sagt ich wäre kleinlich - typisch Frau, bin aber nicht hab ne riesen Tolleranzgrenze machmal sogar). Aber an dem Samstag hat es ganz schlimm geregnet, so das dieser Event sowieso nicht hätte stattfinden können wie es eigentlich sollte.
Am Tag darauf verzeichnete mein Handy nachmittags eine SMS von ihm mit einer Absage, wo er sich entschuldigt und um eine 2. Chance bittet aber nicht mal genau begründet war warum das Treffen nicht zu Stande kam, es hieß nur "es wäre stressig gewesen". (Wir wohnen ca. 200 KM voneinander entfernt, man(n) wollte mich abholen.)

Bis dahin nicht so schlimm gewesen. Kommt ja mal vor. In allen anderen Dingen ist der Herr vollkommen in Ordnung um nicht zu sagen - zum knutschen, ein absoluter Gentleman.

Das zweite Date fand ein paar Tage später unter der Woche statt. Wie immer wunderbar, lustig, harmonisch. (Muss dazu sagen dass er oft beruflich in meiner Stadt ist, und einen Beruf hat wo er ständig unter Strom steht und sehr viel unterwegs ist.)
Haben die Tage darauf ein paar Mal telefoniert. Daraufhin war er ein paar Tage erkrankt. Habe an zwei aufeinander folgenden Tagen versucht ihn zu erreichen um mich nach seinem Wohlergehen zu erkundigen. Monsieur ging nicht ans Telefon. Fand ich schon merkwürdig, zumal wenn ich mal nicht drangehe was vielleicht 1-2 mal vorkam (ich meld mich meist per SMS dann zurück wenn ich den Anruf verpasst habe, oder rufe zurück ) immer gleich ne SMS hintergejagt bekomme wo ich den stecken würde... od so ähnlich.
Da habe ich schon angefangen ihn fast abzuhaken.

Eine Woche darauf trafen wir uns wieder. Wieder Wochentags, weil er beruflich hier war.
Obwohl er totmüde aussah und auch so am Vorabend klang als er mich anrief, hat er sich das angetan, weiss ich zu schätzen und hat mich auch gefreut.
Das war auch unser Date wo der Funke noch mehr übersprang als bei den beiden ersten.
Nachdem Date zu Hause erhielt ich einen Anruf wo man(n) mir auf eine ganz süsse Art und Weise mitteilte, das man(n) sich gerne mit mir trifft. Soweit alles wunderbar.

Am nächsten Tag darauf habe ich einen SMS geschrieben und vorgeschlagen dass ich am Samstag mal zu ihm fahre.
Am Tag darauf morgens kam die Antwort mit einer Absage da es aufgrund des erhöhten Arbeitpensums nicht möglich wäre.
Am nächsten Tag bekomme ich abends einen Anruf ob es denn möglich wäre sich am Tag darauf abends zu treffen. (Er würde zu mir fahren, wenn er rechtzeitig feierabend machen kann und der einsatz nicht länger dauert.) Ein paar Tage später würde er seinen Urlaub antreten, wäre ja schade wenn man sich vorher nicht sieht. Habe dem zugestimmt und nachmittags gegen 17 Uhr mal angerufen um zu fragen wie es denn ausschauen würde. Er ging wieder nicht ans Handy.
Es kam auch keinerlei Rückmeldung.
Am Freitag darauf habe ich mal eine SMS geschrieben und mal ein Hallo gesendet. Am morgen darauf darauf kam die Antwort mit lieben Gruß aus dem Urlaubsort, man würde mich vermissen blabla (wenn das nicht eine Rund SMS an alle Chicks war )
Ich habe am nächsten Tag zurückgesimst dass ich Mister X noch viel Spaß wünsche und er sich doch melden soll wenn er wieder im Lande ist um mir "vom Urlaub zu erzählen" ( ) .

gesagt - getan . Am tag wo er zurück war, rief er mich mittags an wir vereinbaarten abends online zu talken /was er später natürlich nicht eingehalten hat!!!)... übrigens an dem tag rief er mich nachmittags noch mal an um mir mitzuteilen man(n) habe mir eine kleine Überraschung aus dem Urlaub mitgebracht und das man mich gerne am nächsten sehen würde, da man die Woche darauf beruflich ganz weit weg muss, obwohl ich mit freunden bereits was geplant hatte, habe ich dem treffen zugestimmt und sehr flexibel klargemacht das ich am weekend auch beide unter einen hut bekomme.
Ich hab mich gefreut wie ein Kind an Weihnachten, war das glücklichste Mädel der Welt. Das er abends nicht online war... hab ich auch verziehen... gerade frisch aus dem urlaub gekehrt will man ja erst freunde und verwandschaft sehen, keine thema.
Samstag mittags schreib ich ne SMS ob er zu mir fährt und das wir nachher mal telefonieren sollte, musste noch was erledigen.
Es kam weder ein Anruf, nichts...
Erst abends kam ne SMS, man(n) wäre im Schwimmbad gewesen und sich erkundigt was ich noch abends mache. Typisch! Selber nichts einhalten, aber sich immer über meine Wochenendpläne erkundigen und genau wissen wollen wo ich war mit wem... (Kaum aus dem Strandurlaub zurück schon ins Schwimmbad??? häää?)

Gestern habe ich meinen ganzen Mut zusammengenommen angerufen, natürlich ging er nicht ans Handy. Habe eine freundliche Nachricht auf die Mailbox gesprochen. Noch keine Rückmeldung. Ich komme mir schon mittlerweile echt schäbig vor.


Was sagt ihr zu dem Ganzen????
Ist das Eiertanz oder ist da jemand immer super gestresst?
Bitte heben sie ihre Hand um abzustimmen
Treffen klappen nur wenn mal "hier" ist und wenn er am Wochenende was plant, schaftt er es nie einzuhalten.


Fühle mich ja geehrt das man mich mind. 2 mal die Woche Sehen will, und gleichzeitig auch mega verarscht das man(n) so gut wie nie ans Handy geht und Wochenend-planungen nie einhält und dann auch noch nicht gleich absagt sondern, so wie einem gerade mal danach ist.

Thats my Story of "hot and cold".
Ich habe keine Lust mehr auf diese Spielchen.
Auch wenn meine Freundin mich ständig warnt nicht immer so gleich rumzuspinnen und erst mal abzuwarten und dem Herren eine Chance zu geben, so sagt mir innerlich etwas das der Herr ganz fiese Spielchen treibt/ treiben will. Andererseits wenn ich über alles nachdenke, sind alle anderen Eigenschaften an ihm wunderbar-perfekt. Ich hab jetzt auch kein Bock das auf seinen Beruf zu schieben, so unwichtig kann kein Mädel der Welt sein, das man sich stundenlang oder tagelang Zeit lässt eine popelige SMS zu beantworten. Wenn wir zusammen unterwegs sind, sind seine Handys immer griffbereit, nur wenn ich mich mal verwähle ist er nicht erreichbar. Mir reichts.
Vielleicht erkennen sich und finden sich hier Gleichgesinnte wieder und sehen irgendwo noch ein Fünkchen Hoffnung für uns "beide". Denn anscheinend habe ich mich nach langer Zeit verguckt, sonst hätte ich die Sache bei seiner ersten Absage schon längst abgeschlossen (ja so schlimm konsequent war ich früher mal).

Habe das mal hier (wenn auch ein wenig zu detalliert) runtergeschrieben, damit ihr Ratschlaggebenden euch mal ein Bild von dem ganzen machen könnte.


Was sagt die Jury? Schuldig im Sinne der Anklage?

Gruss

von einer leicht konfusen Anette.

Mehr lesen

9. Juli 2009 um 18:04


wie lautete denn nochmal die anklage?

"...einen charmanten, klugen, attraktiven, witzigen und erfolgreichen (anfang 30) Herren kennengelernt. "
ach ja, erfolgreich.

erfolgreich geht halt oft einher mit einer lebensplanung, die eine partnerin nicht unbedingt prioritaer einschliesst.
fag ihn halt mal ob das mehr draus werden koennte.
die antwort kann ernuechternd sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2009 um 18:18

Erfahrungsgemäß
sind solche Männer Gentleman solange sie Spass haben wollen, aus dem gleichen Grund vergessen sie alles vorher gesagte, weil sie mit etwas oder Jemand anderem beschäftigt sind.

Es gibt immer eine Möglichkeit sich zu melden, wer sich nicht meldet arbeitet keinesfalls Tag und Nacht.
Nur ist es so, das Du das glaubst, weil Du solche Männer noch nicht kennen gelernt hast.

Möglich das ihr nochmal Spass habt, bloß werden solche Männer selbst im Falle einer Bindung immer so unzuverlässig bleiben.

Warten würde ich auf den nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2009 um 18:20

Oh oh...
Mir kommt es eher so vor als würde er schon in einer Beziehung stecken... sorry, ich kann mich auch täuschen aber das ist das erste woran ich beim Lesen deines Beitrags denken musste.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2009 um 18:30
In Antwort auf ransu_12146682


wie lautete denn nochmal die anklage?

"...einen charmanten, klugen, attraktiven, witzigen und erfolgreichen (anfang 30) Herren kennengelernt. "
ach ja, erfolgreich.

erfolgreich geht halt oft einher mit einer lebensplanung, die eine partnerin nicht unbedingt prioritaer einschliesst.
fag ihn halt mal ob das mehr draus werden koennte.
die antwort kann ernuechternd sein.

Ok i see
hallo "eigentlich"

die Anklage lautet: "hohe Unzuverlässigkeit, und dabei selber immer wollen das alles funktioniert und alle auf Konpfdurck abruf- sowie verfügbar sind"

Natürlich hast du Recht was sein Profil anbelangt oder Typ Mensch. Meine Seelenverwandte klang gestern ähnlich wie du. Ich hab ja auch absolutes Verständnis dafür und bin die letzte, die einem zielstrebigen und ehrgeizigen Partner im Wege stehen würde, im Gegenteil ich würde unterstützen so gut wie möglich.

Ob mehr daraus werden könnte, hat er mich eigentlich beim letzten Treffen gefragt.
Er hat mir von Anfang an gesagt (ich weiß darauf darf man nichts geben bin ja lange keine 18 mehr) das er sich nach etwas Festem sehnt und auf das Wahre aus ist. Also er möchte auf keinen Fall kleine, kurze Beziehungskiste.

alphabeast
den film habe ich mir auch schon gefahren, man(n) hat beteuert dass man wirklich alleine lebt & wohnt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2009 um 18:30

Das mit dem handy
wenn man(n) zb arzt wäre, könnte er unmöglich den ganzen tag mit dem handy im krankenhaus rumlaufen, aber das weißt du selber.

und auch sonst: in manch anderen berufen ist es auch nicht möglich, ständig das handy bei sich zu haben. aber das weißt du auch selber.

und selbst wenn es möglich wäre, ein handy dabei zu haben, muss man(n)/frau das aber auch nicht mögen. ich zb hasse unnötige sms.

für manche leute ist es unvorstellbar geworden, eine stunde ohne handy sein zu wollen. für andere ist es einfach nicht so wichtig und auch gar nicht wünschenswert tag und nacht, zu jeder stunde, überall erreichbar zu sein.

die terminierung am wochenende würde mich schon viel eher aufregen.
termine/ verabredungen nicht einhalten und das auch noch OHNE vorherige entschuldigung ginge bei mir gar nicht durch.

das mache ich schließlich auch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2009 um 19:14


Wie unten schon geschrieben wurde, glaube ich auch, daß dieser Herr in einer Beziehung schon steckt. Gerade diese Nicht-Treffen am Wochenende sowie kein Telefonkontakt würden das vermuten.

Hast Du denn seine Privatnummer (von zu Hause)? Wenn nicht dann frag ihn doch mal. Mal sehen ob er sie Dir gibt .

Ich wäre da etwas vorsichtig und würde wirklich mal versuchen herauszufinden, wie er sein Leben außerhalb seines Berufes, gestaltet.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2009 um 19:19
In Antwort auf esther_12929833

Das mit dem handy
wenn man(n) zb arzt wäre, könnte er unmöglich den ganzen tag mit dem handy im krankenhaus rumlaufen, aber das weißt du selber.

und auch sonst: in manch anderen berufen ist es auch nicht möglich, ständig das handy bei sich zu haben. aber das weißt du auch selber.

und selbst wenn es möglich wäre, ein handy dabei zu haben, muss man(n)/frau das aber auch nicht mögen. ich zb hasse unnötige sms.

für manche leute ist es unvorstellbar geworden, eine stunde ohne handy sein zu wollen. für andere ist es einfach nicht so wichtig und auch gar nicht wünschenswert tag und nacht, zu jeder stunde, überall erreichbar zu sein.

die terminierung am wochenende würde mich schon viel eher aufregen.
termine/ verabredungen nicht einhalten und das auch noch OHNE vorherige entschuldigung ginge bei mir gar nicht durch.

das mache ich schließlich auch nicht.

Das mit dem handy
zitat: "und selbst wenn es möglich wäre, ein handy dabei zu haben, muss man(n)/frau das aber auch nicht mögen. ich zb hasse unnötige sms."

Ich bin alles andere als anhänglich. Ich melde mich nur wenn es um Verabredungen geht. Entweder Anruf oder SMS. Nie beides. Ich terrorisiere auch niemanden, da ich selber kein Freund des Stalkens bin.

Ich bin es auch gewohnt dass man(n) während unser Treffen ständig am Telefonieren ist (am Diensthandy natürlich) beim letzten Treffen aber, hab ich mein Handy nicht aus höflichkeit auf lautlos gemacht und ich bekam einen anruf von einer guten freundin, den ich auch kurz annahm, währenddessen vibrierte sein privates Handy, ich habe während meinem Gespräch ein paar Sekunden abgewartet und dann dezent aufs Handy gezeigt, da ich vermutet habe das er nicht drangehen wird. Er zögerte und ich merkte förmlich das er nicht drangehen wollte, er tat es nach meinem Hinweis dann doch und stand aber prompt auf um wo anders zu telefonieren.

Also wie bereits jemand hier erwähnte. Er steckt mit Sicherheit bereits in einer Beziehung. Das Gefühl habe ich seit dem Tag auch schon.

Innerlich habe ich mit der Sache bereits abgeschlossen. Und zahlreichen Meinungen von Außenstehenden erst Recht.
Sieht wirklich nach jemandem aus der keine weitere Chance verdient und es sich total verspielt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2009 um 19:23
In Antwort auf romey_11865414


Wie unten schon geschrieben wurde, glaube ich auch, daß dieser Herr in einer Beziehung schon steckt. Gerade diese Nicht-Treffen am Wochenende sowie kein Telefonkontakt würden das vermuten.

Hast Du denn seine Privatnummer (von zu Hause)? Wenn nicht dann frag ihn doch mal. Mal sehen ob er sie Dir gibt .

Ich wäre da etwas vorsichtig und würde wirklich mal versuchen herauszufinden, wie er sein Leben außerhalb seines Berufes, gestaltet.

LG

Lalida
er erzählt ständig nur von seinen Freunden mit denen er was unternimmt und die ihn öfters besuchen.
Des Weiteren ist uns mal ein Bekannter von ihm über den Weg gelaufen während unserem Date, der ihn kurz gegrüßt hat. War alles ganz neutral und entspannt, keiner der beiden war sonderlich überrascht.
Was eigentlich wiederum dafür spircht das er wirklich Single ist.
Ach... was solls auch wenn er tatsächlich Single sein sollte, verschissen hat er es mit den sowieso Absagen allemal!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2009 um 19:24
In Antwort auf ildiks_12378843

Das mit dem handy
zitat: "und selbst wenn es möglich wäre, ein handy dabei zu haben, muss man(n)/frau das aber auch nicht mögen. ich zb hasse unnötige sms."

Ich bin alles andere als anhänglich. Ich melde mich nur wenn es um Verabredungen geht. Entweder Anruf oder SMS. Nie beides. Ich terrorisiere auch niemanden, da ich selber kein Freund des Stalkens bin.

Ich bin es auch gewohnt dass man(n) während unser Treffen ständig am Telefonieren ist (am Diensthandy natürlich) beim letzten Treffen aber, hab ich mein Handy nicht aus höflichkeit auf lautlos gemacht und ich bekam einen anruf von einer guten freundin, den ich auch kurz annahm, währenddessen vibrierte sein privates Handy, ich habe während meinem Gespräch ein paar Sekunden abgewartet und dann dezent aufs Handy gezeigt, da ich vermutet habe das er nicht drangehen wird. Er zögerte und ich merkte förmlich das er nicht drangehen wollte, er tat es nach meinem Hinweis dann doch und stand aber prompt auf um wo anders zu telefonieren.

Also wie bereits jemand hier erwähnte. Er steckt mit Sicherheit bereits in einer Beziehung. Das Gefühl habe ich seit dem Tag auch schon.

Innerlich habe ich mit der Sache bereits abgeschlossen. Und zahlreichen Meinungen von Außenstehenden erst Recht.
Sieht wirklich nach jemandem aus der keine weitere Chance verdient und es sich total verspielt hat.

Ich hoffe nur,
dass du keine voreilige entscheidung triffst, aber wenn du innerlich ohnehin schon abgeschlossen hast......

man könnte das "nicht drangehen", wie du es ja selber beobachtet hast, auch so deuten, dass es ihm wirklich nicht wichtig ist, jedes telefonat anzunehmen.

und aufzustehen und woanders hinzugehen um zu telefonieren, gehört bei manchen leuten zum guten ton.

ich weiß nicht, ich würde mehr "indizien" sammeln wollen; mehr klarheit haben, bevor ich jemanden was unterstelle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2009 um 19:27
In Antwort auf letters

Erfahrungsgemäß
sind solche Männer Gentleman solange sie Spass haben wollen, aus dem gleichen Grund vergessen sie alles vorher gesagte, weil sie mit etwas oder Jemand anderem beschäftigt sind.

Es gibt immer eine Möglichkeit sich zu melden, wer sich nicht meldet arbeitet keinesfalls Tag und Nacht.
Nur ist es so, das Du das glaubst, weil Du solche Männer noch nicht kennen gelernt hast.

Möglich das ihr nochmal Spass habt, bloß werden solche Männer selbst im Falle einer Bindung immer so unzuverlässig bleiben.

Warten würde ich auf den nicht.

Hallo letters
"Möglich das ihr nochmal Spass habt, bloß werden solche Männer selbst im Falle einer Bindung immer so unzuverlässig bleiben.

Warten würde ich auf den nicht."

Warten werde ich definitiv nicht, Er hat zwar vieles das ich mag aber er ist nicht der einzige Mann auf der Welt... ich falle Männern meist positiv auf, und das hat er auch schon selber gesehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2009 um 19:28
In Antwort auf ildiks_12378843

Lalida
er erzählt ständig nur von seinen Freunden mit denen er was unternimmt und die ihn öfters besuchen.
Des Weiteren ist uns mal ein Bekannter von ihm über den Weg gelaufen während unserem Date, der ihn kurz gegrüßt hat. War alles ganz neutral und entspannt, keiner der beiden war sonderlich überrascht.
Was eigentlich wiederum dafür spircht das er wirklich Single ist.
Ach... was solls auch wenn er tatsächlich Single sein sollte, verschissen hat er es mit den sowieso Absagen allemal!

Die absagen
ohne entschuldigung würde ich auch nicht akzeptieren. sowas kann man aber lernen.

es gibt menschen, denen das bewusstsein dafür fehlt, dass andere warten, enttäuscht sind und ärgerlich.

meine älteste tochter ist so. es ist zum haareraufen. sie denkt einfach nichts dabei und ich könnte zerplatzen.

also wie geschrieben, ich bin nicht dafür, einen menschen aufgrund von ein paar indizien gleich aufzugeben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2009 um 19:37
In Antwort auf esther_12929833

Ich hoffe nur,
dass du keine voreilige entscheidung triffst, aber wenn du innerlich ohnehin schon abgeschlossen hast......

man könnte das "nicht drangehen", wie du es ja selber beobachtet hast, auch so deuten, dass es ihm wirklich nicht wichtig ist, jedes telefonat anzunehmen.

und aufzustehen und woanders hinzugehen um zu telefonieren, gehört bei manchen leuten zum guten ton.

ich weiß nicht, ich würde mehr "indizien" sammeln wollen; mehr klarheit haben, bevor ich jemanden was unterstelle.

Hallo lalida
"und aufzustehen und woanders hinzugehen um zu telefonieren, gehört bei manchen leuten zum guten ton."

ich bin mit Absicht sitzen geblieben und habe an dem besagten tag das telefonat angenommen, weil er jedesmal rumtelefoniert. gut für die beruflichen dinge habe verständnis, auch dass er nicht jeden privaten anruf annimmt, aber sich auf meine anrufe nicht mal zurück zu melden unter aller ...


"ich weiß nicht, ich würde mehr "indizien" sammeln wollen; mehr klarheit haben, bevor ich jemanden was unterstelle."

das Problem ist dass ich aufgrund schlechten Erfahrungen mit vielen Menschen (weniger mit Männerbekanntschaften eigentlich mehr mit sog. "Freunden" sonstigen Bekanntschaften und sozialen Kontakten sehr schlechte Erfahrungen gesammelt habe und durch meine Familie auch teilweise ein wenig angeknackst bin was gewisse Dinge und Verhaltensweisen angeht und mir dieses Mal fest vorgenommen habe nicht der Arschlochmagnet zu sein. Meine beste Freundin ist der gleichen Meinung wie du.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2009 um 17:12
In Antwort auf ildiks_12378843

Ok i see
hallo "eigentlich"

die Anklage lautet: "hohe Unzuverlässigkeit, und dabei selber immer wollen das alles funktioniert und alle auf Konpfdurck abruf- sowie verfügbar sind"

Natürlich hast du Recht was sein Profil anbelangt oder Typ Mensch. Meine Seelenverwandte klang gestern ähnlich wie du. Ich hab ja auch absolutes Verständnis dafür und bin die letzte, die einem zielstrebigen und ehrgeizigen Partner im Wege stehen würde, im Gegenteil ich würde unterstützen so gut wie möglich.

Ob mehr daraus werden könnte, hat er mich eigentlich beim letzten Treffen gefragt.
Er hat mir von Anfang an gesagt (ich weiß darauf darf man nichts geben bin ja lange keine 18 mehr) das er sich nach etwas Festem sehnt und auf das Wahre aus ist. Also er möchte auf keinen Fall kleine, kurze Beziehungskiste.

alphabeast
den film habe ich mir auch schon gefahren, man(n) hat beteuert dass man wirklich alleine lebt & wohnt.


hallo

bis heute Nichts, keine Rückmeldung, kein Lebenszeichen.
Mein Gefühl hat mich also nicht getäuscht. (Leider)

War ein guter, perfekter, charmanter Schauspieler. Schade.
Thats Life. Na ja *zuck*

Manche Männer sind nun mal Idioten.

Schönes Wochenende allen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2009 um 18:12


@bavaria1965: Wir Frauen sind aber auch nicht ohne!

Mmh... ich war auch mal in so einer Situation vor Jahren. Wochenende war er nie zu erreichen und bei den Wochenenddates versetzte er mich . Bei uns ging es allerdings um mehr, wir hatten sex zusammen. Irgendwann sah ich ihn mal mit seiner Freundin in der City. Da war alles klar. Seit 7 Jahren waren sie schon zusammen . Das Ding war für mich gelaufen und seine Nummer war ganz schnell gelöscht. Er rief noch ständig an und schrieb sms aber ich reagierte nicht darauf.
Im Nachhinein habe ich mich sehr geärgert warum ich nichts gemerkt habe und so naiv war. Was solls, aus Fehlern lernt man.

Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2009 um 23:16
In Antwort auf ildiks_12378843


hallo

bis heute Nichts, keine Rückmeldung, kein Lebenszeichen.
Mein Gefühl hat mich also nicht getäuscht. (Leider)

War ein guter, perfekter, charmanter Schauspieler. Schade.
Thats Life. Na ja *zuck*

Manche Männer sind nun mal Idioten.

Schönes Wochenende allen.

Es gibt Neuigkeiten
eine kleine Entschuldigung seinerseits mit Begrüdung seines Verhaltens.

Mal sehen wie das weiterläuft , halt euch auf dem Laufenden.

Vielleicht geht es doch noch gut aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2009 um 6:45
In Antwort auf romey_11865414


Wie unten schon geschrieben wurde, glaube ich auch, daß dieser Herr in einer Beziehung schon steckt. Gerade diese Nicht-Treffen am Wochenende sowie kein Telefonkontakt würden das vermuten.

Hast Du denn seine Privatnummer (von zu Hause)? Wenn nicht dann frag ihn doch mal. Mal sehen ob er sie Dir gibt .

Ich wäre da etwas vorsichtig und würde wirklich mal versuchen herauszufinden, wie er sein Leben außerhalb seines Berufes, gestaltet.

LG


Du hast Recht. Ich denke auch, daß der Mann in einer Beziehung steckt. Er hat am Wochenende häufig keine Zeit, und wenn er die Verabredungen ändert, dann will er immer zu ihr kommen.

@Themaeröffnerin
Hast du seine Festnetznummer?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club