Home / Forum / Liebe & Beziehung / Horror Beziehung

Horror Beziehung

22. September 2010 um 7:06

Hallo Leute

Ich bitte um eure Hilfe.Ich steck zur Zeit in ner ziemlichen Krise.

Also alles angefangen hat damit.
ich hatte eine Beziehung die über mehrere Jahre dauerte die dan in die Brüche ging.
Sie hat Mist gebaut,ich hab Mist gebaut.bin ihr fremdgegangen,mehrmals,und sie war auch kein unschuldslamm.

nach dem schluss war,fühle ich mich sehr einsam,mehr als so halbwarme geschichten waren nicht,bis ich eine kennen lernte.

Wir kannten uns schon länger.
Am anfang haben wir miteinander geschlafen und haben es vorerst auch dabei belassen.
bis ich mich richtig in sie verliebte.


Ich weiss nicht mal wo ich genau anfangen soll.
es gäbe da so viel zu erzählen.und irgendwie kann ich es gar nicht richtig in worte fassen was mir da alles passiert ist.

jedenfalls nach dem ende mit meiner ex wollte ich eine richtige beziehung die auf ehrlichkeit,und vertrauen basiert.

Also am Anfang war es ein hin und her zwischen uns.
Nach einer weile sagte ich ihr was ich für sie empfinde und sie meinte das auch sie für mich so empfinde.
jedoch da sie mich ja aus meiner vergangenheit kannte konnte sie mir nicht wircklich vertrauen.

nach etwa zwei monaten war dan alles schon ernst zwischen uns.
sie meinte sie würde mich lieben.am nächsten tag wieder meinte sie,sie könne keine beziehung mit mir führen.
das ging eigentlich die ganze zeit so weiter.
dan ging sie mir fremd.
es war ein grosser vertrauensverlust,dennoch verzieh ich ihr.

So um alles etwas kürzer zu machen.

Sie beschimpft mich,sie macht mir das leben zum alptraum.
sie sagt ich sei das schäbigste was ihr je unter gekommen sei,ich sei nur dreck für sie.am nächsten tag meint sie wieder sie liebt mich und und und.

wen ich mal für ne halbe stunde raus geh mit meinen freunden,ruft sie mich jede 5 min an beschimpft mich,unterstellt mir ich sei mit anderen mädls undsw.

auf der anderen seite behauptet sie ich nehme ihr die freiheit.
doch sie macht was sie will.sie geht fort,trifft sich mit anderen jungs.
sie hat sich sogar wieder mit dem getroffen mit dem sie fremd genngen ist.(wir wohnen bereits zusammen)
als ich sie darauf angesprochen habe,meinte sie nur ich mache sie so unglücklich,sie könne mir nicht vertrauen undsw.
doch ich mache sehr viel für sie.kann mir aber anhören ich mache überhaupt nichts für sie.
so etwas wie eine entschuldigung habe ich noch nie von ihr gehört.

sie selbst meint sie wör die gerechtigkeit in person,redet über alles und jedern.ich habe ihr jetzt schon so oft bewiesen das sie mir vertrauen kann.
doch nichts.
den einen moment macht sie wieder einen auf total lieb,um dan im nächsten moment wieder vollkommen grundlois total aggressiv auszufilppen.

ich sei ein ar.... ich mache das falsch,und und und.
wen ICH mich nicht ändere hat das keine zukunft und so weiter.

das problem ist das es eigentlioch gar kein problem gibt.
nur sie macht aus allem ein problem.
ich ertrag das einfach nicht mehr.
sie motzt mich nur grundlos an.
ich kann mir jede woche anhören,das es aus ist,das sie auszieht.
wen ich dan sage,ja dan geh,meint sie dan wieder.
schau du schmeisst mich einfach so raus.

ganz egal was ich mache es ist falsch.

ich hab die schnauze so was von voll
diese frau hatr einen psychischen schaden,und ich habe mich mit meinem geduldigen undstarken nerven dem ausgesetzt,immer unter dem vorwand das ich sie ja liebe.

Sie flirtet vor meinen augen mit anderen rum,bei mir schreit sie schon wen ich nur in den fernseher gucke und dort sit ev,eine hübsche frau.

zuerst gab es bei ihr das grosse problem.
als ich dan das was sie anscheinend so gestört hat und für sie grund war das es nicht funktioniert,geändert habe,kam sofort wieder etwas neues auf.

jetzt ist es schon so weit das sie mir meine freunde verbieten will.mit mir ok,aber mit solchen freunden,das könne sie nie akzeptieren.

ich akzeptiere ihre freundinnen,ganz einfach weil es die ihren sind.

ich kann das alles nicht mal richtig auf den punkt bringen.
ich hab in diese beziehung wircklich viel zeit,geduld und mühe gesteckt.
für was?für eine total falsche frau?

egal ob sie den grössten blödsinn macht,sie macht keine fehler ich bin schuld.

man kann auf sie nicht mal böse sein.
das meine ich so.
ganz egal was passiert ist,sie liegt richtigö.
sollte ich mal aus wut nichts mit ihr reden,tja dan bin ich selbst schuld.

sie belügt mich,sie ist falsch zu mir,und trotzdem bin ich der depp.
sie hat es immer wieder geschafft,das ich auch noch ernsthaft darüber nachgedacht habe,ob es tatsächlich mein fehler war.

bisher habe nur ich die beziehung am laufen gehalten,immer wieder habe ich mir ihr genähert.

seit wir zusammen sind,verging kein tag an dem sie mich nicht beschimpfte,beleidigte oder einfach nur von oben herab behandelte.

sicherlich fragt ihr euch was mache ich noch mit dieser frau.
doch ich komm so schwer von ihr weg.
bitte um hilfe.
ich hab die schnauze so was voll.
und bitte denkt nicht das ich übertreibe,ich untertreibe noch gewaltig.

LG

Mehr lesen

22. September 2010 um 8:00

Schluss machen!
Also ganz ehrlich: wie schwer es dr auch fallen mag, mach Schluss! Deine ganze Mühe, Kraft etc.. steck da nicht noch mehr rein, als du es schon hast!

Trenn dich von dieser Frau, vllt wird sie so merken, was sie eigentlich an dir hat und wird ihren psychischen Schaden beheben... Und zu dir zurückkehren (dann musste entscheiden, ob du sie noch haben willst)... oder sie wird es nicht tun, du bist sie los und kannst ein neues Blatt anfangen zu malen... Manchmal kann man halt schwarze Farbe nicht mit weiß übermalen...

Was anderes kannste gar nicht machen. Das doch keine Beziehung!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 8:17

Unterirdisch
Das liest sich grauenhaft, ganz ehrlich.

Ich möchte dir keine Vorhaltungen machen, denn aus deinem Beitrag lese ich heraus, dass du selbst ganz genau weißt, wie krank und gestört eure Beziehung ist - und diese Frau.

Das Problem ist, für ihr Verhalten kann es (muss nicht) zwei Gründe geben. Vielleicht liebt sie dich tatsächlich, kann dir aber, aufgrund deines Vorlebens, einfach nicht vertrauen. Daher dieses widersprüchliche Verhalten. Da ist einerseits Liebe, andrerseits eine unglaubliche Wut und der Wunsch, dich quasi zu bestrafen. Sie verletzt dich mit Absicht, nur um den Beweis zu haben, dass du ihr alles verzeihst - in ihren Augen wahrscheinlich ein Zeichen von echter Liebe.

Die zweite Möglichkeit ist, dass du dir tatsächlich ein völlig gestörtes Exemplar angelacht hast. Klingt irgendwie nach gespaltener Persönlichkeit

Wie auch immer: beide Fälle wirst du nicht lösen und ändern können. Du kannst deine Vergangenheit nicht ändern und im zweiten Fall, braucht sie dringend einen Therapeuten.

Ehrlich gesagt, ich würde diese Dame hochkant rauswerfen, aber mir scheint, du bist sehr leidensfähig, also ist es fraglich, ob du das schaffst

Ich kann dir nur raten, es mit Konsequenz zu versuchen. Biete ihr die Stirn und hör auf, dich ständig zu entschuldigen und zu Kreuze zu kriechen - du hast keinen Grund.
SIE ging fremd, sie trifft sich mit anderen Männern, sie kontrolliert dich und stellt Verbote auf, an die sie sich selbst nicht hält.
Sie weiß genau, dass sie sich alles erlauben kann und nutzt das hemmungslos aus, gibt dir letztlich auch noch die Schuld dafür...du scheinst ihr nicht gewachsen zu sein.
Also dreh den Spieß um: sag ihr, du hättest die Nase voll - klipp und klar. Es würde dir reichen, sie soll ihre Sachen packen, du hättest keine Lust mehr auf diesen Psychoterror. Aber zieh das durch, eiskalt. Und warte ab, was passiert.
Du hast dir zu lange zu viel gefallen lassen, sie hat Null Respekt vor dir, weil du ihr nie Grenzen aufgezeigt hast.

Aber ganz persönlich, sage ich dir: schieß sie in den Wind und sieh zu, dass du sie los wirst, je schneller, desto besser. Du wirst mit ihr nicht glücklich, ganz im Gegenteil. Wer weiß, was sie als nächstes tut.

Viel Glück - du kannst es gebrauchen!

Werbegeschenk

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 8:22

"...doch ich komm so schwer von ihr weg"
Naja, dann ist deine Schmerzgrenze trotz allem wohl noch nicht erreicht.
Eine gute Fee mit Zauberstab wird nicht erscheinen, um deine Freundin in ein liebes und nettes Wesen zu verwandeln.

Also hast du genau zwei Möglichkeiten, weiter aushalten oder sie vor die Tür zu setzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 11:22

Ehm ich shließ mich
den Meinungen meiner Vorgänger an, verschwinde da schnellst möglich. Vorallem weil man bei deinem Text schonmerkt, dass sie dich langsam aber sicher zum Weichei umerzieht, mit dem sie später alles machen kann was sie will. Wirst zu nem Mann ohne Gehirn

Ehm als RENN was das Zeug hält und halt dich nicht an ihr auf. Sie ist es nicht Wert und wenn doch ändert sie sich, was du aber hundertpro vergessen kannst.

Sobald du weg bist, wird sie schon den nächsten an der Strippe haben und während sie mit ihm vögelt dir SMS schreiben dass sie dich zurück will Glaub mir


LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2010 um 19:17
In Antwort auf antero_11929477

Ehm ich shließ mich
den Meinungen meiner Vorgänger an, verschwinde da schnellst möglich. Vorallem weil man bei deinem Text schonmerkt, dass sie dich langsam aber sicher zum Weichei umerzieht, mit dem sie später alles machen kann was sie will. Wirst zu nem Mann ohne Gehirn

Ehm als RENN was das Zeug hält und halt dich nicht an ihr auf. Sie ist es nicht Wert und wenn doch ändert sie sich, was du aber hundertpro vergessen kannst.

Sobald du weg bist, wird sie schon den nächsten an der Strippe haben und während sie mit ihm vögelt dir SMS schreiben dass sie dich zurück will Glaub mir


LG

Re
Hallo danke für eure Antworten.

Das Problem ist irgendwie auch das ich da jetzt schon total tief drinnen stecke.mit gefühlen aber halt nicht nur.
Diese Zeit wurde ich irgendwie zu meiner Realität und ich weiss nicht wircklich wie es danach weitergehen soll.

Glaub sogar das ich schon etwas depressiv bin.

Ich glaube schon langsam das jeder gegen mich ist.sie hat mir jetzt so oft gesagt,das jeder mich hasst und jeder von mir eine schlechte meiung hat.das ich es beinahe auch schon manchmal glaubte.sie hat sachen gesagt,die ich selbst nicht für möglich gehalten habe das ich so etwas jemals tolerieren würde,oder sogar mit dem menschen dan noch länger zusammen sein könnte.sganz selten meinté sie sogar einmal das sie ja eh weiss das sie an allem schuld sei.
das dauert dan so lange an bis ich meinen mund aufmache,und schon explodiert sie wieder.

und das mit dem raus schmeissen ist so ne sache.sie meint jedesmal wieder sie würde gehen.bleibt dan das wochenden aus,feiert,besauft sich,mit anderen jungs,und kommt dan wieder,so auf die art,so jetzt haste aber glück das ich dir nochmal verzeihe,und wieder hier bin.wen ich dan sage,geh wieder,dan bricht sie in tränen aus oder wird total wütend und meint dan,du schmeisst mich raus,wo soll ich den hin und und und ignoriert mich dan,legt sich schlafen und fertig.

und dan kann ich mir sachen anhören,ich hab jetzt wieder was von dir erfahren,oder ich hab wieder das gehört-
in der ganzen zeit wo wir zusammen waren habe ich sie nicht einmal betrogen und trotzdem behauptet sie sie würde von dem das und das hören.macht immer so dumme anspielungen,sagt aber nie etwas konkretes.
sie stellt mich ständig als einen total schlechten menschen hin,und meint das sie auch nur zu mir so wäre.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2010 um 20:41

Die Olle tickt ja wohl nicht richitg
Sieh zu, dass Du diese Irre los wirst !

Aber ganz schnell !!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2010 um 20:59

Schluss machen, oder...
... wenn das wirklich noch Liebe und keine emotionale Abhängigkeit sein sollte, die Dich bei ihr hält, zerre sie an den Haaren zum Therapeuten. Du wirst sie nicht zu einer Therapie zwingen können, villeicht lässt sie sich aber auf eine Paartherapie ein.

Wenn nicht, hast Du keine Chance, eine normale und halbwegs glückliche Beziehung zu können.

Falls Du Dich nicht traust, Dich zu trennen, weil Du sie vielleicht noch liebst, oder Angst vor dem Alleinsein hast, oder, oder, oder... kann es Dir helfen, alleine zu einem Paartherapeuten zu gehen. Dieser wird mir Dir rausfinden, wieso Du in dieser wirklich furchtbaren Beziehung bleibst und Dir helfen, da auszusteigen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2010 um 8:51

Es geht weiter
Hallo ich bins wieder

Ich habe es jetzt wircklich oft genug versucht mich von ihr zu trennen.
Als die Situation einmal eskaliert ist hat sie mir gedroht das sie sich umbringt.
Sie hat dan auch tatsächlich einige Tabletten geschluckt.
Ich habe es nicht gemeldet,sie hat gesat wen ich das tun würde dan würde sie es hundert prozentig machen.
Seitdem droht sie mir ständig damit sich umzubringen und sagt das ich sie so weit gebracht hätte.
Ich hätte ihr ihr glück genommen und und und

Das erinerrt dan alles an einen echten Psychofilm
sie geht dan aus der wohnung schnappt sich noch alkohol und tabletten und meint mit einer furchteinflössenden stimme
ich wünsch dir wircklich alles gute machs gut,du wirst noch oft an mich denken,und denk dran das du schuld daran bist.
Wen ich ihr dan drohe das ich die rettung plus polizei anrufe
verändert sich plötzlich ihr wesen toll,
sie fängt zu lachen an und sagt mit einem herbasetzenden ton;glaubst du wircklich ich würde das wegen die machen,wegen dir,
mich holt jetzt ein anderer ab mit dem ich jetzt feiern gehe.
Dan meint sie ich sei schuld das es jetzt überhaupt so weit gekommen ist das sie jetzt mit einem anderen ist.
am nächsten tag dan meint sie sie wäre nie mit einem anderen gewesen und ich solle mich nicht lächerlich machen.


vor kurzem meinet sie zu mir sie sei mir fremd gegangen,und ich sei schuld weil ich ja am wochenende wieder mal draussen mit meinen freunden war,sie meinte noch sie ziehe aus hat mir die schlüssel gegeben und gemeint sie schlafe bei dem anderen.
ok so weit so gut.
am nächsten morgen hat sie bei mir sturm geklingelt,mir sms geschrieben das ich ein ... sei sie hier in der kälte stehen zu lassen,das sei ja auch ihre wohnung.
nach 4 stunden hab ich sie dan wieder reingelassen weil sie mir gedroht hat sonts die polizei zu rufen.
wohnrecht hat sie ja.

jetzt hab ich ihr ein letztes ultimatum gestellt das sie noch 10 tage zeit hat hier auszuziehen.
hoffe das geht gut.
was könnt ihr mir raten.
wie schaffe ich es jetzt endgültig.
wie schaffe ich es mich nicht scho wieder vo ihr einlullen zu lassen,und ihr irgendwas zu glauben.
ich weiss das alles hört sich verrückt an aber ich steck da leider so tief drin.
hätte es früher auch nie für möglic gehalten so was mit machen zu lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2010 um 11:18
In Antwort auf davis_12333133

Es geht weiter
Hallo ich bins wieder

Ich habe es jetzt wircklich oft genug versucht mich von ihr zu trennen.
Als die Situation einmal eskaliert ist hat sie mir gedroht das sie sich umbringt.
Sie hat dan auch tatsächlich einige Tabletten geschluckt.
Ich habe es nicht gemeldet,sie hat gesat wen ich das tun würde dan würde sie es hundert prozentig machen.
Seitdem droht sie mir ständig damit sich umzubringen und sagt das ich sie so weit gebracht hätte.
Ich hätte ihr ihr glück genommen und und und

Das erinerrt dan alles an einen echten Psychofilm
sie geht dan aus der wohnung schnappt sich noch alkohol und tabletten und meint mit einer furchteinflössenden stimme
ich wünsch dir wircklich alles gute machs gut,du wirst noch oft an mich denken,und denk dran das du schuld daran bist.
Wen ich ihr dan drohe das ich die rettung plus polizei anrufe
verändert sich plötzlich ihr wesen toll,
sie fängt zu lachen an und sagt mit einem herbasetzenden ton;glaubst du wircklich ich würde das wegen die machen,wegen dir,
mich holt jetzt ein anderer ab mit dem ich jetzt feiern gehe.
Dan meint sie ich sei schuld das es jetzt überhaupt so weit gekommen ist das sie jetzt mit einem anderen ist.
am nächsten tag dan meint sie sie wäre nie mit einem anderen gewesen und ich solle mich nicht lächerlich machen.


vor kurzem meinet sie zu mir sie sei mir fremd gegangen,und ich sei schuld weil ich ja am wochenende wieder mal draussen mit meinen freunden war,sie meinte noch sie ziehe aus hat mir die schlüssel gegeben und gemeint sie schlafe bei dem anderen.
ok so weit so gut.
am nächsten morgen hat sie bei mir sturm geklingelt,mir sms geschrieben das ich ein ... sei sie hier in der kälte stehen zu lassen,das sei ja auch ihre wohnung.
nach 4 stunden hab ich sie dan wieder reingelassen weil sie mir gedroht hat sonts die polizei zu rufen.
wohnrecht hat sie ja.

jetzt hab ich ihr ein letztes ultimatum gestellt das sie noch 10 tage zeit hat hier auszuziehen.
hoffe das geht gut.
was könnt ihr mir raten.
wie schaffe ich es jetzt endgültig.
wie schaffe ich es mich nicht scho wieder vo ihr einlullen zu lassen,und ihr irgendwas zu glauben.
ich weiss das alles hört sich verrückt an aber ich steck da leider so tief drin.
hätte es früher auch nie für möglic gehalten so was mit machen zu lassen.

Ech psycho
Das was du eh schon weißt, brauch ich dir nicht sagen.

Was ich an deiner Stelle täte.

Ich packe ihre Sachen, laß ein Umzugunternehmen kommen und lass ihren Krempel auf ihre Kosten wo einlagern.

Dann lass ich das Schloß auswechseln und ändere meine Handynumer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest