Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hoffnungslos verliebt...

Hoffnungslos verliebt...

13. Juli um 22:46

Hallo zusammen! Eigentlich weiß ich gar nicht, wieso ich hier schreibe. Vielleicht erhoffe ich mir etwas Trost oder wenigstens etwas Erleichterung für mein armes, geschundenen Herz.
Erstmal vorweg: Die, die sich die Mühe machen den ganzen Text zu lesen, werden sicher sagen:  "Du liebst deinen Mann nicht, sonst würdest du nicht so empfinden." Aber das stimmt nicht. Ich liebe meinen Mann über alles!
Aber der Reihe nach.
Obwohl ich sehr glücklich verheiratet bin, ist es mir passiert, dass ich mich in einen anderen Mann verliebt habe. Und zwar sehr. Und als wenn das alleine nicht schon schlimm genug wäre, habe ich mich auch noch in einen Anfang Zwanzigjährigen verliebt. Ich bin Ende 30!!! Ich bin mir ziemlich sicher, dass er zunächst auch in mich verliebt war. Sogar meine Tochter meinte, der... ist bestimmt verliebt in dich, der redet dauernd von dir! Er hat ne ganze Menge Dinge getan, die ziemlich eindeutige Zeichen waren. Naja, wie dem auch sei, inzwischen hat er wohl das Interesse verloren. Ich weiß nicht wieso. Vielleicht aus Vernunft? Hat ja auch alles keinen Sinn 😢 Ich weiß nur nicht, wie ich damit leben soll. Er ist mein Nachbar. Ich sehe ihn JEDEN Tag. Sein Schlafzimmer ist genau gegenüber von meinem. An manchen Tagen ist er ganz kurz angebunden und desinteressiert, an anderen Tagen ist er wieder zuckersüß und schaut mich so intensiv an... Es macht mich völlig fertig. Vielleicht wäre ich schon drüber weg, wenn ich ihm doch bloß aus dem Weg gehen könnte, aber keine Chance 😢 Ich bin sooo unglücklich und sooo verliebt.
Und trotz allem : Ich liebe meinen Mann und will ihn auf keinen Fall betrügen (selbst, wenn der Andere mich wollen würde). Aber die Gefühle für meinen Nachbarn kann ich einfach nicht abstellen...

Mehr lesen

14. Juli um 12:05

Du schreibst, du liebst deinen Mann über alles ... OK, aber wie sieht deine Ehe tatsächlich aus? Bekommst du von deinem Mann die Liebe und emotionale Unterstützung, die du brauchst?

lg
cefeu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli um 16:39
In Antwort auf leos_18456999

Hallo zusammen! Eigentlich weiß ich gar nicht, wieso ich hier schreibe. Vielleicht erhoffe ich mir etwas Trost oder wenigstens etwas Erleichterung für mein armes, geschundenen Herz.
Erstmal vorweg: Die, die sich die Mühe machen den ganzen Text zu lesen, werden sicher sagen:  "Du liebst deinen Mann nicht, sonst würdest du nicht so empfinden." Aber das stimmt nicht. Ich liebe meinen Mann über alles!
Aber der Reihe nach.
Obwohl ich sehr glücklich verheiratet bin, ist es mir passiert, dass ich mich in einen anderen Mann verliebt habe. Und zwar sehr. Und als wenn das alleine nicht schon schlimm genug wäre, habe ich mich auch noch in einen Anfang Zwanzigjährigen verliebt. Ich bin Ende 30!!! Ich bin mir ziemlich sicher, dass er zunächst auch in mich verliebt war. Sogar meine Tochter meinte, der... ist bestimmt verliebt in dich, der redet dauernd von dir! Er hat ne ganze Menge Dinge getan, die ziemlich eindeutige Zeichen waren. Naja, wie dem auch sei, inzwischen hat er wohl das Interesse verloren. Ich weiß nicht wieso. Vielleicht aus Vernunft? Hat ja auch alles keinen Sinn 😢 Ich weiß nur nicht, wie ich damit leben soll. Er ist mein Nachbar. Ich sehe ihn JEDEN Tag. Sein Schlafzimmer ist genau gegenüber von meinem. An manchen Tagen ist er ganz kurz angebunden und desinteressiert, an anderen Tagen ist er wieder zuckersüß und schaut mich so intensiv an... Es macht mich völlig fertig. Vielleicht wäre ich schon drüber weg, wenn ich ihm doch bloß aus dem Weg gehen könnte, aber keine Chance 😢 Ich bin sooo unglücklich und sooo verliebt.
Und trotz allem : Ich liebe meinen Mann und will ihn auf keinen Fall betrügen (selbst, wenn der Andere mich wollen würde). Aber die Gefühle für meinen Nachbarn kann ich einfach nicht abstellen...

irgendwas wird dir wohl fehlen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest