Home / Forum / Liebe & Beziehung / Horrorsituation

Horrorsituation

18. Februar 2010 um 9:47 Letzte Antwort: 18. Februar 2010 um 15:04

Hallo liebe Leute,

mein Name ist Darkangel, bin 26 Jahre alt und möchte euch gerne meine jetzige Situation schildern, aber vorab noch ein paar Vorinformationen:

Ich bin Türkin. Meine Eltern sind relativ alt und daher auch leider sehr konservativ. Vor etwa 2 Jahren habe ich einen Mann kennengelernt und führe mit ihm eine sehr schöne Beziehung. Er ist Deutscher.

Ich hatte hier bereits in einem Thread geschrieben, dass ich meine Eltern nicht einschät-zen kann, wie sie reagieren werden, wenn sie erfahren, dass mein Freund ein Deutscher ist. Nun ja, jetzt weiß ich es:

Sie sind strikt dagegen!!!! Besser gesagt mein älterer Bruder und mein Vater. Ich bin wirk-lich sehr enttäuscht von ihnen, da sie meine Ansicht gar nicht hören wollen und einfach nur der Meinung sind, sie wollen mein Bestes und deswegen lieber kein Deutscher und keinen Arbeitslosen. Klipp und klar haben sie mir gestern gesagt, dass es NIEMALS dazu kommen wird, dass ich mit ihm heirate. Er ist auch leider seit einem Jahr arbeitslos und findet auch leider keine Arbeit. Wir schreiben wirklich mehrere Bewerbungen in der Wo-che, aber es scheint wirklich hoffnungslos zu sein.

Was mache ich denn jetzt??? Meiner Mutter geht es gesundheitlich auch nicht grad gut, durch diesen Stress zuhause wird sie ohnmächtig etc. Ach ja, Schuldgefühle haben sie mir auch gemacht!!! ICH wäre schuld daran, dass es meiner Mutter schlecht geht!!!

Ich könnte wirklich so viel schreiben, aber ich glaube, dann wäre es einfach zu lang. Mein Freund weiß noch nichts von der Diskussion gestern Abend.

Fazit: Ich möchte meinen Freund nicht verlassen, damit es denen besser geht. Ich muss doch auch an meine Zukunft denken oder? Wieso darf ich nicht glücklich werden, wieso gönnen sie mir das nicht? Was würdet ihr an meiner Stelle machen???

Mehr lesen

18. Februar 2010 um 9:59

Soll
ich dir ehrlich was sagen? Die meisten von uns hier verstehen vieles was in deiner Kultur für euch selbstverständlich, annehmbar und akzeptabel ist, überhaupt nicht.
Wir wachsen mit anderen Maßstäben und Einstellungen auf.
Ich möchte damit nicht sagen, dass die Maßstäbe und Einstellungen in eurer Kultur falsch sind, sie sind nur für uns mehr als unverständlich.

Ich glaube kaum, dass jemand der nicht so aufgewachsen ist wie du bzw. nicht in dieser Kultur drin steckt, dir wirklich helfen kann.
Du wirst hier wenn nur die Möglichkeiten aufgezeigt bekommen, die wir anwenden würden und ich glaube kaum, dass diese passend und hilfreich für deine Situation sind.

Schau dich besser einmal in deiner Umgebung um, ob es dort die entsprechenden Beratungsstellen gibt, die dir weiter helfen können. Denn solche Beratungsstellen z.B. für Türkinnen sind da wesentlich besser geeignet und spezialisiert für solche Probleme die richtigen Wege zu finden.

Schau auch mal im Net nach, wo du solche Seiten findest, die dir helfen können. Ich bin mir sicher, dass es da Möglichkeiten gibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Februar 2010 um 9:59


Hm, sowas hört man immer wieder. Das tut mir echt leid für dich.

Aber was ich nicht verstehe, warum ihr so auf eure Väter und Brüder hört? Warum machst du nicht dein Ding? Was würde passieren, wenn du mit ihm zusammen ziehst oder ein Kind bekommst?
Sie würden dich nicht mehr akzeptieren, nur weil du einen deutschen Mann hast????

Sowas kann ich nicht verstehen. Die leben doch hinterm Mond.
Ich frage mich wirklich warum so viele Türken in Deutschland wohnen und die Deutschen nicht leiden können, kaum kontakte zu ihnen knüpfen usw...
Ich frage mich da nur, warum sind die hier her gekommen, wenn sie Deutschland nicht mögen usw.

ich habe wirklich nichts gegen ausländer oder so aber wenn ich höre, wie die über die menschen und über das land reden in dem die gerade leben, da kriege ich schon nen Hals..

wie alt ist denn dein freund? hast du ihn schonmal mit nach hause gebracht? ich würde sagen, wenn sie es absolut nicht akzeptieren, musst du dich entscheiden, zwischen liebe und Freund. nicht leicht. das tut mir richtig leid für dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Februar 2010 um 10:05


Ich danke euch beiden, dass ihr so schnell geantwortet habt!!!

Ihr persönlich kann es auch nicht verstehen?! Wieso ist er nach Deutschland gekommen, wenn er gegen Deutsche ist???? Aber so sind Türken nunmal.... lügen sich was zu recht und haben wirklich fast alle ein Doppelleben!!! Auf so einen Vater und Bruder kann ich eigentlich verzichten, aber da ist dann halt noch meine leider gesundheitlich angeschlagene Mutter, die ich wirklich über alles Liebe. Sie steht zwischen den Stühlen. Sie hat meinen Freund bereits kennengelernt und mochte ihn auch auf Anhieb. Aber die zwei Tyrannen im Hintergrund haben wirklich vor mein Leben zu ruinieren....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Februar 2010 um 10:11
In Antwort auf janie_12132376


Ich danke euch beiden, dass ihr so schnell geantwortet habt!!!

Ihr persönlich kann es auch nicht verstehen?! Wieso ist er nach Deutschland gekommen, wenn er gegen Deutsche ist???? Aber so sind Türken nunmal.... lügen sich was zu recht und haben wirklich fast alle ein Doppelleben!!! Auf so einen Vater und Bruder kann ich eigentlich verzichten, aber da ist dann halt noch meine leider gesundheitlich angeschlagene Mutter, die ich wirklich über alles Liebe. Sie steht zwischen den Stühlen. Sie hat meinen Freund bereits kennengelernt und mochte ihn auch auf Anhieb. Aber die zwei Tyrannen im Hintergrund haben wirklich vor mein Leben zu ruinieren....

Ich denke nicht,
dass sie dein Leben ruinieren wollen, im Gegenteil, ich denke sie denken das ihre Handlungsweise die richtige und beste für dich ist, weil sie es nie anders gelernt haben.
Du mußt bedenken, dass sie mit diesen Einstellungen aufgewachsen sind, sie so von ihren Eltern mitbekommen haben und es auch so an ihre Kinder weiter geben.

Wie gesagt viele, vor allem die, die nicht so aufgewachsen sind, verstehen das nicht.
Ich kann dir nur raten, wie unten schon geschrieben eine Beratungsstelle auf zu suchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Februar 2010 um 10:15
In Antwort auf janie_12132376


Ich danke euch beiden, dass ihr so schnell geantwortet habt!!!

Ihr persönlich kann es auch nicht verstehen?! Wieso ist er nach Deutschland gekommen, wenn er gegen Deutsche ist???? Aber so sind Türken nunmal.... lügen sich was zu recht und haben wirklich fast alle ein Doppelleben!!! Auf so einen Vater und Bruder kann ich eigentlich verzichten, aber da ist dann halt noch meine leider gesundheitlich angeschlagene Mutter, die ich wirklich über alles Liebe. Sie steht zwischen den Stühlen. Sie hat meinen Freund bereits kennengelernt und mochte ihn auch auf Anhieb. Aber die zwei Tyrannen im Hintergrund haben wirklich vor mein Leben zu ruinieren....


ja, was wäre wenn du ihn einfach mit nach hause bringst? würden dein Bruder und Vater ihn rausschmeißen?

Deiner mutter zu liebe würde ich davon zuhause erstmal nichts mehr erzählen. du kannst ja zu ihm fahren und sagen du bist bei ner freundin oder so. oder spionieren dir die auch hinterher?

Sagt deine mama nichts zu deinem Vater und bruder? ist dein Bruder älter als du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Februar 2010 um 10:27


Mein Vater hat mir gestern von vorn herein gesagt, dass er NIEMALS zu uns kommen soll.... Ich habe die ganze Familie enttäuscht und was würden wohl andere Leute von uns denken....

So sachen, die mich persönlich gar nicht interessieren. Es ist mir doch egal, was andere von mir halten.

Übrigens wohne ich noch bei meinen Eltern, es ist wie schon erwähnt sehr kompliziert.... Aber wenn das so weiter geht, dann ist mir das egal und ich werde ausziehen. Natürlich werden sie auch dagegen sein, aber meine Güte, dass sind die besten Jahre meines Lebens... wieso soll ich sie mit unnötigem Stress und Kummer vergeuden????

Mein Bruder ist übrigens 38 und ledig!!! Er sieht mich immer noch als kleine Schwester, aber die müssen doch auch mal loslassen, damit ich mein Leben leben kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Februar 2010 um 12:08


Na du machst mir ja Mut!!!! Aber ich glaube nicht, dass es so arg ausarten würde!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Februar 2010 um 14:01


Danke freexl,

du hast vollkommen Recht!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Februar 2010 um 14:05

Liebe Darkangel...
Das ist eine sehr sehr schwierige Angelegenheit. Du kannst ihn nicht einfach mit nach hause nehmen, wie unten jemand geschrieben hat. Das ist in Eurer Kultur ausgeschlossen.

Ich würde mich wahrscheinlich - so wie ich mich kenne - abseilen. Es gibt einige Türkinnen in Deutschland, die ihren Familien von heute auf morgen den Rücken kehren, sich mit unbekannter Adresse aus dem Staub machen, um eben genau diesem 'Ehren-Gedöns' aus dem Weg zu gehen und in Ruhe, Frieden und FREIHEIT leben zu können...

Ich denke, ich würde diesen Weg gehen, wenn ich Du wäre...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Februar 2010 um 14:11

In der Theorie absolut richtig...
... in der Praxis liest man über die brutale Realität so alle 2 Wochen in der Bildzeitung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Februar 2010 um 14:49
In Antwort auf nastassja1212

Liebe Darkangel...
Das ist eine sehr sehr schwierige Angelegenheit. Du kannst ihn nicht einfach mit nach hause nehmen, wie unten jemand geschrieben hat. Das ist in Eurer Kultur ausgeschlossen.

Ich würde mich wahrscheinlich - so wie ich mich kenne - abseilen. Es gibt einige Türkinnen in Deutschland, die ihren Familien von heute auf morgen den Rücken kehren, sich mit unbekannter Adresse aus dem Staub machen, um eben genau diesem 'Ehren-Gedöns' aus dem Weg zu gehen und in Ruhe, Frieden und FREIHEIT leben zu können...

Ich denke, ich würde diesen Weg gehen, wenn ich Du wäre...


Ich danke dir für deine Antwort. Ich glaube wirklich, dass es so enden wird, dass ich fortgehen muss von zu hause!!!

obwohl ich das eigentlich nicht möchte, aber mein Vater damit nicht leben kann, was die Gesellschaft über ihn dann erzählen würde!!! Wenn man darüber nachdenkt ist das sowas von schwachsinnig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Februar 2010 um 15:04
In Antwort auf janie_12132376


Ich danke dir für deine Antwort. Ich glaube wirklich, dass es so enden wird, dass ich fortgehen muss von zu hause!!!

obwohl ich das eigentlich nicht möchte, aber mein Vater damit nicht leben kann, was die Gesellschaft über ihn dann erzählen würde!!! Wenn man darüber nachdenkt ist das sowas von schwachsinnig.

Ja liebe Darkangel, es ist grausam...
... sehr menschenverachtend, am Leben vorbeigehend.

Was Du machen könntest, ist von unbekannter Adresse aus mit Deiner Mutter heimlich Kontakt halten... Ich könnte mir vorstellen, sie ist die einzige, die Dich versteht und insgeheim hinter Dir steht...

Du könntest Dich in Deiner neuen Umgebung einer Selbsthilfegruppe anschliessen, wo Du Dich dann mit Gleichgesinnten anfreundest.

Ich glaube, Du hättest trotz Trennung von der Familie sehr sehr grosse Chancen, ein sehr glückliches Leben führen zu können...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook