Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hoffnung? Oder loslassen?

Hoffnung? Oder loslassen?

23. Mai 2018 um 17:01

Hallo Gemeinde, 
ich habe das Problem, meine Freundin und ich sind sehr heftig an einander...
sie kritisierte mich seit ca. einem Monat, wir sind 6 Monate zusammen und die ersten liefen perfekt... im letzten könnte ich nie etwas recht machen, egal was... nun ja dann kamen zwei Fehler und sie meinte ich bin ihr nicht verlässlich genug... und jetzt ist es so, sie sieht zwar Hoffnung für uns will aber nicht weiter machen... ich habe mich mehrfach für alles entschuldigt, sie sagt sie hat sehr tiefe Gefühle aber es ist nicht alles für eine Beziehung... 
mehrfache Nafragen auf uns würden immer abgeblockt... 

Mehr lesen

23. Mai 2018 um 17:19

Fehler, wie zu spät gekommen ohne Bescheid zu geben oder Fehler, wie "Huch! Jetzt hab ich der falschen Frau geschrieben, dass ich sie heiß finde!"??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2018 um 18:27
In Antwort auf raider

Hallo Gemeinde, 
ich habe das Problem, meine Freundin und ich sind sehr heftig an einander...
sie kritisierte mich seit ca. einem Monat, wir sind 6 Monate zusammen und die ersten liefen perfekt... im letzten könnte ich nie etwas recht machen, egal was... nun ja dann kamen zwei Fehler und sie meinte ich bin ihr nicht verlässlich genug... und jetzt ist es so, sie sieht zwar Hoffnung für uns will aber nicht weiter machen... ich habe mich mehrfach für alles entschuldigt, sie sagt sie hat sehr tiefe Gefühle aber es ist nicht alles für eine Beziehung... 
mehrfache Nafragen auf uns würden immer abgeblockt... 

Ohne genauere Angaben ist deine Frage schwierig zu beurteilen, aber grade zu Beginn, die ersten 2 Jahre würde ich meinen, sollte es doch reibungslos funktionieren. Anderenfalls passt das einfach nicht. Ihr harmoniert nicht und seid nicht kompatibel vermute ich, nach dem was sie dir gegenüber äußerste.

Loslassen, Beziehung reflektieren und aus Fehlern für die Zukunft lernen...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2018 um 15:44

Also sie ist Lehererin 31 und hätte noch nie ne lange Beziehung bzw nur unglückliche, wenig Freiheit und Zuversicht, hatte viele Träume und wurde immer unterdrückt, sie ist Detailverliebt und sehr genau, es wird alles kritisier und an allem gemeckert. Ich 31 und hatte ne 7 Jährige Beziehung, also der kompromissbereite, es hat alles die ersten Monate gepasst, waren Tag für Tag auf einander, sie meint sie war noch nie in ihrem Leben so verliebt wie in mich und sie ist Wunschlosglücklich, hat noch nie so guten Sex gehabt. Vo drei Wochen kam Stück für Stück immer mehr Gemecker, alles war schlecht, ich konnte mich nicht aufregen hatte Meisterprüfung, musste mich zurückziehen, hatte viel Stress. Hatten weniger Qualitätszeit miteinander, aber viel schlechte... haben uns zurückgezogen und aneinander vorbei geredet, hatte meinen Kopf wo anders, bis jeder nur noch angepisst war vom anderen... ihren Schlüssel von der Wohnung wollte sie dennoch nicht haben, hat meinen auch behalten... hat ne neue Pille bekommen und wurde immer launischer hatte ich das Gefühl... wir haben keine gemeinsamen Hobbys, keine Gemeinsamen Zukunftspläne, alle anderen haben welche nach dieser Zeit.. meine Aussage war:,, Wir haben einen Strebergarten und der muss von zweien aufgebaut werden‘‘ sie kam einfach nicht mit meiner ruhigen und geduldigen Art, ich bin wie ihr Vatter, aber sie braucht jemanden der zuverlässig und  Nägel mit Köpfen macht. Sie liebt mich sehr, ich bin ihr wichtig und sie will mich nicht verlieren, Hoffnung stirbt zu letzt war ihre Aussage, der Facebookstatus wurde auch nicht geändert, sind noch immer in aber Beziehung. Weis nicht wie ich jetzt reagieren soll, haben seit 3 Tagen keinen Kontakt und der Kontakt war ihrer Seite immer abweisend auf die Frage von mir, wenn wir Schritt für Schritt auf einander zugehen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2018 um 16:10
In Antwort auf raider

Also sie ist Lehererin 31 und hätte noch nie ne lange Beziehung bzw nur unglückliche, wenig Freiheit und Zuversicht, hatte viele Träume und wurde immer unterdrückt, sie ist Detailverliebt und sehr genau, es wird alles kritisier und an allem gemeckert. Ich 31 und hatte ne 7 Jährige Beziehung, also der kompromissbereite, es hat alles die ersten Monate gepasst, waren Tag für Tag auf einander, sie meint sie war noch nie in ihrem Leben so verliebt wie in mich und sie ist Wunschlosglücklich, hat noch nie so guten Sex gehabt. Vo drei Wochen kam Stück für Stück immer mehr Gemecker, alles war schlecht, ich konnte mich nicht aufregen hatte Meisterprüfung, musste mich zurückziehen, hatte viel Stress. Hatten weniger Qualitätszeit miteinander, aber viel schlechte... haben uns zurückgezogen und aneinander vorbei geredet, hatte meinen Kopf wo anders, bis jeder nur noch angepisst war vom anderen... ihren Schlüssel von der Wohnung wollte sie dennoch nicht haben, hat meinen auch behalten... hat ne neue Pille bekommen und wurde immer launischer hatte ich das Gefühl... wir haben keine gemeinsamen Hobbys, keine Gemeinsamen Zukunftspläne, alle anderen haben welche nach dieser Zeit.. meine Aussage war:,, Wir haben einen Strebergarten und der muss von zweien aufgebaut werden‘‘ sie kam einfach nicht mit meiner ruhigen und geduldigen Art, ich bin wie ihr Vatter, aber sie braucht jemanden der zuverlässig und  Nägel mit Köpfen macht. Sie liebt mich sehr, ich bin ihr wichtig und sie will mich nicht verlieren, Hoffnung stirbt zu letzt war ihre Aussage, der Facebookstatus wurde auch nicht geändert, sind noch immer in aber Beziehung. Weis nicht wie ich jetzt reagieren soll, haben seit 3 Tagen keinen Kontakt und der Kontakt war ihrer Seite immer abweisend auf die Frage von mir, wenn wir Schritt für Schritt auf einander zugehen. 

Vielleicht zeigt sie jetzt auch endlich ihr wahres Gesicht. Für manche Leute gibt es einen Grund warum sie keine Beziehung führen können - ganz besonders wenn sie noch nie eine längere Beziehung u30 hatten...

Sie setzt dich emotional unter Druck weil du für deine Meisterprüfung gelernt hast, anstatt Zeit mit ihr zu verbringen in den 3 Wochen wo du auch Prüfung hattest? Lauf! Lauf so schnell du kannst! 

Das hat bei ihr ja fast schon was in Richtung narzistischer Persönlichkeitsstörung. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2018 um 16:37
In Antwort auf raider

Also sie ist Lehererin 31 und hätte noch nie ne lange Beziehung bzw nur unglückliche, wenig Freiheit und Zuversicht, hatte viele Träume und wurde immer unterdrückt, sie ist Detailverliebt und sehr genau, es wird alles kritisier und an allem gemeckert. Ich 31 und hatte ne 7 Jährige Beziehung, also der kompromissbereite, es hat alles die ersten Monate gepasst, waren Tag für Tag auf einander, sie meint sie war noch nie in ihrem Leben so verliebt wie in mich und sie ist Wunschlosglücklich, hat noch nie so guten Sex gehabt. Vo drei Wochen kam Stück für Stück immer mehr Gemecker, alles war schlecht, ich konnte mich nicht aufregen hatte Meisterprüfung, musste mich zurückziehen, hatte viel Stress. Hatten weniger Qualitätszeit miteinander, aber viel schlechte... haben uns zurückgezogen und aneinander vorbei geredet, hatte meinen Kopf wo anders, bis jeder nur noch angepisst war vom anderen... ihren Schlüssel von der Wohnung wollte sie dennoch nicht haben, hat meinen auch behalten... hat ne neue Pille bekommen und wurde immer launischer hatte ich das Gefühl... wir haben keine gemeinsamen Hobbys, keine Gemeinsamen Zukunftspläne, alle anderen haben welche nach dieser Zeit.. meine Aussage war:,, Wir haben einen Strebergarten und der muss von zweien aufgebaut werden‘‘ sie kam einfach nicht mit meiner ruhigen und geduldigen Art, ich bin wie ihr Vatter, aber sie braucht jemanden der zuverlässig und  Nägel mit Köpfen macht. Sie liebt mich sehr, ich bin ihr wichtig und sie will mich nicht verlieren, Hoffnung stirbt zu letzt war ihre Aussage, der Facebookstatus wurde auch nicht geändert, sind noch immer in aber Beziehung. Weis nicht wie ich jetzt reagieren soll, haben seit 3 Tagen keinen Kontakt und der Kontakt war ihrer Seite immer abweisend auf die Frage von mir, wenn wir Schritt für Schritt auf einander zugehen. 

Es soll ja Lehrerinnen geben, die nur deshalb diesen Beruf ergriffen haben, damit sie andere "verbessern" können.

Wenn ihr keine gemeinsamen Interessen (und Hobbys) habt, kann es natürlich sein, dass ihr nicht wirklich viel miteinander anfangen könnt.

Ohne gemeinsames Lebensziel, wäre ja die Beziehung ohne Sinn und Verstand. Ich denke, ihr solltet mal zusammen reden, wo denn eure Beziehung hinführen soll? Wollt ihr mal Kinder zusammen uswusf.?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2018 um 16:55
In Antwort auf ayarelne

Vielleicht zeigt sie jetzt auch endlich ihr wahres Gesicht. Für manche Leute gibt es einen Grund warum sie keine Beziehung führen können - ganz besonders wenn sie noch nie eine längere Beziehung u30 hatten...

Sie setzt dich emotional unter Druck weil du für deine Meisterprüfung gelernt hast, anstatt Zeit mit ihr zu verbringen in den 3 Wochen wo du auch Prüfung hattest? Lauf! Lauf so schnell du kannst! 

Das hat bei ihr ja fast schon was in Richtung narzistischer Persönlichkeitsstörung. 

Nun ja sie liegt mir doch irgendwie sehr am Herzen, trotz der emotionalen Abhängigket, die war glaub bei uns beiden sehr hoch, und wir haben uns nur noch missbraucht, waren beide sehr Abhängig und verletzlich, kann man diese irgendwie abbauen wenns in der Zukunft vill wieder zusammenkommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2018 um 16:56
In Antwort auf dory_981615

Es soll ja Lehrerinnen geben, die nur deshalb diesen Beruf ergriffen haben, damit sie andere "verbessern" können.

Wenn ihr keine gemeinsamen Interessen (und Hobbys) habt, kann es natürlich sein, dass ihr nicht wirklich viel miteinander anfangen könnt.

Ohne gemeinsames Lebensziel, wäre ja die Beziehung ohne Sinn und Verstand. Ich denke, ihr solltet mal zusammen reden, wo denn eure Beziehung hinführen soll? Wollt ihr mal Kinder zusammen uswusf.?

Also alles hat gepasst, wir haben halt nur den selben Blick fürs Leben.. sind aber wegen der Emotionalenabhängigkeit aus dem Weg und haben kein klares Gespräch gesucht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2018 um 17:32
In Antwort auf raider

Also sie ist Lehererin 31 und hätte noch nie ne lange Beziehung bzw nur unglückliche, wenig Freiheit und Zuversicht, hatte viele Träume und wurde immer unterdrückt, sie ist Detailverliebt und sehr genau, es wird alles kritisier und an allem gemeckert. Ich 31 und hatte ne 7 Jährige Beziehung, also der kompromissbereite, es hat alles die ersten Monate gepasst, waren Tag für Tag auf einander, sie meint sie war noch nie in ihrem Leben so verliebt wie in mich und sie ist Wunschlosglücklich, hat noch nie so guten Sex gehabt. Vo drei Wochen kam Stück für Stück immer mehr Gemecker, alles war schlecht, ich konnte mich nicht aufregen hatte Meisterprüfung, musste mich zurückziehen, hatte viel Stress. Hatten weniger Qualitätszeit miteinander, aber viel schlechte... haben uns zurückgezogen und aneinander vorbei geredet, hatte meinen Kopf wo anders, bis jeder nur noch angepisst war vom anderen... ihren Schlüssel von der Wohnung wollte sie dennoch nicht haben, hat meinen auch behalten... hat ne neue Pille bekommen und wurde immer launischer hatte ich das Gefühl... wir haben keine gemeinsamen Hobbys, keine Gemeinsamen Zukunftspläne, alle anderen haben welche nach dieser Zeit.. meine Aussage war:,, Wir haben einen Strebergarten und der muss von zweien aufgebaut werden‘‘ sie kam einfach nicht mit meiner ruhigen und geduldigen Art, ich bin wie ihr Vatter, aber sie braucht jemanden der zuverlässig und  Nägel mit Köpfen macht. Sie liebt mich sehr, ich bin ihr wichtig und sie will mich nicht verlieren, Hoffnung stirbt zu letzt war ihre Aussage, der Facebookstatus wurde auch nicht geändert, sind noch immer in aber Beziehung. Weis nicht wie ich jetzt reagieren soll, haben seit 3 Tagen keinen Kontakt und der Kontakt war ihrer Seite immer abweisend auf die Frage von mir, wenn wir Schritt für Schritt auf einander zugehen. 

Detailverliebt oder eine kleine Prinzessin, die es gewohnt ist, oder es erwartet, dass man und Mann ihr die Wünsche von den Augen abliest?  
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2018 um 18:15

Es passt wohl einfach nicht und sie ist halt lieber frei um sich einen Vater für ihre künftigen Kinder zu suchen... sie ist in einem Alter wo man nicht mehr so viele Kompromisse eingeht wie zehn Jahre früher...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen