Home / Forum / Liebe & Beziehung / holpriger Start in eine neue Beziehung

holpriger Start in eine neue Beziehung

24. Juni um 14:26

Hallo ihr lieben, ich brauche mal euren Rat.
Anfang Mai habe ich jemanden bei Tinder kennen gelernt. Wir haben uns getroffen und es war auch alles super nett. Wir sehen uns eigetlich Täglich und verbringen sehr viel zeit miteinader. Vor einer Woche habe ich ihn darauf angesprochen wie es jetzt mit uns weiter gehen soll.. und ihn damit konfrontriert das es mich stören würde wenn er jetzt noch weiter mit anderen schreibt. Das hat er auch eingesehen und dauraf hin diese App gelöscht. 2 Tage Später haben wir telefoniert und haben uns für den Abend verabredet und er meinte von sich aus wir sollten den Abend mal über unsere Zukunft reden. Deswegen wollte ich dann auch gleich die App löschen und wen sehe ich da .. er wurde mir als allererstes vorgeschalgen. wieder habe ich ihn damit konfrontriert und er ist aus allen Wolken gefallen und hat sich 1000 mal entschuldigt und beteurt das er das nur aus langeweile gemacht hätte. Eigentlich wollte ich ihn dann nicht wieder sehen .. als mich dann doch auf ein treffen eingelasse habe, habe ich ihm gesagt das mein Vertrauen erstmal weg ist und ich nicht weiß ob ich so leben möchte .. immer ein bisschen misstrauisch usw.
Er hat mir dann auch gesagt das er glaubt süchtig nach dieser App zu sein .. weil er einfach Monate lang nichts anderes gemacht hat.
Am Wochenende wollte er das ich zu einem Tunier von seinem Verein komme und hat mich dort auch als seine Freundin vorgestellt.
Was aber an der ganzen Sache super komisch ist:
- ich habe schon nach 3 wochen seine Eltern kennen gelernt
- seine freunde wollen mich nicht kennen lernen weil sie denken ich bin eh nur eine weitere
- er ist extrem launisch und zickig manchmal und will mich sehr viel sehen und ist eingeschanppt wenn ich ihm mal absage
- er schiebt vieles auf seine Krankheit (MS) und die daraus entstandenen Depressionen
- er sagt mir dauernd das er mich lieb hat

--- ich bin einfach verwirrt und weiß nicht ob er mir nur was vorspielt und ich einfach nur gerade super Misstrauisch bin, oder ob er sich jetzt wirklich in mich verliebt hat und sich das mit mir vorstellen kann.

hat jemand erfahrungen gerade mit Beziehungen und Depressionen/Antidepressiva?

Mehr lesen

24. Juni um 17:11

gleich von Anfang an belogen! 
laut freunden nur die nächste!
klammert und gibt null freiRaum! 
hat MS was sein verhalten rechtfertigen soll 

da kann man dir nur eine schöne Beziehung wünschen

4 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

24. Juni um 18:19

lilalu...

Du solltest eine andere Taktik anwenden - schon bei der Partnersuche.

Tinder hat was von Bedürftigkeit und dementsprechend werden nämlich auch die Nutzer sich verhalten.

Denk mal drüber nach !

2 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

25. Juni um 4:45
In Antwort auf gabriela1440

lilalu...

Du solltest eine andere Taktik anwenden - schon bei der Partnersuche.

Tinder hat was von Bedürftigkeit und dementsprechend werden nämlich auch die Nutzer sich verhalten.

Denk mal drüber nach !

tinder hat nach 6 jahren Beziehung eigentlich mehr als spaß angefangen kann ja keiner Ahnen das man sich da auch verliebt .. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni um 9:28
In Antwort auf lilalu197

tinder hat nach 6 jahren Beziehung eigentlich mehr als spaß angefangen kann ja keiner Ahnen das man sich da auch verliebt .. 

tja für ihn wohl noch immer spaß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni um 14:35
In Antwort auf lilalu197

Hallo ihr lieben, ich brauche mal euren Rat. 
Anfang Mai habe ich jemanden bei Tinder kennen gelernt. Wir haben uns getroffen und es war auch alles super nett. Wir sehen uns eigetlich Täglich und verbringen sehr viel zeit miteinader. Vor einer Woche habe ich ihn darauf angesprochen wie es jetzt mit uns weiter gehen soll.. und ihn damit konfrontriert das es mich stören würde wenn er jetzt noch weiter mit anderen schreibt. Das hat er auch eingesehen und dauraf hin diese App gelöscht. 2 Tage Später haben wir telefoniert und haben uns für den Abend verabredet und er meinte von sich aus wir sollten den Abend mal über unsere Zukunft reden. Deswegen wollte ich dann auch gleich die App löschen und wen sehe ich da .. er wurde mir als allererstes vorgeschalgen. wieder habe ich ihn damit konfrontriert und er ist aus allen Wolken gefallen und hat sich 1000 mal entschuldigt und beteurt das er das nur aus langeweile gemacht hätte. Eigentlich wollte ich ihn dann nicht wieder sehen .. als mich dann doch auf ein treffen eingelasse habe, habe ich ihm gesagt das mein Vertrauen erstmal weg ist und ich nicht weiß ob ich so leben möchte .. immer ein bisschen misstrauisch usw. 
Er hat mir dann auch gesagt das er glaubt süchtig nach dieser App zu sein .. weil er einfach Monate lang nichts anderes gemacht hat. 
Am Wochenende wollte er das ich zu einem Tunier von seinem Verein komme und hat mich dort auch als seine Freundin vorgestellt. 
Was aber an  der ganzen Sache super komisch ist:
- ich habe schon nach 3 wochen seine Eltern kennen gelernt 
- seine freunde wollen mich nicht kennen lernen weil sie denken ich bin eh nur eine weitere 
- er ist extrem launisch und zickig manchmal und will mich sehr viel sehen und ist eingeschanppt wenn ich ihm mal absage 
- er schiebt vieles auf seine Krankheit (MS) und die daraus entstandenen Depressionen
- er sagt mir dauernd das er mich lieb hat

--- ich bin einfach verwirrt und weiß nicht ob er mir nur was vorspielt und ich einfach nur gerade super Misstrauisch bin, oder ob er sich jetzt wirklich in mich verliebt hat und sich das mit mir vorstellen kann. 

hat jemand erfahrungen gerade mit Beziehungen und Depressionen/Antidepressiva? 

Da kann man dir eigentlich nur den Universalratschlag geben: Überleg dir was du willst. Dann überleg dir, was du dafür in Kauf nehmen kannst und willst.
Ich persönlich hätte ein ganz großes Problem damit, wenn mich jemand anlügt. Ich hätte mir allerdings auch vorher schon nicht sagen lassen dass ich Apps löschen soll. Ist halt wie so oft sehr individuell.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni um 15:06
In Antwort auf soncherie

Da kann man dir eigentlich nur den Universalratschlag geben: Überleg dir was du willst. Dann überleg dir, was du dafür in Kauf nehmen kannst und willst.
Ich persönlich hätte ein ganz großes Problem damit, wenn mich jemand anlügt. Ich hätte mir allerdings auch vorher schon nicht sagen lassen dass ich Apps löschen soll. Ist halt wie so oft sehr individuell.

eben, nach so kurzer Zeit schon Bedingungen anzuknüpfen, dürfte sehr ungeschickt sein.

Ich glaube, dass ich nicht die einzige bin, die sich von keinem (mehr) was verbieten lässt.

Immerhin hat lilalu ihre App auch erst gelöscht (wie sie schrieb) nachdem ER seine gelöscht hat ... das lässt ja ''tief blicken'' was die Ehrlichkeit angeht, die man vom anderen aber verlangt und nicht nur erwartet.

...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni um 15:34
In Antwort auf gabriela1440

eben, nach so kurzer Zeit schon Bedingungen anzuknüpfen, dürfte sehr ungeschickt sein.

Ich glaube, dass ich nicht die einzige bin, die sich von keinem (mehr) was verbieten lässt.

Immerhin hat lilalu ihre App auch erst gelöscht (wie sie schrieb) nachdem ER seine gelöscht hat ... das lässt ja ''tief blicken'' was die Ehrlichkeit angeht, die man vom anderen aber verlangt und nicht nur erwartet.

...

Wieso lässt das tief blicken was die Ehrlichkeit angeht? Sie hat es doch aus völlig freien Stücken gelöscht, ich sehe das Problem nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni um 15:38
In Antwort auf soncherie

Wieso lässt das tief blicken was die Ehrlichkeit angeht? Sie hat es doch aus völlig freien Stücken gelöscht, ich sehe das Problem nicht?

..also, denkst Du nicht, dass Ehrlichkeit immer bei sich selber beginnt?

Ebenso hätte doch SIE erst ihre App löschen können, bevor sie IHM das befiehlt, seine zu löschen ?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni um 16:10

Ach, du warst bei dem Gespräch dabei?!
Ich für meinen Teil kann nicht rauslassen dass irgendwer irgendwas befohlen hat.

Und natürlich hätte sie gekonnt. Hat sie aber nicht getan und ich kann beim besten Willen keine Lüge erkennen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni um 21:54
In Antwort auf soncherie

Ach, du warst bei dem Gespräch dabei?!
Ich für meinen Teil kann nicht rauslassen dass irgendwer irgendwas befohlen hat.

Und natürlich hätte sie gekonnt. Hat sie aber nicht getan und ich kann beim besten Willen keine Lüge erkennen.

Habe es auch nicht befohlen ! nur angemerkt das ich es nicht schön finde das er die App benutzt während ich da bin und glaubt ich würde es nicht mitbekommen. Fand es einfach doof weil er ja immer wollte das ich vorbei komme. Ist halt unhöflich. 

Er hatte sich ja dann 1000 mal entschuligt und die von alleine gelöscht, als ich das dann in dem Moment auch machen wollte meinte er halt quatsch das braucsht du ja jetzt nicht sofort machen. Habe die App aber eh auch nicht mehr benutzt ab dem Moment. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni um 23:00
In Antwort auf lilalu197

Habe es auch nicht befohlen ! nur angemerkt das ich es nicht schön finde das er die App benutzt während ich da bin und glaubt ich würde es nicht mitbekommen. Fand es einfach doof weil er ja immer wollte das ich vorbei komme. Ist halt unhöflich. 

Er hatte sich ja dann 1000 mal entschuligt und die von alleine gelöscht, als ich das dann in dem Moment auch machen wollte meinte er halt quatsch das braucsht du ja jetzt nicht sofort machen. Habe die App aber eh auch nicht mehr benutzt ab dem Moment. 

Entschuldigung, liebe lilalu, sowas kommt eben immer dabei heraus, wenn sich plötzlich die User in die Aussagen anderer User mischen, anstatt sie einfach nur stehen zu lassen.
Du bist schließlich die TE dieses Threads und nur darum geht es. Leider habe ich mir angewöhnt, mich hinreißen zu lassen

Werde ich mir schnell wieder abgewöhnen und Ruhe ist.

Ich warte nur auf Antworten und Aussagen, die weiterhelfen können - von DIR !

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni um 8:32
In Antwort auf lilalu197

Habe es auch nicht befohlen ! nur angemerkt das ich es nicht schön finde das er die App benutzt während ich da bin und glaubt ich würde es nicht mitbekommen. Fand es einfach doof weil er ja immer wollte das ich vorbei komme. Ist halt unhöflich. 

Er hatte sich ja dann 1000 mal entschuligt und die von alleine gelöscht, als ich das dann in dem Moment auch machen wollte meinte er halt quatsch das braucsht du ja jetzt nicht sofort machen. Habe die App aber eh auch nicht mehr benutzt ab dem Moment. 

ändert trotzdem nix dran dass er dich belogen hat...

und dass seine freund sowas über ihn sagen soll auch was heißen ...

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen