Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hoffnungslos verwirrt??

Hoffnungslos verwirrt??

14. August 2008 um 15:49

Hallo meine lieben,

sind das die Frühlingsgefühle die mich total kirre machen, oder woran liegt es?

Ich habe einen echt tollen Freund, ich liebe ihn und es gibt nichts schöneres, als bei ihm zu sein. Er ist immer für mich da, wir können albern, uns ernsthaft unterhalten, viel zusammen unternehmen, aber auch auf Abstand gehen.

Man könnte also meinen es ist perfekt.

Wäre da nicht ER. Er, denn ich schon immer toll fand, er der große, blonde Kerl mit der wahnsinnigen Ausstrahlung. Bei dem ich weiche Knie bekomme, wenn ich ihn sehe... Er ist ein Freund meines Cousins, optisch für viele Frauen kein Blickfang, aber für mich der absolute Knaller. Wenn ich ihn irgendwo treffe, will ich auffallen, dass er mich wahrnimmt. Wenn wir uns unterhalten (dieses typische: hallo wie gehts, was macht die arbeit etc.) sind meine Gedanken total wirr.

Leute, was ist nur los mit mir? Jedesmal wenn ich den Kerl sehe will ich seine Aufmerksamkeit! Aber nur bei ihm! Woran liegt das? Daran dass ich ihn schon in meiner frühen Jugend immer toll fand?

Ich Liebe meinen Freund und würde mich nie von ihm trennen wollen. Er gibt mir so viel und wir sind total glücklich, wieso schafft ER es dann ständig in meinen Gedanken aufzutauchen? Selbst wenn ich mit meinem Freund auf dem Sofa liege, erwische ich mich teilweise, wie ich die beiden optisch vergleiche.

Versteht mich nicht falsch, ich finde meinen Freund gut aussehend, blonde Haare, braune Rehaugen, er ist schnuffig und ich könnte ihn die ganze Zeit abknutschen. Aber was hat dann ER in meinem Leben zu suchen?

Es ist auch nicht so, dass ich mich mit meinem Freund langweile, im Gegensatz, er überrascht mich immer, wir liegen auf einer Wellenlänge, außerdem sind wir erst knapp 1 Jahr zusammen, also nicht so, dass ich nach Jahrelanger Beziehung Lust auf was neues hätte...

Ihr merkt, ich bin verwirrt....

Wieso kann ich als Frau nicht einfach mit dem glücklich sein was ich habe??? Brauche ich wirklich die Bestätigung? Wenn ja, warum dann nur von IHM?

Das musste jetzt mal sein

Ich wünsche euch einen schönen, sonnigen Tag

LG

Mehr lesen

14. August 2008 um 16:28

Ja es ist
wohl so, dass man nie mit dem zufrieden sein kann, was man hat.
Aber wenn man es verliert, ist das Geschrei gross.

drum prüfe wer sich ewig bindet,
ob sich nicht noch was bess'res findet.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2008 um 16:44

Hallo butterfly,
ich denke das ist nur ne schwermerei, wie für sänger oder so, mach dir keine sorgen, sowas ist normal.ich denke für jemanden bewunderung zu empfinden ist was total anderes als jemanden wirklich zu lieben u ich denke das vergeht auch wieder u dann bekommst du herzklpfen wenn du jemand anders siehst ein stück weit kann das tatsächlich vielleicht auch mit den hormonen zusammen hängen.vielleicht solltest du ihn ein bißchen aus den weg gehen u dich auf den schatzi konzentrieren, oder hast du das gefühl du könntest doch vielleicht mehr für den empfinden oder dir mehr mit ihm wünschen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2008 um 7:20

Danke
Hallo ihr Lieben,

ich danke euch für eure Antworten.

Ich bin in meiner Beziehung wirklich glücklich, wir hatten wieder einen total schönen Abend gestern.

Es ist auch so, dass ich mit IHM gar keinen nähreren Kontakt will auch stehe ich auf sexueller Basis gar nicht auf ihn. Ich könnte mir nie vorstellen, mit jemand anderem, außer meinem Schatz Sex zu haben, geschweige denn einen anderen Kerl zu küssen, dazu stehe ich zu sehr auf meinen Süßen.

Ich denke, ihr habt wirklich recht und das ist bloß ne Schwärmerei, genieße ich also lieber den Urlaub mit meinem Süßen.

Wünsche euch allen einen schönen Tag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook