Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hoffnungslos? Oder durchaus Chancen in Sicht?

Hoffnungslos? Oder durchaus Chancen in Sicht?

15. Februar 2005 um 11:14

Hallo,

ich bin 25, neu umgezogen ... neuer Ort, neuer Ausbildungs- und Arbeitsplatz, einige neue Freunde. Einer dieser Freunde hat es mir ziemlich angetan. Ich kenne ihn seit Anfang Januar, doch aufgrund der Ausbildungssituation sehen wir uns nur 2x in der Woche ... und jetzt waren auch noch Ferien dazwischen^^
Nach und nach hat sich aber eine starke Anziehung von meiner Seite aus aufgebaut, wozu er sicherlich beigetragen hatte. Er fixierte mich oft tief mit seinen Augen, wippte dabei vor und zurück mit dem Kopf und berührte mich einige male "zufällig". Ich konnte dem tiefen, ewig langen Blick oft nicht stand halten.
Nach diesen Zeichen beim nächsten Treffen - mit der Erwartung angesprochen zu werden - wartete ich umsonst. Ich wurde nicht einmal angeschaut, mein Blick wurde bewusst gemieden. Ich dachte, es läge daran, nicht von mir aus auf ihn zugekommen zu sein, denn diesen glasigen Blick kenne ich von verletzten / beleidigten Personen. Um das Ganze zu retten wollte ich eine Gruppe Leute in die Stadt mitnehmen. Die Person X machte zuerst keine Anstalten sich anzuschließen, bis ich sie konkret gefragt hatte. Dann hatten wir auch unseren Spaß. Erneut mangelte es nicht an tiefem Blickkontakt und einigen wenigen Berührungen. Mit schönem Gefühl wurde ich so in die Ferien entlassen ... und die waren sehr hart ... denn von Person X kam kein Lebenszeichen. 3 Tage später entschloss ich mich Person X anzurufen um den lieben Herrn nach seiner Woche zu fragen. Sein Handy war jedoch aus ... immer ... ich redete etwas auf die Mailbox, mit der Hoffnung, er würde mich zurückrufen.
Das tat er auch ... allerdings erst 8 Tage später. Und bei diesem Anruf hatte ich mein Handy nicht bei mir, so dass er auf die Mailbox gesprochen hatte. Darüber habe ich mich gefreut und ging gestern voller Erwartungen zur Ausbildungsstätte.
Der gestrige Tag war aber eher enttäuschend. Zuerst wurde ich gar nicht beachtet und als ich zwischendurch ein Gespräch anfangen wollte, blieb
alles auf freundschaftlicher Basis ohne Zeichen von seiner Seite aus. Es war auch nicht möglich in Ruhe mit ihm zu reden, weil ständig noch andere Leute in das Gespräch reinfunkten. Den Tag wollte ich so nicht stehen lassen. In der letzten Stunde, die ein "Open End" hatte, war ich zuerst mit meiner Freundin (s.u.) mit einigen Aufgaben beschäftigt. Sie wollte schnell fertig werden. Auf dem Weg aus dem Raum hielt ich bei Person X an und machte einige Kommentare zu seinen Aufgaben. Während dann meine Freundin raus ging um zu telefonieren, blieb ich bei Person X, um ihm ein bisschen zu helfen. Er rief meiner Freundin noch hinterher: "Nein, nimm sie ruhig mit" - aber ich blieb trotzdem. Wir hatten zwar Spaß und lachten viel, aber irgendwie hatte ich das Gefühl, er empfindet meine Ratschläge als Kritik, was ihm nicht so ganz passte. Er meinte zumindest im negativen Sinn zu mir: "So eine Chefin wie dich, hätte ich gerne^^"
Als die Zeit vorbei war, gingen wir nach Hause. Er hatte es eilig um noch in den Supermarkt zu kommen - es war ja halb 8 abends. Und so war er schnell weg ...
Es ist klar, wir müssen uns noch viel kennen lernen.
Aber ich frage mich, warum an einem Tag Zeichen kommen und an anderen Tagen nicht ... Ob da noch eine Chance vorhanden ist? Soll ich kämpfen? Meine Freundin würde meinen: "Das kämpfen musst du schon dem Mann überlassen." Aber das sehe ich anders.

Mein bester Freund meint, ich wäre eine Frau die schwer durchschaubar ist. Anscheinend gehöre ich nicht zu der Sorte Frauen, die mit jedem flirten und leicht zu haben seien. In der Tat wähle ich sorgfältig aus, bevor ich mich für jm. entscheide. Meine beste Freundin ist dagegen das absolute Gegenteil, die ihren Spaß dabei hat, Männer zu verunsichern. Da wir auch zusammen wohnen und die gleiche Ausbildung machen, sieht uns Person X meist im Zweierpack. Es ist kaum möglich alleine mit ihm zu reden.

So schnell möchte ich trotz Enttäuschung nicht aufgeben. Eine kleine Einladung zum Kaffee o.ä. wird schon von meiner Seite aus kommen werden, mit der Hoffnung ein Gespräch unter 4 Augen führen zu können. Das würde meine Freundin nicht machen, denn so etwas "muss vom Mann kommen".

Wie schätzt ihr die Situation ein? Gibt es Chancen? Und soll ich weiterhin Zeichen setzen?

Danke für euere Meinung!

Samira

Mehr lesen

15. Februar 2005 um 11:23

Hast...
...du ihn jemals direkt darauf angesprochen, dass du näher an ihm interessiert bist?

Also mal gefragt, ob ihr einen Kaffee zusammen trinken wollt oder so etwas in der Art? denn ich finde, so wie sich das liest, ist es wirklich etwas undurchsichtig und schwer zu durchschauen, ob du jetzt näher an ihm interessiert bist oder nicht.

Direktheit ist oft der bessere Weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2005 um 11:25

Könnte es sein,...
... dass er nur ein bisschen mit Dir geflirtet hat? Wenn er wirklich an Dir interessiert wäre, hätte er längst einen Weg gefunden, um mit Dir alleine zu reden. Oder denkst Du nicht?

Mein Rat: Vergiss ihn. Und geniesse das Leben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2005 um 11:27
In Antwort auf tisha_12438204

Hast...
...du ihn jemals direkt darauf angesprochen, dass du näher an ihm interessiert bist?

Also mal gefragt, ob ihr einen Kaffee zusammen trinken wollt oder so etwas in der Art? denn ich finde, so wie sich das liest, ist es wirklich etwas undurchsichtig und schwer zu durchschauen, ob du jetzt näher an ihm interessiert bist oder nicht.

Direktheit ist oft der bessere Weg.

Kaffee?
Hi,

hab ich ... allerdings nicht ihn ausschließlich. Aber dass soll meine nächste Aufgabe sein. Vielleicht klappts heute ...

Liebe Grüße, Samira.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2005 um 11:30
In Antwort auf aliah_12556331

Kaffee?
Hi,

hab ich ... allerdings nicht ihn ausschließlich. Aber dass soll meine nächste Aufgabe sein. Vielleicht klappts heute ...

Liebe Grüße, Samira.

Nur geflirtet?
Hi!

Ich weiß nicht ... ich habe es mir überlegt, v.a. weil ich schon mal auf zu viele "falsche Zeichen" reingefallen bin.
Allerdings bin ich zu dem Schluss gekommen, dass es mehr als nur ein Flirt war. Er schaut durchaus auch anderen in die Augen, aber nie so tief ... und Berührungen gibts bei den anderen Frauen nicht. Außerdem: Warum hätte er mich zurückgerufen und beim reden auf die Mailbox gelächelt? Das hat man ihm an 2 Stellen angemerkt.

Liebe Grüße, Samira.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2005 um 12:44

Hallo Samira
Da tönt, als seiest nicht nur Du schwer zu durchschauen sondern auch er. Was in ihm vorgeht, wird Dir hier wohl niemand sagen können. Nur ein Flirt? Oder Verunsicherung und Unentschlossenheit, wofür es natürlich 1000 Gründe geben könnte (die nicht das mindeste mir Dir zu tun haben müssen).
Natürlich, setze weiterhin Zeichen. Das der Mann aktiv werden muss, mag für einige Frauen so sein. Für andere eben nicht (da gehöre u.a. ich dazu). Wenn man mal zusammen ist, spielt es nicht die geringste Rolle, wer angefangen hat... Viel Glück. Und nicht vergessen: Ihr kennt euch noch keine zwei Monate.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2005 um 12:56
In Antwort auf wendy_12509292

Hallo Samira
Da tönt, als seiest nicht nur Du schwer zu durchschauen sondern auch er. Was in ihm vorgeht, wird Dir hier wohl niemand sagen können. Nur ein Flirt? Oder Verunsicherung und Unentschlossenheit, wofür es natürlich 1000 Gründe geben könnte (die nicht das mindeste mir Dir zu tun haben müssen).
Natürlich, setze weiterhin Zeichen. Das der Mann aktiv werden muss, mag für einige Frauen so sein. Für andere eben nicht (da gehöre u.a. ich dazu). Wenn man mal zusammen ist, spielt es nicht die geringste Rolle, wer angefangen hat... Viel Glück. Und nicht vergessen: Ihr kennt euch noch keine zwei Monate.

Hallo Sinizora
Hallo Sinizora,

ja ich kann ihn noch nicht so gut einschätzen. Liegt sicherlich daran, dass wir uns viel zu selten gesehen haben. Ich muss ihn besser kennenlernen - und er mich, das steht fest. Dennoch ist die Aufgabe nicht einfach, da sie schließlich mit Gefühlen zu tun hat, die verletzt und enttäuscht werden können. In solchen Situationen neige ich dazu mich zurückzuziehen, um mich selbst zu schützen. Dennnoch habe ich das Gefühl, dass noch keine Entscheidung gefallen ist und hoffe durch weitere Zeichen für Person X interessanter zu werden. Immerhin will ich nicht diejenige sein, die kamplos aufgibt und sich später Vorwürfe macht. Egal was meine Freundin sagt, etwas Eigeninitiative ist sicherlich nicht fehl am Platz.

Liebe GRüße, Samira.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2005 um 14:22
In Antwort auf aliah_12556331

Hallo Sinizora
Hallo Sinizora,

ja ich kann ihn noch nicht so gut einschätzen. Liegt sicherlich daran, dass wir uns viel zu selten gesehen haben. Ich muss ihn besser kennenlernen - und er mich, das steht fest. Dennoch ist die Aufgabe nicht einfach, da sie schließlich mit Gefühlen zu tun hat, die verletzt und enttäuscht werden können. In solchen Situationen neige ich dazu mich zurückzuziehen, um mich selbst zu schützen. Dennnoch habe ich das Gefühl, dass noch keine Entscheidung gefallen ist und hoffe durch weitere Zeichen für Person X interessanter zu werden. Immerhin will ich nicht diejenige sein, die kamplos aufgibt und sich später Vorwürfe macht. Egal was meine Freundin sagt, etwas Eigeninitiative ist sicherlich nicht fehl am Platz.

Liebe GRüße, Samira.

Dann...
...hau rein.

Mach was klar und frag'ihn wirklich nach 'nem Kaffee. Ohne dass jegliche andere Leute mit dabei sind. Wie will man denn sonst etwasm ehr als nur oberflächlich ins Gespräch kommen.

Nur Mut, dann weißt du endlich, woran du bist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram